Irgendwie find ich nichts auf Wikipedia von diesem makedon.bumbum...

Wie dem auch sei. Eine weitere sensationelle Theorie wurde von einem Tschechen postuliert!

Dem einen oder anderen mag der Diskos von Phaistos ein Begriff sein.

Es ist also gelungen, den Diskos zu entziffern!



Ab etwa 8 Minuten gehts an die Substanz.

Ein Highlight die Erklärung des Symbols 45, welches nach Auffassung des Redners eine Straße darstellt, natürlich mit Fahrbahnmarkierung!

malacies.jpg

Es handelt sich also um eine proto-slawische Inschrift. Wie hätte es auch anders sein können.

Eine kurze Suche im BF Forum hat natürlich auch eine relevante Diskussion zu Tage gebracht:

Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
@ Hippokrates, Harbin in der Mandschurei wurde von Russen gegründet.

Soso, Kreta war da nicht die Minoische Kultur, sowie die Linear A Inschriften welche als Protoslawisch identifiziert wurden?

Oder der Diskus von Phaistos aus Kreta welche mithilfe der slawischen Sprache übersetzt wurde?








Ein gewisser Monkeydonian, war sogar ein wenig enttäuscht, dass dieses Totschlagargument zu schnell gepostet wurde.

Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
Danke, ich wollte ihn noch ein bisschen Zappeln lassen, und ihm seine "hochnäsige Siegesgewissheit" nicht gleich nehmen
Aus welchem Lager hätte das auch sonst kommen können. Zu geil einfach!