BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 53 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 527

Atatürk ein Verbrecher

Erstellt von HauserK, 22.01.2012, 17:27 Uhr · 526 Antworten · 27.453 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    234
    als grieche würde ich lieber still halten......... wer im glashaus sitzt, der sollte nicht mit steinen werfen!!

  2. #102
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von shota Beitrag anzeigen
    als grieche würde ich lieber still halten......... wer im glashaus sitzt, der sollte nicht mit steinen werfen!!
    Bitte kein Spam,

    Hier geht es um den Verbrecher Atatürk. Wenn du dazu was beitragen kannst dann bist du willkommen ansonsten bitte halte dich zurück.

    Danke

  3. #103
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.103
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Bitte kein Spam,

    Hier geht es um den Verbrecher Atatürk. Wenn du dazu was beitragen kannst dann bist du willkommen ansonsten bitte halte dich zurück.

    Danke
    Mi mi mimi...

  4. #104
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von shota Beitrag anzeigen
    als grieche würde ich lieber still halten......... wer im glashaus sitzt, der sollte nicht mit steinen werfen!!
    Erzähl ... Nur weiß ich jetzt schon, dass nichts kommen wird.

  5. #105

    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    234
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Erzähl ... Nur weiß ich jetzt schon, dass nichts kommen wird.
    auf einmal Gedächtnisverlust oder was......... eure erfunde geschichte könnt ihr bis in die antike zurückverfolgen, aber eure schandtaten nicht mal bis zum osmanischen reich -.-

    deswegen fange ich erst gar nicht an mit sowas zu diskutieren, weil es sowieso keinen sinn hat mit euch griechen.

    weiterhin will ich mich nicht mit euch austauschen, weil es auch nichts auszutauschen gibt mit euch !!

  6. #106
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Weitere Quellen, zu den Verbrecher Kemal Atatork

    Comparing Genocide: Jews and Ottoman Greeks

    Leading figures: The leader of the Nazi party was Adolf Hitler. He was to become one of the most ruthless dictators in the world. If we put aside the triumvirate of the Young Turks
    (Enver, Djemal and Talaat) who were in control of the C.U.P from 1913-1918, the man who rose to power in what is referred to as the Kemalist phase of the genocide, was Mustafa Kemal.
    He emerged in May 1919 to complete the genocide his predecessors – the triumvirate – had initiated. The difference being, that Mustafa Kemal was to remain a leader/dictator well after the genocide was complete, hence his title 'Ataturk' (meaning father of the Turks).
    http://pontosworld.com/index.php/genocide/other-references-and-sources/1351-comparing-genocide-jews-and-ottoman-greeks

  7. #107
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Schon Kemal Atatürk ließ Kurden vergasen

    Deutschsprachige Medien berichten aufgeregt über mögliche Giftgaseinsätze der türkischen Armee gegen Kurden. Das klingt sensationell und völlig neu.
    Die Journalisten wissen offenbar nicht, dass es Kemal Atatürk – der Gründervater der Türkei – war, der als erster die ungeliebten Kurden im Land vergasen ließ.
    Die Türken wollen nicht, dass man darüber berichtet. Sie leugnen die Vergasung von Kurden in Höhlen genauso wie den Völkermord an den christlichen Armeniern.
    Doch das Leugnen der Kurdenvergasungen hilft den Türken nichts, denn nachlesen kann man Atatürks Kurdenvergasungen trotzdem.
    Türkische Tradition: Schon Kemal Atatürk ließ Kurden vergasen - Kopp Online

  8. #108
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Schon Kemal Atatürk ließ Kurden vergasen


    Deutschsprachige Medien berichten aufgeregt über mögliche Giftgaseinsätze der türkischen Armee gegen Kurden. Das klingt sensationell und völlig neu.
    Die Journalisten wissen offenbar nicht, dass es Kemal Atatürk – der Gründervater der Türkei – war, der als erster die ungeliebten Kurden im Land vergasen ließ.
    Die Türken wollen nicht, dass man darüber berichtet. Sie leugnen die Vergasung von Kurden in Höhlen genauso wie den Völkermord an den christlichen Armeniern.
    Doch das Leugnen der Kurdenvergasungen hilft den Türken nichts, denn nachlesen kann man Atatürks Kurdenvergasungen trotzdem.
    Türkische Tradition: Schon Kemal Atatürk ließ Kurden vergasen - Kopp Online
    Copyright © 2010 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, beim Kopp Verlag, Rottenburg
    Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.
    Der Verfasser Udo Ulfkotte:

    Ulfkottes publizistisches Hauptthema ist die Warnung vor der von ihm angenommenen Gefahr einer „Islamisierung“ Deutschlands und der Welt. Seine Äußerungen und die Methodik seiner Beweisführung und Schlussfolgerungen werden, sofern sie von den Medien aufgegriffen werden, fast durchgängig abgelehnt.


    Der Journalist und Publizist Patrick Bahners beschäftigte sich 2011 in seinem Buch Die Panikmacher. Die deutsche Angst vor dem Islam. Eine Streitschrift in einer Einzelanalyse auch mit Ulfkotte, den er einer Gruppe intellektueller Islamkritiker zurechnet, die als „wutbürgerliche Panikmacher Menschen muslimischen Glaubens denunzieren und stigmatisieren“, und zu der er auch Henryk M. Broder, Necla Kelek, Thilo Sarrazin, Bassam Tibi, Seyran Ates, Ralph Giordano und Ayaan Hirsi Ali zählt.


    Ulfkottes Pax Europa plante für den 11. September 2007 zusammen mit der dänischen SIAD und der britischen No Sharia Here eine europaweite Demonstration gegen die „Islamisierung Europas“ in Brüssel. Diese wurde am 9. August 2007 vom Brüsseler Bürgermeister Freddy Thielemans verboten.[22] Daraufhin klagten die Vereine gegen das Verbot und wurden hierbei vom belgischen Anwalt Hugo Coveliers vertreten, den ihnen Philip Dewinter, der Fraktionsvorsitzende der rechtsextremen Vlaams Belang, vermittelt hatte.[23] Die Klage wurde am 30. August 2007 abgewiesen.[22]

    Nach dem Verbot der Demonstration in Brüssel kündigte der Verein Pax Europa an, in Köln demonstrieren zu wollen. Nach anfänglicher Kooperation distanzierten sich Ulfkotte undPax Europa Anfang September 2007 vom Vlaams Belang und dem Kölner Ableger der Deutschen Liga für Volk und Heimat, der Bürgerbewegung pro Köln,[24] die zur Teilnahme an den Demonstrationen aufgerufen hatten. Anfang Dezember 2008 verließ Ulfkotte den von ihm gegründeten Verein Bürgerbewegung Pax Europa wegen dessen (so Ulfkotte) „zunehmend extremistischen Kurses“ und warf ihm die Verbreitung „rassistischer und womöglich volksverhetzender Bilder im Stürmer-Stil“ vor.[11]


    Udo Ulfkotte ? Wikipedia

  9. #109
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Der Verfasser Udo Ulfkotte:







    Udo Ulfkotte ? Wikipedia

    Das du keine Ahnung von Geschichte hast, wissen wir.

    Ist es schlimm ein Islamkritiker zu sein? wir sind nicht in der Türkei, hier ist Deutschland.

    unabhängig davon gibt es sehr viele andere Quellen.

    Der britische Konsul in Trabzon berichtete seinem Botschafter in Ankara:
    Thousands of Kurds including women and children were slain; others, mostly children, were thrown into the Euphrates; while thousands of others in less hostile areas, who had first been deprived of their cattle and other belongings, were deported to vilayets (provinces) in Central Anatolia. It is now stated that the Kurdish question no longer exists in Turkey.[43]

    Tonaufzeichnungen einer Reportage aus dem Jahre 1986 mit dem Zeitzeugen und späteren Außenminister Çağlayangil sollen den Einsatz von Giftgas durch die Armee belegen. Wörtlich heißt es:
    „Sie hatten sich in Höhlen geflüchtet. Die Armee setzte Giftgas ein. Durch den Höhleneingang. Sie vergifteten sie wie Mäuse. Sie schlachteten jene Dersim-Kurden [im Alter] von sieben bis siebzig Jahren. Es wurde eine blutige Operation.[44]


    Dersim-Aufstand ? Wikipedia

    Du musst mit der Tatsache leben, das Atatürk ein Verbrecher war.



  10. #110
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Das du keine Ahnung von Geschichte hast, wissen wir.

    Ist es schlimm ein Islamkritiker zu sein? wir sind nicht in der Türkei, hier ist Deutschland.


    unabhängig davon gibt es sehr viele andere Quellen.

    Der britische Konsul in Trabzon berichtete seinem Botschafter in Ankara:
    Thousands of Kurds including women and children were slain; others, mostly children, were thrown into the Euphrates; while thousands of others in less hostile areas, who had first been deprived of their cattle and other belongings, were deported to vilayets (provinces) in Central Anatolia. It is now stated that the Kurdish question no longer exists in Turkey.[43]

    Tonaufzeichnungen einer Reportage aus dem Jahre 1986 mit dem Zeitzeugen und späteren Außenminister Çağlayangil sollen den Einsatz von Giftgas durch die Armee belegen. Wörtlich heißt es:
    „Sie hatten sich in Höhlen geflüchtet. Die Armee setzte Giftgas ein. Durch den Höhleneingang. Sie vergifteten sie wie Mäuse. Sie schlachteten jene Dersim-Kurden [im Alter] von sieben bis siebzig Jahren. Es wurde eine blutige Operation.[44]


    Dersim-Aufstand ? Wikipedia

    Du musst mit der Tatsache leben, das Atatürk ein Verbrecher war.


    Was hab ich geschrieben?

Ähnliche Themen

  1. Atatürk Platz Tirana
    Von Pjetër Balsha im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 21:20
  2. Video von ATATÜRK
    Von Popeye im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 18:18