BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 64 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 632

Berühmte Griechen - International

Erstellt von evropi, 24.02.2012, 00:30 Uhr · 631 Antworten · 45.838 Aufrufe

  1. #31
    evropi
    Musiker

    Maria Callas (Greek: Μαρία Κάλλας) (December 2, 1923 – September 16, 1977) was an American-born Greek soprano and one of the most renowned opera singers of the 20th century. She combined an impressive bel canto technique, a wide-ranging voice and great dramatic gifts. An extremely versatile singer, her repertoire ranged from classical opera seria to the bel canto operas of Donizetti, Bellini and Rossini; further, to the works of Verdi and Puccini; and, in her early career, to the music dramas of Wagner. Her remarkable musical and dramatic talents led to her being hailed as La Divina. She also achieved success as a cinematic actress, playing the title role in Pasolini's Medea.

    Kelly Brianne Clarkson (born April 24, 1982) is an American singer, songwriter and occasional actress. Clarkson came into prominence after becoming the winner of the inaugural season of the television series American Idol: The Search for a Superstar in 2002 and later was the runner-up in the television special World Idol in 2003.

    Politik
    Michael Stanley Dukakis (pronounced /dʉˈkɑːkɨs/; born November 3, 1933) served as the 65th and 67th Governor of Massachusetts from 1975–1979 and from 1983–1991, and was the Democratic presidential nominee in 1988. He was born to Greek immigrants in Brookline, Massachusetts, also the birthplace of John F. Kennedy, and was the longest serving governor in Massachusetts history. He was the second Greek American governor in U.S. history after Spiro Agnew.

    John Dimitri Negroponte ( /ˌnɛɡrˈpɒnti/; born July 21, 1939) is an American diplomat. He is currently a research fellow and lecturer in international affairs at Yale University's Jackson Institute for Global Affairs. Prior to this appointment, he served as the United States Deputy Secretary of State and as the first ever Director of National Intelligence.

    John David Podesta (born January 8, 1949)[2] was the fourth and final White House Chief of Staff under President Bill Clinton, from 1998 until 2001. He is the former president and now Chair and Counselor of the Center for American Progress, a liberal think tank in Washington, D.C., and is also a Visiting Professor of Law at the Georgetown University Law Center. Podesta was a co-chairman of the Obama-Biden Transition Project.[3]


    George Robert Stephanopoulos (born February 10, 1961) is an American television journalist and a former political advisor.
    Stephanopoulos is most well known as the chief political correspondent for ABC News – the news division of the broadcast television network ABC – and a co-anchor of ABC News's morning news program, Good Morning America (GMA). It was announced on December 13, 2011, he will also return as host - replacing Christiane Amanpour - of This Week,[2] ABC News's Sunday morning news program. He is the primary substitute anchor for ABC News's flagship news program, World News with Diane Sawyer.[3]
    In recent years he has co-hosted ABC News's special live coverage of political events with Charles Gibson and Diane Sawyer, and has appeared regularly on GMA, World News, and launched George's Bottom Line, an ABCNews.com blog.
    Prior to joining ABC News, he was a senior political adviser to the 1992 U.S. presidential campaign of Bill Clinton and later became the White House Communications Director for two years, before being replaced by David Gergen after political fallout from the mid-term election of 1994, in which the Republican party took over the U.S. House and Senate. He is also a member of the Council on Foreign Relations.[4]


    George John Tenet (born January 5, 1953) was the Director of Central Intelligence (DCI) for the United States Central Intelligence Agency, and is Distinguished Professor in the Practice of Diplomacy at Georgetown University.
    Tenet held the position as the DCI from July 1997 to July 2004, making him the second-longest-serving director in the agency's history–behind Allen Welsh Dulles–as well as one of the few DCIs to serve under two U.S. presidents of opposing political parties. In February 2008, he became a managing director at the merchant bank Allen & Company.

  2. #32
    Yunan
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Warum soll man das so sehen?

    Ich lebe auch in D und mir gehts nicht schlecht.
    Ich habe mir D nicht ausgesucht, sondern meine Eltern haben mich als 3-jährigen einfach mitgebracht.

    Ich kann doch wie die anderen Griechen an der Misere nichts ändern.
    Warum sollen Auslandsgriechen Verräter sein?
    Weil ihre Eltern ausgewandert sind ?

    Das ist nicht fair!

    Wenn in GR viel Miswirtschaft das Land bankrott gemacht hat, was haben die Auslandsgriechen damit zu tun?
    Sollen sie nun ihr Geld verbrennen, damit der bodenlose Zustand verlängert wird und man dann wieder am gleichen Punkt steht?


    Wenn ein Grieche sagt, er scheißt auf GR, egal wo er wohnt, das ist ein Arschloch.
    Aber nicht jemand, der zufällig da oder da wohnt und letztendlich nur Nachkomme ist......und das sind meistens sogar die stolzesten Grecos.
    Stolz heißt aber nicht das Erbe oder das Vermögen von den Eltern und sein eigenes zu verbrennen vor lauter Stolz.

    Das ist weder Stolz, noch ist das Gegenteil Verräterschaft!

    In GR muß erstmal ein komplett neues System integriert werden, danach kann man sich ggfls. beteiligen.

    Keiner wird dem schlechten Geld gutes Geld hinterherschmeissen.


    Patrides, bitte bleibt also objektiv und frustet nicht auf Unschuldige oder Unbeteiligte ab.

    Ich würde mein Herz verwetten, wenn Griechen die ganze Misere abschaffen könnten, sie würden es tun.

    Naste kalla!
    Ich rede nicht von einfachen Auswanderern. Viele von den Leuten, von denen du redest, sind aus steuerlichen Gründen ausgewandert, beispielsweise um griechische Schiffe unter panamaischer oder sonstiger Flagge fahren zu lassen um keine Steuern zu zahlen, oder um das eigene Vermögen nicht besteuern zu lassen. Das ist Verrat und hat uns mit in diese Lage gebracht.

    Desweiteren halte ich nichts von Prominentenverehrungen, sie sind auch nur Menschen wie du und ich und aus Fleisch und Blut. Nur weil sie es durch eine glückliche Aneinanderkettung von Ereignissen zu Geld geschafft haben, bedeutet das nicht ich ihnen dafür Respekt zollen muss.
    Keiner dieser Leute ist seit 2010 nach Griechenland gekommen und hat zu den Menschen geredet. Keiner dieser Leute ist somit Grieche!

    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    eher so ist es nicht, diese leute sind ausgewandert weil sie keine zukunft mehr hatten in griechenland...und machen nun kariere im ausland. es gibt top wissenschaftler die bei der nasa arbeiten und sind griechen...und diese selbe leute wurden wie der letzter dreck behandelt in griechenland und in eine ecke gestellt in der uni.

    diese leute waren, die zukunft griechenlands...doch man hat sie verjagt.
    es sieht im moment nicht anders aus..die guten leute wandern aus..in griechenland bleiben nur noch die faulpelze und bauern die nur frappe schluerfen
    Von denen rede ich ja auch nicht. Ich rede von denen, die sich Griechenland aus der Ferne ansehen während sie ihre Gelder anhäufen.

  3. #33
    Yunan
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ist Wilson nicht eine Pomakin???

    Pomaks - Wikipedia, the free encyclopedia


    PS: Ihr richtiger Name lautet Margarita Ibrahimova
    Pomaken werden bei euch Bulgaren ja ausgegrenzt und verfolgt...

  4. #34
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Pomaken werden bei euch Bulgaren ja ausgegrenzt und verfolgt...
    Nie was von Pomaken in MK gehört.

  5. #35
    Yunan
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Nie was von Pomaken in MK gehört.
    In Makedonien heißen sie auch Pomaken. In Skopje nennt man sie eben Goranen.

  6. #36
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Pomaken werden bei euch Bulgaren ja ausgegrenzt und verfolgt...


    Kla doch, die tragen bei uns in Makedonien Fußfesseln

  7. #37
    Yunan
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Kla doch, die tragen bei uns in Makedonien Fußfesseln
    Bei euch in Makedonien?

    Bei euch in Bulgarien, davon rede ich.

  8. #38
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Bei euch in Makedonien?

    Bei euch in Bulgarien, davon rede ich.
    Seit wann ist die Republik Makedonien Bulgarien???


    Aschermittwoch war erst schon.

  9. #39
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    In Makedonien heißen sie auch Pomaken. In Skopje nennt man sie eben Goranen.
    Ich weiß nicht genau, aber ich glaube nicht nur in Skopje nennen sie sich Goranen, auch im restlichen Teil der RM. Naja und niemand hat sie ja gezwungen sich Goranen zu nennen.

  10. #40
    Yunan
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Seit wann ist die Republik Makedonien Bulgarien???


    Aschermittwoch war erst schon.
    Seit wann redet ihr Makedonisch? Ihr redet bulgarisch, ihr seid Bulgaren, Brate!
    Somit betreffen bulgarische Probleme auch euch und ihr als Bulgaren solltet euch dafür verantwortlich fühlen, wenn in Ostbulgarien Pomaken von euren Nazis verfolgt werden.

Ähnliche Themen

  1. Berühmte Japaner
    Von Zurich im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 14:22
  2. Berühmte Comicfiguren
    Von Perun im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 17:41
  3. Der berühmte Lachanfall
    Von im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 16:05
  4. Berühmte Ärsche!!
    Von Montenegrin im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.04.2006, 15:02