BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Belgrad, Beligrad, ...

Erstellt von specialForces, 05.12.2010, 13:22 Uhr · 24 Antworten · 3.701 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    vllt. liegt der Ursprung der Bezeichnungen ja einfach darin das die Burg (vár) früher weiss gekalkt war
    Der einzige sachliche Beitrag.

  2. #12
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob das schon jemandem aufgefallen ist, aber auf dem Balkan und in Pannonien gibt es nicht nur das serbische Belgrad, sondern noch 4 (oder mehr?) weitere.

    In Ungarn Székesfehérvár. Vor der ungarischen Besiedelung hieß die Stadt Belehrad, Belegrad. Fehérvár heißt auch im Ungarischen Weiße Stadt (Fehér - Weiß, Vár - Stadt). Szék bedeutet soviel wie "Thron". Székesfehérvár war auch die erste ungarische Hauptstadt.
    Weitere slawische Namen:

    Stoličný Belehrad
    Стони Београд
    Stolni Biograd
    Stolni Belograd
    Stoličný Bělehrad
    Białogród Królewski, Stołeczny
    Türkisch: İstolni Belgrad
    Deutsch: Stuhlweißenburg

    In Kroatien Biograd na Moru. In älteren Quellen auch Belgrad genannt. Im 11. Jahrhundert Sitz der kroatischen Könige. Im Jahr 1102 wird König Koloman von Ungarn in Biograd zum kroatischen König gekrönt.

    Deutsch: Weißenburg
    Italienisch: Zaravecchia
    Ungarisch: Tengerfehérvár ("Meeresbelgrad")

    In Rumänien Alba Iulia, im 9. Jahrhundert als Bălgrad oder Belograd erwähnt, sitz des ungarischen Herzogs Gyula (10. Jhdt.), Erzbistum Weißenburg (im Jahr 1009). Von 1451 bis 1690 war die Stadt kulturelles und administratives Zentrum des unter osmanischer Oberherrschaft stehenden Fürstentums Siebenbürgen. Im Jahr 1922 wurden Ferdinand I. und Maria von Rumänien in Alba Iulia als König und Königin des neuen Großrumänien gekrönt. Die orthodoxe Kathedrale wurde zu diesem Anlass erbaut.

    Ungarisch: Gyulafehérvár
    Deutsch: Weißenburg/Karlsburg
    Türkisch: Erdel Belgradı
    Serbisch: Ердељски Београд

    In Albanien Berat. Der heutige Name Berat geht auf die slawische Bezeichnung Beligrad (die weiße Stadt) zurück. Im 9. bis 11. Jahrhundert hatten die Bulgaren die Region besetzt. Schon zu dieser Zeit war Berat orthodoxer Bischofssitz. Die Eparchie unterstand dem Metropoliten von Ohrid.

    Man sieht also, egal welches Belgrad, es hatte immer eine zentrale Funktion, ob als Hauptstadt oder Bischofssitz oder sonstiges.

    So sieht das auf der Karte aus:



    Was haben sich unsere slawischen Vorfahren wohl dabei gedacht?
    Siehe in dieser Karte:
    http://upload.wikimedia.org/wikipedi...enien_1901.JPG
    Oben rechts ist eine Karte vom Bosphorus-Meerenge vor 109 Jahren und natürlich ist auch Konstantinopel abgebildet. Nördlich von Konstantinopel, unweit vom Schwarzen Meer ist "Belgrad" zu lesen.

    Es gibta auch ein Belgrader Wald in der Nähe von Istanbul:
    Belgrade Forest - Belgrad Orman in Bahcekoy, Istanbul - MyIstanbulInfo.com

    Auch interessant zu lesen hier:
    Sar
    "Bahçeköy was formerly the Byzantine Petra District. One of the Northern Villages of Sarıyer. After Suleiman I came back from Belgrade, he settled Serbians in the nearby forest, which has been known since as the Belgrade Forest. The forest has since been named Belgrade. In the 19th century, the village was inside the Belgarde forest but due to the latter's retreat before development, Bahçeköy now sits on the forest's edge. Atatürk Arboretum is in Bahçeköy."

  3. #13
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Klokan Beitrag anzeigen
    Mir hat jemand mal erzählt dass es Belgrad schon vor den Serben und Serbien gab.
    Das stimmt.

  4. #14

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Bijeli/Beli/Beo grad - Weiße Stadt

  5. #15
    Bendzavid
    beograd do beograd

  6. #16

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    826
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Alles serbisch, samo bosna ne.
    Ja ok

  7. #17
    Dadi
    Ich bin ein Fan Belgrads, so Gott will werde ich eines Tages da hin pilgern.

  8. #18
    Gast829627
    Zitat Zitat von Klokan Beitrag anzeigen
    Mir hat jemand mal erzählt dass es Belgrad schon vor den Serben und Serbien gab.

    singidunum und von den römern errichtet....die kelten nannten sie vorher singidun was soviel wie festung heisst und dann habens die römer hundert jahre vor christus erobert und ausgebaut....aber ein hans klostein sollte sowas doch wissen.............

  9. #19

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    dann ist ja der name berat kein türkischer sondern slawisch ? oder wie ?

  10. #20

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    scheiße du hast vergessen das es eine belgradstraße in münchen gibt

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umfrage aus Belgrad: SRS nur 4 %
    Von sky im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 11:11
  2. Partizan Belgrad - Roten Stern Belgrad
    Von Drobnjak im Forum Sport
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 17:08
  3. Der Zar von Belgrad
    Von TigerS im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 12:57
  4. BELGRAD
    Von Viva_La_Pita im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 10:20
  5. Demonstrationen in Belgrad von der SRS!
    Von Krajisnik-Benkovac im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 17:33