BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 28 ErsteErste ... 9151617181920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 279

Atatürk war Yörük-Turkmene

Erstellt von Türkler, 05.12.2010, 15:34 Uhr · 278 Antworten · 20.946 Aufrufe

  1. #181

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    ich bin ein faire Mensch, jedes Volk auf dieser Welt sollte eine Chance bekommen sich zu behaupten, bloss die müssen die richtigen Entscheidungen finden und erfolgreich sein..

  2. #182
    Yoschimitsu
    Wieso versuchen die Albaner sich mit den Türken zu messen, verstehe ich nicht?
    Es ist doch eine klare Sache oder. Es wäre in der Natur so, als ob sich der Schakal (Albanien), mit dem Wolf (Türkei) anlegen bzw.messen will.

    Albaner seid so nett und messt Euch mit gleichwertigeren Gegnern, sowie mit Mazedonien oder Montenegro, aber doch nicht mit Türkei.
    Mensch seht doch der Tatsache ins Gesicht, Ihr seid ein schwaches und armes Land. Ihr könnt gar nichts bieten. Wirtschaftlich seid null, Millitärisch seid null, Geschichte voll mit Niederlagen also null, kulturell, habt Ihr überhaupt ein eigenes Kultur?

    Ach scheiße man, Ihr seid nicht mal Wert dafür, dass ich Euch Antworte, wer zahlt mir jetzt die Zeit?

  3. #183

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955


    The Father of All the Turks (who left no legitimate heirs) was born in 1881 in Salonika, then part of the Ottoman Empire, of a mild Albanian father and a forceful Macedonian mother. Mustafa was a rebel from the start. His pious Mohammedan mother urged him to become a holy man, but he became a soldier; at 22, a captain, he rebelled against the Sultan and was nearly executed; at 27, he joined the Young Turks rebellion, then rebelled against the Young Turks. The army, fearful of him, shunted him from post to post, but could neither shake him nor subdue him. At Gallipoli, in 1915, he defeated the British; in the Caucasus, he checked the Russians; in Berlin, 1918, he drunkenly needled the high panjandrum of his allies, Field Marshal von Hindenburg; in Arabia, 1918, he held off T. E. Lawrence's Bedouin hordes. At 38, he came out of the crash of the Ottoman Empire the only Turkish commander untouched by defeat.


    Quelle: Time Magazine, Monday, Oct. 12, 1953.

    EDIT: Gerade jetzt erst gesehen Atatürk war tatsächlich halber Albaner?

  4. #184

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von Лудиот Beitrag anzeigen


    The Father of All the Turks (who left no legitimate heirs) was born in 1881 in Salonika, then part of the Ottoman Empire, of a mild Albanian father and a forceful Macedonian mother. Mustafa was a rebel from the start. His pious Mohammedan mother urged him to become a holy man, but he became a soldier; at 22, a captain, he rebelled against the Sultan and was nearly executed; at 27, he joined the Young Turks rebellion, then rebelled against the Young Turks. The army, fearful of him, shunted him from post to post, but could neither shake him nor subdue him. At Gallipoli, in 1915, he defeated the British; in the Caucasus, he checked the Russians; in Berlin, 1918, he drunkenly needled the high panjandrum of his allies, Field Marshal von Hindenburg; in Arabia, 1918, he held off T. E. Lawrence's Bedouin hordes. At 38, he came out of the crash of the Ottoman Empire the only Turkish commander untouched by defeat.


    Quelle: Time Magazine, Monday, Oct. 12, 1953.
    du spieltst jetzt die Türken gegen die Griechen an, eine alte Nummer die nicht zieht..

  5. #185

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    du spieltst jetzt die Türken gegen die Griechen an, eine alte Nummer die nicht zieht..

    Nein, ich hatte dies zufälligerweise beim Surfen gefunden, als ich eigentlich weitere Fakten suchte um das "griechische" an Makedonien zu dementieren.

  6. #186

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von Лудиот Beitrag anzeigen
    Nein, ich hatte dies zufälligerweise beim Surfen gefunden, als ich eigentlich weitere Fakten suchte um das "griechische" an Makedonien zu dementieren.
    mach dir da keine falsche Hoffnung....die Türkei wird sich immer vor einem Krieg scheuen, weil sie Gewalt nicht mögen..

  7. #187

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    mach dir da keine falsche Hoffnung....die Türkei wird sich immer vor einem Krieg scheuen, weil sie Gewalt nicht mögen..
    Junge, lass das mit den Drogen.

  8. #188
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Yoschimitsu Beitrag anzeigen
    Wieso versuchen die Albaner sich mit den Türken zu messen, verstehe ich nicht?
    Es ist doch eine klare Sache oder. Es wäre in der Natur so, als ob sich der Schakal (Albanien), mit dem Wolf (Türkei) anlegen bzw.messen will.

    Albaner seid so nett und messt Euch mit gleichwertigeren Gegnern, sowie mit Mazedonien oder Montenegro, aber doch nicht mit Türkei.
    Mensch seht doch der Tatsache ins Gesicht, Ihr seid ein schwaches und armes Land. Ihr könnt gar nichts bieten. Wirtschaftlich seid null, Millitärisch seid null, Geschichte voll mit Niederlagen also null, kulturell, habt Ihr überhaupt ein eigenes Kultur?

    Ach scheiße man, Ihr seid nicht mal Wert dafür, dass ich Euch Antworte, wer zahlt mir jetzt die Zeit?

    die zeit zahlt dir dein nächster freier du idiot.
    kaum angemeldet schon eine rießengroße fresse wie kein anderer hier.
    halt dich etwas zurück yoshificki...

    du tust hier grade so alsob sich der ganze staat mit der türkei anlegen würde, obwohl hier nur ein paar ahnungslose spasten sich versuchen fertig zu machen und sich dabei aufgeilen.

  9. #189

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Zitat Zitat von Yoschimitsu Beitrag anzeigen
    Wieso versuchen die Albaner sich mit den Türken zu messen, verstehe ich nicht?
    Es ist doch eine klare Sache oder. Es wäre in der Natur so, als ob sich der Schakal (Albanien), mit dem Wolf (Türkei) anlegen bzw.messen will.

    Albaner seid so nett und messt Euch mit gleichwertigeren Gegnern, sowie mit Mazedonien oder Montenegro, aber doch nicht mit Türkei.
    Mensch seht doch der Tatsache ins Gesicht, Ihr seid ein schwaches und armes Land. Ihr könnt gar nichts bieten. Wirtschaftlich seid null, Millitärisch seid null, Geschichte voll mit Niederlagen also null, kulturell, habt Ihr überhaupt ein eigenes Kultur?

    Ach scheiße man, Ihr seid nicht mal Wert dafür, dass ich Euch Antworte, wer zahlt mir jetzt die Zeit
    ?
    ahahah geil , warum schreibst du nicht öfter hier rein?

  10. #190

    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    139
    Zitat Zitat von Лудиот Beitrag anzeigen


    The Father of All the Turks (who left no legitimate heirs) was born in 1881 in Salonika, then part of the Ottoman Empire, of a mild Albanian father and a forceful Macedonian mother. Mustafa was a rebel from the start. His pious Mohammedan mother urged him to become a holy man, but he became a soldier; at 22, a captain, he rebelled against the Sultan and was nearly executed; at 27, he joined the Young Turks rebellion, then rebelled against the Young Turks. The army, fearful of him, shunted him from post to post, but could neither shake him nor subdue him. At Gallipoli, in 1915, he defeated the British; in the Caucasus, he checked the Russians; in Berlin, 1918, he drunkenly needled the high panjandrum of his allies, Field Marshal von Hindenburg; in Arabia, 1918, he held off T. E. Lawrence's Bedouin hordes. At 38, he came out of the crash of the Ottoman Empire the only Turkish commander untouched by defeat.


    Quelle: Time Magazine, Monday, Oct. 12, 1953.

    EDIT: Gerade jetzt erst gesehen Atatürk war tatsächlich halber Albaner?

    Wie Capo meinte , westliche propaganda , sozusagen ein racheakt weil atatürk dem westen das maul gestopft hat.

    Man kanns ihnen ja nichtmal übel nehmen , aber ein normaler mensch mit hausverstand sieht sofort dass das ein Ammenmärchen , ein westlicher Traum ist.

Ähnliche Themen

  1. Atatürk ein Verbrecher
    Von HauserK im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 526
    Letzter Beitrag: 14.09.2017, 18:11
  2. Mustafa Kemal Atatürk
    Von Memedo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:09
  3. Video von ATATÜRK
    Von Popeye im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 18:18