BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 65

Berühmte albanische Paschas und Grosswesire

Erstellt von Albanesi2, 13.10.2005, 21:25 Uhr · 64 Antworten · 8.207 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Dann schlcih dich in Rakija-Forum und schaue dir die Bilder an von allen Usern dieses Forum die ein Bild von sich gezeigt hben , meins ich auch da

  2. #22
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Du kommst aus Aachen? Toll, da bin ich des öffteren. Ähm, schreiben unter deinem Nick (Albanesi2) mehrere Personen? Du kannst mir diese Frage auch per PN beantworten.

  3. #23
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Albanesi :
    Skanderbeg wie auch Ali Pascha waren ihrer albanischen Nation ehal..Skanderbeg war ein Halbserbe , ein Mischling.. und hängte und hielt mehr Serben und Montenegriner zusammen als mit seinen Leuten..

    Wenn skanderbeg seine Nation egal gewesen wäre, hätte er dan sein Reichtum aufgegeben das ihm der Sultan gab. Welche serben hatt er den zusammen gehalten :?: :? Seine engsten generäle hiesen tanush topia hamez kastrioti,mois golemi und Leke Dukagjini und die waren alle samt albaner. Wie du weist hatt er nie für das Christentum gekämpft sonder für Albanien.

  4. #24
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Albanesi:
    Solche Menschen waren gerissen und sind wegen Habgier , Macht und Erfolg über Leichen gegangen ..nicht Sie selbst , sondern ihre Soldaten , die für nichts ihr Leben gelassen hatten , wenns bremslig wurde..Skanderbeg ist nicht getötet , sondern ist eines natürlichen Todes gestorben
    Nein, er is über die osmanischen leichen gegangen weil er den willen hatte albanien zu befreien. Skanderbeg war ein außergewöhnlicher krieger der mit Golemi, Hamza und topia außergewöhnliche Generäle um sich hatte und deswegen war es schwer, in auf dem Schlachtfeld zu erledigen. Das er natürlichen totes gestorben ist, dass stimmt auch nicht er is an Malaria gestorben.

  5. #25
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Albanesi:
    Skanderbeg wusste so oder so das er verlieren würde , denn der restliche Albanien war scon osmanisch und die Albaner fingen an denn Islam anzunehmen..während Skanderbeg in einen kleinen Gebiet mit paar zehntausend Soldaten in Wälder herumgammelten und er schrie denn Papst in Vatikan und Venedig um Hilfe.
    Nein er hatt fest daran geglaubt und die gewonnen 24 Schlachten gegen die Weltmacht hatt ihm recht gegeben. Aber als er kurz davor war, die Osmanen endgültig ihr todesstoß zu geben, ließ ihn Europa in stich. Und außerdem, von welchem General kan man behaupten, dass er eine Schlacht mit nur 20.000 Mann gegen 100.000 gewann ich glaube von keinem. Oder doch, Alexander schaffte das auch gegen die persier in so einem Verhältniss die Schlachten zu gewinnen. Normal rief er den Vatikan zur Hilfe, denn die Türken kamen doch immer mit neuen söldnern an, die sie aus den schon besetzten gebieten zur sich holten und irgendwo musste er doch ein außgleich erzielen.

  6. #26
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Albanesi:
    Und am Ende fielen sogar seine engsten Verwandten auf denn Rücken , da sie bemerkten was er für ein Ziel hatte..
    Hamza betrog ihn wegen seiner frau, denn die Frau von Hamza war eine Türkin.

    Golemi Betrog ihn, weil er eine kurze Zeit lang daran zweifelte das die Albaner es wirklich schaffen würden die Osmanen für immer zurück zu drängen. Spätestens, als Europa nicht zu Hilfe kam, wurden seine Zweifel größer und seine angst, dass er seine Gebiete um Dibra verlieren könnte und deswegen lief er zu den Türken über. Aber er verlor und kehrte zu Skanderbeg wieder zurück, wo Skanderbeg ihm das verzieh, wenn Skanderbeg so einer gewesen wäre, wie du meinst, hätte er ihn getötet, aber Skanderbeg war nicht so. Ach ja Gott sollte Golemi für diese Tat nochmal bestrafen, indem er ihn direkt in die Hände der Osmanene führte, wo sie sein Fleisch, beim Lebendigem Leib, mit Zangen rauszogen und ihn dan Köpften.

  7. #27
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Wesentlich wichtiger als ein Skenderbeu, der in Wirklichkeit ziemlich unbedeutend war
    .

    Lupo du möchtegern alles wisser, wenn Ali pasha tepelena bedeutener gewesen wäre, als Skanderbeg würden dan seine Denkmäler in Prishtina, Tirana und Kruja sein und nicht die von Skanderbeg.

  8. #28
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    An Skanderbeg kommt niemand an. Er hatt es geschaft mit Soldaten die zur Hälfte Bauern waren eine Armee, die übrigends die Stärkste in dieser Zeit war, und dazu ihnen immer mit 70.000 - 100.000 Mann bevor standen 24 mal zur erledigen. Er war der jenige, der damals Albanien vereinigte, der Machthaberische fürsten erledigt hatt, die dieses nicht wollten sondern sich in den Arsch der Osmanen kriechten, damit sie ihre gebiete behalten konnten. Die Flagge, die wir Skipetaren so lieben ist von ihm. Er nutzte beide Relegionen aus, um sein Volk die Freiheit zu schencken. Seine wahre Relegion war Albanien für das er bis zu seinem Tode kämpfte. für das er seinen Reichtum, seine erungenen Titel und Gebiete aufgab. Die frage bleibt doch Albanesi, waren nicht doch die Pashas (bis auf ali pasha tepelena), die du ernannt hast, eher die auf Reichtum und auf Machthaberisch machten, denn letzendlich haben die nicht ihr Reichtum für Albanien aufgegebn, sondern haben dem Feind geholfen noch Reicher und stärker zu werden, aber Skanderbeg war das Gegenteil. Skanderbeg hatt sich ein dreck um andere Völker geschert, sondern war sich bewusst wie sehr SEINE Landsleute, die Albaner, unter den Osmanen gelitten haben. Und noch was bevor die Serben angefangen haben albaner zu massakrieren, haben es die Osmanen 500 jahre lang getan und haben versucht uns zu assemilieren.
    Ich bin Stolz auf ihn und seine taten die er für Albanien vollbracht hatt. Und die ganzen Albaner sind es, denn er hatt letzendlich für ihr Land gekämpft und für die Freihat ihrer Vorfahren. Und bei allem RESPEKT das ich für Adem Jashari habe, aber er kommt nicht mal ansatzweise an Skanderbeg an ich betone nichtmal ansatzweise an UNSEREN König. :!:

  9. #29

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Wenn skanderbeg seine Nation egal gewesen wäre, hätte er dan sein Reichtum aufgegeben das ihm der Sultan gab. Welche serben hatt er den zusammen gehalten Seine engsten generäle hiesen tanush topia hamez kastrioti,mois golemi und Leke Dukagjini und die waren alle samt albaner. Wie du weist hatt er nie für das Christentum gekämpft sonder für Albanien.
    Die Balshas , waen urprünglich ein albanisches Fürstentum das sich serbieserte ...slawisierte mit denen hat sich Skanderbeg erschwägert , wieauch mit denn montenegrischen Adelshaus der Crnojevic , ob ürsprünglich albanisch , glaube iach kaum waren auch mit denn Katriotis verschwägert wie auch alle anderen albanischen Fürtenhäuser die aber schon unter osmanischer Herschaft waren besonders im Süden , die der Arianiti , Muzaki , Thopia usw dessen Schwestern von SKanderbegs geheiratet hatten..




    Nein, er is über die osmanischen leichen gegangen weil er den willen hatte albanien zu befreien. Skanderbeg war ein außergewöhnlicher krieger der mit Golemi, Hamza und topia außergewöhnliche Generäle um sich hatte und deswegen war es schwer, in auf dem Schlachtfeld zu erledigen. Das er natürlichen totes gestorben ist, dass stimmt auch nicht er is an Malaria gestorben.
    Und wo haben diese Leute ihren Handwerk gelernt?

    Heute in unserer Zeit wären es Lehrlinge...gut es waren schlaue und gute Kämpfer ..aber trotzdem wurde Albanien am Ende osmanisch ...




    Nein er hatt fest daran geglaubt und die gewonnen 24 Schlachten gegen die Weltmacht hatt ihm recht gegeben. Aber als er kurz davor war, die Osmanen endgültig ihr todesstoß zu geben, ließ ihn Europa in stich. Und außerdem, von welchem General kan man behaupten, dass er eine Schlacht mit nur 20.000 Mann gegen 100.000 gewann ich glaube von keinem. Oder doch, Alexander schaffte das auch gegen die persier in so einem Verhältniss die Schlachten zu gewinnen. Normal rief er den Vatikan zur Hilfe, denn die Türken kamen doch immer mit neuen söldnern an, die sie aus den schon besetzten gebieten zur sich holten und irgendwo musste er doch ein außgleich erzielen.
    Die Osmanen hatten bestimmt andere Dinge zu erledigen als mit denn Albanern...wie gesagt Albanien war schon längst osmanisch , die Türken sind bis nach Wien gerückt..die hatten mit größeren Problemen zu plagen gehabt als mit paar Albanern , das osmanische Reich war ein Imperium.





    Hamza betrog ihn wegen seiner frau, denn die Frau von Hamza war eine Türkin.

    Golemi Betrog ihn, weil er eine kurze Zeit lang daran zweifelte das die Albaner es wirklich schaffen würden die Osmanen für immer zurück zu drängen. Spätestens, als Europa nicht zu Hilfe kam, wurden seine Zweifel größer und seine angst, dass er seine Gebiete um Dibra verlieren könnte und deswegen lief er zu den Türken über. Aber er verlor und kehrte zu Skanderbeg wieder zurück, wo Skanderbeg ihm das verzieh, wenn Skanderbeg so einer gewesen wäre, wie du meinst, hätte er ihn getötet, aber Skanderbeg war nicht so. Ach ja Gott sollte Golemi für diese Tat nochmal bestrafen, indem er ihn direkt in die Hände der Osmanene führte, wo sie sein Fleisch, beim Lebendigem Leib, mit Zangen rauszogen und ihn dan Köpften.
    Nach denn islamischen Rech war es verboten und es wurde unter Strafe gestellt Gefangene zu töten oder zu massakrieren , du liest bestimmt proorthodoxe bzw prokommunistische Bücher die ohnehin denn Islam verteufeln..

    Und due siehst selbst Albaner haben gegen Skanderbeg gekämpft , wie auch ein gewisser Balaban Pascha , wie auch sein eigener Cousin Hamza..

    Hamza und Skender waren muslimische Namen , beide waren als Kinder in denn Hof des Sultans gekommen.

    Skender war die islamische Version für Alexander , und Hamza war der Onkel des Propheten Mohammed.

    Beide haben diese historischen und bedeuten Namen erhalten , weil diese Männer vor ihrer Zeit nämlich Alexander der Makedone (Große)und der Onkel des Proheten Mohammeds , nämlich Hamza die grössten fähigsten und mtigsten Generäle , Kämper , Strategen waren.

    Hamza gehörte unter vielen Albaner , die sogar mehr waren als die Türken und anderen Söldnern in albanien waren die gegen Skanderbeg kämpften..

    Ich glaube kaum das Hamza , obwohl er anfangs auf Seite on Skanderbegs gekämt hat , wegen einer sehr begehrten Frau abgewendet hat (entschuldige)

    Skanderbeg hatte einen Plan gehabt und ich glaube kaum das er mit einer der modernsten Armee damals in der Zeit sich beklagen wollte , Hamza hat Skanderbeg durchschaut ....




    An Skanderbeg kommt niemand an. Er hatt es geschaft mit Soldaten die zur Hälfte Bauern waren eine Armee, die übrigends die Stärkste in dieser Zeit war, und dazu ihnen immer mit 70.000 - 100.000 Mann bevor standen 24 mal zur erledigen. Er war der jenige, der damals Albanien vereinigte, der Machthaberische fürsten erledigt hatt, die dieses nicht wollten sondern sich in den Arsch der Osmanen kriechten, damit sie ihre gebiete behalten konnten. Die Flagge, die wir Skipetaren so lieben ist von ihm. Er nutzte beide Relegionen aus, um sein Volk die Freiheit zu schencken. Seine wahre Relegion war Albanien für das er bis zu seinem Tode kämpfte. für das er seinen Reichtum, seine erungenen Titel und Gebiete aufgab. Die frage bleibt doch Albanesi, waren nicht doch die Pashas (bis auf ali pasha tepelena), die du ernannt hast, eher die auf Reichtum und auf Machthaberisch machten, denn letzendlich haben die nicht ihr Reichtum für Albanien aufgegebn, sondern haben dem Feind geholfen noch Reicher und stärker zu werden, aber Skanderbeg war das Gegenteil. Skanderbeg hatt sich ein dreck um andere Völker geschert, sondern war sich bewusst wie sehr SEINE Landsleute, die Albaner, unter den Osmanen gelitten haben. Und noch was bevor die Serben angefangen haben albaner zu massakrieren, haben es die Osmanen 500 jahre lang getan und haben versucht uns zu assemilieren.
    Ich bin Stolz auf ihn und seine taten die er für Albanien vollbracht hatt. Und die ganzen Albaner sind es, denn er hatt letzendlich für ihr Land gekämpft und für die Freihat ihrer Vorfahren. Und bei allem RESPEKT das ich für Adem Jashari habe, aber er kommt nicht mal ansatzweise an Skanderbeg an ich betone nichtmal ansatzweise an UNSEREN König.
    Wir waren immer die "Albaner" auch im osmanischen Imperium , wir hatten die gleichen Rechte wie auch ein Araber , Türke , Kaukasier oder sonst was überalldort im Reich lebten , wir haben auch unter denn Osmanen unsere Gebiete selbst verwaltet ..das osmanische Imperium wurde unterschieden zwischen Muslime und Christen , wir hatten eine einheitliche Schrift , (die albanische war in der zeit mit arabischer Schrit ) geschrieben..und die Christen hatten ihre eigenen Rechte....

    Wir sind heute ein muslimisches Volk , eigentlich das muslimische Volk mitten in Europa

    Und ich persönlich bin stolz drauf ....warum haben denn unsere Vorfahren gegen denn Islam und dann plötzlich dafür gekämpt?

    Das erstere hat keinen Nutzen gebracht , deshalb haben unsere Vorfahren denn Islam angenommen , es waren schlaue Leute , so wie es Albaner immer sind.

    Und außerdem mir sind die türken egal , ich spreche nur für meinen Volke , wie jeder Albaner hier im Forum auch..Gott das auch denn Propheten Mohammed er,ahnt nicht zu versuchen andere Menschen zwangszubekehren , die Osmanen waren nur der Vorwand , wir sind freiwillig Muslime geworden , heute steht es uns frei keine mehr zu sein..

    Warum werden wir nicht alle wieder katholisch oder orthodox...wie die restlichen 30% christlichen Albaner die ihre alte Religion erhalten haben?

    Nein können wir nicht , die Mehrheit der Albaner sind Muslime , egal wie stark jeder einzelne ihn ausübt und verkaufen sollte man ihn nicht , für einen Schnitzel , rotwein oder einen Kreuz , nur um von Europa akzeptiert zu werden..wir sind dafür eine viel zu edle Rasse , wir kaufen eher als verkaufen

    Und wenn wir denn Islam verteufeln wollen , nur weil er von denn Osmanen gekomme ist..hmm warum sollten wir an die Osmanen glauben , wir sind Muslime ...und wir würden uns selbst zerstören bzw 70% unserer Landsleute .

    wir haben 500 Jahre freidlich gelebt , davor haben wir wirklich gelitten....die Slawen haben nicht nur unterjocht sondern auch assimiliert , massakriert und das so weit das wir uns in die Bergen Albaniens verkrochen haben um zu überleben.

    Die Osmanen brachten uns denn Islam , sie brachten uns Zivilisation , Wohlstand , wir waren ein gleichberechtigtes Volk im Osmanenreich..und wir haben unser altes südillyrisches Siedlimdsraum wieder besiedelt , nicht wie damals davor der Fall war , wehe dem schwächeren , das bewahrte uns Albaner ...skanderbeg war schon Halbserbe , wie sschon sein Vater und Grossvater und Urgrossvater waren , es hätte nicht gedauert und alle Albaner wären schon slawisiert ..

  10. #30
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    Welche serben hatt er den zusammen gehalten :?: :? Seine engsten generäle hiesen tanush topia hamez kastrioti,mois golemi und Leke Dukagjini und die waren alle samt albaner. Wie du weist hatt er nie für das Christentum gekämpft sonder für Albanien.
    Junge, Junge :!: :!: :!:

    Was sollen denn diese Geschichts Fälschungen, welche jetzt über Albaner Foren vertrieben werden.

    Dieser Artikel weisst u.a. auf die aktuellen Geschichtsfälschungen der Albaner hin, und den link brachte sogar ein Albaner.

    Leke Dukagjini, Topia, Katritoti haben Nichts mit Skenderberg zu tun und diese Leute als Skenderberg Generäle zu bezeichnen, war wohl ein Wochenende Witz. Selbst im National Museum in Kruje, wird so ein Müll nicht behauptet.

Ähnliche Themen

  1. Berühmte Ex-Knackis
    Von Zurich im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 17:50
  2. Berühmte Fußballer
    Von Perun im Forum Sport
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 20:12
  3. Der berühmte Lachanfall
    Von im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 16:05
  4. Berühmte Ärsche!!
    Von Montenegrin im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.04.2006, 15:02