BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 37 ErsteErste ... 21272829303132333435 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 362

Atatürk Wird nicht verhert ?

Erstellt von Vali, 12.02.2013, 23:43 Uhr · 361 Antworten · 17.636 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.145
    Mustafa Kemal wird immernoch sehr erehrt! Auch RTE wird verehrt das ist Tatsache.

  2. #302

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Mustafa Kemal wird immernoch sehr erehrt! Auch RTE wird verehrt das ist Tatsache.
    Ah, jetzt verstehe ich Dich.
    Warum sollte er nicht weiterhin verehrt werden?

    Er hat z.B. das Frauenwahlrecht in der damals neuen Republik Türkei durchgesetzt, daran haben Deutsche nicht einmal gedacht.
    Zudem sind seine Ideen zur Trennung von Staat & Religion wirklich gut.

  3. #303
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.502
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Er hat z.B. das Frauenwahlrecht in der damals neuen Republik Türkei durchgesetzt, daran haben Deutsche nicht einmal gedacht.
    Zudem sind seine Ideen zur Trennung von Staat & Religion wirklich gut.
    Bei allen Verdiensten Attatürks, aber das ist nicht richtig:

    Deutschland: 12.11.1918

    Türkei: kommunales Wahlrecht 1930, Parlamentswahlen 1934...

  4. #304
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.145
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ah, jetzt verstehe ich Dich.
    Warum sollte er nicht weiterhin verehrt werden?

    Er hat z.B. das Frauenwahlrecht in der damals neuen Republik Türkei durchgesetzt, daran haben Deutsche nicht einmal gedacht.
    Zudem sind seine Ideen zur Trennung von Staat & Religion wirklich gut.

    Ich denke du kennst meine Haltung gegenüber Mustafa Kemal.Alleine die Tatsache,dass er viele Menschen auf dem Gewissen hat ist ein Grund dafür ihn nicht zu verehren.Oder verehrst du ihn als Pontier?

  5. #305

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Ich denke du kennst meine Haltung gegenüber Mustafa Kemal.Alleine die Tatsache,
    dass er viele Menschen auf dem Gewissen hat ist ein Grund dafür ihn nicht zu verehren.
    Oder verehrst du ihn als Pontier?
    Okay.
    Es sind hier verschiedene Ebenen, die betrachtet werden und ggf. auch bewertet werden müssten.
    Als Politiker hat er jedoch eine Menge erbracht, daß die damalige türkische Gesellschaft modernisiert werden konnte.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Bei allen Verdiensten Attatürks, aber das ist nicht richtig:

    Deutschland: 12.11.1918

    Türkei: kommunales Wahlrecht 1930, Parlamentswahlen 1934...
    Ja, danke, Du hast Recht;
    an sich hatte ich etwas anderes ausdrücken wollen, doch werde ich das erst genauer prüfen müssen.

  6. #306
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.307
    Verehren ist vielleicht nicht der richtige Begriff, respektieren passt eher. Atatürk war ein Mediator, ein Mensch der zwischen den Kulturen vermittelt hat.
    Erdogan hat wieviele Jahre seiner Amtszeit gebraucht um den Kurden die Hand zu reichen? Es ist noch nicht lange her, da wollte er die "Kurdenfrage" militärisch lösen.
    Die BDP und Erdogan pokern, gibst du uns Autonomie bekommst du deine neue Präsidialverfassung. Seine Zeit als Premier ist abgelaufen, er will Präsident werden.
    Weder Atatürk noch Erdogan haben sich bei den Kurden mit Ruhm bekleckert, aber ohne Atatürk hätte Erdogan heute keine Türkei zum regieren. Er hat es geschafft, dass nach dem osmanischen Reich sich jeder, egal welcher Ethnie als Türke verstehen konnte.
    Das alles macht den armenischen Genozid natürlich nicht besser, die Frage ist war Atatürk alleine dafür verantwortlich? Ich weiß es nicht.

  7. #307
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ah, jetzt verstehe ich Dich.
    Warum sollte er nicht weiterhin verehrt werden?

    Er hat z.B. das Frauenwahlrecht in der damals neuen Republik Türkei durchgesetzt, daran haben Deutsche nicht einmal gedacht.
    Zudem sind seine Ideen zur Trennung von Staat & Religion wirklich gut.
    Die Französinnen waren die Nachzüglerinnen. Die deutschen Frauen hatten das aktive und das passive Wahlrecht viel früher bekommen.

  8. #308

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ah, jetzt verstehe ich Dich.
    Warum sollte er nicht weiterhin verehrt werden?

    Er hat z.B. das Frauenwahlrecht in der damals neuen Republik Türkei durchgesetzt, daran haben Deutsche nicht einmal gedacht.
    Zudem sind seine Ideen zur Trennung von Staat & Religion wirklich gut.

    Er hat das Kalifat abgeschaft-
    Welcher Katholik würde auf die Idee kommen das Papstum abzuschaffen.

  9. #309
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.307
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    Er hat das Kalifat abgeschaft-
    Welcher Katholik würde auf die Idee kommen das Papstum abzuschaffen.
    Also mal ernsthaft, den Unterschied zwischen Kalif und Papst kennst du schon? Das Kalifat ist Regierungsform, für weltliche, säkulare und geistliche Belange eines Staates und der Kalif ist das Staatsoberhaupt, der Papst ist eine mit der Kurie international agierende nichtstaatliche Person, als Staatsoberhaupt vertritt der Papst ausschließlich den Vatikanstaat.

  10. #310

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Also mal ernsthaft, den Unterschied zwischen Kalif und Papst kennst du schon? Das Kalifat ist Regierungsform, für weltliche, säkulare und geistliche Belange eines Staates und der Kalif ist das Staatsoberhaupt, der Papst ist eine mit der Kurie international agierende nichtstaatliche Person, als Staatsoberhaupt vertritt der Papst ausschließlich den Vatikanstaat.

    und was für ein Sinn hatte es das Kalifat abzuschaffen?

Ähnliche Themen

  1. Wer nicht trauert, wird hingerichtet
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 15:54
  2. Monk wird nicht mehr produziert
    Von princessharry im Forum Film
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 20:37
  3. Bosnien wird Vergangenheit nicht los
    Von Emir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 05:17
  4. Ein Großalbanien wird es nicht geben
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 14:15
  5. SERBIEN WIRD DIE ALTEN GEISTER NICHT LOS......
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 11:10