BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 16 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 156

die besetzung süd-albaniens

Erstellt von MIC SOKOLI, 13.05.2009, 12:10 Uhr · 155 Antworten · 8.047 Aufrufe

  1. #11
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    el greki,
    völkermord ist kein kriegszustand.



    die griechischen Truppen haben alle Tatbestände des Völkermordes erfüllt.
    bei der vernichtung von mindestens 250 Dörfern, zwei großstädten,
    der vertreibung der ganzen albanischen bevölkerung, die ermordung von mindestens 30,000 albanern...
    ist es Völkermord!
    wer mit den Fingern auf die Türken zeigt, wegen der armenier-verfolgung, der sollte zuerst auf die eigenen verbrechen achten.

    zumindest hat Griechenland sich bei den albanern entschuldigt:
    nach dem zweiten weltkrieg wurden die camen ausgerottet,
    die überlebenden bekommen vom griechischen eu-staat keine entschädigung, weil sie, nach griechischen gesetzen, nur griechen zu stehen.
    ein griechisches gericht bestätigte, dass die vertriebenen camen nicht ihr land zurück bekommen, auch nicht in irgendweiner form entschädigt werden, da das griechische entschädigungsgesetz von dieser zeit, nur griechen entschädigt.

    hintergrundinformation zu den camen:
    die camen weigerten sich den kommunisten in griechenland, aber auch in albanien anzuschließen, sie wollten nicht in den krieg ziehen, waren wehrdienst-verweigerer, für die albanischen, aber auch für die griechen somit nicht zu gebrauchen.
    für die griechen war die wehrdienst-verweigerung der beweis, dass sie mit der wehrmacht zusammen gearbeitet haben.
    aha...
    wehrdienstverweigerer sind also nazi´s??
    so die griechischen gesetze..
    vgl:
    deutschland zahlt den juden keine entschädigungen, weil diese nicht deutsche sind.

    Aber Juden muessen keien Steuern zahlen so wie bei Roma(Zigeuner) und Deutschrussen die deutschrussen wurden irgendwie vertrieben mal und so deswgeen muessen die keine steuern zahlen

  2. #12

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    jeder der in deutschland mit "papieren" arbeitet, der zahlt auch steuern.
    wenn das jemand nicht macht, dann ist es schwarz-arbeit, steuerhinterziehung oder der lebt von sozialhilfe.

  3. #13
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    jeder der in deutschland mit "papieren" arbeitet, der zahlt auch steuern.
    wenn das jemand nicht macht, dann ist es schwarz-arbeit, steuerhinterziehung oder der lebt von sozialhilfe.

    jA normal Juden Zigeuner Deutschrussen muessen es nicht ZAHLEN weil Deutschland ihnen vieles schlechtes getan hat und deutschrussen wurden zB vertrieben

    deswegen koennen sich duetschrussen immer neue häuser bauen ich kenne ne menge deutschrussen die nicht zahlen muessen aufgrund was früher mit denen war

  4. #14

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    du, so mancher dreht sich hier 365 Tage lang täglich im Kreis, wie so ein Kamel mit Scheuklappen, welches im Kreis um den Brunnen läuft und Wasser schöpft. Haben die kein anderes Thema mehr, nichts anderes anzubieten? Wie eine Schallplatte mit einem Sprung, so liest es sich an (besser: so hört es sich an, aber hier kann man ja nicht hören)
    bist du schon mal in nord-zypern gewesen??
    warum versuchst du immer vom thema abzulenken?
    warum versuchst du die glorreichen griechischen Siege, den völkermord an den albanern, zu verheimlichen??

    entweder du bist ein nazi wie el greco, der den völkermord rechtfertigt, oder du bist einfach nur dumm??!!

  5. #15

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    jA normal Juden Zigeuner Deutschrussen muessen es nicht ZAHLEN weil Deutschland ihnen vieles schlechtes getan hat und deutschrussen wurden zB vertrieben

    deswegen koennen sich duetschrussen immer neue häuser bauen ich kenne ne menge deutschrussen die nicht zahlen muessen aufgrund was früher mit denen war
    das ist ein anderes thema.
    du mußt deine orthodoxen brüder nicht in schutz nehmen, sie verteitigen den völkermord an deinem volk!
    mos je edhe ti mbeshtetes i Bollanos??

  6. #16

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    WANN wurde eigentlich der zweite islamische Staat Albanien neben der Türkei gegründet?

    Und dieses berücksichtigend, ist es statthaft von einer Besetzung zu sprechen, oder ist es nicht richtiger darüber zu schreiben, WIE und unter welchen Umständen die Gebiete der Osmanischen Verwaltung entrissen wurden?

    Das bedeutet doch,
    die Gebiete gingen von der Osmanischen Verwaltung in die Griechische oder Serbische über.

    Aber wir sollten erst einmal klären,
    WANN der albanische Staat gegründet wurde, verstehen also, OB es überhaupt ein Albanien 1912 und 1913 gegeben habe.

    Kann ja gut möglich sein,
    es habe gar keinen Staat Albanien gegeben ...
    Balkanmensch, hast du schon eine Antwort erhalten?

  7. #17
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    das ist ein anderes thema.
    du mußt deine orthodoxen brüder nicht in schutz nehmen, sie verteitigen den völkermord an deinem volk!
    mos je edhe ti mbeshtetes i Bollanos??

    hää a je normal?
    was willst du von mir was labast jetzt mit bollao sie sind nicht meine PORthodoxen brueder man und ich sage dir das nervt

    Was habe ich geschrieben ich weiss was mit den Camen ewar wo mein opa herkommt ist zwar alles christlich aber die gegen sind volle camen und du willst mir erzählen lol

    Idiot



    Nur weil ich sage was mit den juden ist und so labast du ich bin progriechiosch Ik Budall!"

    Und dann ist dies ein Punkt wo ich wieder anfange manche kosvaren nicht zu moegen

    ich hab das nur audf dieses satz mit den juden bezogen nicht auf ganzen text
    ihr habt keine ahung was sache ist!

    Kp was ihr immer habt nur weil ich orthodox bin muss man sich sachen anhoeren von kosvaren o lol xD

    Ich habe nicht mit Bollano zutun und wenn geht dich nichts an 2.ich bin aus tirana und nicht aus himara 3 . 1000% albaner und wenn du falsch denkst dann leck dich am arsch

  8. #18

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    qfar lidhje kan taksat e gjermanise me krimet greke ndaj shqiptarve ne jug te shqiperise?

    krejt qarte veprimi yt!

  9. #19
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    qfar lidhje kan taksat e gjermanise me krimet greke ndaj shqiptarve ne jug te shqiperise?

    krejt qarte veprimi yt!

    Ich weiss nicht wer aber da schreib halt einer das die griechen den albanern wegen vertriebungen nichts geben wie deutschen den juden die juden haben aber andere vorteile und nerv nicht weil ihr seid die jenigen die nichts ueber wissen was in südalbanien abläuft ausser den völkermord in der cameri

    warst mal in cameri

    hast du mal camen getroffen so ne frage lol xD?

    Ich war da mal

    habe getroffen Tirana ist voll mit Camen

    ich kenne was denen passier ist ist und welche verwandte von mir habens live miterlebt!

    und du weisst glaube ich gar nicht und laba kein scheiss irgendwie was ueber bollano und kp

  10. #20

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Balkanmensch, hast du schon eine Antwort erhalten?
    kümmer dich um ein anderes griechisches problem...
    dez.2008 in Patras
    Gegen Ende der Demonstration ging die Polizei zum Angriff über und zwang die TeilnehmerInnen gewaltsam zum Rückzug Richtung der Parartima, des historischen Universitätsgebäudes der Stadt. Kurz darauf begann ein bis dahin nicht für möglich gehaltener Angriff: Dutzende von Faschisten, die offensichtlich aus ganz Griechenland zusammengekarrt worden waren, griffen die Demonstration mit Messern und Steinen an. Der Überfall war perfekt mit der Polizeistrategie koordiniert, Augenzeugen sprechen sogar davon, dass die Faschisten Leute festgenommen und der Polizei ausgeliefert haben. Für die älteren TeilnehmerInnen der Demonstration kehrte in dieser Nacht die Vergangenheit zurück: Sie sahen sich attackiert von einem Mob, der Tränengasgranaten aus dem Arsenal der Polizei nach ihnen warf und dabei "Blut - Ehre - Goldene Dämmerung", den Namen einer faschistischen griechischen Organisation, brüllte. Für eine Nacht schienen die Jahre des Obristenregimes, der Junta, zurückgekehrt, in denen die Faschisten als verlängerter Arm des Staates die Bevölkerung terrorisierten.
    nter dem Eindruck der kombinierten Angriffe von Polizei und Faschisten mussten sich die verbleibenden rund 500 DemonstrantInnen in Gruppen in umliegende Wohnungen zurückziehen. Versuche der Polizei und von Faschisten, einige Wohnungen zu stürmen, konnten verhindert werden.
    Die bügerlichen Medien machten aus den Faschisten, in nahezu wortgleichen Meldungen, umgehend "lokale Geschäftsleute", die ihr Recht "in die eigenen Hände genommen hätte". Wenn man einmal von dem Umstand absieht, dass keinerlei lokale Geschäfte während der Demonstration in Mitleidenschaft gezogen worden waren, strafte sich diese Presse mit ihren Bildern umgehend selbst Lügen. Dort waren die vorgeblichen "Ladenbesitzer" und "gesetzestreuen Bürger" abgebildet: Sie hatten Sturmhauben aufgesetzt und hielten Messer in der Hand!

    Dafür, dass es sich bei dem Zusammenspiel von Polizei und Faschisten nicht um ein zufälliges Ereignis, sondern um eine geplante und koordinierte Aktion handeln könnte, spricht noch ein weiteres Detail. Im griechischen Indymedia-Netzwerk berichteten seit Montag Menschen aus mindestens zwei Dutzend Städten übereinstimmend, dass Polizisten lokale Ladenbesitzer aufgefordert hätten, ihre Läden am Dienstag zu verbarrikadieren und sich zu schützen. An allen Orten habe man den Ladenbesitzern erzählt, am Dienstag, dem Tag der Beerdigung würden Busladungen von Anarchisten, wahlweise aus Athen oder Thessaloniki in ihrer Stadt einfallen, um diese zu verwüsten. BeobachterInnen sehen das gezielte Vorbereitung mit dem Ziel, Überfälle wie den in Patras zu legitimieren.
    Antón INFO (deutsch): Patras, Griechenland: Faschisten und Bullen greifen gemeinsam Demo an

Seite 2 von 16 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 18:12
  2. Neuer Film mit Serbischer *STAR* besetzung!
    Von Gospoda im Forum Balkan im TV
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 23:13
  3. war die besetzung kosovas durch serbien 1989 rechtmäßig?
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 14:00
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 10:53