BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 16 ErsteErste ... 5111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 156

die besetzung süd-albaniens

Erstellt von MIC SOKOLI, 13.05.2009, 12:10 Uhr · 155 Antworten · 8.029 Aufrufe

  1. #141
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    die albaner aus albanien meistens die tosken sind eig ganz korrekt

    die die hier rumstänkern sind die kosovaren


    Ja lass die Kosvaren dann ausm SPiel GEgen und Tosken sind Brüder

    Kosovaren= Gegen

    Es leben auch viele Gegen in Griechenland

    I viertel meiner Tante in Athen sind paar aus Tropoja und Shkoder zB

  2. #142
    Romantika
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    durch griechische truppen.

    berichte

    1913 rief die orthodoxe kirche griechenlands in süd-albanien alle orthodoxen albaner auf, sich vor ihren kirchen zu versammeln.
    dort wurde durch den griechischen staat und der kirche (beide fashisten schon vor hitler) folgendes erklärt:
    tot den türkren (muslimische albaner), vereinigung mit griechenland stand überall auf den kirchen...

    folgendes haben griechische politiker im besetzten albanien erklärt:
    ihr seit keine albaner, wenn ihr der ortodoxen kirche angehört, denn diese ist griechisch. wir lassen euch nicht an die barbarischen albaner fallen.

    die griechischen soldaten plünderten albaner und erschossen deren angehörige.

    der damalige griechische staat leerte seine gefängnisse, indem alle als offizieren nach süd albanien entließen wurden.
    dort wurden die schwersten verbrechen den albanern angetan.

    am 25.02.1914 wurden zwei dörfer durch griechische soldaten ausgelöscht.
    die männer wurden verhaftet und in ein haus gesteckt, hände und füße gefesselt.
    dann wurden die frauen alle vergewaltigt, daraufhin erstochen,
    alle kinder wurden ermordet.
    die männer konnten im haus alles mit anhören.
    als sie fertig waren, kamen die griechischen soldaten erneut zu den gefangenen.
    diese wurden lebendig massakriert.
    die leichen wurden den hunden zum fraß geworfen.
    es handelt sich um die dörfer pacomiti und kocomari.

    im dorf peshtan wurden 27 babies ermordet,Massakriert.
    die frauen des dorfes wurden ins dorf-zentrum gebracht.
    der orthodoxe kleriker sagte den griechischen truppen:
    diese frauen können alle ermordet werden.
    alle wurden mit der bajonette ermordet.

    in der nähe von kolonje wurden 275 menschen durch einheiten aus kreta erschossen.
    zwei kristliche albanische kinder wurden als warnung an alle albanischen christen in ihren häusern verbrannt.

    albanische freiwillige konnten die griechen zurück drängen.
    die griechische marionetten-regierung ihres vorio-epiro mußte ihren sitz von gjirokaster nach delvina verlgen, aus angst von albanischen einheiten eingekesselt zu werden.
    dabei entdeckten die griechischen truppen ein flüchtlingslager in permeti.
    dort wurden alle flüchtlinge erschossen.
    die frauen wurden zuerst vergewaltigt, und daraufhin erschossen.

    am 2.07.1914 versuchten griechische truppen die stadt korca einzunehmen.
    der griechische kleriker hielt dabei eine rede:
    "meine christlichen brüder,
    der himmel ist mit euch, die verräter der christen zu töten.
    tötet die satan-anbeter"!

    ende april 1914, massaker von hormove, bei Tepelena
    die griechische einheit unter kommando von Kolonel Zira massakrierte dutzende albaner, warf sie noch lebend in ein loch und begrub diese.
    am hügel des dorfes wurden 195 leichen gefunden.

    am 6.7.1914 startete griechenland eine groß-offensive den süden albaniens endgültig zu besetzen.
    dabei starben ca. 30,000 albaner.
    100000 albaner flüchteten nach norden...
    der norden war zeitweise von serbischen-montenegrinischen truppen besetzt.

    sofia 1915
    es wurden die schäden die durch die griechen entstanden sind aufgelistet:
    die städte Korca und Gjirokaster sind völlig zerstört.
    250 zerstörte dörfer, viele dörfer ausgeraubt, tausende albaner ermordet,
    frauen und kinder barbarisch mißhandelt und ermordet,
    über 100.000 obdachlose.

    in der zeitung corriere delle Puglie am 14. und 15. april 1914 wurde die zahlen erneut bestätigt, außerdem wurde festgehalten das die dörfer um gora, devolli und fush korces nicht aufgelistet waren.

    Vlore 2008
    Lang lebe das Othodoxen tum..

  3. #143

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    WANN wurde eigentlich der zweite islamische Staat Albanien neben der Türkei gegründet?

    Und dieses berücksichtigend, ist es statthaft von einer Besetzung zu sprechen, oder ist es nicht richtiger darüber zu schreiben, WIE und unter welchen Umständen die Gebiete der Osmanischen Verwaltung entrissen wurden?

    Das bedeutet doch,
    die Gebiete gingen von der Osmanischen Verwaltung in die Griechische oder Serbische über.

    Aber wir sollten erst einmal klären,
    WANN der albanische Staat gegründet wurde, verstehen also, OB es überhaupt ein Albanien 1912 und 1913 gegeben habe.

    Kann ja gut möglich sein,
    es habe gar keinen Staat Albanien gegeben ...
    Albanien ist kein Islamischer Staat,das weißt auch du.

  4. #144
    Romantika
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    das ist die halbe wahrheit weil das stimmt nicht das sie uns locken es gibt genuegend auch nicht orthodoxe in griechenland die albaner sind

    ALSO HALBRICHTIG

    Er hat Recht.
    Die Othodoxe kirche versucht mit allen Mitteln die Albaner zu Konvetieren, und die Orthodoxen krichen in Albanien versuchen Poltisch genau so aktiv zu werden wie die Kirchen in Griechenland, wenn das passieren sollte, dann werde ich wiederstand leisten, denn ich möchte nicht das mein Mutterland so wird wie mein Nachbarland.!!! Albanien soll nicht Griechenland werden.!


    Denn dank der Othodoxen kirche sind unzählige menschen gestorben, ich will nur kurz daran erinnen was die Orthodoxen Serben damals im krieg sagten *Zensiert* genau das selbe wie die Griechen 1912- 2009
    Herzlich willkommen im 21 Jahundert

  5. #145

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von SexyGrieche Beitrag anzeigen
    Du bist nicht normal mein freund, Die Albaner wollten eigendlich, das die Osmanen in 1910er jahre in Albanien bleiben und regieren,

    Lern mal deine Geschichte,

    Und wenn das stimmt das Albaner gegen Osmanen Griechen Serben und Bulgaren kämpften, WÜRDE ES HEUTE ZU 100% Keine Albaner oder Albanien oder Kosovo geben,

    Wie kann man so dumm sein und so ein mist behaupten....? denkst du ihr hättet ne chance gegen die Osmanen ...? oder Griechen oder Serben...? und jetzt laberst du ihr hättet gegen alle gekämpft...?

    Denn staat Albanien haben die Weltmächte gegründet, und nicht ihr, das hättet ihr auch nie geschaft, und denn Staat Kosovo hatt die unimik UN EU gegründet, alleine hättet ihr es nie geschaft.

    Also laber kein müll mein sohn.
    du bist genauso blöd wie dieser blakanmensch...

    Otto Friedrich Ludwig von Wittelsbach (* 1. Juni 1815 auf Schloss Mirabell in Salzburg; † 26. Juli 1867 in Bamberg) war ein bayerischer Prinz und von 1832 bis 1862 erster König von Griechenland.

    den rest kannst du dir ausdenken wie du willst!
    ich habe keine lust eine horde von ungebildeten fashisten hier zu unterrichten.

  6. #146
    Romantika
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    ich habe keine lust eine horde von ungebildeten fashisten hier zu unterrichten.
    Jedes Argument welches man den ''Albaner-feindlichen-User'' gibt
    Jede seite die man ihnen zeigt, die besagt dass die Albaner keine Zigeuner sind, das sie Einheimisch sind, ist nur ein Beweis für sie, das wir eingewandert sind.
    Lass sie schreiben, versuch es erst garnicht.
    zu Balkanmensch schau an was er schreibt, er ist schon so in sein Hass drinen das er garnicht merkt was für ein scheiß er schreibt, es ist unglaublich das man so denken muss..
    Aber mir isses egal ich rechtfertige mich nicht für meine Heimaten,
    Kosovo ist Albanien Albanien ist Kosovo Gegen sind Tosken Tosken sind gegen Muslimische Albaner sind Orthodoxe Albaner Katolische Albaner sidn Muslimische Albaner..

    Rrnoft Shqiperia Etnike..!
    Ich bin eine Befürworterin der vereinigung der Albanischen HISTORISCHEN siedlungsgebiete..!
    Geduldet euch ihr Wunderbaren Balkaner, ihr werdet alle noch erleben wie prächtig die Albanische geschichte ausgehen wird....

  7. #147
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    du bist genauso blöd wie dieser blakanmensch...

    Otto Friedrich Ludwig von Wittelsbach (* 1. Juni 1815 auf Schloss Mirabell in Salzburg; † 26. Juli 1867 in Bamberg) war ein bayerischer Prinz und von 1832 bis 1862 erster König von Griechenland.

    den rest kannst du dir ausdenken wie du willst!
    ich habe keine lust eine horde von ungebildeten fashisten hier zu unterrichten.
    Wow, du hast auch solch eine Ahnung wie die Königshäuser der verschiedenen Länder miteinander verknüpft sind... was ein Trottel

  8. #148
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Ilona Beitrag anzeigen
    Er hat Recht.
    Die Othodoxe kirche versucht mit allen Mitteln die Albaner zu Konvetieren, und die Orthodoxen krichen in Albanien versuchen Poltisch genau so aktiv zu werden wie die Kirchen in Griechenland, wenn das passieren sollte, dann werde ich wiederstand leisten, denn ich möchte nicht das mein Mutterland so wird wie mein Nachbarland.!!! Albanien soll nicht Griechenland werden.!

    Denn dank der Othodoxen kirche sind unzählige menschen gestorben, ich will nur kurz daran erinnen was die Orthodoxen Serben damals im krieg sagten *Zensiert* genau das selbe wie die Griechen 1912- 2009
    Herzlich willkommen im 21 Jahundert

    Nein hat er nicht !

    Willst du uns jetzt etwa mit Serben vergleichen oder was?



    Es gibt sehr viele muslimische Albner die sich in GRiechenland den griechischen pass nehmen ändern ihren Namen aber ihren Glauben wechseln sie nicht und bleiben Mulims!
    Ich habe einen BEkannten dort er hiess Feseri oder so jetzt heisst er Feseris und hat nen Vornamen geändert aber ist noch Muslim


    Und thx ich weiss wo und wann wir leben

  9. #149
    Karim-Benzema
    Und wir orthodoxe Albaner sind keinesfalls gegen muslims wenn jemand dieses denkt!

  10. #150

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    User Mic Sokoli

    DU wolltest dich noch an das Griechische Volk entschuldigen,
    es ist bis dato nicht erfolgt,
    obwohl du klammheimlich deine Inhalte geändert hattest
    und eine Verwarnung erhielst.

    Du wolltest dich noch an das griechische Volk entschuldigen.
    Wir Griechen warten.


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 18:12
  2. Neuer Film mit Serbischer *STAR* besetzung!
    Von Gospoda im Forum Balkan im TV
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 23:13
  3. war die besetzung kosovas durch serbien 1989 rechtmäßig?
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 14:00
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 10:53