BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 26 von 29 ErsteErste ... 162223242526272829 LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 282

Banja Luka pred "navodnim" padom i predaje teritorija !

Erstellt von Dinarski-Vuk, 05.06.2007, 23:15 Uhr · 281 Antworten · 31.514 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Deine sind immer voller Hass, ich hab überhaupt nichts gegen Serben wäre schön wenn wir besser zusammenleben könnten mit solchen wie dir wird es schwer aber Leute wie Vuk und Kle geben mir Hoffnung.
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Tudjman wollte den Streit aber den Krieg bestimmt nicht.
    Ich kann mir nicht vorstellen mit Menschen die so einen Dreck schreiben - und das tagtäglich - irgendeine positive Beziehung aufzubauen. Du rechtfertigst tagtäglich die NDH, Tudjman und eigentlich alles kroatische und du stehst meiner Meinung nach stellvertretend für die große Mehrheit der Kroaten.

  2. #252
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    6.982
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich kann mir nicht vorstellen mit Menschen die so einen Dreck schreiben - und das tagtäglich - irgendeine positive Beziehung aufzubauen. Du rechtfertigst tagtäglich die NDH, Tudjman und eigentlich alles kroatische und du stehst meiner Meinung nach stellvertretend für die große Mehrheit der Kroaten.

    ...Paranoia vom Feinsten

  3. #253
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.450
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich kann mir nicht vorstellen mit Menschen die so einen Dreck schreiben - und das tagtäglich - irgendeine positive Beziehung aufzubauen. Du rechtfertigst tagtäglich die NDH, Tudjman und eigentlich alles kroatische und du stehst meiner Meinung nach stellvertretend für die große Mehrheit der Kroaten.
    Ich rechtfertige nie Verbrechen, hast nicht du geschrieben es ist richtig so das Serbien den Genozid nicht anerkennt.

    Jedes Verbrechen der Ustaschas verurteile ich, die Verbrecher sind aber längst Tod und auch der grösste Teil der Bevölkerung NDH s waren keine blutrünstigen Mörder sonder normale Menschen die mit hineingezogen wurden.

    Das heutige Kroatien hat garnichts mit den Verbrechen der Ustaschas zu tun.

  4. #254
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.333
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    So bitter es auch ist, aber bei Sranjo und Slobo sind wir doch sogar einer Meinung. Musst nur lesen, was ich auf den letzten Seiten schrieb. Tudjman wollte den Krieg, etwas anderes habe ich nie behauptet. Nur weil ich ihn nicht für einen Serbenhasser halte, sondern die Gründe für das Vorgehen woanders sehe, heißt das doch nicht, dass ich ihn relativiere. Für mich ist er Abschaum, genau, wie Slobo. Slobo interessiert mich weniger, weil Tudjman Kroatien mehr geschadet hat. Bei Babic schrieb ich übrigens auch, dass ich ihm wenigstens abkaufe, dass er sich wirklich um das Wohl der Menschen in der RSK gesorgt hat, ganz anders als Martic.

    Aber zu behaupten, dass Martic gut war, mit all der Scheiße die gelaufen ist, finde ich halt heftig. Es ist längst nicht klar, dass Kroaten ansonsten in die Krajina marschiert wären und Serben verjagt hätten. Dazu brauchte Tudjman Köpfe, wie Martic und Kapetan Dragan oder eben Arkan. So hatte er leichtes Spiel alles auf die Serben zu schieben, obwohl er den Krieg mit provoziert hat. Raskovic mit seiner Autorität und seinem Background hätte eine ganz andere Stimme gehabt, ohne Slobo sowieso. Damit wäre Tudjman international unter Druck geraten. Abgesehen davon könntest du auch etwas mehr über Gojko Supak schreiben, der so ziemlich das übelste Dreckschwein auf der kroatischen Seite war, egal ob es BiH oder HR betraf.

    Auf den Kram mit dem serbenfreien Kroatien muss ich gar nicht eingehen, denn da ist jede Kontrameinung sicher automatisch Serbenhass. Beschäftige dich mal mit Tudjmans Texten über Nationenbildung und Entstehung von Nationen, vor allem den Teil, wo er beschreibt, warum der Kommunismus mit verschiedenen Völkern ausgedient hat etc. Dazu ist auch interessant, dass, und diese Meinung habe ich auch öfter schon geäußert, es wahrscheinlich mit deutlich weniger Blutvergießen verlaufen wäre, wenn die Nationalisten in Serbien sich gegen Slobo hätten durchsetzen können, beisplw. Raskovic oder Draskovic. Beim letzteren ist es eine Vermutung.

    Und was Kroatien und die Propaganda der 90er betrifft, so muss man sehen, dass Racan eigentlich vor Tudjman lag und in der Kraijna immer wieder etwas geschah, was Tudjman Aufwind gab. Zum Beispiel eine Großdemo von Serben, die Racan eigentlich nicht zulassen wollte aber dann musste, bin nicht ganz sicher, wie es genau war. Es gab auch diese Tötet Tudjman Rufe auf Kundgebungen, die Fahnen etc. Dazu noch die berichte von serbischen Zeitungen, dass Krajinaserben systematisch benachteiligt wurden etc. Das alles löste Debatten aus, natürlich auch Dobrica Cosic, der einige Gebiete in Kroatien in Frage stellte. Sogar Berichte davon, wie Serben Kroaten aus Zügen zerrten oder in Zügen verprügelt haben, kamen hoch. Weiß bis heute nicht, ob es stimmt, weil selbst die direkten Zeitzeugen oft nicht mehr von Propaganda und Realität unterscheiden können. Aber man muss einfach skeptisch werden, wie schnell die Stimmung kippte und nichts war mehr zu retten, als die ersten Angriffe kamen. In Split war es gelaufen, als die JNA über das Meer kam. Es sind eigentlich unendlich viele Faktoren, allein die Stimmung der Jugend, die trotzig nach Rechts sympathisierte und zwar überall, das war auch Thema in der Politik und den Medien. Durch die Arbeitslosigkeit und die beschissene wirtschaftliche Lage, wollten sie aufmucken, was im Westen immer die Jugend nach links drückte, aber in einer Gesellschaft, wo der Antifaschismus oberste moralische Instanz war, wäre das keine Rebellion gewesen.

    Heute, mit nüchternem Blick, ist es natürlich leicht zu erkennen, wie man diesen Dreck hätte verhindern können. Und die großen Ziele beider Parteien, wirken heute auch lächerlich. Vorher: 80% Serben in Knin, heute 80% Kroaten. Und das bei fast gleicher Bevölkerungszahl. Das ist so surreal irgendwie. Da ist eine ganze Stadt ausgelöscht, all die Rituale, die üblichen Treffpunkte, die Stadtgespräche, alles einfach weg und ausgetauscht und jetzt bewohnen Leute diese Stadt, die ihre Geheimnisse überhaupt nicht kennen. Das verlogene an der Oluja ist nicht der ganze Mist mit dem Z4 Plan, dass ist nur einfach für die meisten. Die Verlogenheit wird danach deutlich, in den Plünderungen und in den Versuchen die Serben daran zu hindern, wieder zu kommen. Die Oluja hat den Krieg beendet, ansonsten ist das Kapitel eher deprimierend. Ich wünsche mir, dass irgendwann einmal der Fokus davon wegrückt, die eigene Schuld zu leugnen und die ganze Wut, die man wegen dieser Scheiße empfindet, gegen die ganzen Lügen der damaligen Zeit richtet, damit hätte man auch schon den größten gemeinsamen Nenner der Serben und Kroaten in Kroatien gefunden.

    - - - Aktualisiert - - -



    Habe ich tatsächlich nicht, Cobras sowieso nicht. Der Post mit dem Serbenhass kam früher, hab den aber irgendwie nicht zitiert. Egal, Die Traktorscheiße von Josip und Co habe ich auf jeden Fall nicht damit gemeint.



    und wieder jede menge verheucheltes geschwafel wo die kernaussage ohne pöse serben keine pösen kroaten...tudjman hat also martic arkan etc gebraucht für die verbrechen der mupovci und zng in sisak dvor banijska sela novskoj osijek..u pakrackoj poljani oder pozeska sela und das alles 91 ......für die lager kuline und lora die anfang 92 schon entstanden natürlich auch ......und das ist bei weitem net alles aber ich will dich net überfordern ....erklär mir nur warum er martic und konsorten gebraucht hat um die familie zec auszulöschen in zagreb und die 12 jährige tochter mit mutter auf der mülldeponie zu entsorgen ?

  5. #255
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    6.982
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    und wieder jede menge verheucheltes geschwafel wo die kernaussage ohne pöse serben keine pösen kroaten...tudjman hat also martic arkan etc gebraucht für die verbrechen der mupovci und zng in sisak dvor banijska sela novskoj osijek..u pakrackoj poljani oder pozeska sela und das alles 91 ......für die lager kuline und lora die anfang 92 schon entstanden natürlich auch ......und das ist bei weitem net alles aber ich will dich net überfordern ....erklär mir nur warum er martic und konsorten gebraucht hat um die familie zec auszulöschen in zagreb und die 12 jährige tochter mit mutter auf der mülldeponie zu entsorgen ?

  6. #256
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.291
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    und wieder jede menge verheucheltes geschwafel wo die kernaussage ohne pöse serben keine pösen kroaten...tudjman hat also martic arkan etc gebraucht für die verbrechen der mupovci und zng in sisak dvor banijska sela novskoj osijek..u pakrackoj poljani oder pozeska sela und das alles 91 ......für die lager kuline und lora die anfang 92 schon entstanden natürlich auch ......und das ist bei weitem net alles aber ich will dich net überfordern ....erklär mir nur warum er martic und konsorten gebraucht hat um die familie zec auszulöschen in zagreb und die 12 jährige tochter mit mutter auf der mülldeponie zu entsorgen ?
    Schieb mir unter, was du willst. Meine Kernaussage in dieser Diskussion war, dass man sich Gegenseitig befeuert hatte und Tudjman sehr leicht den Krieg hätte verhindern könnten, wenn er auf Raskovic gehört hätte.

    Für das Große und Ganze brauchte es weit mehr als einzelne Verbrechen, nach Vukovar und den Vertreibungen von Kroaten, hatte Tudjman die volle Unterstützung des kroatischen Volkes, die davor weit wackliger war. Ich schrieb auch davon, dass jemand wie Raskovic noch im Hinterkopf hatte, dass einige der Akteure der 90er auch Akteure des üblen Teil des kroatischen Frühlings waren, also jene Arschgesichter, die von zu vielen Serben in Kroatien sprachen. Raskovic wusste, dass Serben schon in den 70ern um ihre Rechte fürchteten und es jetzt wieder soweit ist. Und Tudjman tat nichts, um diese Ängste zu beruhigen, ganz im Gegenteil, er befeuerte sie und entzog den Serben ihre Rechte. Ohne pösen Tudjman hätten die pösen Serben es viel schwerer gehabt.

    Btw. Den Scheiß über Raskovic habe ich lange Zeit wirklich geglaubt, also das mit den niederen Kastraten und erst später wirklich nachgelesen, was wirklich hinter diesem Satz stand und steht. Eine von vielen kleinen Lügen, die das Konstrukt geschaffen haben.

    Das alles steht auch in meinen vorherigen Posts und war schon immer meine Meinung.

    Das alles ist aber kein Grund Martic irgendwie als gut zu bezeichnen oder gar Arkan. Ethnische Säuberungen und Massaker in diesem Ausmaß, kann kein geistig gesunder Mensch gut heißen, auch wenn du das scheinbar anders siehst und meinst, dass Martic gut war in genau dieser Zeit der Säuberungen.

    Die Verbrechen, die du erwähnst sind mit nichts zu rechtfertigen, auch nicht, dass die Täter nicht annähernd die gerechte Strafe dafür erhalten haben, weder unter Tudjman, noch danach. Ein Grund, warum ich froh bin, dass es die Feral, die einiges davon aufgeklärt hat und deswegen auch mit allen Mitteln bekämpft wurde.

    Dir scheint es ja nur darum zu gehen, alle reinzuwaschen, was Serben getan haben, natürlich bis auf die kranken Geister. Ich kann das bei keiner Seite tun. Nur Typen, wie dich, dafür verachten, dass sie die Dinge so sehen.

  7. #257
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.333
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Schieb mir unter, was du willst. Meine Kernaussage in dieser Diskussion war, dass man sich Gegenseitig befeuert hatte und Tudjman sehr leicht den Krieg hätte verhindern könnten, wenn er auf Raskovic gehört hätte.

    Für das Große und Ganze brauchte es weit mehr als einzelne Verbrechen, nach Vukovar und den Vertreibungen von Kroaten, hatte Tudjman die volle Unterstützung des kroatischen Volkes, die davor weit wackliger war. Ich schrieb auch davon, dass jemand wie Raskovic noch im Hinterkopf hatte, dass einige der Akteure der 90er auch Akteure des üblen Teil des kroatischen Frühlings waren, also jene Arschgesichter, die von zu vielen Serben in Kroatien sprachen. Raskovic wusste, dass Serben schon in den 70ern um ihre Rechte fürchteten und es jetzt wieder soweit ist. Und Tudjman tat nichts, um diese Ängste zu beruhigen, ganz im Gegenteil, er befeuerte sie und entzog den Serben ihre Rechte. Ohne pösen Tudjman hätten die pösen Serben es viel schwerer gehabt.

    Btw. Den Scheiß über Raskovic habe ich lange Zeit wirklich geglaubt, also das mit den niederen Kastraten und erst später wirklich nachgelesen, was wirklich hinter diesem Satz stand und steht. Eine von vielen kleinen Lügen, die das Konstrukt geschaffen haben.

    Das alles steht auch in meinen vorherigen Posts und war schon immer meine Meinung.

    Das alles ist aber kein Grund Martic irgendwie als gut zu bezeichnen oder gar Arkan. Ethnische Säuberungen und Massaker in diesem Ausmaß, kann kein geistig gesunder Mensch gut heißen, auch wenn du das scheinbar anders siehst und meinst, dass Martic gut war in genau dieser Zeit der Säuberungen.

    Die Verbrechen, die du erwähnst sind mit nichts zu rechtfertigen, auch nicht, dass die Täter nicht annähernd die gerechte Strafe dafür erhalten haben, weder unter Tudjman, noch danach. Ein Grund, warum ich froh bin, dass es die Feral, die einiges davon aufgeklärt hat und deswegen auch mit allen Mitteln bekämpft wurde.

    Dir scheint es ja nur darum zu gehen, alle reinzuwaschen, was Serben getan haben, natürlich bis auf die kranken Geister. Ich kann das bei keiner Seite tun. Nur Typen, wie dich, dafür verachten, dass sie die Dinge so sehen.


    du schwafelst wieder wirres zeug mit jeder menge hinterfotziger unterstellungen .... wo wurd arkan als gut oder wichtig empfunden ? wo werden serb verbrechen von meiner seite reingewaschen ?

    du hast in einem jahr mehr beiträge geschriebn als die meisten in zehn und überall zeigt dein hässlicher krummer finger richtung serben während deine fratze wohlwollend versucht n lächeln sich rauszupressen was allerdings mehr wie ne kranke emotionsstörung aussieht wenn du deine hinterfotziges selbstkritisches geschwätz ablässt ..... du erwähnst kro verbrechen immer nur dann beiläufig aber nie beim namen wie serb die du immer und immer wiederholst wie auch deine armseeligen unterstellungen user gegenüber die n fick auf dich geben armer irrer ....du denkst echt nur weil deine platte n sprung hat das alle hier den knall net gehört habn und deine primitive art andere als minderwertig deiner intelligenz gegenüber darzstellen ist nur n zeichen dafür wie beschissen doch dein leben in echt ist ....und jetzt verschon mich mit deinem geschwätz wenn du schon nix ausser dem bull shit da oben zu den paar von mir aufgezählten orten wo eure dreckseinheiten die du nie namentlich genannt hast massaker verübt habn zu sagen hast .....

  8. #258
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.450
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    und wieder jede menge verheucheltes geschwafel wo die kernaussage ohne pöse serben keine pösen kroaten...tudjman hat also martic arkan etc gebraucht für die verbrechen der mupovci und zng in sisak dvor banijska sela novskoj osijek..u pakrackoj poljani oder pozeska sela und das alles 91 ......für die lager kuline und lora die anfang 92 schon entstanden natürlich auch ......und das ist bei weitem net alles aber ich will dich net überfordern ....erklär mir nur warum er martic und konsorten gebraucht hat um die familie zec auszulöschen in zagreb und die 12 jährige tochter mit mutter auf der mülldeponie zu entsorgen ?
    Ein Verbrechen ist ein Verbrechen auch an Serben Berbeechen verübt ist mir klar

    Vergiss bitte nicht wie viele Verbrechen Serben verübt haben aleine 1991

    1991.
    Masovni zločin Nadnevak/razdoblje Žrtve Počinitelj Osuđeni Opis
    svibanj 1991.
    pokolj u Borovu Selu 2. svibnja 1991. 12 Hrvata, 3 Srba Napad na policijsku ophodnju. Masakrirano 12 hrvatskih policajaca.[1]
    lipanj 1991.
    srpanj 1991.
    pokolj u Kuljanima[2][3] 26. srpnja 1991. Pobunjeni Srbi. Kod Dvora na Uni.
    Masakr zarobljenih civila.
    pokolj u Zamlači [2][4] 26. srpnja 1991. Četnici. Masakr hrvatskih policajaca.
    pokolj u Strugi [5][6][7] 27. srpnja 1991. 12 osoba. Četnici iz Dvora na Uni. Hrv.civili iz Zamlaća kao živi zid. Masakrirano 5 hrv. policajaca. Istog dana su ubijene još 3 osobe u Dvoru.
    pokolj u Kozibrodu[8][9][10] 26. srpnja 1991. 10 osoba. Srp. vojska. Pokolj pripadnika hrvatskog MUP-a.
    pokolj kod Pastuše[11] potkraj srpnja 1991. 7 osoba. Srp. vojska. 7 zatočenika: 4 civila, 1 pripadnik civilne zaštite i 2 hrv. branitelja.[12]
    kolovoz 1991.
    pokolj u Dalju 1. kolovoza do prosinca 1991. 112[13] do 135 ljudi.[14] Pokolj pripadnika hrvatskog MUP-a i ZNG-a. Pokolj 25 civila. [3]
    pokolj u Budačkoj Rijeci 4. kolovoza 1991. 3 policajca ubijena, 1 ranjen.[15][16] Pokolj pripadnika hrvatskog MUP-a.
    pokolj u Lovincu[17][18] 8. kolovoza 1991. 5 osoba. Radnici na željeznici, ubili ih kolege s posla, iz susjednog sela.
    pokolj u Kraljevčanima[19][20] 14. kolovoza 1991. 5 osoba. 5 staraca.
    pokolj u Bjelovcu[21][22] 14. kolovoza 1991. Kod Petrinje.
    pokolj u Lovincu 14. kolovoza 1991. Kod Gospića.
    pokolj u Peckima[23] 16. kolovoza 1991. 4 osobe. Srp. vojska. 4 starije osobe.
    Čuntić i Dragotinac. [2] [24]. 16. kolovoza 1991.
    Pokolj policajaca u Žutoj Lokvi 24. kolovoza 1991. 4 osobe. Srp. vojska. Pokolj pripadnika hrvatskog MUP-a.
    pokolj u Skeli[25]
    kod Gline
    29. kolovoza 1991. 10 osoba.
    rujan 1991.
    pokolj u Graboštanima,
    Stublju i Majuru.[26][27][28]
    3. rujna 1991. 20 Hrvata. Srp. vojska. Kod Hrv.Kostajnice.
    pokolj u Četekovcu,[29]
    Balincima i Čojlugu.[30][31]
    3. rujna 1991. 24 Hrvata. Srp. vojska. Kod Slatine.
    pokolj u Kusonjama [32] 8. rujna 1991. 20 hrv. vojaka. 20 masakriranih gardista.
    Tijela su otkrivena potkraj siječnja 1992.
    Petrinja, položaj oko nove bolnice. [2] 18. rujna 1991. 17 osoba. 17 masakriranih pripadnika ZNG.
    Ivanovo Selo[33][34] 21. rujna 1991. 7 osoba. 7 ubijenih, 12 ranjenih, 1 nestala osoba. Sve žrtve su Česi.
    Tovarnik[35] 22. rujna 1991. 68 osoba.
    Babića Most[36] 24. rujna 1991. 3 civila. Četnici.
    Brloška Dubrava[36] 24. rujna 1991. 7 civila. Četnici.
    autokamp Grabovac, Plitvička Jezera 25. rujna 1991. 3 malodobne osobe. Srp. vojska. (JNA)
    listopad 1991.
    pokolj u Gornjem Viduševcu
    kod Gline
    1. listopada 1991.
    pokolj u Novom Selu Glinskom 3. listopada 1991. 11 osoba.[37][38]
    pokolj u Čorcima 4. listopada 1991. 5 civila[39] milicija SAO Krajine; paravojne postrojbe[39] N.P. osuđen na 6 godina[39]
    pokolj u Vagancu[40][41] 9. listopada 1991. 9 starijih civila.[42]
    pogrom u Lovasu 10. listopada 1991.
    pokolj u Širokoj Kuli[43]
    kod Gospića
    13. listopada 1991. 34 osobe
    pokolj u Bukovcu 16. listopada 1991. U općini Perušić.
    pokolj u Novom Selu Glinskom 16. listopada 1991. 22 osobe.[44] Kod Gline.
    pokolj u Karancu 17. listopada 1991. 4 hrv. civila Mučeni u policijskoj postaji Beli Manastir i smaknuti na farmi.
    pokolj u selima Skakavcu i Brešanima.[45] sredina listopada 9 civila.
    pokolj kod sela Volinja sredina listopada 1991. 5 pričuvnih policajaca i 2 civila. [46] 2 pripadnika specijalne jedinice milicije pobunjenih Srba [47] Zarobljeni policajci i civile iz Kostajnice.
    pokolj kod Baćina 20. listopada 1991. 56 osoba[48]
    pokolj u Lipovači 28. listopada 1991. 7 osoba. TO pobunjenih hrvatskih Srba. Lipovača/Drežnik.[49]
    studeni 1991.
    pokolj u Lušcu[50] 2. studenog 1991. 59 osoba.[50] JNA i arkanovci. Vukovarsko prigradsko naselje.
    pokolj u Poljanku[51] 7. studenog 1991. 10 civila. U općini Korenica.[52] 8 u Vukovićima, 2 u Poljanku.[53]
    pokolj u Erdutu 9. studenog 1991. 15 osoba. TO SAO SBZS i arkanovci. Žrtve su Hrvati i Mađari. [4] [5]
    pokolj u Erdutu 11. studenog 1991. 5 civila. TO SAO SBZS i arkanovci. Žrtve su Hrvati i Mađari. [6] [7]
    pokolj u Saborskom 12. studenog 1991. 29 osoba. JNA i pobunjeni
    Srbi iz Plaškog.
    pokolj u Kostrićima 15. studenoga 1991. 16 hrv. civila (2 djece od 2 i 4 godine.)[54][55][56] Srp. odmetnici. Kod Hrv. Kostajnice.
    Ovčara 18. studenog 1991. 255-264 osobe[57]
    Masakr u Škabrnji 18. studenog 1991. 48[58]-86 osobe[59][60][61]
    pokolj u Nadinu [62][63] 19. studenoga 1991. 14 osoba. JNA
    pokolj u selu Klancu[64] sredina studenog 1991. 20 hrv. civila. Četnici. Kod Slunja.
    pokolj u Dabru 21. listopada 1991. 7 osoba. Kod Vrhovina. Ekshumirani su 4. travnja 1992.
    pokolj u Vrhovinama 22. i 23. studenog 1991. 8 hrv. civila. Četnici. Vrhovine i Dabar. [8]
    prosinac 1991.
    pokolj u Smoljancu 4. prosinca 1991. 7 osoba. Plitvički kraj.
    pokolj u Čanku[65] 10. prosinca 1991. Uk. 6 civila.[66]; 7. civil ubijen je 30. travnja 1994. U općini Korenica.
    pokolj u Gornjim Jamama 11. prosinca 1991. 15 hrv. civila (3 malodobne djece) Pripadnici postrojbe t.zv. RSK t.zv. "šiltovi". Gornje Jame, Glina.
    pokolj u Voćinu
    i Humu kod Slatine[67][68][69]
    12.-14. prosinca1991. 47 hrv. civila.[70][71] Voćin i Hum kod Slatine.
    pokolj u Joševici 16. prosinca 1991. 21 hrvatski civil (4 djece). IDG Jose Kovačevića i "Šiltovi". Joševica na Banovini,
    kod Gline. [72], [73]
    pokolj u Erdutu 26. prosinca 1991. 7 osoba. Žrtve su Hrvati i Mađari. [74]
    pokolj u Jasenicama[75] 30. prosinca 1991. 5 hrv. civila (5 staraca). U zadarskom zaleđu. [9]
    nepoznati mjesec 1991.-92.
    pokolj u Lipovači 1. siječnja 1992. 5 osoba.[76] Četnici Lipovača
    pokolj kod Maje [77] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava JI od Gline.
    pokolj kod Topuskog [78] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava
    pokolj kod Staze [79] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava Južno od Sunje.
    pokolj kod Đulovca [80] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava Između Grubišnog Polja i Slatine.
    pokolj kod V. Peratovice [81] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava Sjeverno od Grubišnog Polja.
    pokolj kod Lađevca[82] 2. siječnja[83] 9 ubijenih civila.[83] SZ od Okučana.
    pokolj u Furjanu 2. siječnja[84] 7 ubijenih civila.[84]
    pokolj kod Vukmanića [85] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava JI od Karlovca.
    pokolj kod Barilovića [86] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava JI od Duge Rese, južno od Karlovca.
    pokolj kod Slunja [87] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava Selo Klanac u gornjem tekstu?.
    pokolj kod Sv. Roka [88] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava
    pokolj kod Kruševa [89] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava
    pokolj kod Bruške [90] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava
    pokolj kod Ervenika [91] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava
    pokolj kod Potkonja [92] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava
    pokolj kod Miljevaca [93] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava
    pokolj kod Darde [94] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava Karanac iz gornjeg teksta?
    pokolj kod Erduta [95] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava
    pokolj kod Dalja [96] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava
    pokolj kod Ćelija [97] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava
    pokolj kod Tordinaca [98] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava
    pokolj kod Bogdanovaca [99] nepoznat nadnevak n/p o broju žrtava

    https://hr.m.wikipedia.org/wiki/Popi...movinskom_ratu

  9. #259
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.291
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    du schwafelst wieder wirres zeug mit jeder menge hinterfotziger unterstellungen .... wo wurd arkan als gut oder wichtig empfunden ? wo werden serb verbrechen von meiner seite reingewaschen ?

    du hast in einem jahr mehr beiträge geschriebn als die meisten in zehn und überall zeigt dein hässlicher krummer finger richtung serben während deine fratze wohlwollend versucht n lächeln sich rauszupressen was allerdings mehr wie ne kranke emotionsstörung aussieht wenn du deine hinterfotziges selbstkritisches geschwätz ablässt ..... du erwähnst kro verbrechen immer nur dann beiläufig aber nie beim namen wie serb die du immer und immer wiederholst wie auch deine armseeligen unterstellungen user gegenüber die n fick auf dich geben armer irrer ....du denkst echt nur weil deine platte n sprung hat das alle hier den knall net gehört habn und deine primitive art andere als minderwertig deiner intelligenz gegenüber darzstellen ist nur n zeichen dafür wie beschissen doch dein leben in echt ist ....und jetzt verschon mich mit deinem geschwätz wenn du schon nix ausser dem bull shit da oben zu den paar von mir aufgezählten orten wo eure dreckseinheiten die du nie namentlich genannt hast massaker verübt habn zu sagen hast .....


    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    bei allem respekt vor deinem kuschelkurs aber du verstehst mich falsch

    mir gehts net um die person raskovic das er n guter war steht ausser frage nur hatte er keine chance und dafür tragen martic und babic am wenigsten schuld......gott sei dank hatten die krajina serben einen martic beim ausbruch des krieges .....vergiss nicht das die ersten opfer dieses krieges polizisten waren auf beiden seiten .....das er später in die politik ging und zur handpuppe wurde ist ne andere geschichte....

    zurück zu warum raskovic keine chance hatte und das net nur weil milosevic es nicht passte.......tudjman hat die politik raskovics net gepasst und die hätte seine pläne durvhkreuzt die klar definiert waren ein serbenfreies unabhängiges kroatien und da können wir alle bis morgen kuscheln und zuhören wie die anderen grenzdebil nur auf slobo zeigen und den kriegsausbruch als unsere alleinige schuld darstellen es ändert nichts an der tatsache das es so war....denk mal nach man hat raskovic der kriegsverbrechen beschuldigt und ihn praktisch damit umgebracht .. oder denkst du slobo wars weil er in bg gelebt hat ?

    er war ein guter aber unrealistisch indem sinne das er an das gute im menschen glaubte und das auch bei slobo und franjo vermutete und damit mein ich das er weit weg von der realität lebte und net sah das der krieg unausweichlich war und beide ihn wollte njofra sogar mehr als slobo ........und damit wusste er nicht was die menschen aus der krajina wirklich brauchten zu dem zeitpunkt unabhängig davon das er in knin geb wurde......
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    der jute Martic

    was soll man von einem Volk halten, was von Psychiater geführt wird
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ich sag ja er war n guter du drei muda hoch

    http://www.icty.org/x/cases/martic/c..._martic_en.pdf
    On 12 June 2007, the Trial Chamber rendered its judgement, convicting Milan Martić, on the basis of individual criminal responsibility (Article 7(1) of the Statute of the Tribunal), with:- Persecution (crime against humanity)
    - Murder (crime against humanity)

    - Murder (violation of the laws or customs of war) - Imprisonment (crime against humanity)
    - Torture (crime against humanity)
    - Inhumane acts (crime against humanity)

    - Torture (violation of the laws or customs of war)
    - Cruel treatment (violation of the laws or customs of war)
    - Deportation (crime against humanity)
    - Forcible transfer (crime against humanity)
    - Wanton destruction of villages, or devastation not justified by military necessity (violation of the laws or customs of war)
    - Destruction of wilful damage done to institutions dedicated to education or religion (violation of the laws or customs of war)
    - Plunder of public or private property (violation of the laws or customs of war)
    - Murder (crime against humanity)
    - Inhumane acts (crime against humanity)
    - Attacks on civilians (violation of the laws or customs of war)

    He was found not guilty of the following count: - Extermination (crime against humanity)
    Sentence: 35 years’ imprisonment




    Credit was given for 1855 days spent in detention.
    2.1.1
    Die Verherrlichung von verurteilten Kriegsverbrechern und anerkannten Terrororganisationen wird nicht geduldet und mit einer Verwarnung bestraft.

  10. #260
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.333
    lies noch ma genau den thread rumpelstilzchen vorallem das posting von mir nach drei muda hoch was übrigends auch auf dich zutrifft ....

Ähnliche Themen

  1. Tadic in Banja Luka "rausgeworfen"
    Von Kingovic im Forum Politik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 13:02
  2. Mandela predaje "zlatnu boginju"?
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 13:30
  3. I Pevec Banja Luka pred ste?ajem
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 16:00
  4. Banja Luka: Zatvoren centar "Pevec"
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 12:00
  5. Kolubari "Banja Luka kup 2009"
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 01:00