BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 61213141516
Ergebnis 151 bis 160 von 160

Balkan Griechisch oder Türkisch geprägt???

Erstellt von Spartaner, 26.05.2009, 22:24 Uhr · 159 Antworten · 19.863 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen

    die nachnamen verdeutlichen die einflüsse der russischen kolonialzeit im kaukasus, auf die muslimischen namen aus dem gebiet des kaukasus. das gleiche gibt es auch bei den "hellenisierten" türken aus griechenland, diese haben auch einige linguistische indetifikationsmerkmale und regelmäßigkeiten, auf die die herkunftsbestimmung auf namensbasis gestützt werden kann nach deiner logik, so enthalten z.b. die aus dem jugoslawien stammenden menschen das aus dem türkischen stammende (ic) als endung, diese nachnamen sind im jugoslawien weit verbreitet, und diese endung (ic) kommt aus dem türkischen namen ähnlich wie (kilic). eine alt tatarische namensendung, der tatarische oligarch (jude) roman abrahamowitsch trägt z.b. die russische endung "sch" obwohl sein name eigentlich ursprünglich einer tatarischen familie enstammt, die im laufe der zeit russifiziert wurde. er selbst ist sohn jüdischer tataren, die im laufe der zeit russifiziert wurden.

    das gleiche gilt auch für die türkischen namen, die im laufe der zeit in griechenland zwangsgriechisiert wurden:

    -karagounis
    -terziserzis
    -tsiakiris
    -tanlis
    -tsevremetzis
    -tsiaousis
    -pechlivanis
    -tsiplakis
    -daoultzis
    -giouzelis

    -ouzonidis
    -karatzas


    jetzt kannst du dir ja denken, welche fleischeslust die türken verspürt haben an griechischen frauen, in ihrer 1200 jährigen präsenz auf dem balkan, nach dem soviele griechen türkische namen haben.
    den Besten nachnamen hast du vergessen
    Karamanli(s) herrrscher über Neugriechenland-türkisch.

  2. #152

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    217
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Spinn nicht rum die haben in Ihren namen nur einen Anhängsel.
    Ali (yev) usw. Melik (ov)

    Da sind die griechischen nachnamen viel türkischer EL Mero Mero hat schon beispiele genannt.
    Du spinnst hier rum, du glaubst doch nicht wirklich das das OS, IS,usw, von türken kommt...?

    Schon in der antike vor 5 000 jahre haten Griechen solchen namen, Kannst überal nach kucken wie die Antike griechen hiesen, und da gabts keine türken, und wenn ja, nicht in der geschichts schreibenung.

    Die türken kammen auf antoline erst ab dem 8 jahrhundert.... also können wir von euch diesen namen NICHT haben. ihr habt aber unsere baukunst, wenn du am anfang dieses thered gehst, dann weist du es, und es ist auch bewissen.

  3. #153
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    ja ja das Spinat viel Eisen beinhaltet ist auch schon bewiesen.

  4. #154
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Das Osmanische Reich war ein Multi Kulti Staat und hatte keine spezifische Kultur.Tatsache ist nur das viele der heutigen Instrumente von dort kommen sowie Kaffee .
    Das viele Instrumente von dort kommen wag ich zu bezweifeln.Alle Instrumente im osmanischen Reich sind iranischer Herkunft.Ihr wart eher sowas wie diejenigen die es verbreitet haben aber erfunden hats doch jemand anders.

    kemence:
    Terminologie [Bearbeiten]

    Das Wort kemençe kommt vom altpersischen kamānča. Der Wortstamm kemen (persisch kamān) heißt „Bogen“. -çe nimmt die Stelle des persischen Diminutivsuffixes -ča ein

    Kemençe ? Wikipedia

    Saz:
    Das Wort „Saz“ stammt aus dem Persischen, wo es unter anderem „Musikinstrument“ bedeutet.

    Saz ? Wikipedia

    Tanbur:
    Die Tanbur (persisch ‏تنبور‎Tanbūr; auch Tambur) ist eine persische dreisaitige Langhalslaute

    Tanbur ? Wikipedia

    Ich würd eher sagen der Balkan ist stark Turko-Persisch geprägt als türkisch.
    Man kann den Balkan wirklich Orient Europas nennen

  5. #155
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    das "ic" ist eine entlehnung aus dem türkischen "kilic" (schwert), die balkanvölker haben diese namensendung vorher nicht gehabt, wenn ja dann nenn mir ein indogermanischeswort das auf diese wortwurzel zurückgeht?
    Das ist aber sehr weit hergeholt. Russen, Ukrainer und Weißrussen haben dieses "ic" übrigens auch, das wirst du wohl wissen.

    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    ich kann hier alles beweisen, abrahimowi(c) ist gebürtiger saratower, er ist in saratow (tatarisch: gelber berg) der hochburg der tataren in westsibirien geboren und ist nachkomme der späteren khazaren die zum judentum bekehrt wurden. diese stadt ist berüchtig dafür, dass die russen die tataren aus ihrer autochtonen heimat deportiert haben, dort wirst du noch zahlreiche spuren von diesen bewohnern finden.
    Nur weil es in Saratow einige Tataren gibt, heißt das doch nicht, dass jeder Tatare sein muss. Außerdem ist das kein Beweis, sondern eine Vermutung von dir, die ebenfalls weit hergeholt ist.

  6. #156

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    217
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    das "ic" ist eine entlehnung aus dem türkischen "kilic" (schwert), die balkanvölker haben diese namensendung vorher nicht gehabt, wenn ja dann nenn mir ein indogermanischeswort das auf diese wortwurzel zurückgeht?



    ich kann hier alles beweisen, abrahimowi(c) ist gebürtiger saratower, er ist in saratow (tatarisch: gelber berg) der hochburg der tataren in westsibirien geboren und ist nachkomme der späteren khazaren die zum judentum bekehrt wurden. diese stadt ist berüchtig dafür, dass die russen die tataren aus ihrer autochtonen heimat deportiert haben, dort wirst du noch zahlreiche spuren von diesen bewohnern finden.

    die meisten oligarchen in deiner russischen steppe sind entweder türkischstämmige tataren, zum judentum konvertierte turkstämme der khazaren, oder eben aserbaidschaner und sonstige kaukasier.

    Du bist wirklich hängen geblieben, sowas dummes hab ich ja noch nie gehört, du bist wirklich geistig verückt und verwiert geworden, und zurück geblieben, so machst du denn eindrück für viele usern hier

    Schau mal ich hab in gegensatz zu dir quellen die beweisen das Serben so hiesen bovor die türken auf dem balkan kammen,
    zb

    Lazar Hrebeljanov
    Vuk Brankov,

    Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/Schlach...mselfeld_(1389)

    Diese männer haben vor der osmanische herschaft gelebt.

    Du mongo dich melde ich, sowas was du behaubtes darf nicht unbestraft bleiben, und alle andere sollten ihn auch melden.

  7. #157
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    das "ic" ist eine entlehnung aus dem türkischen "kilic" (schwert), die balkanvölker haben diese namensendung vorher nicht gehabt, wenn ja dann nenn mir ein indogermanischeswort das auf diese wortwurzel zurückgeht?



    ich kann hier alles beweisen, abrahimowi(c) ist gebürtiger saratower, er ist in saratow (tatarisch: gelber berg) der hochburg der tataren in westsibirien geboren und ist nachkomme der späteren khazaren die zum judentum bekehrt wurden. diese stadt ist berüchtig dafür, dass die russen die tataren aus ihrer autochtonen heimat deportiert haben, dort wirst du noch zahlreiche spuren von diesen bewohnern finden.

    die meisten oligarchen in deiner russischen steppe sind entweder türkischstämmige tataren, zum judentum konvertierte turkstämme der khazaren, oder eben aserbaidschaner und sonstige kaukasier.

    El Turko wieder typisch für dich einfach irgendwelche Tatsachen so drehen und wenden bis es dir gefällt das Ic aus dem slawischen hat rein gar nichts mit dem türkischen ic zu tun.das türkische ic wird mit einem stummen i ausgesprochen was typisch für altei Völker ist das slawische ic dagegen mit einem lautvollen!

  8. #158

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen

    Du bist wirklich hängen geblieben, sowas dummes hab ich ja noch nie gehört, du bist wirklich geistig verückt und verwiert geworden, und zurück geblieben, so machst du denn eindrück für viele usern hier

    Schau mal ich hab in gegensatz zu dir quellen die beweisen das Serben so hiesen bovor die türken auf dem balkan kammen,
    zb

    Lazar Hrebeljanov
    Vuk Brankov,

    Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_auf_dem_Amselfeld_(1389)

    Diese männer haben vor der osmanische herschaft gelebt.

    Du mongo dich melde ich, sowas was du behaubtes darf nicht unbestraft bleiben, und alle andere sollten ihn auch melden.

    Jaja Wkipedia ist ja auch eine soo gute und zuverlässige Quelle.

    Meld mal schön weiter bis du eine Verwarnung dafür bekommst.
    Denn das was er geschrieben hat ist nicht verwarnungsbedürftig im Gegensatz zu deinen ganzen Hetzthreads.

  9. #159

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    mhh

    so wie es aussieht haben wohl alles türken erfunden :S
    sogar die zeitmaschine um den ganzen balkan vor ihrer offiziellen okkupation zu beeinflussen.O.O

  10. #160
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    rumänien gehört heute auf dem balkan zu jenen länder, die unter der längsten kolonialzeit der türken standen, bereits im 7. jahrundert besiedelten die türkischstämmigen bulgaren die räume des heutigen rumäniens, mit khan krum wurde der erste ansatz gesetzt, im laufe des mittelalters wurden die rumänen (insbesondere: griechenland, rumänien und die südliche balkanhalbkugel) von den turkstämmen überrannt. das heutige rumänien wurde immer wieder periodisch neubesiedelt von heranstürmenden türkischen völkern, besonders die walachei stand am längsten unter der herrschaft der türken, seien es die petschenegen und kumanen, oder eben die tataren.

    du beschränkst die türkenherrschaft nur auf die osmanische zeit, und schwafelst vom fürstentum walachei, wo die höchsten pforten von euch nur an den türkischen sultan tribut zahlen mussten. die geschichte der türken beginnt auf dem balkan nicht 1389, als die serben auf dem amselfeld den türkensäbel breitgradig ins arschloch kriegen, sondern schon ein halbes jahrtausend früher, als die ersten turkstämme der "hunnen" im 4. jahrhundert den ganzen balkan in ein inferno verwandeln. die osmanen gehören zu der letzten herscherklasse der turkvölker auf dem balkan (turkmenen), die geschichte der turkstämme auf dem balkan fängt aber schon im 4. jahrhundert an, mit den ersten hunnenstämmen.
    Du verwechselst verschiedene Turkvölker die eigentlich recht wenig miteinander zu tun haben. Wir reden hier von Türken, nicht von Wolgabulgaten, Petschenegen, Kumanen oder Tataren. Die Wolgabulgaren haben nur faktisch über die Walachei regiert, sonst haben sie eigentlich die Slawen südlich der Donau insorfern beeinflusst dass sie sich später selbst als "Bulgaren" nannten. Die Kumanen und Petschenegen haben genauso viel die Rumänen beeinflusst wie auch die Ukrainer oder die Ungarn. Die kurzen Herrschaften der Hunnen und der Awaren haben in Rumänien oder bei den Rumänen selbst keine Spuren hinterlassen.
    Was aber die türkische (osmanische) Prägung betrifft, ist Rumänien unter den Balkanländer am wenigsten geprägt. Dabei gehört von Rumänien eigentlich nur die Region Dobrudscha zur Balkanhalbinsel und die Dobrudscha ist tatsächlich türkisch geprägt weil die unter direkter osmanischer Herrschaft stand. Den balkanischen Einfluß hat Rumänien von den Griechen aus Konstantinopel (Phanarioten) zwischen 1711 und 1821 bekommen. Schon möglich dass die Griechen auch türkische Kulturelemente nach Rumänien mitgebracht haben. Die Griechen selbst waren damals stark türkisch beeinflusst.
    Andere Teile Rumäniens (z.B. Siebenbürgen) haben überhaupt keine balkanische Prägung, sondern eine deutsche und ungarische.

Seite 16 von 16 ErsteErste ... 61213141516

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 02:00
  2. Ist das türkisch oder bosnisch??
    Von Cobra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 20:45
  3. Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 22:19
  4. Epiros: griechisch oder illyrisch?
    Von Philippos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 13:33