BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 23 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 228

Balkanverräter

Erstellt von Kelebek, 07.09.2010, 00:34 Uhr · 227 Antworten · 20.276 Aufrufe

  1. #81
    CHE_vape
    also ziehn wir mal bilanz wer ist den der grösste verräter des balkans?

  2. #82

    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    4.327
    Zitat Zitat von benni22 Beitrag anzeigen
    was ist denn mit morina, was hat er verbrochen??
    Ließ dir einfach Wiki Beitrag zu ihm durch

    Trepça - 1989 sage ich da nur

  3. #83
    Pejan
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Nach deiner These müssten 60% der Albaner Verräters sein,
    weil sie den Islam angenommen haben und die anderen Albos im Stich gelassen haben.
    Was ich dazu sagen würde? Ich sags lieber nicht, sonst werde ich villeicht gesperrt. :icon_smile:

    Hm. Die Albaner lieben die Türken einfach, wie ich sagte. :icon_smile:
    Und trotzdem haben die Muslime das Land aus der Misere geholt, in das es die einige albanische, sagen wir mal, Gruppen gestürzt haben.

    Die heute so "hochmuslimischen" Nordalbaner (als Ghegen) haben das Land schlussendlich immer in seiner Souveränität, auch wenn nur inoffiziell, verteidigen können.

    Die Nation lag uns schon immer eher am Herz, als der Glaube. Der Wechsel hatte nie bedeutung. Er brachte uns nur Vorteile.

    Nicht die Türken haben Griechenland regiert, die Albaner waren es.

  4. #84
    Pejan
    Zitat Zitat von Bunghole Beitrag anzeigen
    also ziehn wir mal bilanz wer ist den der grösste verräter des balkans?
    Einige relativ unzugängliche Gebiete waren für die Türken praktisch nicht zu kontrollieren. Dazu gehörten die Mirdita, das Mati-Gebiet, die Region Dibra, die Landschaften Dukagjin und Malësia sowie im Süden die Region Himara. Aus diesen Gebieten bezogen die Beys nur einen eher symbolischen Tribut. Die nördlichen Gebirgsregionen verharrten in archaischen Stammestraditionen und hielten sich bis ins 20. Jahrhundert hinein an ihr eigenes Gewohnheitsrecht.
    Sags du mir. :S

    Die Südalbaner (heute vor allem Orthodoxe) hatten damals die Zügel in der Hand. Sie leiteten Albanien, sie brachten es auch in das osmanische Reich. Und die Nordalbaner (heute vor allem "Muslime) holten es dort raus, bzw. konnten es glorreich verteidigen, wie du oben lesen kannst.

  5. #85
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Albaner und Serben gehen in Mitrovica aufeinander los


    Junge Albaner zogen demnach im albanischen Teil der Stadt durch die Straßen, um den Sieg der Türkei zu feiern. Einige sollen versucht haben, über eine Brücke über den Fluss Ibar in den serbischen Teil der Stadt zu gelangen. Als Serben das verhinderten, flogen die ersten Steine. Hunderte Menschen hätten sich daraufhin an beiden Uferseiten des Flusses versammelt.

    Albaner und Serben gehen in Mitrovica aufeinander los - Kosovo - derStandard.at

    In wiefern siehst du in dieser Nachricht Verrat?

  6. #86
    CHE_vape
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Sags du mir. :S

    Die Südalbaner (heute vor allem Orthodoxe) hatten damals die Zügel in der Hand. Sie leiteten Albanien, sie brachten es auch in das osmanische Reich. Und die Nordalbaner (heute vor allem "Muslime) holten es dort raus, bzw. konnten es glorreich verteidigen, wie du oben lesen kannst.


    sowas mein ich nicht

    meinte mehr sowas wie... wer is zum feind übergelaufen nehmen wir mal den kampf gegen die türken an wer hatt nicht geholfen wer hatt rückzieher gemacht oder hatt sich verkauft kennt ihr euch da aus??

  7. #87
    Pejan
    Zitat Zitat von Bunghole Beitrag anzeigen
    sowas mein ich nicht

    meinte mehr sowas wie... wer is zum feind übergelaufen nehmen wir mal den kampf gegen die türken an wer hatt nicht geholfen wer hatt rückzieher gemacht oder hatt sich verkauft kennt ihr euch da aus??
    Ne.. Wie du siehst konnten wir unsere Gebiete eigentlich mit Bravur verteidigen. Wieso sollen wir für Griechen und Serben den Arsch hinhalten? ^^

  8. #88
    ardi-
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Sags du mir. :S

    Die Südalbaner (heute vor allem Orthodoxe) hatten damals die Zügel in der Hand. Sie leiteten Albanien, sie brachten es auch in das osmanische Reich. Und die Nordalbaner (heute vor allem "Muslime) holten es dort raus, bzw. konnten es glorreich verteidigen, wie du oben lesen kannst.
    Diese Nordalbaner, die du erwähnst, waren schon immer (ausser im heutigen Kosovo) überwiegend christlich.
    Die Moslems in der Malsia sind Brüder der Christen. Du könntest nie eine muslimische Familie von einer katholischen in der Malsia unterscheiden.

    Aber du kannst nicht behaupten, dass der Norden nur Moslems sind.

    Mirdita ist sowieso 90% immernoch katholisch.

    Die "albanischsten" Regionen waren und sind immernoch Dukagjini, Malsia e Madhe dhe Mirdita.
    Ganz egal welcher Glaube.

  9. #89
    CHE_vape
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Ne.. Wie du siehst konnten wir unsere Gebiete eigentlich mit Bravur verteidigen. Wieso sollen wir für Griechen und Serben den Arsch hinhalten? ^^

    was redest du da lol nehmen wir mal den film 300 an ja gabs in der balkan geschichte einen ephiates?

  10. #90
    Pejan
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    Diese Nordalbaner, die du erwähnst, waren schon immer (ausser im heutigen Kosovo) überwiegend christlich.
    Die Moslems in der Malsia sind Brüder der Christen. Du könntest nie eine muslimische Familie von einer katholischen in der Malsia unterscheiden.

    Aber du kannst nicht behaupten, dass der Norden nur Moslems sind.

    Mirdita ist sowieso 90% immernoch katholisch.

    Die "albanischsten" Regionen waren und sind immernoch Dukagjini, Malsia e Madhe dhe Mirdita.
    Ganz egal welcher Glaube.
    Nordalbaner heisst nicht die Albaner aus Nordalbanien sondern die Ghegen.

    Die Kosovo-Albaner, die Dukagjinas waren katholisch. Alle Albaner überhalbt Tiranas waren katholisch.

Seite 9 von 23 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte