BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 29 ErsteErste ... 12181920212223242526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 281

Arvanitis`s großes Kino

Erstellt von Arvanitis, 09.02.2009, 10:36 Uhr · 280 Antworten · 10.866 Aufrufe

  1. #211

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Oh man ehj....diesen Schrott dass du hier erzählst...


    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Unter albanischen Bewusstsein verstehe ich dass sie sich damals nicht dem griechischen Volk zugehörig sahen sondern sich eigenständig als Albaner sahen die mit der griechischen Bevölkerung nichts gemein haben.
    Damals waren sie Arvaniten, heute sehen sich die Arvaniten nicht mehr als Arvaniten und sind Griechen, sie haben kein arvanitisches Bewusstsein mehr, sie wollen keine Arvaniten sein.

    Und "Albanischer" Bewusstsein exietierte damals gar nicht, wie auch das griechische nicht, aber was weist du schon von der nationalisierung der Kulturen

    Sie waren einfach Arbresh(gr. Arvanite), von Kultur bis zur Sprache, und sie lebten auf ihrem Grund und Boden, mehr auch nicht.. was du als Nationalist kaum jemalds verstehenwirst, weil deine Ideologie dich daran hindert, du denkst alles sei immer so gewesen wie es heute ist. Man kann von einem beschränkten ungebildenen kleinen jungen nichts anders erwarten.


    Bleiben wir doch einfach mal sachlich: Die ersten Aufzeichnungen zur arvanitischen Bevölkerung und deren Sprache entstanden ja wirklich erst vor dem Beginn der Revolution.
    du und sachlich..gg

    erst vor beginn? das heist?

    Vorab: Das Thema der ethnischen Verwandtschaft und dem Fakt dass Arvaniten zu dem Zeitpunkt größtenteils arvanitisch sprachen ist ja wohl geklärt.
    Du willst das nicht verstehen, die Arvaniten die sich assimiliert haben, sind keine Arvaniten mehr, sondern Griechen, du bist auch kein Arvanit, die können nicht mehr diese Sprache, haben nicht mehr diese Kultur, die sind ganz etwas anderes, weil sie etwas anderes sein wollten.

    Wie du ja auch, du wolltest kein Arvanite sein, wie deine FAmilie über Genaretionen auch nicht.

    Du kannst doch nicht einfach irgendwas erfinden.....er und der ist Arvanite fertig schluss..da kann ja jeder kommen..auch ein CHinese.....Arvanite ist...wer arvanitisch spricht...arvanitische Wurzeln hat..und deren Kultur....und sich auch so versteht...


    Sowas habe ich doch nie behauptet. Genausowenig habe ich behauptet was dein Landsmann Bumbum mir vorwirft, dass die Arvaniten irgendetwas mit den antiken Hellenen gemein hatten. Völliger Blödsinn.
    Du hast geschrieben die Arvaniten seien ein griechisches VOlk.

    Und Griechenland gibt 99.9% Hellen in Griechenland an

    Hier geht es lediglich um die Beanspruchung einiger albanischer Fanatiker , die die Geschichte der Arvaniten vorallem der Soulioten für sich beanspruchen.
    Wir verteidigen das arvanitische vor der griechischen Anspruch, wir beanspruchen nichts was uns schon gehört

    [quote]
    In erster Linie gehört diese Geschichte den Arvaniten selbst und dann dem griechischen Volk, da diese schließlich für genau dass gekämpft haben
    Dem Staat und Volk das dafür verantowrtlich ist dass die arvanitische Sprache und Kultur ausstirbt





    Bevor ich wieder zu weit ausschweife möchte ich nur mal 2 Quellen nennen die belegen dass Arvaniten sehr wohl ein arvanitisches Bewusstsein hatten , sich aber dennoch mit dem Griechentum identifizierten und sich dem griechischen Volk zugehörig sahen.
    1. Das Buch " Der Suliotenkrieg nebst den darauf folgenden Volksgesängen". Eine Übersetzung des Autors Lüdemann basierend auf das Buch "Chants populaires de le grece moderne" vom Philhellenen Fauriel. Dieses Buch wurde 1824-1825 verfasst
    Würde ein Phillhellene etwas anderes behaupten, wäre er kein Philhellene.

    Ein Philhellene ist ein hellenischer propagandist, aber was weist du schon.

    Um auch BumBum im unteren Post zu widersprechen. Die Phillhellenen ließen die Arvaniten gewiss nicht unter Acht. In dem Buch schon schilderte er das Teile der Sulioten nicht griechischsprachig waren, er nennt sie in dem Buch "Albanesen".
    Die Arvaniten, haben also kein Arvanitisch gesprochen? (arvanitisch ist ein albanischer dialekt)

    Diese Märchen kannst du dem Osterhasen erzählen

    Gleichzeitig werden in dem Buch auch Briefe der Tzavellas dagegeben. So zB ließen die Soulioten ihre Nachbardörfer wissen
    "Die Länder die die Türken besitzen sind nicht der Türken Länder. Es sind die unserer Väter, Wir ihre Erben fordern so viel davon heim. Was die Griechen betrifft die für Türken arbeiten, so mögen sie ihre Waffen
    für uns ergreifen zur Wiedereroberung unseres gemeinschaftlichen Vatererbes oder sich gefallen lassen dass wir sie wie die Diener unserer Feinde behandeln"
    Wir Albaner haben immer unsere Länder verteidigt, wie früher un auch heute.

    Damit waren , wie du wissen müsstest die benachbarten Dörfer gemeint die auch von Arvaniten bewohnt waren.
    Außerdem, was viel ausschlagebender ist.
    Tzavellas schrieb wie so oft Ali Pasha. Dieser hatte durch ein Hinterhalt Lampros Tzavellas Sohn festgenommen. Tzavellas war sich der Hinrichtung seines Sohnes bewusst und trotze Ali Pasha mit den Worten
    "Er wird den Tod mutig erdulden sonst verdient er kein echter Sohn Griechenlands zu sein".
    NAchlesbar auf Seite 17 des Buches.
    Und trotzdem schloss sich Ali Pascha an, und wurde geköpft..und jetzt?

    2. Das Buch "Ungleichzeitigkeiten der europäischen Romantik" von Alexander von Bormann. Seite 179.
    Ausländische Beobachter stellten verwundert fest dass im Gegensatz zu den Inseln, wo ausschließlich griechisch gesprochen wurde, auf dem Festland rund 1/5 der Bevölkerung (sprich 20%) nicht griechischsprachig waren (Dazu gehörten überwiegend Arvaniten, Wlachen und Ziegeuner).
    Vorallem die Arvaniten lobten das Bemühnis zum griechischen Staat und nahmen an dem Marsch zum modernen griechischen Staat teil. Im Gegensatz zu beispielweise griechischsprachigen Katholiken.
    Ebenfalls wird gesagt dass die Arvaniten zu dem Zeitpunkt hellenisiert waren.
    Verantwortlich dass SPrache und Kultur ausstirbt.

    Ergo. Es gibt keine Arvaniten, sie gingen in die griechische Gesellschaft ein und wurden assimiliert,freiwillig und unter zwang...

    Jedenfalls, die arvanitische Sprache stirbt dank dem griechischen Staat aus, trotz der Tatsache was die Arvaniten dem griechischen Staatund VOlk gegeben haben, ihre Grenzen, Kultur, Musik-...etc

    Zuerst einen Ritter umbringen, und danach die Rüstung anziehen und sich als solcher abgeben...

    erbärmlich


  2. #212
    Arvanitis
    Unglaublich wie fanat Bumbum hier die Identität der Arvaniten beansprucht. Du schreibst viel, aber nichts aussagekräftiges und geschichtliches sondern nur soziolistische Eigenkreationen. Du bist kein Arvanite und deine Vorfahren haben nichts mit Souli den Klephten oder den griechischen Kampf im allgemeinen zu tun. Da kannst ´du soviel wie du willst den Hobbypsychologen raushängen lassen.
    Ich bitte dich nun , ein allerletztes mal, dein verfälschtes Zitat aus der Signatur zu nehmen. Du hast es immernoch drin.

  3. #213

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Unglaublich wie fanat Bumbum hier die Identität der Arvaniten beansprucht. Du schreibst viel, aber nichts aussagekräftiges und geschichtliches sondern nur soziolistische Eigenkreationen. Du bist kein Arvanite und deine Vorfahren haben nichts mit Souli den Klephten oder den griechischen Kampf im allgemeinen zu tun. Da kannst ´du soviel wie du willst den Hobbypsychologen raushängen lassen.
    Ich bitte dich nun , ein allerletztes mal, dein verfälschtes Zitat aus der Signatur zu nehmen. Du hast es immernoch drin.
    Ich muss bis jetzt jeder deiner lügen Argumente korrigieren, jedes, und das werd ich auch in Zukunft tun.

    Meine Sigantur ist dein Zitat, es ist nicht mein Problem wenn du im Forum sollche Dinge schreibst

    und passt dir die Wahrheit nicht?

  4. #214
    Arvanitis
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Ich muss bis jetzt jeder deiner lügen Argumente korrigieren, jedes, und das werd ich auch in Zukunft tun.

    Meine Sigantur ist dein Zitat, es ist nicht mein Problem wenn du im Forum sollche Dinge schreibst

    und passt dir die Wahrheit nicht?
    Schön und werde immer deine psychosoziologischen Ansätze im Keim ersticken du Möchtegernarvanite.
    Für das gefälschte Zitat wirst du ohnehin verwarnt werden.
    Ich habe keine Problem mit meiner Identität. Nein ich bin sehr stolz.
    Die Wahrheit schmeckt mir bestens.

  5. #215
    Arvanitis
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Würde ein Phillhellene etwas anderes behaupten, wäre er kein Philhellene.

    Ein Philhellene ist ein hellenischer propagandist, aber was weist du schon.
    Die Phillhellenen bestätigten sehr wohl dass es Volksgruppen in Griechenland lebten die nicht "griechischsprachig" waren du Clown.

  6. #216

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    [quote=Arvanitis;942938]
    Schön und werde immer deine psychosoziologischen Ansätze im Keim ersticken du Möchtegernarvanite.
    Nö, du wirst sie mir jedes mal bestätigen,

    öhm, wer ist hier der möchtegernarvanite....? hahah

    Für das gefälschte Zitat wirst du ohnehin verwarnt werden.
    warum stehst du nicht zu dem was du geschrieben hast?

    schämst du dich jetzt?

    Ich habe keine Problem mit meiner Identität. Nein ich bin sehr stolz.
    IN der SChwiezgeboren, griechische Eltern, Arvanitische Vorfahren, und nennt sich Arvanite obwohl du kein Wort arvanitisch kennst, nicht mal die bedeutung des Wortes "Arvanit" und auch nicht deren Kultur und Geschichte..abe sich schämt ein Arvanite zu sein..und sich Griechen nennt...und deswegen müssen die Arvaniten Griechen sein......ehm..und du sagst du hast kein Problem mit deinr idetntität...


    nöööööööööööööööööööööö....ganz und gar nicht

    Die Wahrheit schmeckt mir bestens.
    wen dem wäre, würdest du dich nicht als Lüge verkaufen..



    bumbum

  7. #217

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Die Phillhellenen bestätigten sehr wohl dass es Volksgruppen in Griechenland lebten die nicht "griechischsprachig" waren du Clown.
    süss, warum nimmst du nicht das Zitat worauf ich mich bezogen habe..sondenr ein anders? kleienr lügner du..

    Ich bezog mich auf die angebliche griechischem Bewusstein (das bis dato gar nicht existierte)

    EIn Phillhellene ist ein hellenischer Propagandist.

    Warum liest du ausländische Bücher vorallem von phillhellenen?? WaRum keine von Arvaniten, die kennen doch ihre Geschichte am besten..

    beantworte mir diese FRage

    weil du kein arvanitisch kannst? hhehehehe

    weil du gar kein Buch von einem Arvaniten besitzt? hehehehehhehe

    weil wiel weil

    hehahaghga

    bumbum

    Ich werde dich immer als Lügner entlarven, darauf kannst du dir sicher sein.

  8. #218
    Arvanitis
    unglaublich wie verbissen du bist. du hast wohl wirklich keine freunde
    Du schreibst mir immer und immer den selben Scheiß und ich habe dass Gefühl du glaubst den sogar.
    Naja viel Spaß noch ich hab gleich Feierabend und am Wochenende besseres zu tun als mit Möchtergernarvaniten im Internet zu plaudern.
    Bis Monatg, wenn du da noch nicht gesperrt sein solltest.

  9. #219

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    unglaublich wie verbissen du bist. du hast wohl wirklich keine freunde
    Du schreibst mir immer und immer den selben Scheiß und ich habe dass Gefühl du glaubst den sogar.
    Naja viel Spaß noch ich hab gleich Feierabend und am Wochenende besseres zu tun als mit Möchtergernarvaniten im Internet zu plaudern.
    Bis Monatg, wenn du da noch nicht gesperrt sein solltest.

    Ich warte auf deine Lügen mit der Wahrheit, jederzeit, denn aus diesem Grund bin ich hier.

    Damit du aufhörst Lügen über mein Volk zu verbreiten.

    bumbum

  10. #220
    Arvanitis
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    süss, warum nimmst du nicht das Zitat worauf ich mich bezogen habe..sondenr ein anders? kleienr lügner du..

    Ich bezog mich auf die angebliche griechischem Bewusstein (das bis dato gar nicht existierte)

    EIn Phillhellene ist ein hellenischer Propagandist.

    Warum liest du ausländische Bücher vorallem von phillhellenen?? WaRum keine von Arvaniten, die kennen doch ihre Geschichte am besten..

    beantworte mir diese FRage

    weil du kein arvanitisch kannst? hhehehehe

    weil du gar kein Buch von einem Arvaniten besitzt? hehehehehhehe

    weil wiel weil

    hehahaghga

    bumbum

    Ich werde dich immer als Lügner entlarven, darauf kannst du dir sicher sein.
    Was macht ihr Albaner denn ??? Ihr kommt doch auch nur mit dem Buch Kollias´s als Quelle. Andere Bücher bezüglich Arvaniten schmecken euch doch nicht, weil sie sich eher an Fakten halten.
    Zum griechischen Bewusstsein, habe ich dir Quellen geliefert du Lügner und Verdränger. Zwei Bücher habe ich dir genannt.
    Kollias Buch ist anscheinend nicht umsonst nur auf griechisch und albanisch erhältlich.
    Zum griechischen Bewusstsein. Kannst du hinterhältiger Möchtegern Arvanite eigentlich nur Zitate fälschen???
    Es geht nicht darum dass die Arvaniten damals sich mit den antiken Hellen identifizierten oder sich im antiken Sinne als Griechen sahen. Fakt war sie sahen sich wohl nicht als Albaner und sahen sich den griechischsprachigen Menschen eher verbunden als zB mit den muslimischen die die gleiche Sprache sprachen. Natürlich hatt der Glaube einen Bärenanteil daran dass Arvaniten sich dem griechischen Volk zugehörig sahen. Ändert aber nichts an der Tatsache dass Arvaniten nichts mit albanischer , weder mit italienisch arberisher Geschichte zu tun hat, sondern Teil der neugriéchischen Geschichte ist und fester Bestandteil des modernen Greichenlands. Da ändert weder Sprache noch Herkunft was.
    Du wirst niemlas Arvanit sein.

Ähnliche Themen

  1. Film Fight - Der 'Kino Kino' Talk
    Von Agnostiker im Forum Film
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 23:14
  2. Großes Problem.
    Von Ego im Forum Rakija
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 18:15
  3. Großes Lob an Herrn S.
    Von Komplementär im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 20:38
  4. Großes BF - Schach Turnier
    Von Crane im Forum Rakija
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 01:50
  5. Albanien hat großes Potenzial
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.10.2004, 16:02