BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 109

Begriff: "Arier"

Erstellt von Theodisk, 23.05.2010, 17:40 Uhr · 108 Antworten · 10.410 Aufrufe

  1. #1
    Theodisk

    Begriff: "Arier"

    So ich möchte hier mal ein bisschen Licht ins Dunkle schaffen. Hier fällt oft im Zusammenhang mit den Indoeuropäern oder allgemein Vorfahren der Europäer wie Balkanesen, der Begriff "Arier".

    Um es kurz zu fassen: Er ist im Zusammenhang mit den Europäern strikt FALSCH!

    Dieser Begriff wurde vor allem im Nationalsozialistischen Deutschland geprägt. Man hielt alle Nachfahren der Indoeuropäer/Indogermanen für "Arier". Dieser Begriff sollte im Zusammenhang für die "Reinblütigen" stehen.
    Der größte Schwachsinn und Ironie.

    Doch der Begriff wurde von den Nazis missbraucht. Eigentlich steht "Arier" für eine ganz andere Volksgruppe. Nämlich den Indo-Ariern und den Irano-Ariern. Dabei handelt es sich um zwei Sprachgruppen die sich aus einer spalteten. Die Indo-Arier sind die Vorfahren der Inder (deswegen "Indo") und die Irano-Arier sind die Vorfahren der Iranischen Völker.

    Zitat Wikipedia:

    "Der Begriff „iranische Völker“ ist aus dem Namen „Iran“ (persisch ‏ايران‎ - Iran) entlehnt, welcher selbst auf das mittelpersische Ērān und, letztendlich, auf das altiranische *Aryanam, „[Land] der Arier“, zurück geht. *Aryanam ist das Genitiv Plural des Ethnonyms Arya, welches sowohl in achämenidischen Inschriften als auch in den zoroastrischen Traditionen der Avesta nachzuweisen ist.[4] In der Form āˊrya- ist der Begriff auch im Altindischen bekannt und war die Eigenbezeichnung der frühesten Sprecher indoiranischer („arischer“) Sprachen, aus denen sich die modernen iranischen und indoarischen Sprachen abzweigten. Die Klassifikation als „Arier“ ist somit grundsätzlich ein linguistisches Konzept und soll die enge Verwandtschaft der iranischen und indoiranischen Sprachen - einschließlich Nūristāni-Zweig - kennzeichnen, deren Sprecher in der Frühphase eine gemeinsame sprachliche und kulturelle Entwicklung unabhängig von anderen indogermanischen Gruppierungen erfahren hatten.[1]"

    Die Arier waren lediglich ein Zweig der Indoeuropäer.

  2. #2
    Baksuz
    Halts Maul..

  3. #3
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269

  4. #4
    Posavac
    Halts Maul..

  5. #5

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Und Juden ?

  6. #6
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Halts Maul

  7. #7
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Posavac Beitrag anzeigen
    Halts Maul..
    Zitat Zitat von Baksuz Beitrag anzeigen
    Halts Maul..
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Halts Maul

    Willkommen im Balkanforum Theo....

  8. #8

    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.867
    ich bin ein nachfahre von marie-antoinette.

  9. #9
    Theodisk
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Willkommen im Balkanforum Theo....
    Hm, juckt mich eigentlich net... ich mach den hier und fertig...

  10. #10
    Avatar von Novak

    Registriert seit
    28.08.2009
    Beiträge
    2.953
    Maul Halts

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Adolf Hitler kein "reiner Arier"?
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 13:00
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30
  5. Juden und die "Arier"
    Von Pejani1 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 15:32