BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 60 von 64 ErsteErste ... 1050565758596061626364 LetzteLetzte
Ergebnis 591 bis 600 von 632

Berühmte Griechen - International

Erstellt von evropi, 24.02.2012, 00:30 Uhr · 631 Antworten · 45.848 Aufrufe

  1. #591
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das Neue Testament ist in Griechisch verfasst, von daher ist die Orthodoxie wegweisend und ein mindestens ebenso wichtiger Teil der griechischen Identität wie auch die Antike. Es gab immer ein "davor" und die Orthodoxie ist eben das "jetzt" und die Zukunft.

    Außerdem ist der Monotheismus das, was auch schon griechische Philosophen "prophezeiten" weil sie den Glauben an 12 Götter berechtigterweise für Quatsch hielten.
    Den Koran gibt es auch auf griechisch, heißt aber nicht dass dies was mit dem Griechentum zu tun hat. Naja, jedem das seine! Ich für meinen Teil halte nichts von der griechischen Kirche und das hat auch seine berechtigten Gründe. Ist aber ein anderes Thema ...

  2. #592
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.386
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Den Koran gibt es auch auf griechisch, heißt aber nicht dass dies was mit dem Griechentum zu tun hat. Naja, jedem das seine! Ich für meinen Teil halte nichts von der griechischen Kirche und das hat auch seine berechtigten Gründe. Ist aber ein anderes Thema ...
    Ich finde auch das man Religion jeglicher Art von der Ethnienzugehörigkeit strikt trennen sollte! Es gibt immerhin nicht nur orthodoxe Griechen, sondern auch anderen Glaubens bzw. nicht Glaubens! Religion ist etwas individuelles das jeder für sich selber ausleben sollte ohne ein Kollektiv oder andere Individuen durch Glauben oder nicht Glauben von einander teilen/abgrenzen/trennen zu müssen.....

  3. #593
    Yunan
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    re megale o klassikos ellinas ine o apistos

    - - - Aktualisiert - - -




    Mein Fehler wollte damit sagen das es auch Griechen gibt die an die zwolf Götter glauben.
    Πρώτη φορά το ακούω αυτό. Εγώ τα ξέρω και τα έμαθα εντελός αντίθετος. Μέχρι το 1453 η Έλληνες ζουσαν κάτω απο την ορθόδοξη σημαία, στο 1821 απελευθερωθήκαν κάτω απο αυτή την σημαία και υπήρχαν και άλλες χριστιανικές σημαίες. Το αυτό μου λές είναι νεοελληνικό σύμπτωμα και χρειάζετε σταμάτημα.


    Όταν η άθρωποι του 50 και του 60 ζουσαν στην φτώχια όπως ζουσαν εδώ και 1000 χρόνια απο τότε που οι Ευρωπαίοι μας σκότωναν, ξέρεις γιατί δεν φαγωθήκαν μεταξύ τους; Διότι οι άθρωποι ακολουθούσαν της εντόλες του Θεου και του Χριστού! Και ξέρεις γιατί η Έλλάδα είναι τώρα σε αυτήν την κατάσταση; Διότι ξένοι και εσωτερικοι πολιτικοι κάναν και την εκκλησία ένα μπάχαλω και απομακρύναν τους ανθρώπους απο την πίστει! Βρεθήκαμε σε αυτήν την κατάσταση λόγω αθεΐας! Αν οι άνθρωποι θα πίστευαν, δεν θα είχε γίνει η πλειοψηφία ένας αλήτικος λαός!


    Ξέρω και εγώ τέτοιους τύπους Ελλήνων που έχουν τάχα αρχίδια σαν δεινόσαυροι, τυπικοι Ελληνάρες είναι. Αυτοί λένε ότι δεν πιστεύου, οι μάγκες. Αλλά να ξέρεις, ότι αυτοί δεν είναι κλασσικοί έλληνες, είναι απλά μαλάκες και θεωρητικοί του καναπέ. Αυτοί είναι που κάθονταν 30 χρόνια και τρώγανε καλά. Αυτό μας έφερε ο αθεϊσμός και αυτοί οι Έλληνες δεν είναι τίποτα μα ένα βάσανο για τον ελληνικό πολιτισμό και για την ορθοδοξία. Είναι περιττοί άθρωποι.

    Ά, και να μην ξεχάσουμε τη έκανε η εκκλησία για την Ελλάδα όταν μαθέναν τα ελληνόπουλα την γλώσσα κρυφα στης εκκλησίες των βουνών.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Den Koran gibt es auch auf griechisch, heißt aber nicht dass dies was mit dem Griechentum zu tun hat. Naja, jedem das seine! Ich für meinen Teil halte nichts von der griechischen Kirche und das hat auch seine berechtigten Gründe. Ist aber ein anderes Thema ...
    Ich rede hier nicht von der Kirche sondern vom Glauben. Das sind zwei völlig unterschiedliche Dinge.

  4. #594
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.528
    mono pou o ellinas ipirhe prin ton xrisrinaismo afto ta lei olla kai to kairiotirio o xristiniasmos eklaipse poly apo afto pou les esy Dodikathei .

  5. #595

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    vangelis.jpg
    BIOGRAPHIE :
    Vangelis ist von seinem wahren Namen Evangelos Papathanassioun, am 29. März 1943 in Valos in Griechenland geboren geworden. Er wird durch die Musik vom Alter von vier Jahren an herangezogen und amüsiert sich, auf dem Klavier seiner Familienmitglieder zu spielen. Sehr schnell wird er begabt, und an sechs Jahren gibt seine ersten Konzerte. Durch die Folge lehnt er hartnäckig ab, Klavierkurse zu nehmen, der nach ihm seine Spontanität abschaffen würde. In der Mitte der sechziger Jahre bildet er eine Gruppe, die in Griechenland schnell populär wird, aber das Abenteuer hält sich an, wenn er sich in Frankreich installieren wird. Dort begegnet er halb Roussos, und Loukas Sideras zusammen bilden sie Aphrodite' s Child.








  6. #596
    Yunan
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    mono pou o ellinas ipirhe prin ton xrisrinaismo afto ta lei olla kai to kairiotirio o xristiniasmos eklaipse poly apo afto pou les esy Dodikathei .
    Ε ναι, αλλά υπήρχαν και Άραβες πριν το Ισλöaμ και Εβραίοι πριν τον Ιουδαϊσό. Πάντα υπάρχει κάτι που ήταν ποιό παλιά. Δλδ. δεν παίζει σημασία πώς υπήρχε κάτι άλλο πριν.

    Εδώ και πάνω απο 1700 χρόνια είμαστε ορθόδοχοι Χριστιανοι και δεν υπάρχει για μένα λόγος να αλλάξει αυτό. Ο νεοελληνισμός είναι ο κίνδυνος και η ορθοδοξία μας έδινε την πίστη να αντισταθούμε σε όλα τα κακά που υπάρχουν. Με το που μπήκαμε στην ΕΕ οι πολιτικοι εξαιτίας πίεσης των ξένων και επειδή είναι ιδιαίτερη ράτσα ανθρώπων που πάντα σιχαινόντουσαν την Ελλάδα προωθήσαν την διάλυση της εκκλησίας και την έκαναν εστία του κακού για να χάσουν οι άνθρωποι την πίστη τους.

  7. #597
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.022
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    vangelis.jpg
    BIOGRAPHIE :
    Vangelis ist von seinem wahren Namen Evangelos Papathanassioun, am 29. März 1943 in Valos in Griechenland geboren geworden. Er wird durch die Musik vom Alter von vier Jahren an herangezogen und amüsiert sich, auf dem Klavier seiner Familienmitglieder zu spielen. Sehr schnell wird er begabt, und an sechs Jahren gibt seine ersten Konzerte. Durch die Folge lehnt er hartnäckig ab, Klavierkurse zu nehmen, der nach ihm seine Spontanität abschaffen würde. In der Mitte der sechziger Jahre bildet er eine Gruppe, die in Griechenland schnell populär wird, aber das Abenteuer hält sich an, wenn er sich in Frankreich installieren wird. Dort begegnet er halb Roussos, und Loukas Sideras zusammen bilden sie Aphrodite' s Child.







    Vangelis ist einfach unglaublich! Vielleicht der beste Kompanist den Griechenland je hervorgebracht hat, und einer der besten der Welt. Eine Schande das ihn relativ wenige in GR kennen...



    Die Orignalversion der WM2002 von Vangelis



    Vangelis Version der Freiheitshymne


  8. #598

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    war/ist er nicht ein Techno Freak?

  9. #599
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.022
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    war/ist er nicht ein Techno Freak?
    Er hat von progressive Rock(mit seiner Band Aprhodite's Child), bis hin zur Filmmusik alles gemacht. Gründete unter anderem die Beat-Pop Band Forminx, erhielt einen Oscar für den Soundtrack von "Die Stunde des Siegers", komponierte die Musik für die WM2002, und vieles mehr.

    Vangelis

  10. #600
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Er hat von progressive Rock(mit seiner Band Aprhodite's Child), bis hin zur Filmmusik alles gemacht. Gründete unter anderem die Beat-Pop Band Forminx, erhielt einen Oscar für den Soundtrack von "Die Stunde des Siegers", komponierte die Musik für die WM2002, und vieles mehr.

    Vangelis

    War doch 1998.

Ähnliche Themen

  1. Berühmte Japaner
    Von Zurich im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 14:22
  2. Berühmte Comicfiguren
    Von Perun im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 17:41
  3. Der berühmte Lachanfall
    Von im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 16:05
  4. Berühmte Ärsche!!
    Von Montenegrin im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.04.2006, 15:02