BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 16 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 153

Das Attentat auf Alexander ....König der Serben....

Erstellt von Metkovic, 27.10.2005, 11:04 Uhr · 152 Antworten · 7.958 Aufrufe

  1. #91
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Ivo2
    Nach dem Film zu urteilen, ist es am Wahrscheinlichsten, dass Aleksandar von seinen eigenen Leibwächtern erschossen wurde.
    Ein Diktator, Mörder und Antisemit, nicht wirklich schade um ihn.
    Diktator? Er war zu jedem gleich,Tito war ein Diktator oder Pavelic aber nicht usner König.

  2. #92

    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    2.766
    Also ich hab mein Vater gefragt und er sagt auch das es Bulgaren waren die Aleksander umgebracht haben.

  3. #93
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Ivo2
    Nach dem Film zu urteilen, ist es am Wahrscheinlichsten, dass Aleksandar von seinen eigenen Leibwächtern erschossen wurde.
    Ein Diktator und Antisemit, nicht wirklich schade um ihn.
    Wie gesagt, es ist noch bis heute nicht alles geklärt!

    Zitat Zitat von Sumadinac
    1.Slaw.Mazedonier fühlen sich aber nicht als Bulgaren,es waren Bulgaren die in Serbien(FYROM) lebten und zu Bulgarien gehören wollten aber es waren keine slaaw. Mazedonier

    2.Gibt es nicht,er war ein Bulgare bulgarischer Herrkunft.Ich bin kein Serbe deutscher Herkunft nur weil ich oder meine Eltern in Deutschland geboren wurden.

    3.siehe 1

    4.Die Mazedonier wie du sie nennst waren keine slaw.Mazedonier sondern Bulgaren aus FYROM,kapische.Es waren Bulgaren,100% zusammen mit Pavelic.Sie haben nicht verkraftet das wir FYROM gekriegt haben nach dem 1 Weltkrieg als sie dresche gekriegt haben.
    1. Die meisten Menschen fühlten sich in der Gegend aber dort als Mazedonier

    2. Doch gibt es! Machen wir 's so: Deine Eltern sind in Serbien geboren und du hier in Deutschland. Du hast deutsche Staatsbürgerschaft und alles drum und dran. Dann wärst du ein Deutscher serbischer Herkunft. So wäre es auch beim Vlado gewesen. Bulgare mazedonischer Herkunft.

    3.

    4. Was heist hier wie ich sie nenne? Außer den Griechen und deren Speichellecker nennt sie eigentlich jeder so im deutschsprachigem Raum, aber das ist eine andere Geschichte.

    Wer waren jetzt deiner Meinung nach die Bulgaren? Die pro-bulgarischen Mazedonier oder ALLE Mazedonier damals?

    Und sie sollen es nicht verkraftet haben, dass Serbien Vardar-Mazedonien gekriegt hat? Nach der Logik müsste Bulgarien so 'ne ähnliche Nummer mit Griechenland, Türkei und Rumänien abgezogen haben. Zudem haben sie auch ihr Pirin-Mazedonien; und das heute noch.

  4. #94
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Ivo2
    Nach dem Film zu urteilen, ist es am Wahrscheinlichsten, dass Aleksandar von seinen eigenen Leibwächtern erschossen wurde.
    Ein Diktator, Mörder und Antisemit, nicht wirklich schade um ihn.
    Diktator? Er war zu jedem gleich,Tito war ein Diktator oder Pavelic aber nicht usner König.
    Nur im Vergleich zu Tito war der König ein Obertrottel und Antisemit, unter dessen Politik Nichtserben juristisch und politisch als Menschen zweiter Klasse leben mussten.

  5. #95
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    [quote="Sumadinac"]
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von riza
    Was heisst eigentlich VMRO genau? Hat jemand mehr Infos darüber (Deutsch)?
    so ott will eines Tages wieder den Tron übernehmen.
    schon wieder einen tron? wozu? nein danke

  6. #96
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Ivo2
    Nach dem Film zu urteilen, ist es am Wahrscheinlichsten, dass Aleksandar von seinen eigenen Leibwächtern erschossen wurde.
    Ein Diktator, Mörder und Antisemit, nicht wirklich schade um ihn.
    Diktator? Er war zu jedem gleich,Tito war ein Diktator oder Pavelic aber nicht usner König.
    Nur im Vergleich zu Tito war der König ein Obertrottel und Antisemit, unter dessen Politik Nichtserben juristisch und politisch als Menschen zweiter Klasse leben mussten.
    Totale Propaganda,hast dir den s.cheiss schön von den Kroaten aufgeschnappt.Wieso setzte er dann nicht die serbsichen Grenzen fest sondern teilte Jugoslawien in Gebiete auf die die Namen der Flüsse trugen.Serbien wurde in 5 Teile geteilt.




    Jeder hatte die gleichen Rechte im Königreich Jugoslawien,Pavelic & co paste es eben einfach nicht das der Führer ein Serbe war.

    Tito war es der der Serbien schwächte und später den Krieg auslöste durch die Autonomie des Kosovo/Vojvodina.

  7. #97
    jugo-jebe-dugo
    [quote="Lepoto"]
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von riza
    Was heisst eigentlich VMRO genau? Hat jemand mehr Infos darüber (Deutsch)?
    so ott will eines Tages wieder den Tron übernehmen.
    schon wieder einen tron? wozu? nein danke
    Weil Serbien unter seinen König am stärksten war,das zählt fürs Mittelalter als auch für das 19/20 jahrhundert.Er vrappelte Serbien und Jugoslawien nach dem 1 Weltkrieg wieder auf und schaffte es sogar das der jugoslawische Dinar stärker als der US Dollar war.Wir hatten gute Bezihung zu jedem,egal ob USA,England oder Frankreich.Du hast gesehen was der Kommunismus aus uns gemacht hat.

    Ich verstehe die Leute nicht die den Kommunismus nachheulen,total kranke Leute.

  8. #98
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Lepoto
    schon wieder einen tron? wozu? nein danke
    Frage ich mich auch. Historisch gesehen sind wir dieses Monarchistenpack doch gerade erst los geworden. Warum jetzt nochmal Monarchie?

    Zitat Zitat von Sumadinac
    Totale Propaganda,hast dir den s.cheiss schön von den Kroaten aufgeschnappt.Wieso setzte er dann nicht die serbsichen Grenzen fest sondern teilte Jugoslawien in Gebiete auf die die Namen der Flüsse trugen.Serbien wurde in 5 Teile geteilt.




    Jeder hatte die gleichen Rechte im Königreich Jugoslawien,Pavelic & co paste es eben einfach nicht das der Führer ein Serbe war.

    Tito war es der der Serbien schwächte und später den Krieg auslöste durch die Autonomie des Kosovo/Vojvodina.
    Wenn im Königreich jeder die gleichen Rechte hatten, warum haben Pavelic und die VMRO dann das Attentat auf den König geplant? Warum gab es denn die Ustasa-Bewegung? Dass der König ein Serbe war, war nur von tertiärer Bedeutung.

    Ich weis, dass Tito Schuld daran war. Tito ist auch schuld an der Armut in Afrika. Wegen Tito gibt es auch Naturkatastrophen, Hungersnöte, Ceca, Krieg und AIDS. I know...
    Tito lernte nunmal aus den Fehlern des jugoslawischen Königreiches. Mit der Autonomie von Vajdaság und Kosova hatte er nunmal das Problem des serbischen Übergewichts gelöst. Der Krieg und der Zerfalls SFRJs war hauptsächlich wirtschaftlichen Ursprungs.

    Zitat Zitat von Sumadinac
    Weil Serbien unter seinen König am stärksten war,das zählt fürs Mittelalter als auch für das 19/20 jahrhundert.Er vrappelte Serbien und Jugoslawien nach dem 1 Weltkrieg wieder auf und schaffte es sogar das der jugoslawische Dinar stärker als der US Dollar war.Wir hatten gute Bezihung zu jedem,egal ob USA,England oder Frankreich.Du hast gesehen was der Kommunismus aus uns gemacht hat.
    Und du meinst jetzt, dass desswegen es Serbien wieder zu was bringen wird? Nur weil im Mittelalter und im früher 20ten Jh es der Falls war. Ich meine heute im 21sten Jahrhundert, in einem modernen und fortschrittlichen Europa? Wow...deinen Optimismus /Naivität muss man haben!

    Und noch immer hast du meine Frage nicht beantwortet! Was für eine Monarchie wollt ihr denn überhaupt?

    Kurz in deiner Sprache gesagt: Ich verstehe die Leute nicht, die der Monarchie nachheulen! Total kranke diese Leute.

  9. #99
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Lepoto
    schon wieder einen tron? wozu? nein danke
    Frage ich mich auch. Historisch gesehen sind wir dieses Monarchistenpack doch gerade erst los geworden. Warum jetzt nochmal Monarchie?

    Zitat Zitat von Sumadinac
    Totale Propaganda,hast dir den s.cheiss schön von den Kroaten aufgeschnappt.Wieso setzte er dann nicht die serbsichen Grenzen fest sondern teilte Jugoslawien in Gebiete auf die die Namen der Flüsse trugen.Serbien wurde in 5 Teile geteilt.




    Jeder hatte die gleichen Rechte im Königreich Jugoslawien,Pavelic & co paste es eben einfach nicht das der Führer ein Serbe war.

    Tito war es der der Serbien schwächte und später den Krieg auslöste durch die Autonomie des Kosovo/Vojvodina.
    Wenn im Königreich jeder die gleichen Rechte hatten, warum haben Pavelic und die VMRO dann das Attentat auf den König geplant? Warum gab es denn die Ustasa-Bewegung? Dass der König ein Serbe war, war nur von tertiärer Bedeutung.

    Ich weis, dass Tito Schuld daran war. Tito ist auch schuld an der Armut in Afrika. Wegen Tito gibt es auch Naturkatastrophen, Hungersnöte, Ceca, Krieg und AIDS. I know...
    Tito lernte nunmal aus den Fehlern des jugoslawischen Königreiches. Mit der Autonomie von Vajdaság und Kosova hatte er nunmal das Problem des serbischen Übergewichts gelöst. Der Krieg und der Zerfalls SFRJs war hauptsächlich wirtschaftlichen Ursprungs.

    Zitat Zitat von Sumadinac
    Weil Serbien unter seinen König am stärksten war,das zählt fürs Mittelalter als auch für das 19/20 jahrhundert.Er vrappelte Serbien und Jugoslawien nach dem 1 Weltkrieg wieder auf und schaffte es sogar das der jugoslawische Dinar stärker als der US Dollar war.Wir hatten gute Bezihung zu jedem,egal ob USA,England oder Frankreich.Du hast gesehen was der Kommunismus aus uns gemacht hat.
    Und du meinst jetzt, dass desswegen es Serbien wieder zu was bringen wird? Nur weil im Mittelalter und im früher 20ten Jh es der Falls war. Ich meine heute im 21sten Jahrhundert, in einem modernen und fortschrittlichen Europa? Wow...deinen Optimismus /Naivität muss man haben!

    Und noch immer hast du meine Frage nicht beantwortet! Was für eine Monarchie wollt ihr denn überhaupt?

    Kurz in deiner Sprache gesagt: Ich verstehe die Leute nicht, die der Monarchie nachheulen! Total kranke diese Leute.

    1.Weil es eben so war,das waren eben faschistische Kroaten,nicht alle Kroaten waren gegen ein Königreich Jugoslawien.Und das die Bulgaren gerne FYROM als ihrs haben wollte beantwortet die Frage von selbst.

    2.Natürlich war Tito schuld,warum wollte er unser Übergewicht stoppen,sind wir etwa schuld das wir die grösste Republik waren? Er gab Kosovo/Vojvodina die Autonomie und Milosevic hat sie entzogen,der Beginn des Krieges und der Zerfall Jugoslawien.Und du Bauer erzählst mir was von Wirtschaft und das sie dran schuld ist.Dummer bauer aber echt.

    3.Ja ich denke es wäre das aller beste für Serbien,auch das Ansehen Weltweit.Siehe England,Schweden,Holland usw. was fehlt diesen Königreichen?Zumal England und Schweden zur Zeit die stärksten sind in Europa . Vieleicht noch Schweiz aber die waren immer was für sich.England würde auf uns ganz anders schauen wie schon früher zu Königszeiten.Uns hat der Kommunismus nur leid,Krieg,armmut und schlechtes Ansehen im Westen gebracht.

  10. #100
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Sumadinac
    1.Weil es eben so war,das waren eben faschistische Kroaten,nicht alle Kroaten waren gegen ein Königreich Jugoslawien.Und das die Bulgaren gerne FYROM als ihrs haben wollte beantwortet die Frage von selbst.

    2.Natürlich war Tito schuld,warum wollte er unser Übergewicht stoppen,sind wir etwa schuld das wir die grösste Republik waren? Er gab Kosovo/Vojvodina die Autonomie und Milosevic hat sie entzogen,der Beginn des Krieges und der Zerfall Jugoslawien.Und du Bauer erzählst mir was von Wirtschaft und das sie dran schuld ist.Dummer bauer aber echt.

    3.Ja ich denke es wäre das aller beste für Serbien,auch das Ansehen Weltweit.Siehe England,Schweden,Holland usw. was fehlt diesen Königreichen?Zumal England und Schweden zur Zeit die stärksten sind in Europa . Vieleicht noch Schweiz aber die waren immer was für sich.England würde auf uns ganz anders schauen wie schon früher zu Königszeiten.Uns hat der Kommunismus nur leid,Krieg,armmut und schlechtes Ansehen im Westen gebracht.
    1. Natürlich wollten ein paar Bulgaren Mazedonien haben, ebenso wie die pro-bulgarischen Mazedonier. Der Mordplan der VMRO an den Thronfolger kam Pavelic eh recht.

    2. Tja die Serben konnten zwar nichts dafür, aber ein Gleichgewicht musste her.
    Ja und von der Wirtschaft will ich dir was erzählen, von der du (wie übrigens von der Politik und Geschichte) überhaupt keine Ahnung hast. Schau dir mal die Wirtschaftsentwickling Jugoslawiens von den 70ern bis 1990 an. Wenn du das gemacht hast, wirst du feststellen, dass Jugoslawien aus dem selben grund zerfiel wie die Sowjetunion. Die ethnisch motivierten Konflikte kamen erst später hinzu.

    3. Schwachfug! Die Engländer müssen jeden Monat der Queen unmengen von Geldsummen in den Arsch schieben. "Taschengeld" könnte man es nennen. Serbien könnte es sich nicht leisten. Das Ansehen Serbiens wird sich nicht steigern wenn ein Versager mit Krone den Trohn vollfurzt, sondern wenn der Staat eine funktionierende Demokratie hat. Eine Form der Monarchie wäre doch Diktatur. Die anderen beiden sind nur unnötige Geldverschwendung!

Seite 10 von 16 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. König Salomo der Weise König
    Von piran im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 02:48
  2. König Petar I./Cetniks: Die glorreichen Helden der Serben und aller Jugoslawen
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 08:23
  3. Attentat auf serbischen Abgeordneten
    Von Fan Noli im Forum Kosovo
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 02:56
  4. Attentat in Sarajevo ?
    Von Cvrcak im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 22:22