BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 25 ErsteErste ... 6121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 244

Sind die Balkanslawen die Nachfahren der antiken Thraker?

Erstellt von Heraclius, 07.10.2013, 14:14 Uhr · 243 Antworten · 14.101 Aufrufe

  1. #151

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ok cool wieder Asoziale scheiße

    So was willst du noch wissen?? Erzähl mal warum deiner meinung nach Slawen Thraker sind? Welche beweise hast du für deine Theory? Warum ist Indisch nicht Indoeuropäisch?
    also in gegenwart ist indoeuropäisch schon richtig, aber wenn zurückschaut, dann scheiden sich die wege nach/vor dem einfluss.
    man sieht es ihnen an den köpfen an.. ca. bis mitte indien findet man europäische (geographisch) gesichtszüge und sprachliche gemeinsamkeiten.. alles was südlich ist wurde nicht beeinflusst und die köpfe sehen rein tamilisch aus und die sprache wird auch nicht mehr zu den indoeuropäischer sprachfamilie gezählt.

    Einfluss: sei es durch eroberung oder abhängigkeit oder sonstiges..

  2. #152
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.361
    Zitat Zitat von Putin Beitrag anzeigen
    also in gegenwart ist indoeuropäisch schon richtig, aber wenn zurückschaut, dann scheiden sich die wege nach/vor dem einfluss.
    man sieht es ihnen an den köpfen an.. ca. bis mitte indien findet man europäische (geographisch) gesichtszüge und sprachliche gemeinsamkeiten.. alles was südlich ist wurde nicht beeinflusst und die köpfe sehen rein tamilisch aus und die sprache wird auch nicht mehr zu den indoeuropäischer sprachfamilie gezählt.

    Einfluss: sei es durch eroberung oder abhängigkeit oder sonstiges..
    Das mit den Köpfen ist glaube ich Blödsinn der rest stimmt im Norden wird eine Indoeuropäische Sprache gesprochen im süden nicht.(Das Indoarische ist ein Sprachzweig des Indoeuropäischen)

    Indien_Sprachfamilien.jpg

    Warum denkst du aber das das hier http://upload.wikimedia.org/wikipedi...ropeanTree.svg Falsch ist?? Falsch in wie fern nur auf das Slawische und das Thrakische was deiner Meinung nach das selbe ist oder alles Falsch??
    Welche indizien hast du das das Thrakische und das Slawische das selbe ist?

  3. #153

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ok cool wieder Asoziale scheiße

    So was willst du noch wissen?? Erzähl mal warum deiner meinung nach Slawen Thraker sind? Welche beweise hast du für deine Theory? Warum ist Indisch nicht Indoeuropäisch?

    - - - Aktualisiert - - -



    Warum siehst du das hier als Falsch http://upload.wikimedia.org/wikipedi...ropeanTree.svg an ist es nur dein Wunsch das du gern Thraker wärst oder hast du auch indizien beweise für deine Theorie??
    Und warum machst du die Thraker gleichzeitig bedeutender als sie waren, hast du tief in dir drinne einen wunsch zu einem bedeutenden Volk zu gehören??

    Was bist du eigentlich für ein Landsmann hab irgendwo hier gelesen das du serbe bist der in Fyrom lebt stimmt das so ungefähr??
    ja ich habs dir gerade erklärt.. diese schema entspricht dem heutigem stand..
    nein hat nichts mit dem tun, ich will nicht an eine legende glauben, die sowieso komplett aus den fugen geratten ist, nur aus dem grund. es ist einfach unlogisch und man sieht es den menschen an den köpfen an
    ich mache sie nicht bedeutender, aber in meinem falle kommen nur diese in frage..
    ich bin kosovarischer staatsbürger goranischer angehörigkeit wir und menschen in nordwestmazedonien sprechen ungefähr immer noch den selben dialekt plus minus.
    unsere goranische gemeinschaft ist auf drei länder verteilt KS, MK und ALB und alle die zu dieser gemeinschaft gehören sprechen eins zu eins, ausserdem sind wir fast eine enklave, rundherum leben albaner..
    und du bist grieche aus??

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Das mit den Köpfen ist glaube ich Blödsinn der rest stimmt im Norden wird eine Indoeuropäische Sprache gesprochen im süden nicht.(Das Indoarische ist ein Sprachzweig des Indoeuropäischen)

    Indien_Sprachfamilien.jpg

    Warum denkst du aber das das hier http://upload.wikimedia.org/wikipedi...ropeanTree.svg Falsch ist?? Falsch in wie fern nur auf das Slawische und das Thrakische was deiner Meinung nach das selbe ist oder alles Falsch??
    Welche indizien hast du das das Thrakische und das Slawische das selbe ist?
    doch es ist so, die punjabis und angrenzende haben europäische gesichtszüge und sprechen urdu/hindu oder ihren dialekt punjabi.. doch sit richtig, auch die bengalen haben europäische gesichtszüge.. was im süden eine ausnahme ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    lass mal goranen aus KS sein ,die sind kaputt, sind alle zu bosniaken geworden, alles radikale spinner.. ich muss nach albanien zügeln dort sind sie heil geblieben..
    das waren wir mal:
    jetzt haben wir zu dem mutiert hehe

  4. #154
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.361
    Zitat Zitat von Putin Beitrag anzeigen
    ch bin kosovarischer staatsbürger goranischer angehörigkeit wir und menschen in nordwestmazedonien sprechen ungefähr immer noch den selben dialekt plus minus.
    unsere goranische gemeinschaft ist auf drei länder verteilt KS, MK und ALB und alle die zu dieser gemeinschaft gehören sprechen eins zu eins, ausserdem sind wir fast eine enklave, rundherum leben albaner..
    und du bist grieche aus??
    Ach ok hör das wort zu ersten mal also Goranisch interessant kannte ich gar nicht..
    Meine mutter kommt aus der südspietze von Epirus also Nord bzw. mittel Griechenland mein Vater aus dem Peloponnes der Halbinsel in Südgriechenland.

  5. #155

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    epirus ist eine schöne gegend
    bist du weit von kozani?

    - - - Aktualisiert - - -

    übrigens habe ich mal auf wiki gelesen das griechenland mittels dna tests die grichische pomake als thraker zuordnet. aber ich bin nur kurz drüber.

    - - - Aktualisiert - - -

    aber ich muss es suchen, ich weiss nicht ob es auf wiki war oder sonst wo.. bis dann ich gehe ist schon viel zu spät

    Pozdrav


    -----------
    aja Kozani ist ziemlich weit, ich habe einen kolegen aus Kozani, deswegen.. hier: http://www.taverna-poseidon.ch/de/index.php er macht gutes essen

  6. #156

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    Ethnogenese[Bearbeiten]

    Die Ethnogenese der Pomaken ist umstritten. Als weitgehend gesichert gilt jedoch eine indoeuropäische Ethnie als Ursprung der Pomaken, nach griechischen Forschern thrakisch, nach bulgarischen Wissenschaftlern slawisch. Ersteres ist nicht belegbar, da ab dem 9. Jahrhundert keine thrakischen Quellen erhalten sind (Einführung des Christentums und des Kyrillischen Alphabets). Weitere Forschungen aus der Türkei gehen von einer Abstammung von den Kumanen und Kyptschaken aus und sehen die Pomaken als slawisierte Turkvölker, während andere Wissenschaftler sie als während der Herrschaft des Osmanischen Reichs islamisierte Slawen betrachten.
    Auch wenn sich der Topos einer organisierten, gewaltsam geförderten Zwangsislamisierung der Rhodopenbevölkerung bis in die heutige Zeit hält, gelten als Gründe für die Konversion vorrangig soziale und ökonomische Faktoren. Zwangsislamisierungen waren, mit Ausnahme der Knabenlese, eher Ausnahmefälle während der Osmanenherrschaft. Darüber, ob ein Teil der in den Rhodopen ansässigen Bevölkerung sich zu den „Häresien“ des Bogomilismus oder dem Paulikianismus bekannte und daher relativ geringe Berührungsängste mit dem Islam hatte, kann spekuliert werden, ist jedoch nicht endgültig bewiesen.
    Pomaken

    http://de.wikipedia.org/wiki/Pomaken

    Other theories for the origin of the Pomaks[edit]


    Genetic origin[edit]

    A specific DNA mutation, HbO-Arab, which emerged about 2,000 years ago on a rare haplotype is characteristic of the Greek Pomaks. Its frequency increased as a consequence of high genetic drift within this population. This indicates that the Greek Pomaks are an isolated population with limited contacts with their neighbours.[74] According to some Greek researchers, the DNA tree line of Greek Pomaks suggests that they descend from ancient Thracian tribes.[75]


    Pomaks - Wikipedia, the free encyclopedia



  7. #157
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    das ist rassistenscheiße, putin.

  8. #158

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    das ist rassistenscheiße, putin.
    warum? man kann ja vom aussehen her die herkunft bestimmen, was soll daran rassistisch sein?
    was habt ihr für komplexe?

    aja menschenrechte, pff

  9. #159
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.289
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ja du volldepp jeder Roma steht zu seiner hellseherei jeder Deutsche isst Kartoffeln und hasst Juden jeder Italiener mag Pizza usw
    Und natürlich probierst du damit sie zu beleidigen und das ist eben Asozial und in dem du es jetzt leugnest zeigst du gleichzeitig das du auch ein kleiner Lügner bist.

    Was deine Frage angeht was Jia bedeutet es bedeutet Hallo.
    naja, leider ist es nicht ganz unfalsch, was Putin da schreibt....

    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    das ist rassistenscheiße, putin.
    nicht ganz, er sieht´s wohl in grossen und ganzen und dazu gehört auch genetik (ist aber eher sekundär). Wobei mit den Indern hat er recht. Der Norden hat europäische gesichtszüge, der Süden die Dravidische (man sieht das auf den ersten blick).

    P.s. Bogomilen waren häretiker - sie lehrten einen tritheismus!

  10. #160
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    nicht ganz, er sieht´s wohl in grossen und ganzen und dazu gehört auch genetik (ist aber eher sekundär). Wobei mit den Indern hat er recht. Der Norden hat europäische gesichtszüge, der Süden die Dravidische (man sieht das auf den ersten blick).

    P.s. Bogomilen waren häretiker - sie lehrten einen tritheismus!
    ich hab ja selber genetische untersuchungen gepostet, wofür er sich bedankt und mitverfolgt hat, wie ich mit einigen idiotischen griechen herumdiskutier. allen voran palaiologisiiaisososo, der einmal meinte, das wäre alles rassistschenscheiße. das war von mir ironisch.

Ähnliche Themen

  1. Sind die heutigen Juden die Nachfahren der alten Juden?
    Von Lahutari im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 20:18
  2. Nachfahren der Thraker
    Von Greko im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 14:44
  3. die thraker
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 20:25