BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 3 von 3

AVALA

Erstellt von lazar, 08.11.2005, 15:50 Uhr · 2 Antworten · 591 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lazar

    Registriert seit
    15.04.2005
    Beiträge
    165

    AVALA

    Der 511 m hohe Avala-Berg ist 18 km vom Stadtzentrum Belgrads entfernt. Er ist mit Laub- und Nadelwald bestanden. Der Naturkomplex des Avala steht seit 1859 unter Schutz. Im Mittelalter befand sich auf der Avala-Spitze die Burg Žrnov, die die Zufahrtsstraßen nach Belgrad kontrollierte. Die Türken eroberten sie im 15. Jh. und gestalteten sie für ihre Bedürfnisse um.


    1938 wurde auf der Spitze des Berges ein Mausoleum, das Denkmal des Unbekannten Soldaten, ein Werk von Ivan Meštrović, errichtet, das den serbischen Helden aus dem Ersten Weltkrieg gewidmet ist. In unmittelbarer Nähe erhebt sich auch das Denkmal der sowjetischen Kriegsveteranen, die hier bei einem Flugzeugunglück am 19. Oktober 1964 ums Leben kamen. Im Dorf Jajinci in Richtung Belgrad befindet sich ein Gedenkpark an der Stelle, wo im Zweiten Weltkrieg Deutsche etwa 80.000 Menschen erschossen haben.

    Auf dem Avala-Berg dominierte der 1965 errichtete 195 m hohe Fernsehturm. Er wurde 1999 während der NATO-Bombardierung zerstört. Auf der Bergspitze sind auch Gastgewerbeeinrichtungen untergebracht: das Hotel "Avala", die Berghütte "Mitrović-Haus" und das Studentenerholungsheim "Čarapić-Ulme". Am Fuße des Avala befinden sich: das Motel "1000 Rosen", die Pension "Belgrad", die Gaststätten "Lipovica", "Jagdtreffen" und andere.

    Fernsehturm auf dem Avala

    Fertiggestellt: 1965
    Zustand: zerstört (1999)
    Ort: Belgrad, Serbien, Serbien-Montenegro
    Konstruktionstyp: Vertikale Kragarmkonstruktion

    Funktion / Nutzung: Sendeturm

    Entwurf Milan Krstic

    Architekt Ugljesa Bogunovic

    Technische Informationen
    Teil des Bauwerks Beschreibung Wert
    Baustoffe
    Schaft Stahlbeton

    Abmessungen
    Gesamthöhe bis zur Antennenspitze 202.87 m
    Höhe zur Aussichtsplattform 102.75 m
    Höhe der Pfeiler 136.65 m











    Mausoleum

    [/img]http://www.beograd.org.yu/g/images/ger_eng_1838_neznjunak.jpg[/img]


    Mausoleum
    [/img]http://www.beograd.org.yu/g/images/ger_eng_1838_avala.jpg[/img]


    [/img]
    http://galeb.etf.bg.ac.yu/~simbat/Avala.jpg[/img]

  2. #2

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Weißt du ob der Toranj wieder aufgebaut wird?

  3. #3

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Wird er die Musiker Sammeln schon ne Zeit lang Geld dafür mit so nem komischen Song ^^

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 12:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 20:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 16:30