BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 34 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 338

Atatürk war tatsächlich halber Albaner?

Erstellt von Albanesi, 17.07.2005, 15:15 Uhr · 337 Antworten · 62.403 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.845
    Wayne juckts was dieser Atatürck war....

  2. #122
    Pejani1
    Hej Mann, schon wieder ihr wollt unsere Geschichte stehlen?

    Atatürkski war Mazedonier!!

  3. #123

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Är far gosowo-alpanär! einteutik! Adadürg = Ad führ Ademi ad führ adelinaa und dürg feken tem fainht Osmanishäs reik. Kosofaa räbuuuuupliiigg!!!!!!!!!!!!

  4. #124
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Ohhh Man!
    Ich wußte schon das es Kinder in diesem Forum gibt:???:.
    Aber das es so vielllle sind, das wuste ich nicht:doubt::doubt::doubt::doubt:?

  5. #125
    Avatar von GeneralDostum

    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    76
    gelöscht wegen unzureichender Erläuterung!!!!!

  6. #126
    Avatar von GeneralDostum

    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    76
    Zitat Zitat von Albanesi Beitrag anzeigen



    http://news.quickfound.net/intl/turkey_news_index.html

    TIME Magazine, October 12, 1953, p. 67:

    Turkey

    ...By conventional standards, Kemal Ataturk was hardly an admirable character. He was a bitter, sullen and ruthless man, a two-fisted drinker and a rake given to shameless debauch. Politically, though he proclaimed a Bill of Rights, he flouted it constantly; though he talked of loyalty, he hanged his closest friends. He was devoid of sentiment and incapable of love, unfaithful to everyone and every cause he adopted save one-- Turkey. But before he died, his driven, grateful people thrust on him the last and greatest of his five names: Ataturk, Father of All the Turks.
    The Father of All the Turks (who left no legitimate heirs) was born in 1881 in Salonika, then part of the Ottoman Empire, of a mild Albanian father and a forceful Macedonian mother. Mustafa was a rebel from the start. His pious Mohammedan mother urged him to become a holy man, but he became a soldier; at 22, a captain, he rebelled against the Sultan and was nearly executed; at 27, he joined the Young Turks rebellion, then rebelled against the Young Turks. The army, fearful of him, shunted him from post to post, but could neither shake him nor subdue him. At Gallipoli, in 1915, he defeated the British; in the Caucasus, he checked the Russians; in Berlin, 1918, he drunkenly needled the high panjandrum of his allies, Field Marshal von Hindedburg; in Arabia, 1918, he held off T. E. Lawrence's Bedouin hordes. At 38, he came out of the crash of the Ottoman Empire the only Turkish commander untouched by defeat.


    Sorry dass ich euren Onlinebalkankrieg störe, aber ich bin zufällig auf diesen Artikel im Internet gestossen. Wie auch empörend ich über solch eine Behauptung bin, dass der Vater der Türken Mustafa Kemal Atatürk Albaner gewesen sei, so bin ich auch erfreut, dass ich wieder einmal meinen ultranationalen Kameraden beweisen kann, wie gefährlich und törricht es ist, zu behaupten gewisse Balkangruppen gehörten zum Turanischen Volk!!! (Kann ich aus den negativen Attributen seitens der Albaner und Bosnier in disem Forum entnehmen)

    Was die Herkunft über Mustafa Kemal Atatürk betrifft so ist seine Herkunft und Abstammung längst erwiesen möchte daraufhin deuten, dass er kein Albaner war!!!

    Atatürks väterlicher Abstammung:
    Vater Ali Riza geboren in manastir/makedonien später umgesiedelt nach Saloniki, wo Atatürk auch geboren ist.
    Gossvater stammt aus Aydin Söke (vom türkmenenstamm Kocacik/Kiziloguz)
    Übrigens ist Ali Riza kein albanischer Name, sondern eher arabisch
    und ist zugleich der Name des 8. Imams in der Shia-Islam Überlieferung!

    Atatürks mütterliche Abstammung:
    ebenfals türkmenischer Abstammung die bis zum 15. jh reicht, aus Konya (Anatolien) während der Eroberung des Balkans zugezogen, nach Vodina. Geboren ist Zübeyde hanim in Lankaza bei Saloniki.

    http://www.makturk.com/modules.php?name=News&file=article&sid=169

    Es wäre doch merkwürdig, wenn ein nichttürkischer Mensch so sehr begierig ist die Türksiche Rasse zu erforschen, was zu Mustafa Kemal Atatürks Hobby's zählte! Bsp. kann mir keiner von euch erzählen, auch wenn ihr den deutschen Pass habt, euch arisch-deutsch fühlt und scharf drauf seid die arische Übermenschlichkeit??? zu erforschen!

  7. #127

    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    7
    Der Erfinder von Viagra war ein mazedonischer Albaner

  8. #128

    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    15
    ja sicher, und der Papst war auch ein Albaner. So ein Schwachsinn!!!! hahahahaha....
    also so etwas habe ich noch nie gehört!!!!

  9. #129

    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    4.376
    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo Beitrag anzeigen


    Ja wir wissen es,jeder war Albaner oder Halbalbaner.Ataturk,Milos Obilic,Car Lazar,vieleich auch Napoleo oder Hitler.

    der blödeste user hier im Forum fehlt mir schon etwas!!!

  10. #130

    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    4.376
    Zitat Zitat von Alen Beitrag anzeigen
    *hahahahahaha* der Vater der Türken ,ein albaner *hahaha* !!!!!!!!!!!
    witzig ne...

LinkBacks (?)

  1. 07.07.2012, 22:07

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 15:01
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 15:50
  3. Kollegah - Halber Bosnier
    Von Azrak im Forum Musik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 08:37
  4. Halber Kopf fehlt!!!
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 19:29
  5. Was sich in Kosovo Tatsächlich abspielt!!!
    Von Car-Lazar im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 14:54