BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 33 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 324

Bedeutende Persönlichkeiten der türkischen Geschichte

Erstellt von Almila, 09.03.2012, 21:38 Uhr · 323 Antworten · 38.804 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.392
    Ibrahim Pascha (‏ابراهیم پاشا‎ / İA İbrāhīm Paşa; * um 1493 bei Parga, Epirus; † 15. März 1536 in Istanbul), genannt ‏مقبول‎ / maḳbūl / ‚der Günstling‘[1] war zwischen 1523 und 1536 Großwesir des Osmanischen Reiches. Aufgrund der besonderen Nähe zu Süleyman dem Prächtigen, den er als seinen „Bruder“[2] bezeichnete, verfügte er im Vergleich zu anderen Würdenträgern über eine Sonderstellung mit außergewöhnlichen Vollmachten.

    Vermutlich wurde „der Europäer“ (‏فرنك‎ / frenk) um 1493 in einem Dorf bei Parga an der Küste von Epirus geboren. Sein Vater, ein griechischer[3][4] Fischer bzw. Schiffer, trat wohl später mit dem Namen Yūnūs zum Islam über.


    Nach ihm ist übrigens der Ibrahim Pascha Palast in Istanbul genannt.Ibrahim-Pascha-Palast ? Wikipedia
    "Er ist der größte erhaltene aristokratische Palast in Istanbul, was wohl darauf zurückzuführen ist, dass er aus Stein und Ziegeln statt üblicherweise aus Holz errichtet wurde"


  2. #142
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.103
    burayi ihmal etmeyin

  3. #143
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen


    Barbarossa, türkisch: Hızır, Barbaros Hayreddin Paşa, war ein osmanischer Korsar im Mittelmeer, Herrscher von Algier und Kaptan-ı Derya des Osmanischen Reiches Wegen seines roten Bartes nannten ihn die Europäer „Rotbart“...
    Benim ulu önderim Barbaros Hayreddin Pasa.
    Allah rahmet eylesin avrupanin denizlerdeki kabusu.

  4. #144
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.234
    sev,sevme,elestir,takdir et ama unutma,böyle basbakanlarimizda vardi


    1512411_10152443395334776_4877705671582466388_n.jpg

  5. #145
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.143
    Kara oglan asla unutulmaz.

  6. #146
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Mahmūd ibn al-Husain ibn Muhammad al-Kāschgharī (arabisch ‏محمود بن الحسين بن محمد الكاشغري‎, DMG Maḥmūd bin al-Ḥusain bin Muḥammad al-Kāšġarī; * 1008; † 1105) war ein türkischer Gelehrter und Lexikograph des 11. Jahrhunderts.
    Mahmūd al-Kāschgharī soll aus Barsghān am Südufer des Issyk-Kul, aus einer adligen, den Karachaniden verbundenen Familie gestammt haben, doch sind die Informationen über sein Leben fragmentarisch und ausschließlich in seinen eigenen Werken erhalten. Weder Geburts- noch Todesjahr sind gesichert.

    Das Hauptwerk al-Kāschgharīs, die „Sammlung der Dialekte der Türken“ (diwān lughāt at-turk), entstand in den Jahren 10721094 in Bagdad. Es ist ein besonders wichtiges Werk für das Studium der türkischen Sprachen, der Kultur und der Geschichte des Mittelalters. Die mitgeteilten Fakten bedürfen aber immer einer heutigen kritischen Überprüfung; al-Kāschgharī übernahm beispielsweise sagenhafte Ursprungsmythen. So beschrieb er einen Stammvater Türk, der ein Sohn Japhets und Enkel Noahs gewesen sei.[1]

    Die „Sammlung der Dialekte der Türken“ ist neben dem Kutadgu Bilig das wichtigste Werk der mitteltürkischen Periode. Al-Kāschgharī widmete sein Werk dem Kalifen al-Muktadi in Bagdad. Bagdad war seit 1055 Teil des Seldschuken-Reichs. Neben der Funktion eines Türkisch-Arabisch-Wörterbuchs bietet das Werk zahlreiche historische, folkloristische und geographische Einzelheiten sowie eine Weltkarte. Das Werk zählt außerdem 21 Oğuz-türkische Stämme auf und ist eine der historischen Quellen über die Oğuz. Die meisten Oğuz-Stämme sind Jahrhunderte später im osmanischen Anatolien auffindbar. In der Einleitung zu seinem Werk gibt al-Kāschgharī an, glaubwürdigen Informanten zufolge habe der Prophet Mohammed erklärt: „Erlernt die Sprache der Türken, denn ihre Herrschaft wird lange währen![2]

    Der Stolz oder das Überlegenheitsgefühl der Nomaden gegenüber den Sesshaften (was umgekehrt genauso der Fall war) geht aus al-Kāschgharīs Schriften hervor. Die Reinheit des gesprochenen türkischen Dialekts insbesondere im Hinblick auf die Aussprache und die Abwesenheit externer sprachlicher Einflüsse galt als elegant. Al-Kāschgharī erklärt die Aussprache derjenigen, die nur eine Sprache sprechen als das eleganteste aller Dialekte. Diejenigen, die zwei Sprachen sprechen oder sich mit der städtischen Bevölkerung vermischt haben, hätten eine undeutliche Aussprache.[3]

    Al-Kāschgharīs Weltkarte

    220px-Kashgari_map.jpg

    Mahmud al-K?schghar? ? Wikipedia

  7. #147
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.039
    Lefter Küçükandonyadis / Lefteris Antoniadis



    Lefter Küçükandonyadis ? Wikipedia

    Einer der besten Fussballer in der Geschichte der türkischen Nationalmannschaft....

  8. #148
    Amarok
    Metin Oktay der einzig wahre.

    metin-oktay-saygi-hasretle-aniyoruz.jpg

    Osman Nuri Paşa

    tumblr_mq3yrtn3sq1r3n52go1_500.jpg

  9. #149
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.234
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Lefter Küçükandonyadis / Lefteris Antoniadis



    Lefter Küçükandonyadis ? Wikipedia

    Einer der besten Fussballer in der Geschichte der türkischen Nationalmannschaft....
    kann man laut sagen in 46 spielen 20 tore erzielt für die türkei..gegen griechenland gab er gleich sein spiel und tor debüt:

    einer der besten stürmer die wir je hatten

    Nationalmannschaft

    Er war insgesamt 50-facher Nationalspieler. Sein Spiel- und Tor-Debüt gab Lefter am 23. April 1948 im Panathinaikos-Stadion beim 3:1-Sieg gegen Griechenland.[
    ein sehr sympathischer landsmann von uns leider ist er 2012 von uns gegangen -möger er in frieden ruhen.


  10. #150
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Ahmet Ali Çelikten

    Ahmet_Ali_Celikten_with_flight_cap.jpg

    Ahmet Ali Çelikten,[1][2][3] also known as Arap Ahmet Ali[2] or İzmirli Ahmet Ali[1] (born İzmirli Alioğlu Ahmed; 1883–1969), was an Ottoman aviator who may have been the first black military pilot in aviation history[4] and was one of only two black pilots in World War I (the other being Eugene Jacques Bullard). His grandmother came from Bornu (now in Nigeria) to the Ottoman Empire as a slave.

    Ahmet born in 1883 in İzmir, in the Aidin Vilayet of the Ottoman Empire[6] to his mother Zenciye Emine Hanım and father Ali Bey, of African Turkish descent.[7] He aimed to become a naval sailor and entered the Naval Technical School named Haddehâne Mektebi (literally "School of the Blooming Mill") in 1904.[7] In 1908, he graduated from school as a First Lieutenant (Mülâzım-ı evvel).[7] And then he went to aviation courses in the Naval Flight School (Deniz Tayyare Mektebi) that was formed on 25 June 1914 at Yeşilköy.[1] He was then a member of the Ottoman Air Force.
    During World War I, he married Hatice Hanım (1897–1991) who was an immigrant from Preveza.[3] He became first black military pilot in aviation history when he started serving in November 1916. On 18 December 1917, Captain (Yüzbaşı) Ahmed Ali was sent to Berlin to complete aviation courses.[5]
    He died in 1969.


    Birth name İzmirli Alioğlu Ahmed
    Nickname(s) Arap Ahmet Ali
    İzmirli Ahmet Ali
    Born 1883
    İzmir, Aidin Vilayet, Ottoman Empire
    Died 1969
    Allegiance Ottoman Empire
    Turkey
    Service/branch Ottoman Navy[1]
    Ottoman Air Force
    Turkish Navy
    Turkish Air Force
    Years of service Ottoman Empire: 1908–1920
    Turkey: 1920–1949
    Rank Captain
    Battles/wars World War I
    Turkish War of Independence

    Der erste Schwarzer Kampfpilot der Geschichte.

    was an Ottoman aviator who may have been the first black military pilot in aviation history
    Ahmet Ali Çelikten - Wikipedia, the free encyclopedia

Ähnliche Themen

  1. Berühmte Persönlichkeiten der Geschichte
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 331
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 13:10
  2. Die 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Menschheitsgeschichte
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 16:41
  3. Persönlichkeiten die euch inspirieren
    Von economicos im Forum Rakija
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 11:30
  4. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:14
  5. Berühmte Persönlichkeiten der Geschichte und Träume
    Von citro im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 03:24