BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 33 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 324

Bedeutende Persönlichkeiten der türkischen Geschichte

Erstellt von Almila, 09.03.2012, 21:38 Uhr · 323 Antworten · 38.777 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    01.12.2009
    Beiträge
    4.668
    Zitat Zitat von Emirkan Beitrag anzeigen
    Vermutlich. Aber solche pauschalen Aussagen dienen nur der Provokation.

    Auch die Osmanen haben sicherlich die Byzantinische Architektur absorbiert, aber wiederum die Vorhandene Kunst zu neuen Formen verholfen.

    Über Mimar Sinan's Herkunft weis man nicht viel. Es gibt wenige Geschichtszeugnisse über seinen Familienstamm.

    Wikipedia schreibt:
    Wahre Worte mein Guter ich versteh außerdem nicht wieso viele kommen und meinen die ganze Türkische Geschichte gehört den Albanern oder sonst wem also ehrlich.Wenn man kein zeitzeuge ist sollte man ganz schön die Schnauze halten ansonsten ab in die Ecke.Dank uns Türken sind Bosnier,Albaner und von anderen Völkern bei uns im osmanischen Reich Ausgebildet und zum Super Soldaten gemacht wurden und nicht umgekehrt.Die Türkische Geschichte ist einzigartig uns gibt es nicht nur seit der Osmanischen Zeit sondern viel viel länger.

  2. #42
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.088
    Evliya Çelebi (1611-1683)

    war ein osmanischer Schriftsteller, der in seinem Reisebuch (Seyahatnâme) über seine zahlreichen Reisen im Osmanischen Reich und in den Nachbarländern berichtete. Dieses Werk ist eines der wichtigsten über die osmanische Welt des späten 17. Jahrhunderts.





    OSMANISCHER REISENDER-EVLIYA CELEBI

    Im Rahmen der UNESCO werden die Aktivitäten anlässlich des 400. Geburtstages des Reisenden Evliya Celebi in Paris fortgesetzt
    Osmanischer Reisender-Evliya Celebi / TRT-Deutsch

  3. #43
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.088
    Kâtip Çelebi (1609-1657)



    Die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur, UNESCO hat das Jahr 2009 zum Jahrestag in Gedenken an Katip Celebi erklärt, der zu den wichtigen Persönlichkeiten der türkischen Wissenschafts- und Kulturwelt zählt.
    Dieser bedeutende Wissenschaftler, der wichtige Werke in den Bereichen Geschichte, Geographie und Bibliographie verfasste, kam im Jahre 1609 in Istanbul auf die Welt. Sein eigentlicher Name ist Mustafa. Katip ist ein Titel, der Celebi aufgrund seiner Tätigkeit als Schriftführer verliehen wurde.


    Eines seiner berühmtesten Werke, und zwar „Tuhfet-ül Kibar fi Esfar-il-Bihar“, also die Geschichte der Osmanischen Marine gibt Informationen über die Geschichte der Osmanischen Marine von ihrer Gründung bis zum Jahr 1656, die Arbeitsweise der Osmanischen Flotte, Werft und Marine, das Leben der Kapitäne, die Kriege, Siege und auch Niederlagen und ihre Gründe und die daraus zu ziehenden Lehren. Das Buch ist das Produkt einer Studie über die Wiederbelebung der sich zurückentwickelnden Osmanischen Marine.

    Ein weiteres bedeutendes Werk von Celebi ist „Cihannüma“, also das Buch, das die Welt zeigt. Dieses Werk war in der osmanischen Geographie bahnbrechend.

    Dieses Werk wurde auf Türkisch verfasst, in europäische Sprachen übersetzt und brachte Katip Celebi internationalen Ruhm. Celebi schrieb „Cihannüma“ zwei Mal. Bevor er sein Werk beendete, erhielt er aus dem Atlas von Gerardus Cercator neue Informationen und begann im Jahre 1654 sein Werk „Cihannüma“ zum zweiten Mal zu schreiben. Im Buch sind neben Informationen über die Weltkontinente, die Entdeckung Amerikas, darüber dass die Welt rund ist und infolge dessen Tag und Nacht entstehen; auch Angaben über die Breiten- und Längengrade der Städte, ihre Entfernungen zueinander, die Produktionsarten der Regionen, die Sprachen der Völker, ihre Religionen und Einwohner enthalten.

    Das im Westen bekannteste Werk von Katip Celebi ist „Kesfü’z-Zünun an Esamü’l Kütubi ve l’Fünun“, also die Aufhebung der Zweifel über Namen der Bücher und Wissenschaften. Dabei handelt es sich um ein bibliographisches Wörterbuch auf Arabisch. Das Buch wurde in 20 Jahren ausgearbeitet. Kesfü’z Zünun stellt alphabetisch und der Reihe nach 14500 Werke von 10000 islamischen Schriftstellern in wissenschaftlichen Themen vor. Dieses bedeutende bibliographische Werk, das auch ins Lateinische übersetzt wurde, ist für den ganzen Orient und auch für Forscher aus westlichen Ländern, die islamische Studien anstellen, ein Nachschlagewerk.



    Aufgrund der Vielfalt und des Reichtums der Arbeiten von Katip Celebi, an den in 2009 anhand von verschiedenen Aktivitäten gedacht werden soll, gewann er das Interesse des Orients und auch des Westens und war nicht nur der berühmteste Wissenschaftler des 17. Jahrhunderts, sondern auch der ganzen Osmanischen Ära.

    TRT.World - Katip Celebi

  4. #44
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.088

  5. #45
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.088

  6. #46

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Mehmet Ali Ağca



    Er verübte am 13. Mai 1981 ein Attentat auf den Papst und behauptete demletzt, dass das Christen- und Judentum am Ende seien.

  7. #47
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Mehmet Ali Ağca



    Er verübte am 13. Mai 1981 ein Attentat auf den Papst und behauptete demletzt, dass das Christen- und Judentum am Ende seien.
    Und er wollte Christ werden.

  8. #48
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.023
    Sedefkar Mehmed Agha

    Sedefkar Mehmed Agha or Sedefqar Mehmeti of Elbasan (Modern Turkish: Sedefkâr Mehmet Ağa, about 1540 - 1617) is recorded as the Ottoman architect of the Sultan Ahmed Mosque (the "Blue Mosque") in Istanbul. According to the biographer Cafer Efendi, he was believed to be an Albanian, originating from the city of Elbasan.[1]
    669px-Sultan_Ahmed_Mosque.jpg

  9. #49
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085

  10. #50
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.088
    Kâşgarlı Mahmud



    war ein türkischer Gelehrter und Lexikograph des 11. Jahrhunderts.

    Das Hauptwerk al-Kāschgharīs, die „Sammlung der Dialekte der Türken“ (diwān lughāt at-turk), entstand in den Jahren 1072–1094 in Bagdad. Es ist ein besonders wichtiges Werk für das Studium der türkischen Sprachen, der Kultur und der Geschichte des Mittelalters.

    Mahmud al-K






Seite 5 von 33 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Berühmte Persönlichkeiten der Geschichte
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 331
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 13:10
  2. Die 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Menschheitsgeschichte
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 16:41
  3. Persönlichkeiten die euch inspirieren
    Von economicos im Forum Rakija
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 11:30
  4. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:14
  5. Berühmte Persönlichkeiten der Geschichte und Träume
    Von citro im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 03:24