BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 16 ErsteErste ... 5111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 153

Das Attentat auf Alexander ....König der Serben....

Erstellt von Metkovic, 27.10.2005, 11:04 Uhr · 152 Antworten · 7.986 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Grobar
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Cool! Kenn ich nicht! 8O
    Hat doch was mit zwei Slovenen zu tun soviel ich es aus dem Internet rausfischen konnte. Wäre was für für unseren Triglav. 8)
    Das leg' ich mir auf jeden Fall zu!
    Ich scann fuer dich heut abend ein paar seiten ein und stell sie hier rein.
    DANKE! DOMO ARRIGATTOU!
    ^_____^

  2. #142
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Kann mir jetzt jemand sagen, ob diese Flieger und Explosionen am Ende des Videos in Verbindung zum deutschen Überfall auf Jugoslawien stehen?

  3. #143
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007

    Re: Dieser Bastard tötete unsere König 1934 :(((

    Zitat Zitat von Befehl223
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Befehl223
    Kannst Du mir sagen,was Aleksandar zu einem Antisemiten machte?

    Ich bin auch kein Fan von Aleksandar,aber mir ist wirklich neu,dass er Antisemit war! :?
    Er hat antijüdische Gesetze erlassen.
    Bis 1929 griff der Staat praktisch überhaupt nicht in das Leben der jüdischen Gemeinden ein. Die einzige Ausnahme bildete ein Erlaß des Religionsministeriums von 10. Februar 1926, mit welchem den Gemeinden auferlegt wurde, nur dann Ausländer in ihre Dienste zu nehmen, wenn sich im ganzen SHS keine geeigneten Anwärter finden ließen. Mit dem „jugoslawischen“ Umsturz vom 6. Januar 1929 – vom König als eine Art „Notbremse“ gegen die eskalierenden Konflikte zwischen serbischen „Unitaristen“ und kroatischen „Autonomisten“ inszeniert – änderten sich die Verhältnisse etwas. Das „Gesetz über die Glaubensgemeinde der Juden im Königreich Jugoslawien“ vom 14. Dezember 1929 regelte das Verhältnis zum Staat neu und schaffte partiell die traditionelle jüdische Selbstverwaltung ab. Das war in gewisser Hinsicht unvermeidlich: In ganz Europa hatten sich die jüdischen Gemeinden zum Selbstschutz gegen den aufkommenden Antisemitismus fester zusammengeschlossen, und die so entstehenden größeren Vereinigungen erforderten auch in Jugoslawien neue Regelungen seitens des Staates. Offiziell blieben die jüdischen Gemeinden „Selbstverwaltungs-Körperschaften“, tatsächlich mussten sie ihre Statuten dem Justizministerium zur Bestätigung vorlegen, und das Ministerium sprach auch das letzte Wort, wenn sich jüdische Gemeinden gründeten, spalteten, vereinten oder auflösten.
    Tut mir leid,aber ich sehe hier keinen wirklichen Grund,um ihn zum Antisemiten zu deklarieren!
    Nicht ? 1929 führte er schon antijüdische Gesetze ein.
    Vielleicht dies hier, ist zwar von einer kroatischen Seite, aber mit googln findet man sicher auch noch andere
    The story of Alexander's death began years earlier when the Croatian pacifist leader Stjepan Radic and four other Croatian leaders were gunned down by a Serbian Deputy on the floor of Parliament. Alexander followed this blow by declaring himself King Dictator on January 6, 1929, abolishing any pretense of constitutionality. Using murder as an instrument of government, he outlawed all political parties, began persecution of Jews and quickly became one of the most hated dictators in Europe. When the famed Croatian intellectual Milan Sufflay was brutally murdered by Alexander's secret police, even Albert Einstein and Heinrich Mann joined in the international chorus of condemnation of the regime writing in New York Times of May 6, 1931:


    The facts show that cruelty and brutality practiced upon the Croatians only increase...Murder as a political weapon must not be tolerated and political Serbian murderers must not be made national heros.

  4. #144
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    The Karageorgevic dynasty was founded by Karageorge ("Black George") Petrovic, a pig farmer who by his own admission killed 125 men with his own hands, his stepfather and brother among them. He was killed by Milos in 1817. Black George's son Alexander returned to the throne in 1842 but was deposed by the rival Obrenovic "dynasty" and died in exile in 1885. Alexander Obrenovic and his queen were in turn murdered in 1903 by Petar I, father of Alexander of Yugoslavia. Alexander came to power only because his older brother Prince George murdered his valet and was forced to renounce his claim to the throne
    Interessant was man so alles findet. Ist von der gleichen Seite.
    Eine Dynastie von Mördern.

  5. #145
    Gast829627
    Zitat Zitat von Ivo2
    The Karageorgevic dynasty was founded by Karageorge ("Black George") Petrovic, a pig farmer who by his own admission killed 125 men with his own hands, his stepfather and brother among them. He was killed by Milos in 1817. Black George's son Alexander returned to the throne in 1842 but was deposed by the rival Obrenovic "dynasty" and died in exile in 1885. Alexander Obrenovic and his queen were in turn murdered in 1903 by Petar I, father of Alexander of Yugoslavia. Alexander came to power only because his older brother Prince George murdered his valet and was forced to renounce his claim to the throne
    Interessant was man so alles findet. Ist von der gleichen Seite.
    Eine Dynastie von Mördern.
    was erzählst du den schon wieder für wirres zeug ...hast wohl deine anti depressiva nicht eingenommen :!:

  6. #146

    Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    1.894
    haha den bastard haben wir abgeknallt

  7. #147
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    The entire event was captured on film and covered by dozens of journalists and witnessed by hundreds of people. Alexander was among the most hated and feared dictators in Europe and a half-dozen or more other would be assassins of various nationalities were waiting in Marseilles that day. Because Alexander's mortal wound was in his back, and Gheorghieff at his front, Georges Desbonnes was sure that a bullet from one of Alexander's wildly firing bodyguards actually killed him. In any event, there is no historical question that a Macedonian-born Bulgarian citizen and member of the Macedonian Revolutionary Movement by the name of Vlada Gheorghieff mounted the running board, pulled the trigger, was struck down on the spot, died in custody that evening and was laid to rest in a Marseilles cemetery in the presence of two detectives and a grave digger.

  8. #148
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Legija
    Zitat Zitat von Ivo2
    The Karageorgevic dynasty was founded by Karageorge ("Black George") Petrovic, a pig farmer who by his own admission killed 125 men with his own hands, his stepfather and brother among them. He was killed by Milos in 1817. Black George's son Alexander returned to the throne in 1842 but was deposed by the rival Obrenovic "dynasty" and died in exile in 1885. Alexander Obrenovic and his queen were in turn murdered in 1903 by Petar I, father of Alexander of Yugoslavia. Alexander came to power only because his older brother Prince George murdered his valet and was forced to renounce his claim to the throne
    Interessant was man so alles findet. Ist von der gleichen Seite.
    Eine Dynastie von Mördern.
    was erzählst du den schon wieder für wirres zeug ...hast wohl deine anti depressiva nicht eingenommen :!:
    Ich erzähl gar nichts. Hab nur kurz übersetzt was da steht.
    Eine Dynastie von Mördern. Sorry, sieh den Tatsachen in die Augen.

  9. #149
    Gast829627
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Legija
    Zitat Zitat von Ivo2
    The Karageorgevic dynasty was founded by Karageorge ("Black George") Petrovic, a pig farmer who by his own admission killed 125 men with his own hands, his stepfather and brother among them. He was killed by Milos in 1817. Black George's son Alexander returned to the throne in 1842 but was deposed by the rival Obrenovic "dynasty" and died in exile in 1885. Alexander Obrenovic and his queen were in turn murdered in 1903 by Petar I, father of Alexander of Yugoslavia. Alexander came to power only because his older brother Prince George murdered his valet and was forced to renounce his claim to the throne
    Interessant was man so alles findet. Ist von der gleichen Seite.
    Eine Dynastie von Mördern.
    was erzählst du den schon wieder für wirres zeug ...hast wohl deine anti depressiva nicht eingenommen :!:
    Ich erzähl gar nichts. Hab nur kurz übersetzt was da steht.
    Eine Dynastie von Mördern. Sorry, sieh den Tatsachen in die Augen.

    die einzige tatsache ist das deine hoden die erde berühren alter mann :!:


    so sehr haben sie sich hängen gelassen

  10. #150
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Legija
    die einzige tatsache ist das deine hoden die erde berühren alter mann :!:


    so sehr haben sie sich hängen gelassen

    Aber ernsthaft, es ist zwar eine kroatische Seite und ich zweifle einige Dinge die dort stehen an, aber Tatsache ist, dass Aleksandars Vater die Obrenovic's umbringen lies. Und das Aleksandars Bruder, der eigentliche Thronfolger, seinen Kammerdiener eigenhändig umgebracht hat.
    Die Ermordung der kroatischen Abgeordneten Juni 1928 auf Befehl Aleksandars durchgeführt wurde. Radic's Witwe behauptete dies und sie sprach auch von Beweisen dafür. Die Ermordung von Milan Sufflay und etlichen anderen kroatischen Intellektuellen und Politkern auf Befehl von Aleksandar.
    Der Gründer der Dynastie Karadjordje Petrovic, nach eigenen Aussagen 150 Leute eigenhändig umgebracht.
    Eine Dynastie von Mördern. Sorry

Ähnliche Themen

  1. König Salomo der Weise König
    Von piran im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 02:48
  2. König Petar I./Cetniks: Die glorreichen Helden der Serben und aller Jugoslawen
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 08:23
  3. Attentat auf serbischen Abgeordneten
    Von Fan Noli im Forum Kosovo
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 02:56
  4. Attentat in Sarajevo ?
    Von Cvrcak im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 22:22