BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 30 ErsteErste ... 1824252627282930 LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 298

Die Autochtonie der Albaner

Erstellt von Imperatori, 08.01.2010, 18:54 Uhr · 297 Antworten · 33.549 Aufrufe

  1. #271
    ardi-
    Zitat Zitat von bosna505 Beitrag anzeigen
    Und was soll das jetzt??? Irgendwelche netten Grafiken

    Du siehst vor Illyrisch ein Kreuz also AUSGESTORBEN

    Klammerst dich an irgendwelche Historiker dessen Schwerpunkt
    noch nicht einmal die Illyrer sind aber klammern wie ein Affe dran.

    Wenn aber so Leute wie Prof. Wilkens die absolute Referenz in
    Illyrischer Geschichte dann ist es "unseriös" wie billig das nur ist.

    na klar, der illyrische könig agron ist auch schon tod, aber was ist mit den nachfahren dieser passiert? und was sind di elabaner dann? slawen? haha es ist verdammt lustig mit dir, solange du tatsachen aufzeigen willst, wenn du aber wieder lustig versuchst zu sein, dann wird es zum kindergarten,
    (und komm mir nicht mit kaukasus, ausser wenn du fakten oder berichte der griechen darüber hast) solang du die nicht hast, versuch neue theorien zu erfinden

  2. #272

    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    1.255
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    haha
    diese fakten

    was für namen haben diese slawen nochmal?
    Krasniq?
    Junge es ist schon lächerlich wenn man sowas behauptet wie du es machst,
    wie bekam dann der ganze stamm diesen namen? Sag mir dann mal die antwort auf diese frage, wenn es nicht so ist, wie ich es dir schon zum 2 mal versuch zu erklären

    ist hoti auch slawisch beeinflusst?
    sendepause krasnic du bist es echt nicht wert

  3. #273
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von bosna505 Beitrag anzeigen
    Und was soll das jetzt??? Irgendwelche netten Grafiken

    Du siehst vor Illyrisch ein Kreuz also AUSGESTORBEN

    Klammerst dich an irgendwelche Historiker dessen Schwerpunkt
    noch nicht einmal die Illyrer sind aber klammern wie ein Affe dran.

    Wenn aber so Leute wie Prof. Wilkens die absolute Referenz in
    Illyrischer Geschichte dann ist es "unseriös" wie billig das nur ist.
    Du stellst mal wieder deine Dummheit unter Beweis. Illyrisch ist nicht ausgestorben, Illyrisch hat sich weiterentwickelt z.B in die albanische Sprache. Die romanischen Sprachen basieren auch auf Latein!




    LITERATUR:

    Aleksander Stipcevic
    Ilirët - Rilindja in Prishtina / 1980

    Johann Thunmann
    Untersuchungen über die Geschichte der östlichen europäischen Völker, teil -I- , Leipzig / 1774

    Franz Bopp
    Über das Albanesische in Skizzen verwandtschaftlichen Beziehungen / 1854

    George Zippel
    Die Römische Herrschaft in Illyrien bis auf Augustus, Leipzig / 1877

    Hans Krahe
    a) Die alten Balkanillyrischen Geographieschen Namen, Heidelberg / 1925
    b) Altillyrische Personennamen (Lexikon), Heidelberg / 1929

    Appiani Alexandrini
    Historia Romana, Illyr, 1863

    Anton Mayer
    Die Sprache der Alten Illyrier, Wien 1957-1959

    Noel Malcolm: Kosovo a Short History

    Über die Illyrier schrieb auch:
    Carl Paul, Herman Hirt, Norbert Jokl, usw.

  4. #274
    ardi-
    Zitat Zitat von bosna505 Beitrag anzeigen
    sendepause krasnic du bist es echt nicht wert
    junge antworte doch einfach drauf,

    dann ist alles gut, und wenn du noch dazu gute arrgumente hast, machst du mich vor allen lächerlich,
    aber was du hier abziehst, ist wirklich nicht reif genug für eine diskussion

  5. #275

    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    1.255
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    na klar, der illyrische könig agron ist auch schon tod, aber was ist mit den nachfahren dieser passiert? und was sind di elabaner dann? slawen? haha es ist verdammt lustig mit dir, solange du tatsachen aufzeigen willst, wenn du aber wieder lustig versuchst zu sein, dann wird es zum kindergarten,
    (und komm mir nicht mit kaukasus, ausser wenn du fakten oder berichte der griechen darüber hast) solang du die nicht hast, versuch neue theorien zu erfinden
    Leute es ist 16 Uhr Schlafenszeit für Krasnic er kommt wieder
    mit Agron Kastiriotis und den Heinzelmännchen an seiner
    lieblings Geschichte. Schöne Träume Krasnic

  6. #276
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Hier mehrere Sprachwissenschatler, die behaupteten, dass die albanische Sprache von der illyrischen Sprache abstammt.

    * Gottfried Wilhelm Leibniz, 10. Dezember 1709: Gottfrieds Brief im rumänischen Magazin Albania, in der er schreibt, dass die Albanische Sprache eine Nachfolgerin der Illyrischen sei.

    * Der Schwedische Historiker Hans Erich Thunmann bestätigt 1770 in seinen Studien, dass die Albanische eine Nachfolgerin der Illyrischen sei.

    * Der Österreicher Johann Georg von Hahn 1847: Er studiert Albanisch in Janina und erforscht antike Quellen über Illyrer und Pelasgier, er kommt zum Schluss, dass Albanisch direkt vom Illyrischen abstamme und dass die Illyrische von der Pelasgischen Sprach abstamme.


    * Der Italiener Camarda, : Er kam bei einer seinen Forschung über die Illyro-Albanische Sprache (Die Forscher gingen schon aus, dass die Albanische von der Illyrischen abstamme) zum Ergebnis: Die Albaner sind eines der antiksten Völker Europas.

    * Der Deutsche Gustav Meyer (Sprachwissenschaftler) 1883: Ergebnis seiner 8 Studien: Die Albanische Sprache ist eine indogermanische Sprache. Die Illyrische ist ihre Vorfahrin. Diesen beiden Sprachen wird die Zugehörigkeit eines eigenen "Astes" in der indogermanischen Sprachenfamilie zugeschrieben.

    * Der Franzose Edouard Schneider studierte 1894 die Nachfahren der Pelasgischen Sprache: Sein Ergebnis war, dass es die Albanische direkt ist.

    * Der Däne Holger Pedersen 1893: Er besuchte abermals Albanien und ihre Riviera und studierte dort die Albanische Sprache und die Albanische Folklore. Er kam zum Schluss, dass die Albanische Sprache von der Illyrischen abstammt.

    * Ausserdem diese nicht-albanischen Forscher bestätigen die illyro-albanische Abstammungstheorie: Christian Sandfield-Jensen, Norbert Jokl, Maximillian Lambertz und Giuseppe Schiró.

  7. #277

    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    1.255
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Du stellst mal wieder deine Dummheit unter Beweis. Illyrisch ist nicht ausgestorben, Illyrisch hat sich weiterentwickelt z.B in die albanische Sprache. Die romanischen Sprachen basieren auch auf Latein!




    LITERATUR:

    Aleksander Stipcevic
    Ilirët - Rilindja in Prishtina / 1980

    Johann Thunmann
    Untersuchungen über die Geschichte der östlichen europäischen Völker, teil -I- , Leipzig / 1774

    Franz Bopp
    Über das Albanesische in Skizzen verwandtschaftlichen Beziehungen / 1854

    George Zippel
    Die Römische Herrschaft in Illyrien bis auf Augustus, Leipzig / 1877

    Hans Krahe
    a) Die alten Balkanillyrischen Geographieschen Namen, Heidelberg / 1925
    b) Altillyrische Personennamen (Lexikon), Heidelberg / 1929

    Appiani Alexandrini
    Historia Romana, Illyr, 1863

    Anton Mayer
    Die Sprache der Alten Illyrier, Wien 1957-1959

    Noel Malcolm: Kosovo a Short History

    Über die Illyrier schrieb auch:
    Carl Paul, Herman Hirt, Norbert Jokl, usw.

    Was das Lan Achzehnhundertschiessmichtod oder was hey leute
    ihr wisst doch genau das das ein lacher ist liesst mal in anderen Foren
    wo es nur um solche Themen geht dann werdet ihr sehen aber das wisst
    ihr mit sicherheit schon den jeder weiss es.
    Hier im Balkanforum kann man alles erzählen ob Krasniqi von krass und kanacke kommt und das Will Smith und Harald Schmidt von einem
    Stamm kommen das und ähnliches kannst du hier im Forum lernen.
    Aber es ist alles bekannt und die Zukunft wird auch die Balkanforumer
    die äuglein öffnen.

  8. #278
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von bosna505 Beitrag anzeigen
    Was das Lan Achzehnhundertschiessmichtod oder was hey leute
    ihr wisst doch genau das das ein lacher ist liesst mal in anderen Foren
    wo es nur um solche Themen geht dann werdet ihr sehen aber das wisst
    ihr mit sicherheit schon den jeder weiss es.
    Hier im Balkanforum kann man alles erzählen ob Krasniqi von krass und kanacke kommt und das Will Smith und Harald Schmidt von einem
    Stamm kommen das und ähnliches kannst du hier im Forum lernen.
    Aber es ist alles bekannt und die Zukunft wird auch die Balkanforumer
    die äuglein öffnen.
    Kauf Dich Tüte Deutsch

    Illyrische Sprache heute -->


    Institut für Ur- und Frühgeschichte,
    Universität Wien



    Illyrische Sprache, heute

    Die illyrische Sprache gehört zu den indogermanischen Sprachen. Mit Ausnahme des albanischen Raumes wurde das Gebiet der Illyrer weitgehend romanisiert. Zum Teil wurden erst in im 19. Jhdt. diese romanischen Sprachen, insbesondere Dalmatisch, durch slawische Sprachen verdrängt.

    In der albanischen Sprache haben sich noch kennzeichnende Elemente der illyrischen Sprache erhalten. Die illyrische Sprache ist jedoch nur durch Orts- und Personennamen sowie einigen wenigen hundert kurzen Inschriften, die im heutigen Albanien und den angrenzenden Räumen bis Unteritalien gefunden worden sind, bekannt. Dennoch können sich die heutigen Albanier mit gutem Recht auf die antiken Illyrer zurückleiten.







  9. #279
    ardi-
    Zitat Zitat von bosna505 Beitrag anzeigen
    Leute es ist 16 Uhr Schlafenszeit für Krasnic er kommt wieder
    mit Agron Kastiriotis und den Heinzelmännchen an seiner
    lieblings Geschichte. Schöne Träume Krasnic

    ta qift dreqi at tru te hajvanit

    na verstehst du albanisch/illyrisch?

  10. #280

    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    1.255
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Hier mehrere Sprachwissenschatler, die behaupteten, dass die albanische Sprache von der illyrischen Sprache abstammt.

    * Gottfried Wilhelm Leibniz, 10. Dezember 1709: Gottfrieds Brief im rumänischen Magazin Albania, in der er schreibt, dass die Albanische Sprache eine Nachfolgerin der Illyrischen sei.

    * Der Schwedische Historiker Hans Erich Thunmann bestätigt 1770 in seinen Studien, dass die Albanische eine Nachfolgerin der Illyrischen sei.

    * Der Österreicher Johann Georg von Hahn 1847: Er studiert Albanisch in Janina und erforscht antike Quellen über Illyrer und Pelasgier, er kommt zum Schluss, dass Albanisch direkt vom Illyrischen abstamme und dass die Illyrische von der Pelasgischen Sprach abstamme.


    * Der Italiener Camarda, : Er kam bei einer seinen Forschung über die Illyro-Albanische Sprache (Die Forscher gingen schon aus, dass die Albanische von der Illyrischen abstamme) zum Ergebnis: Die Albaner sind eines der antiksten Völker Europas.

    * Der Deutsche Gustav Meyer (Sprachwissenschaftler) 1883: Ergebnis seiner 8 Studien: Die Albanische Sprache ist eine indogermanische Sprache. Die Illyrische ist ihre Vorfahrin. Diesen beiden Sprachen wird die Zugehörigkeit eines eigenen "Astes" in der indogermanischen Sprachenfamilie zugeschrieben.

    * Der Franzose Edouard Schneider studierte 1894 die Nachfahren der Pelasgischen Sprache: Sein Ergebnis war, dass es die Albanische direkt ist.

    * Der Däne Holger Pedersen 1893: Er besuchte abermals Albanien und ihre Riviera und studierte dort die Albanische Sprache und die Albanische Folklore. Er kam zum Schluss, dass die Albanische Sprache von der Illyrischen abstammt.

    * Ausserdem diese nicht-albanischen Forscher bestätigen die illyro-albanische Abstammungstheorie: Christian Sandfield-Jensen, Norbert Jokl, Maximillian Lambertz und Giuseppe Schiró.

    Schöner Ausflug in die Vergangenheit dank dir
    aber hast auch was aus diesem Jahrtausend
    wie z.B. Mario Alinei usw. einer der anerkanntesten Sprachwissenschaftler
    der sagt das die Slawische Sprache die auch Indogermanisch ist
    ursprünlich aus dem Balkan ist und von dort weiter verbreitet wurde.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 03.03.2017, 21:55
  2. Verzweiflung der Italo-Albaner über die Albaner aus Albanien
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.11.2016, 18:10
  3. Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 00:29
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 17:44