BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 16 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 153

Das Attentat auf Alexander ....König der Serben....

Erstellt von Metkovic, 27.10.2005, 11:04 Uhr · 152 Antworten · 7.969 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von riza
    Was heisst eigentlich VMRO genau? Hat jemand mehr Infos darüber (Deutsch)?
    VMRO ist die Abkürzung für was auf Deutsch "Innere Makedonische Revolutionäre Organiation" heißt (mazedon.: Vnatrešna Makedonska Revolucionerna Organizacija). Die Leute kämpften wahlweise für ein unabhängiges Makedonien bzw. für den Anschluß Makedoniens an Bulgarien. Ihre größte Tat war das erfolgreiche Attentat auf den serbischen Tyrannen Alexander 1934 in Marseille. Ich weiß allerdings nicht, von welchem Flügel der VMRO - vom "rein makedonischen" oder "pro-bulgarischen" - das Attentat ausgeführt wurde. (Die Internetseite, von der das Video stammt, lässt Letzteres vermuten.)

  2. #82
    pqrs
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von riza
    Was heisst eigentlich VMRO genau? Hat jemand mehr Infos darüber (Deutsch)?
    VMRO ist die Abkürzung für was auf Deutsch "Innere Makedonische Revolutionäre Organiation" heißt (mazedon.: Vnatrešna Makedonska Revolucionerna Organizacija). Die Leute kämpften wahlweise für ein unabhängiges Makedonien bzw. für den Anschluß Makedoniens an Bulgarien. Ihre größte Tat war das erfolgreiche Attentat auf den serbischen Tyrannen Alexander 1934 in Marseille. Ich weiß allerdings nicht, von welchem Flügel der VMRO - vom "rein makedonischen" oder "pro-bulgarischen" - das Attentat ausgeführt wurde. (Die Internetseite, von der das Video stammt, lässt Letzteres vermuten.)
    Danke für die Infos :wink:

  3. #83
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Schiptar
    Ich weiß allerdings nicht, von welchem Flügel der VMRO - vom "rein makedonischen" oder "pro-bulgarischen" - das Attentat ausgeführt wurde. (Die Internetseite, von der das Video stammt, lässt Letzteres vermuten.)
    Na ja, Grund dazu hätten ja beide Flügel. Aber ich denke eher, dass es die pro-bulgarische Section war, denn immerhin sahen die Bulgaren Mazedonien schon immer als ihr Land an. Zudem war der Attentäter Vlado Chernozemski ja auch ein Bulgare. (<- Seile Eltern kamen aus Mazedonien, er selber ist in Bulgarien geboren. :?)

  4. #84
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von riza
    Was heisst eigentlich VMRO genau? Hat jemand mehr Infos darüber (Deutsch)?
    VMRO ist die Abkürzung für was auf Deutsch "Innere Makedonische Revolutionäre Organiation" heißt (mazedon.: Vnatrešna Makedonska Revolucionerna Organizacija). Die Leute kämpften wahlweise für ein unabhängiges Makedonien bzw. für den Anschluß Makedoniens an Bulgarien. Ihre größte Tat war das erfolgreiche Attentat auf den serbischen Tyrannen Alexander 1934 in Marseille. Ich weiß allerdings nicht, von welchem Flügel der VMRO - vom "rein makedonischen" oder "pro-bulgarischen" - das Attentat ausgeführt wurde. (Die Internetseite, von der das Video stammt, lässt Letzteres vermuten.)
    Die slawischen Mazedonier wollten bestimmt kein Anschluss an Bulgarien.Der Attentäter war ein Bulgare und die VMRO war auch eine bulgarische Organisation.Das Lied das im Video abngespielt wird ist auch kein slawo-mazedonisch sondern bulgarisch.

    Der Auftrag kam aus Bulgarien und von den späteren krotiaschen Ustasa Führer Ante Pavelic.

    Hier ein Bild vom Attentäter Vlado Cernozemski
    http://acelav.tripod.com/id2.html


    Aber GOTT SEI DANK konnte sich der kleine Sohn Aleksander nach England retten so das die Nachfahren Karadjordjes immernoch exestieren und so ott will eines Tages wieder den Tron übernehmen.

  5. #85
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Die slawischen Mazedonier wollten bestimmt kein Anschluss an Bulgarien.Der Attentäter war ein Bulgare und die VMRO war auch eine bulgarische Organisation.
    Doch, doch! Also die pro-bulgarische Seite zumindest. Egal ob Anschluss an Bulgarien oder ein unabhängiges Mazedonien, beide Seiten wollten den König tot sehen.

    Zitat Zitat von Sumadinac
    Der Attentäter war ein Bulgare
    Vlada der Chauffeur war ein Bulgare, dessen Eltern aber aus Mazedonien kamen.

    Zitat Zitat von Sumadinac
    und die VMRO war auch eine bulgarische Organisation.
    Die VMRO war eine mazedonische Partei. Die meisten strebten immerhin ein unabhängiges Mazedonien an. Die VMRO gibt es heute noch und zwar als VMRO-DPMNE (Vnatrešna Makedonska Revolucionerna Organizacija-Demokratska Partija na Makedonija za Nacionalno Edinstvo), welches ebenfalls eine Partei des heutigen Mazedoniens ist.

    Zitat Zitat von Sumadinac
    Der Auftrag kam aus Bulgarien und von den späteren krotiaschen Ustasa Führer Ante Pavelic.
    Ist noch bis heute unklar. Rein offiziel war das Attentat auf den König eine Co-Produktion der VMRO und der Ustasa. Eie Beteiligung der deutschen und italienischen Gehemdienste ist auch nicht auszuschließen.

  6. #86
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Die slawischen Mazedonier wollten bestimmt kein Anschluss an Bulgarien.Der Attentäter war ein Bulgare und die VMRO war auch eine bulgarische Organisation.
    Doch, doch! Also die pro-bulgarische Seite zumindest. Egal ob Anschluss an Bulgarien oder ein unabhängiges Mazedonien, beide Seiten wollten den König tot sehen.

    Zitat Zitat von Sumadinac
    Der Attentäter war ein Bulgare
    Vlada der Chauffeur war ein Bulgare, dessen Eltern aber aus Mazedonien kamen.

    Zitat Zitat von Sumadinac
    und die VMRO war auch eine bulgarische Organisation.
    Die VMRO war eine mazedonische Partei. Die meisten strebten immerhin ein unabhängiges Mazedonien an. Die VMRO gibt es heute noch und zwar als VMRO-DPMNE (Vnatrešna Makedonska Revolucionerna Organizacija-Demokratska Partija na Makedonija za Nacionalno Edinstvo), welches ebenfalls eine Partei des heutigen Mazedoniens ist.

    Zitat Zitat von Sumadinac
    Der Auftrag kam aus Bulgarien und von den späteren krotiaschen Ustasa Führer Ante Pavelic.
    Ist noch bis heute unklar. Rein offiziel war das Attentat auf den König eine Co-Produktion der VMRO und der Ustasa. Eie Beteiligung der deutschen und italienischen Gehemdienste ist auch nicht auszuschließen.
    1.Die Bulgaren aus FYROM wollten das,die slaw. Mazedonier wollten kein Anschluß an Bulgarien.

    2.Ich sage doch,der Attentäter war Bulgare

    3.Naja aber damals waren es hauptzächlich Bulgaren

    4.Di solltest nicht zu viel wikpedia lesen,aber es steckte 100% Pavelic und die Bulgaren dahinter.

  7. #87
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Aber GOTT SEI DANK konnte sich der kleine Sohn Aleksander nach England retten so das die Nachfahren Karadjordjes immernoch exestieren und so ott will eines Tages wieder den Tron übernehmen.
    Na ja, während Tito oft an vorderster Front gegen das Nazipack gekämpft hatte und auch oft verwundet wurde, hat sich der König pussyhaft in London versteckt. :? Na ja, jedem das Seine...

    Und wie sollen die jetzt wieder den Thron besteigen? Was für eine Monarchie stellst du dir denn vor? Absolute, parlamentarische oder konstitutionelle? Für ein Land, welches schon fast auf dem Niveau einer Dritte-Welt-Nation ist (im Vergleich zum westlichen Europa) wären alle drei Formen doch totaler Schwachsinn!

  8. #88
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Sumadinac
    1.Die Bulgaren aus FYROM wollten das,die slaw. Mazedonier wollten kein Anschluß an Bulgarien.

    2.Ich sage doch,der Attentäter war Bulgare

    3.Naja aber damals waren es hauptzächlich Bulgaren

    4.Di solltest nicht zu viel wikpedia lesen,aber es steckte 100% Pavelic und die Bulgaren dahinter.
    1. Also die pro-bulgarische Scetion. Das waren in der Regel die Mazedonier, die sich nunmal als Bulgaren fühlten.

    2. Dann halt ein Bulgare mazedonischer Herkunft. :?

    3. siehe 1.

    4. Pavelic - ja,
    die Bulgaren - vielleicht
    die Mazedonier - auf jeden Fall!

    Das Attentat ist noch bis heute nicht vollständig gelöst. Selbst die wahre Indentität des Attentäters ist ungewiss.

  9. #89
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.006
    Nach dem Film zu urteilen, ist es am Wahrscheinlichsten, dass Aleksandar von seinen eigenen Leibwächtern erschossen wurde.
    Ein Diktator,Rassist, Mörder und Antisemit, nicht wirklich schade um ihn.

  10. #90
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Sumadinac
    1.Die Bulgaren aus FYROM wollten das,die slaw. Mazedonier wollten kein Anschluß an Bulgarien.

    2.Ich sage doch,der Attentäter war Bulgare

    3.Naja aber damals waren es hauptzächlich Bulgaren

    4.Di solltest nicht zu viel wikpedia lesen,aber es steckte 100% Pavelic und die Bulgaren dahinter.
    1. Also die pro-bulgarische Scetion. Das waren die Mazedonier, die sich nunmal als Bulgaren fühlten.

    2. Dann halt ein Bulgare mazedonischer Herkunft. :?

    3. siehe 1.

    4. Pavelic - ja,
    die Bulgaren - vielleicht
    die Mazedonier - auf jeden Fall!

    Das Attentat ist noch bis heute nicht vollständig gelöst. Selbst die wahre Indentität des Attentäters ist ungewiss.
    1.Slaw.Mazedonier fühlen sich aber nicht als Bulgaren,es waren Bulgaren die in Serbien(FYROM) lebten und zu Bulgarien gehören wollten aber es waren keine slaaw. Mazedonier

    2.Gibt es nicht,er war ein Bulgare bulgarischer Herrkunft.Ich bin kein Serbe deutscher Herkunft nur weil ich oder meine Eltern in Deutschland geboren wurden.

    3.siehe 1

    4.Die Mazedonier wie du sie nennst waren keine slaw.Mazedonier sondern Bulgaren aus FYROM,kapische.Es waren Bulgaren,100% zusammen mit Pavelic.Sie haben nicht verkraftet das wir FYROM gekriegt haben nach dem 1 Weltkrieg als sie dresche gekriegt haben.

Seite 9 von 16 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. König Salomo der Weise König
    Von piran im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 02:48
  2. König Petar I./Cetniks: Die glorreichen Helden der Serben und aller Jugoslawen
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 08:23
  3. Attentat auf serbischen Abgeordneten
    Von Fan Noli im Forum Kosovo
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 02:56
  4. Attentat in Sarajevo ?
    Von Cvrcak im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 22:22