BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 103

Baki Ymeri: Die albanisch-rumänische Phänomenologie ein Wunder der Geschichte

Erstellt von PokerFace, 24.05.2010, 05:25 Uhr · 102 Antworten · 20.345 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    ...deine denke und deine ausdrucksweise...danke!...

    Aha!

  2. #42
    phαηtom
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen

    Welche sind dann die im 7. Jahrhundert eingewanderten SLAWEN?

    Hast du sonst noch wünsche? Deine Sprache gehört der gleichen Familie wie der der Russen.
    rumänen - italiener - spanier - portugiesen - schweizer rätoromaner - franzosen

    gehören aller der lateinischen sprachfamilie an

    preisfrage: alle aus dem selben einen urvolk entstanden?

  3. #43
    Bushido
    Zitat Zitat von αρτεmi Beitrag anzeigen
    rumänen - italiener - spanier - portugiesen - schweizer rätoromaner - franzosen

    gehören aller der lateinischen sprachfamilie an

    preisfrage: alle aus dem selben einen urvolk entstanden?
    bravo

  4. #44
    phαηtom
    Zitat Zitat von ersguterjunge Beitrag anzeigen
    bravo
    die liste kann man schön weiter fortführen

    die brasilianer gehören ja auch dazu wegen ihrem eigenen portugiesischen dialekt

    mach ma weiter..

    portugiesische dialekte sind amtssprachen in folgenden ländern:

    Äquatorialguinea

    Angola

    Brasilien

    Kap Verde

    Osttimor

    Guinea-Bissau

    Mosambik

    São Tomé und Príncipe

    die meisten länder befinden sich in afrika, das heißt (nach der logik von ardi) sind diese ganzen schwarz-afrikaner 1 zu 1 das selbe wie italiener, franzosen, spanier usw. usw..

    hier ein angolaner:



    hier ein franzose



    ja, wie man unschwer erkennen kann sind beide ethnisch das selbe. beide sprachen dialekte der lateinischen ursprache.

    fazit an ardi: sei einfach ruhig

  5. #45
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von αρτεmi Beitrag anzeigen
    rumänen - italiener - spanier - portugiesen - schweizer rätoromaner - franzosen

    gehören aller der lateinischen sprachfamilie an

    preisfrage: alle aus dem selben einen urvolk entstanden?
    Merkwürdiger Vergleich. Welches heute slawisch sprechende Volk ist ursprünglich kein slawisches Volk?

  6. #46
    phαηtom
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Merkwürdiger Vergleich. Welches heute slawisch sprechende Volk ist ursprünglich kein slawisches Volk?
    4. Interestingly, the Slavs of FYROM have an R-M458 frequency of 3.8%, barely different from that of Greeks at large, suggesting that (i) the claims of some Greek nationalists that they Slavs of FYROM are newcomers to the Balkans are wrong, just as (ii) the claim of some FYROMian nationalists that they are markedly different from Greeks are wrong. The actual truth is that the Slavs of FYROM are largely of old Balkan (pre-Slavic) stock who adopted a non-Balkan Slavic language, just as the modern Turks are largely of old Anatolian (pre-Turkish) stock who adopted a non-Anatolian Turkic language.

    Dienekes' Anthropology Blog: 11/2009

  7. #47
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von αρτεmi Beitrag anzeigen
    4. Interestingly, the Slavs of FYROM have an R-M458 frequency of 3.8%, barely different from that of Greeks at large, suggesting that (i) the claims of some Greek nationalists that they Slavs of FYROM are newcomers to the Balkans are wrong, just as (ii) the claim of some FYROMian nationalists that they are markedly different from Greeks are wrong. The actual truth is that the Slavs of FYROM are largely of old Balkan (pre-Slavic) stock who adopted a non-Balkan Slavic language, just as the modern Turks are largely of old Anatolian (pre-Turkish) stock who adopted a non-Anatolian Turkic language.

    Dienekes' Anthropology Blog: 11/2009
    A-ha, darauf wolltest du hinaus ..

    Das hier habe ich jetzt auf die Schnelle herausfinden können :


    Die slawischen Mazedonier (maz. Македонци, transl. Makedonci) sind eine südslawische Ethnie. Sie bilden heute neben der größten Minderheit der Albaner das Staatsvolk Mazedoniens[1]. Die slawischen Mazedonier sind nicht mit den antiken Makedonen zu verwechseln. Teilweise beanspruchen sie eine Verwandtschaft mit ihnen, die aber wissenschaftlich nicht belegbar ist.

    Im 6./7. Jahrhundert siedelten Slawen im Gebiet des antiken Makedoniens. In der Folge galten sie meist als Bulgaren, und große Teile von ihnen verstanden sich auch selbst zum Teil bis ins 19. Jahrhundert als solche.[3] Aus diesem Grund ist es umstritten, ob man vor 1943 von der Existenz einer mazedonischen Sprache, Nation oder Ethnie sprechen kann.[4]

    http://de.wikipedia.org/wiki/Mazedon...awische_Ethnie)


    Ardi hatte garnicht mal so Unrecht, denn bis auf die Albaner, Rumänen und Griechen sind die restlichen Völker auf dem Balkan wissenschaftlich gesehen zum grossteil nachfahren der im 6/7. Jahrhundert eingewanderten slawischen Volksstämmen.

    Siehe :Landnahme der Slawen auf dem Balkan


    Liste der slawischen Stämme :

    * Bosniaken
    * Bulgaren
    o Pomaken
    * Bunjewatzen
    o Kroaten
    * Kroaten
    * Mazedonier
    * Montenegriner
    o Serben
    * Russinen
    * Serben
    * Slowenen
    o Berschaner
    o Verchiner
    Liste der slawischen Stämme


    Südslawen :

    Die Südslawen sind diejenigen slawischen Völker, welche - räumlich durch Deutsche, Magyaren und Rumänen seit dem 10. Jahrhundert von den West- und Ostslawen getrennt - in Südosteuropa leben (slawisch: Jug = Süden). Zu ihnen gehören im einzelnen heute:

    * Bosniaken
    * Bulgaren
    * Bunjewatzen
    * Goranen
    * Jugoslawen
    * Kroaten
    * Mazedonier
    * Montenegriner
    * Pomaken
    * Serben
    * Slawische Muslime
    * Slowenen
    * Torbeschen
    Südslawen

  8. #48
    phαηtom
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    A-ha, darauf wolltest du hinaus ..
    dein wikipedia text soll also wissenschaftlicher sein als anthropologische Untersuchungen? verstehe.

  9. #49
    phαηtom
    dann schauen wir mal was wikipedia über euch schreibt, wenn du das als referenz hernimmst für diskussionen

    Die Beziehung der antiken Illyrer zu den modernen Albanern ist umstritten. Vor allem albanische, aber auch einige nichtalbanische Forscher sind der Meinung, dass die albanische Sprache die Nachfolgerin des Illyrischen sei. Da es nur sehr wenige Quellen, ausschließlich kurze Inschriften sowie einzelne Orts- Völker- und Personennamen, für die illyrische Sprache gibt, ist eine Beweisführung sehr schwierig. Am wahrscheinlichsten ist jedoch, dass die Illyrer zwar durchaus in einer Beziehung zu den heutigen Albanern stehen, aber dabei nur eines von mehreren Elementen der Ethnogenese darstellen.
    Illyrer

  10. #50

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Bitte zurück zum Thema.

Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rumänische Musik
    Von PokerFace im Forum Musik
    Antworten: 225
    Letzter Beitrag: 07.05.2017, 09:45
  2. Das Hadith über die Fliege (Wunder über Wunder!)
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 17:13
  3. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:14
  4. Rumänische Sänger
    Von Ego im Forum Musik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 21:48
  5. Rumänische Streitkräfte!!!
    Von Ramnicu im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 08:20