BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Balkanesen welche in Ö;D;CH eine aussergewöhnliche Karriere gemacht haben

Erstellt von Styria, 15.09.2009, 12:31 Uhr · 41 Antworten · 8.839 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    Eh die hat ja den gleichen Nachnamen wie ich Vielleicht mit mir verwandt
    vergiss es, ist ne kroatienkroatin

  2. #22
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Novak „Nole“ Đoković (kyrillisch Новак Ђоковић, andere Transkription Novak Djokovic; * 22. Mai 1987 in Belgrad, Jugoslawien, heute Serbien) ist ein serbischer Tennisspieler. In seiner bisherigen Karriere konnte Đoković insgesamt 13 Profititel gewinnen, der größte Erfolg war dabei der Gewinn der Australian Open 2008. Zudem erreichte Đoković 2007 das Finale der US Open und eroberte im Juli 2007 mit Platz 3 seine bisher höchste Platzierung in der Tennis-Weltrangliste. Đoković ist der jüngste Spieler in der Open Era, der bei allen vier Grand-Slam-Turnieren mindestens einmal das Halbfinale erreichte.
    was hat der da bitte in diesem thread verloren?

  3. #23
    Esseker
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Aus der Wirtschaft:

    Boris Nemšić [ˈbɔris ˈnɛmʃitɕ] (* 17. August 1957 in Sarajevo, Bosnien-Herzegowina) ist ein österreichischer Manager. Er war Chief Executive Officer (CEO) der Telekom Austria Group. Im April 2009 wechselte Nemsic an die Spitze des russischen Telekom-Konzerns VimpelCom.[1]

    Leben [Bearbeiten]

    1980 machte er seinen Abschluss zum Diplomingenieur der Elektrotechnik an der TU Sarajevo. Mit 27 Jahren kam Nemšić 1984 nach Wien, um hier zu studieren. 1990 promovierte der bosnische Kroate an der TU Wien, an der er auch zwei Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Nachrichtentechnik und Hochfrequenztechnik unter Prof. Ernst Bonek tätig war.
    Neben dem Studium spielte Nemšić Handball – mit dem UHC Stockerau wurde er als Tormann dreifacher Cupsieger und österreichischer Meister.
    Von 1990 bis zu seinem Eintritt bei der Telekom Austria leitete er die Abteilungen für Mobilkommunikationsentwicklung bei Ascom und Bosch Telecom in Wien, Solothurn (Schweiz) und Berlin. Im Zuge der Telekom-Liberalisierung wurde Boris Nemšić 1997 von der Mobilkom Austria als Bereichsleiter Netzplanung engagiert. Ab November 1998 leitete er das Team der kroatischen Mobilkom Austria Tochter Vipnet.
    Im Mai 2000 bestellte der Aufsichtsrat der Mobilkom Austria Boris Nemšić zum Generaldirektor des Unternehmens und betraute ihn mit der kaufmännischen Leitung. Seit Januar 2001 ist er in dieser Funktion auch für den Vorstandsbereich Technik zuständig. Boris Nemšić wurde im Juli 2002 als COO Mobilkommunikation in den Vorstand der Telekom Austria (TA) berufen.
    Mit dem 24. Mai 2006 übernahm Nemšić zusätzlich zu seiner bisherigen Funktion als Mobilkom-Vorstandsvorsitzender auch den Vorsitz im TA-Vorstand. Er ist Mitglied des Universitätsrats der TU Wien.
    2008 wurde ihm das „Große Goldene Ehrenabzeichen für Verdienste um die Republik Österreich“ für seine Verdienste um die Entwicklung der Mobilfunkkommunikation in Österreich verliehen.[2]
    Mit 31. März 2009 tritt Nemsic als Vorstandsvorsitzender der Telekom Austria Group und als Vorstandsvorsitzender der mobilkom austria AG zurück. Er wird die Position als Vorstandsvorsitzender bei VimpelCom in Russland annehmen.[1]
    Nemšić ist verheiratet und hat mit seiner Frau Sanja Boltek-Nemšić zwei Kinder – Editha und Ivan[

    Aus dem Sport:

    Ivica Vastić (* 29. September 1969 in Split, Jugoslawien, heute Kroatien) ist ein ehemaliger österreichischer Fußballspieler kroatischer Herkunft und aktueller Fußballtrainer. Er wurde mit dem SK Sturm Graz zweimal österreichischer Meister und war Teilnehmer an der Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich und der Europameisterschaft 2008. Seine letzte Station war der LASK Linz. Seit Juni 2009 trainiert er den drittklassigen FC Waidhofen/Ybbs.

    Mirna Jukić [ˈmiːrna ˈjuːkitɕ] (* 9. April 1986 in Novi Sad, Jugoslawien, heute Serbien), ist die erfolgreichste österreichische Schwimmerin des beginnenden 21. Jahrhunderts.





    Werdegang [Bearbeiten]

    1999 übersiedelte die Familie aus Vukovar (Kroatien) nach Wien. Seit 2000 ist Mirna Jukic österreichische Staatsbürgerin. Sie wird von ihrem Vater Željko Jukić, einem ehemaligen Basketballspieler, trainiert. Sie schwimmt in den Brust- und den Lagendisziplinen. Ihr jüngerer Bruder Dinko ist ebenfalls Schwimmer. Im Herbst 2005 hat sie erfolgreich maturiert und danach ein Publizistikstudium begonnen. Am 19. Mai 2009 gab der österreichische Tennisspieler Jürgen Melzer seine Beziehung zu Jukić beim Tennisturnier von Kitzbühl bekannt.


    Sind alles Kroaten, aber hier auch ein Steirer kroatischer Herkunft:

    DER ERFINDER VON RED BULL:

    Dietrich „Didi“ Mateschitz (* 20. Mai 1944 in Sankt Marein im Mürztal, Steiermark) ist ein österreichischer Unternehmer kroatischer Abstammung und Milliardär. Er hält 49 Prozent der Anteile am Energy-Drink-Hersteller Red Bull GmbH.


  4. #24
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    vergiss es, ist ne kroatienkroatin
    Nö meine Family (väterlicherseits) stammt aus Dalmatien und der Herzegowina. Wir sind auch in Kroatien weeeeeeit verbreitet

  5. #25
    Lopov
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    vergiss es, ist ne kroatienkroatin
    Ist sie nicht ein Mischling, also ihre Mutter Bosniakin?

  6. #26
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    Nö meine Family (väterlicherseits) stammt aus Dalmatien und der Herzegowina. Wir sind auch in Kroatien weeeeeeit verbreitet
    al ona je sokica (slavonka)

  7. #27
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Ist sie nicht ein Mischling, also ihre Mutter Bosniakin?
    ich hab keine ahnung, denke aber nicht...

  8. #28
    Esseker
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    al ona je sokica (slavonka)
    Kad je sokica onda nema neke druge gene^^

  9. #29
    phαηtom
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen


    Sind alles Kroaten, aber hier auch ein Steirer kroatischer Herkunft:

    DER ERFINDER VON RED BULL:

    Dietrich „Didi“ Mateschitz (* 20. Mai 1944 in Sankt Marein im Mürztal, Steiermark) ist ein österreichischer Unternehmer kroatischer Abstammung und Milliardär. Er hält 49 Prozent der Anteile am Energy-Drink-Hersteller Red Bull GmbH.
    Anzahl verkaufter Dosen [Bearbeiten]
    2004 1,9 Mrd. Dosen
    2005 2,488 Mrd. Dosen
    2006 3 Mrd. Dosen
    2007 3,5 Mrd. Dosen
    2008 4,016 Mrd. Dosen

    das ist verrückt, ich hab in meinem ganzen Leben nicht mehr als 10 Red Bulls vielleicht getrunken

  10. #30
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Anzahl verkaufter Dosen [Bearbeiten]
    2004 1,9 Mrd. Dosen
    2005 2,488 Mrd. Dosen
    2006 3 Mrd. Dosen
    2007 3,5 Mrd. Dosen
    2008 4,016 Mrd. Dosen

    das ist verrückt, ich hab in meinem ganzen Leben nicht mehr als 10 Red Bulls vielleicht getrunken
    Denk mal nur daran wieviel RedBull für Longsdrinks verwendet wird.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 22:31
  2. Was haben die Balkanesen gemeinsam?
    Von hamza m3 g-power im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 01:35
  3. Dinge, die man im Leben gemacht haben sollte
    Von Südslawe im Forum Rakija
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 10:19
  4. Fremde Völker die eine ähnliche Kultur haben wie wir Balkanesen...
    Von Kimmerian Viking im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 23:41
  5. Was haben die Osmanen uns Balkanesen gebracht ???
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 13:22