BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 67

Balkanesen , was würdet ihr verlangen?

Erstellt von Albanesi2, 30.04.2006, 15:16 Uhr · 66 Antworten · 2.770 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    Mann, nur wegen denn Türken hassen sich Albaner, Griechen, Serben ect.
    Der Islam hat nur hass in Europa gebracht, hass zwischen Christen und Moslems, dafür bist du dankbar? Die Griechen wollten uns assimilieren? Ja, darum haben die auch seite an seite mit uns gekämpft, also wir noch zum byzantischnischen Reich gehörten.
    Der Prince von Montenegro war mit von der Partie bei der Liga von Lezhe. Das heisst Montenegro hat mit uns gegen die Osmanen gekämpft, und dann redest du hier von assimilieren, mann mann mann, die mullas haben dir das gehirn aber ordentlich verbrannt.
    _________________
    Ich finde du hast auch unrecht, wenn du behauptest, dass uns irgend- welche Montenegriener oder Griechen irgendwo geholfen haben...............

    Es waren die doch, die sich hier aufspielen die feinde der Türken zu sein. Und um das 19 jahr. machten sie gemeinsame sache, als es um Albanien ging. Und ich will nur dahin deuten, dass es auch vor den Türken auf dem Balkan krieg zwischen den Völkern gab. Und man kann nie wissen, wie sich das alles entwickelt hätte, wenn die Osmanen nicht gekommen wären................
    weil Malizi damals noch mehrheitlich als Albaner bestand, heute sind die meistens assimiliert


    Und eines muss man aus der geschichte lernen, Serben und Griechen darf man nie trauen, NIE!!!!

  2. #42

    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    57
    hm Meiner Meinung nach...
    Sollten die Türken nehmen was sie uns hergebracht haben.
    Die "Bosnijaken" und die Albaner sollen einen Staat auf dem Gebiet der heutigen Türkei kriegen. Türkische Gebiete in Europa an die Griechen.
    Bosnien dürch 2 teilen. ein Teil für Kroatien der andere für Serbien.
    Albanien dürch 3 ein teil für Serbien, der andere für Fyrom und der letzte für Griechenland.
    Und schon hat man einen friedlichen Balkan. Und eine bessere Welt.

  3. #43

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Was Labberst du da?

    Skanderbeg hatte Verwandte, die nichtalbaner waren.

    Mann, nur wegen denn Türken hassen sich Albaner, Griechen, Serben ect.
    Der Islam hat nur hass in Europa gebracht, hass zwischen Christen und Moslems, dafür bist du dankbar? Die Griechen wollten uns assimilieren? Ja, darum haben die auch seite an seite mit uns gekämpft, also wir noch zum byzantischnischen Reich gehörten.
    Der Prince von Montenegro war mit von der Partie bei der Liga von Lezhe. Das heisst Montenegro hat mit uns gegen die Osmanen gekämpft, und dann redest du hier von assimilieren, mann mann mann, die mullas haben dir das gehirn aber ordentlich verbrannt.
    Wir sind heute von Feinden umgeben , der Serbe ist der heutige Feind

    Wir haben denen die Kirchen zerstört und alle andere Kulturgüter und weiss weiss ich noch für Verbrechen begangen
    Obwohl das nicht unsere Tradition war

    Warum es so gekommen ist?

    Die haben die Grenzen überschritten , nicht nur mit ihrer 100 Jährigen Diktatur und dazugehörenden Verbrechen usw ,dann noch der Krieg 1998/99

    Die Albaner sahen sich endgültig gezwungen denn nicht nur ein Ende zu bereiten sodern auch unter unseren Niveau zu überschreiten.

    In Makedonien ist es Gott sei Dank nicht so schlimm abgelaufen

    Jetzt sind wir Frei und sind uns selbst gestellt , nicht wie einst damals in Ex-Jugoslawien

    Die Serben scheissen uns immer noch an und unterstellen euch Kosovo-Albaner Unfähigkeit das Kosovo zu verwalten.

    Was war das Problem der Serben eigentlich auch in Mittelalter und als es ein Illyrien gab?

    Man ich bin froh das wir die Serben los sind....

    Wir können uns wieder steigern , so wie es enst bei denn Osmanen der Fall war

    Wir sahen sie als Befreier gegen die slawisch-orthodoxe Herrschft und heute sind die Amis die Befreier , das Schicksal hat sich wiederholt

    Wir müsssen die serben fernhalten soweit es geht , deshalb diese Fremdherrschaft im Kosovo

    Damit wir uns steigern und allein fähig sein werden die Serben unfähig zu machen das sie es wagen würden unsere Gebiete wieder zu nehmen

    Aber lassen wir das , die Albaner sind heute Muslime

    Du bist aber gegen denn Islam , aber du bist Albaner

    Na?

    Ich glaube eher du hasst die Türken

    Aber das Problem ist auch du kannst die muslimischen Albaner nicht verstehen , da sie denn Islam verteidigen , weil du darin die Verteidigung für die Türken siehst

    Der Türkenhass ist nicht die albanische Art und Erfindung

    Denn haben wir nicht erlebt , diese haben wir gelernt zusammen mit unseren orthodoxen und slawischen Erzfeinden

    Weil es für uns Albaner um die Existenz ging

    Die Türken wurden vertrieben , Abanien musste allein stehen , aber die Chance sahen sie bei ihren Nachbarn auch nicht

    Und nichts mehr

    Im osmanischen Reich lebten die Albaner zufriedener , wir haben unsere Gebiete selbst verwaltet , haben dem Reich selbst Größen gegeben , haben andere Regionen im Reich wie im Nahen Osten verwaltet

    Alles nur Albaner , nur der Posten des Sultans war erblich

    Wir müssen uns vor diesen Wahnsinn "Osmanen" uns befreien
    Weil es wieder um unsere Existenz geht , diesmal um uns selbst

    Wir sind ein mehrheitlich muslimisches Volk , das wirst du großer Türkenfeind wie jeder anderen auch einsehen

    Aber der Islam stellt für euch keine Gefahr dar

    Nicht mal in der Politik in denn albanischen Raum ist der aktiv

    Wir können mit dem auch nichts anfangen , weil wir Schlauen nicht wie im Asien oder Orient ins Chaos stürzen wollen


    Wir brauchen uns nicht mal was von keinen denn Islam erkären lassen

    Und du liess vielseitige und neutrale Bücher über die Geschichte der Albaner und Albaniens ,besonders in der Zeitperiode unter denn Osmanen

    Da wirst du selbst ein Bild machen können , wie weilt es uns geschadet oder geholfen hat

    Hast du überhaupt einen Buch in der Hand gehalten?

  4. #44
    Zitat Zitat von cocacola2k6
    hm Meiner Meinung nach...
    Sollten die Türken nehmen was sie uns hergebracht haben.
    Die "Bosnijaken" und die Albaner sollen einen Staat auf dem Gebiet der heutigen Türkei kriegen. Türkische Gebiete in Europa an die Griechen.
    Bosnien dürch 2 teilen. ein Teil für Kroatien der andere für Serbien.
    Albanien dürch 3 ein teil für Serbien, der andere für Fyrom und der letzte für Griechenland.
    Und schon hat man einen friedlichen Balkan. Und eine bessere Welt.
    Spinnst du? Wir Albaner sind zulange auf diesem Stück Land, mehr als jedes andere Land auf dem Balkan, mehr als die Griechen sogar, und jetzt sollen wir es verlassen? Junge, du tickst nicht mehr. Du bist gegen den Islam, das sehe ich, aber musst halt wissen, das ein grosser Teil der Albaner Christen sind, Albanien ist mehrheitlich Christlich. Und egal ob Christlicher Albaner oder Moslemischer ALbaner, wir werden das Land Skanderbegs nie verlassen. DU scheiss wixxer

  5. #45
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Was Labberst du da?

    Skanderbeg hatte Verwandte, die nichtalbaner waren.

    Mann, nur wegen denn Türken hassen sich Albaner, Griechen, Serben ect.
    Der Islam hat nur hass in Europa gebracht, hass zwischen Christen und Moslems, dafür bist du dankbar? Die Griechen wollten uns assimilieren? Ja, darum haben die auch seite an seite mit uns gekämpft, also wir noch zum byzantischnischen Reich gehörten.
    Der Prince von Montenegro war mit von der Partie bei der Liga von Lezhe. Das heisst Montenegro hat mit uns gegen die Osmanen gekämpft, und dann redest du hier von assimilieren, mann mann mann, die mullas haben dir das gehirn aber ordentlich verbrannt.
    Wir sind heute von Feinden umgeben , der Serbe ist der heutige Feind

    #
    #
    Wir haben denen die Kirchen zerstört und alle andere Kulturgüter und weiss weiss ich noch für Verbrechen begangen
    Obwohl das nicht unsere Tradition war

    Warum es so gekommen ist?

    Die haben die Grenzen überschritten , nicht nur mit ihrer 100 Jährigen Diktatur und dazugehörenden Verbrechen usw ,dann noch der Krieg 1998/99

    Die Albaner sahen sich endgültig gezwungen denn nicht nur ein Ende zu bereiten sodern auch unter unseren Niveau zu überschreiten.

    In Makedonien ist es Gott sei Dank nicht so schlimm abgelaufen

    Jetzt sind wir Frei und sind uns selbst gestellt , nicht wie einst damals in Ex-Jugoslawien

    Die Serben scheissen uns immer noch an und unterstellen euch Kosovo-Albaner Unfähigkeit das Kosovo zu verwalten.

    Was war das Problem der Serben eigentlich auch in Mittelalter und als es ein Illyrien gab?

    Man ich bin froh das wir die Serben los sind....

    Wir können uns wieder steigern , so wie es enst bei denn Osmanen der Fall war

    Wir sahen sie als Befreier gegen die slawisch-orthodoxe Herrschft und heute sind die Amis die Befreier , das Schicksal hat sich wiederholt

    Wir müsssen die serben fernhalten soweit es geht , deshalb diese Fremdherrschaft im Kosovo

    Damit wir uns steigern und allein fähig sein werden die Serben unfähig zu machen das sie es wagen würden unsere Gebiete wieder zu nehmen

    Aber lassen wir das , die Albaner sind heute Muslime

    Du bist aber gegen denn Islam , aber du bist Albaner

    Na?

    Ich glaube eher du hasst die Türken

    Aber das Problem ist auch du kannst die muslimischen Albaner nicht verstehen , da sie denn Islam verteidigen , weil du darin die Verteidigung für die Türken siehst

    Der Türkenhass ist nicht die albanische Art und Erfindung

    Denn haben wir nicht erlebt , diese haben wir gelernt zusammen mit unseren orthodoxen und slawischen Erzfeinden

    Weil es für uns Albaner um die Existenz ging

    Die Türken wurden vertrieben , Abanien musste allein stehen , aber die Chance sahen sie bei ihren Nachbarn auch nicht

    Und nichts mehr

    Im osmanischen Reich lebten die Albaner zufriedener , wir haben unsere Gebiete selbst verwaltet , haben dem Reich selbst Größen gegeben , haben andere Regionen im Reich wie im Nahen Osten verwaltet

    Alles nur Albaner , nur der Posten des Sultans war erblich

    Wir müssen uns vor diesen Wahnsinn "Osmanen" uns befreien
    Weil es wieder um unsere Existenz geht , diesmal um uns selbst

    Wir sind ein mehrheitlich muslimisches Volk , das wirst du großer Türkenfeind wie jeder anderen auch einsehen

    Aber der Islam stellt für euch keine Gefahr dar

    Nicht mal in der Politik in denn albanischen Raum ist der aktiv

    Wir können mit dem auch nichts anfangen , weil wir Schlauen nicht wie im Asien oder Orient ins Chaos stürzen wollen


    Wir brauchen uns nicht mal was von keinen denn Islam erkären lassen

    Und du liess vielseitige und neutrale Bücher über die Geschichte der Albaner und Albaniens ,besonders in der Zeitperiode unter denn Osmanen

    Da wirst du selbst ein Bild machen können , wie weilt es uns geschadet oder geholfen hat

    Hast du überhaupt einen Buch in der Hand gehalten?
    Mullah, niemand hört dir zu, ... und niemand glaubt dir, also hör bitte auf kilometerlange betiträge zu schreiben, die eh keiner list, du gibst dir für nichts zuviel mühe, lass es.

  6. #46

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Zitat Zitat von cocacola2k6
    hm Meiner Meinung nach...
    Sollten die Türken nehmen was sie uns hergebracht haben.
    Die "Bosnijaken" und die Albaner sollen einen Staat auf dem Gebiet der heutigen Türkei kriegen. Türkische Gebiete in Europa an die Griechen.
    Bosnien dürch 2 teilen. ein Teil für Kroatien der andere für Serbien.
    Albanien dürch 3 ein teil für Serbien, der andere für Fyrom und der letzte für Griechenland.
    Und schon hat man einen friedlichen Balkan. Und eine bessere Welt.
    Spinnst du? Wir Albaner sind zulange auf diesem Stück Land, mehr als jedes andere Land auf dem Balkan, mehr als die Griechen sogar, und jetzt sollen wir es verlassen? Junge, du tickst nicht mehr. Du bist gegen den Islam, das sehe ich, aber musst halt wissen, das ein grosser Teil der Albaner Christen sind, Albanien ist mehrheitlich Christlich. Und egal ob Christlicher Albaner oder Moslemischer ALbaner, wir werden das Land Skanderbegs nie verlassen. DU scheiss wixxer
    Tolle Freunde diese Griechen , Serben und Bulgaren , Gell????

    Du siehst was sie für Interressen haben

    Also weiter denn "Kranken" spielen mein armer großer Erzalbaner.

    Das sind deren Interressen für uns Albaner

  7. #47

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von Athleti_Christi

    Mullah, niemand hört dir zu, ... und niemand glaubt dir, also hör bitte auf kilometerlange betiträge zu schreiben, die eh keiner list, du gibst dir für nichts zuviel mühe, lass es.
    Dann labber mich nicht mehr mit deiner Scheisse und schau dir wie die Albaner so auch siegen werden , weil sie keine andere Chance haben

    Im Zukunft wirst du an denn Albanesi2 dann denken und sogar danken , du sagen : Er hatte Recht.

  8. #48
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Zitat Zitat von cocacola2k6
    hm Meiner Meinung nach...
    Sollten die Türken nehmen was sie uns hergebracht haben.
    Die "Bosnijaken" und die Albaner sollen einen Staat auf dem Gebiet der heutigen Türkei kriegen. Türkische Gebiete in Europa an die Griechen.
    Bosnien dürch 2 teilen. ein Teil für Kroatien der andere für Serbien.
    Albanien dürch 3 ein teil für Serbien, der andere für Fyrom und der letzte für Griechenland.
    Und schon hat man einen friedlichen Balkan. Und eine bessere Welt.
    Spinnst du? Wir Albaner sind zulange auf diesem Stück Land, mehr als jedes andere Land auf dem Balkan, mehr als die Griechen sogar, und jetzt sollen wir es verlassen? Junge, du tickst nicht mehr. Du bist gegen den Islam, das sehe ich, aber musst halt wissen, das ein grosser Teil der Albaner Christen sind, Albanien ist mehrheitlich Christlich. Und egal ob Christlicher Albaner oder Moslemischer ALbaner, wir werden das Land Skanderbegs nie verlassen. DU scheiss wixxer
    Tolle Freunde diese Griechen , Serben und Bulgaren , Gell????

    Du siehst was sie für Interressen haben

    Also weiter denn "Kranken" spielen mein armer großer Erzalbaner.

    Das sind deren Interressen für uns Albaner
    Woher willst du wissen das es ein Grieche, Serbe oder bulgare ist??

    Ach ja, ich hatte geschrieben, dass dies vor der Osmanenzeit war, es hat sich vieles geändert. Mann sieht es an den Serben am deutlichsten, bald heisst es, Durres ist das Herz Serbiens

  9. #49
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Athleti_Christi

    Mullah, niemand hört dir zu, ... und niemand glaubt dir, also hör bitte auf kilometerlange betiträge zu schreiben, die eh keiner list, du gibst dir für nichts zuviel mühe, lass es.
    Dann labber mich nicht mehr mit deiner Scheisse und schau dir wie die Albaner so auch siegen werden , weil sie keine andere Chance haben

    Im Zukunft wirst du an denn Albanesi2 dann denken und sogar danken , du sagen : Er hatte Recht.
    Eazy mann. Es muss ja stimmen, wie konnte ich nur anderst denken.

  10. #50

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von cocacola2k6
    hm Meiner Meinung nach...
    Sollten die Türken nehmen was sie uns hergebracht haben.
    Die "Bosnijaken" und die Albaner sollen einen Staat auf dem Gebiet der heutigen Türkei kriegen. Türkische Gebiete in Europa an die Griechen.
    Bosnien dürch 2 teilen. ein Teil für Kroatien der andere für Serbien.
    Albanien dürch 3 ein teil für Serbien, der andere für Fyrom und der letzte für Griechenland.
    Und schon hat man einen friedlichen Balkan. Und eine bessere Welt.

    erklör mir ma zuerst warum wir albaner irgendwelchen affen die nach 1000 jahren erst auf dem BAlkan ankammen Land schenken sollen?

    WIr haben schon alleine gegen die Osmanen über 50 JAhre lang unser Boden verteidigt, gegen die Osmanen die einne 15fache stärke bessasen...... und wir werden unser Boden gegen jeden ERFOLGREICH verteidigen, nicht wie der ZAr LAZAR, abloosen und dan ein märchen schreiben: Hüüèüèüèèüèèè und GOTT SPRACH "kleinLAZAR entweder du legst dein Dildo nieder und kommst rauf, hier gibts genug schwule und dein Volk bekommt das LAnd oder die lebst weiter mit dem Dildo im ARsch und darfst dich von den 100 000 Osmanen durchbumsen lasen" Zar lazar dachte sich: Huchhhh, 100 000 geile starke Türken,...nee..ich bleib hier!!!" und dan kamm ein andere Serbe: " Strib du WIXXER! flustsch kopf ab"

    und ab dieser Geschichte bekommen die serben alle nen ständer? lol

    luschen.... konnten nicht ma gegen die Osmanen standhalten obwohl ihnen Makedonier, Montenegrier und ALbaner zu seite standen und ihr Heer grösser als des albanischen war....luschen.

Ähnliche Themen

  1. Spritgeld verlangen?
    Von Bambi im Forum Rakija
    Antworten: 330
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 22:06
  2. Antworten: 319
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 15:49
  3. Kroaten verlangen gleichberechtigung....
    Von orthodox im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 14:41
  4. Türken, was würdet ihr verlangen?
    Von Vasile im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 21:23
  5. Albaner in Südserbien verlangen Autonomie
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 21.12.2005, 00:38