BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Ban Jelacic

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 08.11.2010, 15:17 Uhr · 12 Antworten · 1.843 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309

    Ban Jelacic

    Der Kroatische Banus Josip Jelačić von Buzim kämpfte für die Idee eines Kaiserreiches, in dem alle Völker gleichberechtigt leben, und erklärte am 19. April 1848 die Beziehungen zu Ungarn für beendet. Er nahm 1848 an der blutigen Niederschlagung der bürgerlichen Revolution in Wien Teil und ermöglichte so den Aufstieg des Neoabsolutismus.
    Nach der Niederschlagung der Wiener Revolution mit Hilfe der Truppen des Banus Jalacic wurde Kroatien weiterhin als ungarisches Nebenland behandelt. In Folge des österreichisch-ungarischen Ausgleiches von 1867 folgte der ungarisch-kroatischen Ausgleich, der den Kroaten in den Ländern der Heiligen Stephanskrone eine beschränkte Autonomie zugestand. Dalmatien, Istrien und die Österreichische Riviera blieben jedoch administrativ in der österreichischen Reichshälfte, obwohl die Mehrheit der Kroaten eine Wiedervereinigung wünschte.

    Jelacic war auch Oberkommandierender der Krajina und setzte sich für ein brüderliches Verhältnis zwischen Serben und Kroaten, sowie ein gutes GLEICHBERECHTIGTES Verhältnis beider Kirchen ein, wie man in der Proklamation des Ban Jelacic von 1848 für jeden nachlesbar ist.

    http://wwwg.uni-klu.ac.at/eeo/Jelacic_Revolution

  2. #2

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Nek nam vjecno ostane u sjecanju, slava mu

    Covjek koji je ustao za prava naseg naroda

  3. #3

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Wenn man es nüchtern betrachtet hat er die aufkeimenden Demokratiebewegungen niedergeknüppelt.

  4. #4
    ökörtilos
    Der südungarische Maurer Jelasic trank bevor ihn der Alkohol dahinraffte sehr gerne einen über den Durst und kachelte dann schonmal die Fliesen verkehrtherum an die Wand...

  5. #5
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.196

  6. #6
    Aox
    Avatar von Aox

    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    981
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Der südungarische Maurer Jelasic trank bevor ihn der Alkohol dahinraffte sehr gerne einen über den Durst und kachelte dann schonmal die Fliesen verkehrtherum an die Wand...
    psst !

    nicht das wir ihn wieder richtung ungarn drehen

  7. #7
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Ein wahrer Held.

  8. #8
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    @Perun

    Ich weiss nicht, ob man Honved, die Armee Kossuths als "aufkeimende Demokratiebewegung" betrachten kann.
    Sicher war Jelacic ein Kaisertreuer und hatte mit heutigen Demokratiemaßstäben wenig im Sinn, aber er war ein kluger realpolitischer Taktierier und betrachtete wohl eher die magyarisierungsbetrebungen der Ungarn gegenüber Kroaten und Serben als Bedrohung.

  9. #9

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    @Perun

    Ich weiss nicht, ob man Honved, die Armee Kossuths als "aufkeimende Demokratiebewegung" betrachten kann.
    Sicher war Jelacic ein Kaisertreuer und hatte mit heutigen Demokratiemaßstäben wenig im Sinn, aber er war ein kluger realpolitischer Taktierier und betrachtete wohl eher die magyarisierungsbetrebungen der Ungarn gegenüber Kroaten und Serben als Bedrohung.
    Nein es ging mir nur um die niederschlagung der Revolution von 1848.
    Die auch Robert Blum das Leben kostete.

  10. #10
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    @Perun

    Stimmt, da hast du recht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte