BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 26 von 42 ErsteErste ... 1622232425262728293036 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 418

[B]Illyrer, die ersten im Balkan![B]

Erstellt von der-erste-Illyrer, 21.02.2011, 01:43 Uhr · 417 Antworten · 22.602 Aufrufe

  1. #251
    Theodisk
    Zitat Zitat von BOSs Beitrag anzeigen
    Die Illyrer waren gefuerchtete Krieger.
    Fuer die Philosophie und Erfindungen waren unsere suedliche Nachbarn zustaendig.
    Meinst du das alle Illyrer Krieger waren? Als die Illyrer durch griechischen Einfluss zu einer Hochkultur wuchsen, waren die Krieger "Soldaten" (Sold, vom Staat besoldet). Es gab Bauern, Handwerker, Händler, Gelehrte, Priester, etc. Die Vorstellung von einem immer brutalen, kampfbereiten und unbesiegbaren Volk, in dem jeder bis an die Zähne bewaffnet war, ist lächerlich. Nicht mal bei den hellenischen Nachbarn, z.B. den Spartanern war es so.

  2. #252
    Avatar von BOSs

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.322
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    aha :

    Da sagen historiker.Sprachwissenschafler und eure heiss geliebten DNA test was anderes
    DNA-Test's?
    Da wuerd ich als Grieche ganz leise sein.

  3. #253
    Avatar von BOSs

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.322
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Meinst du das alle Illyrer Krieger waren? Als die Illyrer durch griechischen Einfluss zu einer Hochkultur wuchsen, waren die Krieger "Soldaten" (Sold, vom Staat besoldet). Es gab Bauern, Handwerker, Händler, Gelehrte, Priester, etc. Die Vorstellung von einem immer brutalen, kampfbereiten und unbesiegbaren Volk, in dem jeder bis an die Zähne bewaffnet war, ist lächerlich. Nicht mal bei den hellenischen Nachbarn, z.B. den Spartanern war es so.

    Illyrer - gefürchtete Krieger und Seeräuber
    Illyrischer Helm,
    4. Jhdt. v. Chr.
    Die Illyrer waren gefürchtete Krieger und ihren Nachbarn, den Makedonen, über Jahrhunderte militärisch zumeist gleichwertig, manchmal sogar überlegen. So fiel Perdikkas II., König der Makedonen, im Jahr 359 v. Chr. in einer Schlacht gegen die Illyrer.

    Erst sein Nachfolger, König Philipp II. (359-336 v. Chr.), konnte den Illyrern erfolgreich Widerstand entgegensetzen. Trotz der großartigen Siege Alexander des Großen (336-323 v. Chr.) erhielt die Kultur der Illyrer ihre Eigenständigkeit.

    Die Illyrer waren nicht nur gefürchtete Krieger in Illyrien, sondern auch berüchtigte Seeräuber. So unterstellten sich 229 v. Chr. die griechischen Kolonien im adriatischen Küstengebiet und auf den vorgelagerten dalmatinischen Inseln dem Schutz Roms. Im anschließenden 1. Illyrischen Krieg 229-228 v. Chr. errichteten die Römer einen Brückenkopf an der dalmatinischen Küste. Im 2. Illyrischen Krieg (etwa 218-201 v. Chr.) gelangte dann die Region unter römische Herrschaft.

  4. #254
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Zitat Zitat von BOSs Beitrag anzeigen
    DNA-Test's?
    Da wuerd ich als Grieche ganz leise sein.


    Eher als Albaner ^^

    Ich erinner mich noch an Igenea,man hab ich gelacht als ihre tests rausbrachten,as 15% der Albaner Illyrerische Wurzeln haben :

  5. #255
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    wundert mich das die albaner den weltraum noch nicht erobert haben.....
    Haben sie schon. Es wird nur geheim gehalten.



    Hippokrates

  6. #256
    Avatar von BOSs

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.322
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Eher als Albaner ^^

    Ich erinner mich noch an Igenea,man hab ich gelacht als ihre tests rausbrachten,as 15% der Albaner Illyrerische Wurzeln haben :
    Es waren nicht 15%
    Und laut Igenea sind die "Fyromer" mehr Hellenen und Makedonen als die Griechen selbst.
    Die Griechen sind noch Araber, Schwarzafrikaner und weiss ich was.

  7. #257
    Theodisk
    Zitat Zitat von BOSs Beitrag anzeigen
    Illyrer - gefürchtete Krieger und Seeräuber
    Illyrischer Helm,
    4. Jhdt. v. Chr.
    Die Illyrer waren gefürchtete Krieger und ihren Nachbarn, den Makedonen, über Jahrhunderte militärisch zumeist gleichwertig, manchmal sogar überlegen. So fiel Perdikkas II., König der Makedonen, im Jahr 359 v. Chr. in einer Schlacht gegen die Illyrer.

    Erst sein Nachfolger, König Philipp II. (359-336 v. Chr.), konnte den Illyrern erfolgreich Widerstand entgegensetzen. Trotz der großartigen Siege Alexander des Großen (336-323 v. Chr.) erhielt die Kultur der Illyrer ihre Eigenständigkeit.

    Die Illyrer waren nicht nur gefürchtete Krieger in Illyrien, sondern auch berüchtigte Seeräuber. So unterstellten sich 229 v. Chr. die griechischen Kolonien im adriatischen Küstengebiet und auf den vorgelagerten dalmatinischen Inseln dem Schutz Roms. Im anschließenden 1. Illyrischen Krieg 229-228 v. Chr. errichteten die Römer einen Brückenkopf an der dalmatinischen Küste. Im 2. Illyrischen Krieg (etwa 218-201 v. Chr.) gelangte dann die Region unter römische Herrschaft.
    Das bestreitet ja keiner, Quadratschädel. Aber denkst du etwa das alle Illyrer kraftstrotzende Krieger waren ?

  8. #258
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Hallo?
    RootsWeb: Y-DNA-HAPLOGROUP-I-L Re: [yDNAhgI] Russian I2a2a-Dinaric TMRCA
    Das war doch dein link oder?
    Lies dir den bitte nochmal komplett durch.
    Bitte.

    ...und weil du wie ich ken Nortvedt magst hier noch etwas von dieser seite.
    Lies mal was die hier besprechen:
    RootsWeb: GENEALOGY-DNA-L Re: [DNA] Analysis of Albanian data from YHRD/Pericic Kosovo sampleandrequest

    aber bitte lies dir alles durch und lass dich nicht durch diesen einen satz provozieren!


    die quelle gehört nicht zu diesem inhalt hab den falschen link gepostet
    hättest selbst darauf kommen können
    hast dir das ja durchgelesen sagst du oder nicht


    RootsWeb: Y-DNA-HAPLOGROUP-I-L Re: [yDNAhgI] Russian I2a2a-Dinaric TMRCA

    edit ich hab ja den richtigen link angegeben du hast ja ne andere seite gepostet

  9. #259
    Theodisk
    Zitat Zitat von BOSs Beitrag anzeigen
    Es waren nicht 15%
    Und laut Igenea sind die "Fyromer" mehr Hellenen und Makedonen als die Griechen selbst.
    Wie oft muss ich das noch sagen, igenea hat die eigenen Statistiken widerrufen.

  10. #260
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Zitat Zitat von Crazy_Kosovar Beitrag anzeigen
    ne eigentlich nicht sie sagen genau das was ich dir erzähle

    die ilirer und hellenen waren sehr eng verbunden in der sprache kultur und und ....
    auch dna tests haben ergeben das albaner und griechen genetisch verwandt sind
    die einzig wahrern griechen sind noch die im epirius sie haben ihre traditionen immer noch beibehalten der rest ist vermischt und weiss nicht mal was traditionen sind
    Ein scheiss tun sie

    Von den Illyrern gibts kaum Schriftliche uberlieferungen.Von der Kultur ist fast nix bekannt.
    Alle quellen die uber die Illyrer schreiben sind Griechische (Plutarch,thukididis usw)

    Ja genetisch sind wir amaengsten mit den albanern verwandt,weisst du wieso?

    Weil vermischung eine Natuerlicher ablauf ist!!!

Ähnliche Themen

  1. Zum ersten mal hören
    Von Ilirus im Forum Rakija
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 14:33
  2. Die ersten Bewohner des Balkan
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 16:23
  3. Albaner sind Illyrer und Albanien ist der Ursprung der Illyrer
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 03:59