BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 103

Baki Ymeri: Die albanisch-rumänische Phänomenologie ein Wunder der Geschichte

Erstellt von PokerFace, 24.05.2010, 05:25 Uhr · 102 Antworten · 20.302 Aufrufe

  1. #71
    Tigri93
    Bukarest
    Alb: Bukur-eshte
    Rom: Bucur-este

    Das Rumänische Volk stammt mehr oder weniger von den Dakern/Thrakern ab, dass einen sehr starken Einfluss des Lateinischen annahm, da die Slawen sie sonst erobert hätten. Man könnte sagen die Römer kämpften an der Seite der Daker um die Slawen zu bekämpfen. Die Rumänische Sprache ist circa 65% Lateinisch, hat aber immer noch einen alt-dakischen Substrakt in ihrer Sprache, merkmale sind wie schon gesagt Bucur-Bukur (Schön/Hübsch), Trendafil-Trendafir (Rose), drept-drejt (Gerade), fluier-fyell (Flöte), zor-zor (Eile) und viel viel mehr, die in der Albanischen und Rumänischen Sprache wiederzufinden sind.

  2. #72
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Tigri93 Beitrag anzeigen
    Bukarest
    Alb: Bukur-eshte
    Rom: Bucur-este

    Das Rumänische Volk stammt mehr oder weniger von den Dakern/Thrakern ab, dass einen sehr starken Einfluss des Lateinischen annahm, da die Slawen sie sonst erobert hätten. Man könnte sagen die Römer kämpften an der Seite der Daker um die Slawen zu bekämpfen. Die Rumänische Sprache ist circa 65% Lateinisch, hat aber immer noch einen alt-dakischen Substrakt in ihrer Sprache, merkmale sind wie schon gesagt Bucur-Bukur (Schön/Hübsch), Trendafil-Trendafir (Rose), drept-drejt (Gerade), fluier-fyell (Flöte), zor-zor (Eile) und viel viel mehr, die in der Albanischen und Rumänischen Sprache wiederzufinden sind.

    bucur bedeutet bei den rumänen nicht "hübsch" sondern "gut" oder sowas in der art

  3. #73
    Tigri93
    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    bucur bedeutet bei den rumänen nicht "hübsch" sondern "gut" oder sowas in der art
    Ich vermute trotzdem stark dass es was damit zu tun hat. Mal abgesehen von den daneben stehenden Wörter, ich glaube nicht dass des Zufall ist.

  4. #74

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890


    Ku janë 100 shkollat dhe kishat arumune, që i kishte Maqedonia para pushtimit komunist? Ne s’kemi gjë, as kundër njërës e as kundër palës tjetër, ngase jemi komb heronjsh, që dimë edhe të falemi, edhe të luftojmë, edhe të fitojmë, edhe të nënshkruajmë, edhe të bashkëjetojmë. Neve ende nuk na ka kapluar xhelozia, pse të na i asimiliojë politika pansllaviste e Shkupit, shqiptarët ortodoksë të Rekës dhe arumunët e kësaj republike. Vetëm përmes numrit të tyre, Maqedonia përfiton mbi dyqindmijë banorë, që deklarohen si “maqedonë”, shifër kjo e barabartë, me atë të shqiptarëve që ende nuk ua njeh nënshtetësinë. Ja pra, si na dalin rreth gjysmëmilioni maqedonësh, sëbashku me do rromë e me do egjejas që deklarohen si të tillë, pa qenë të tillë. Vetëm laviret e komunizmit pansllavist, mund ta injorojnë një marrëveshje të nënshkruar para faktorit ndërkombëtar. Luftë psikologjike, apo jo! Janë këto pyetje të rënda, para të cilavet duhet të japin llogari ata që ende nuk u konvenon t’ua japin të drejtat totale, njerëzore, kombëtare, sociale, politike, juridike, policore, kulturore e universitare, shqiptarëve dhe arumunëve të Maqedonisë.

    index


  5. #75

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    vlachen



    albaner:
    shqip.jpg


    Vlachen:



    Albaner:


    Vlachen:


    Albaner:


    Vlachen:


    Albaner:



    Vlahen:



    Albaner:
    shqips.jpg

    valahisch



    albanisch


    vlahen:


    Albaner:



    vlache:


    Albaner:

  6. #76
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Македонци


    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #77

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Македонци


    Ihr habt viel von den Aromunen und Albanern übernommen.
    Fustanella trugen vor paar Jahrhunderte nur Aromunen/Vlachen und Albaner. Die vielen Aromunen
    und Albaner in Mazedonien leben haben sie natürlich auch große Teile des Landes geprägt so wurde die Fustanella
    selbst die Tirqe die es auch nur bei Vlachen und Albanenr gab von Mazedoniern und anderen Slawen übernommen.

    In the Republic of Macedonia, the fustanella was worn in the regions of Azat, Babune, Gevgelija Municipality, the southern area of the Great Morava, Ovče Pole, Lake Prespa, Skopska Blatija, and Tikvesh. Among the inhabitants of Macedonia it's known as fustan, ajta and toska possibly because the costume was introduced in the country as a cultural borrowing from the Albanians of Toskëria (subregion of southern Albania).[24]

  8. #78
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von dardanos Beitrag anzeigen
    Ihr habt viel von den Aromunen und Albanern übernommen.
    Fustanella trugen vor paar Jahrhunderte nur Aromunen/Vlachen und Albaner. Die vielen Aromunen
    und Albaner in Mazedonien leben haben sie natürlich auch große Teile des Landes geprägt so wurde die Fustanella
    selbst die Tirqe die es auch nur bei Vlachen und Albanenr gab von Mazedoniern und anderen Slawen übernommen.

    In the Republic of Macedonia, the fustanella was worn in the regions of Azat, Babune, Gevgelija Municipality, the southern area of the Great Morava, Ovče Pole, Lake Prespa, Skopska Blatija, and Tikvesh. Among the inhabitants of Macedonia it's known as fustan, ajta and toska possibly because the costume was introduced in the country as a cultural borrowing from the Albanians of Toskëria (subregion of southern Albania).[24]


    slavische trachten/tänze sind's jedenfalls nicht.

  9. #79
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Die Mazedonier wurden von den Albanern Inspiriert.

  10. #80
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von dardanos Beitrag anzeigen
    Ihr habt viel von den Aromunen und Albanern übernommen.
    Fustanella trugen vor paar Jahrhunderte nur Aromunen/Vlachen und Albaner. Die vielen Aromunen
    und Albaner in Mazedonien leben haben sie natürlich auch große Teile des Landes geprägt so wurde die Fustanella
    selbst die Tirqe die es auch nur bei Vlachen und Albanenr gab von Mazedoniern und anderen Slawen übernommen.

    In the Republic of Macedonia, the fustanella was worn in the regions of Azat, Babune, Gevgelija Municipality, the southern area of the Great Morava, Ovče Pole, Lake Prespa, Skopska Blatija, and Tikvesh. Among the inhabitants of Macedonia it's known as fustan, ajta and toska possibly because the costume was introduced in the country as a cultural borrowing from the Albanians of Toskëria (subregion of southern Albania).[24]

    Wenn man bedenkt, das Albaner als auch Rumäner, vorsichtig gesagt, eine "romanisierte" Sprache sprechen, frage ich mich wirklich wer von wo was übernommen hat.


    Pozdrav

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rumänische Musik
    Von PokerFace im Forum Musik
    Antworten: 225
    Letzter Beitrag: 07.05.2017, 09:45
  2. Das Hadith über die Fliege (Wunder über Wunder!)
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 17:13
  3. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:14
  4. Rumänische Sänger
    Von Ego im Forum Musik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 21:48
  5. Rumänische Streitkräfte!!!
    Von Ramnicu im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 08:20