BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 16 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 156

die besetzung süd-albaniens

Erstellt von MIC SOKOLI, 13.05.2009, 12:10 Uhr · 155 Antworten · 8.024 Aufrufe

  1. #51
    El Hamza
    @Boss solche leute wie du machen das forum kaputt, posten so ne scheis nationalistische scheiße daher, mein gott alda musste die scheise jetzt sein oder was?!?!?!?!?

  2. #52

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    also gab es davor kein Albanien, vor November 1912 gab es kein Albanien..
    Aber es gab ein Serbien und Griechenland, die gegen das Osmanische Reich kämpften.

    Albanien hat also NICHT gegen das Osmanische Reich gekämpft.

    Wahrscheinlich wollten Serbien und Griechenland die von den Osmanen befreiten Gebiete ganz legal ihren Landen eingliedern, weil dort Serben und Griechen lebten und weiter leben, und einige Minderheiten.
    wollen die Menschen, die sich geweigert haben in den Krieg zu ziehen, nach deiner Meinung, von einem anderen Eroberer besetzt werden??



    Die Liga von Prizren war eine 1878 in Prizren gegründete Vereinigung nationalistischer Albaner. Die Liga hatte es sich zum Ziel gesetzt, alle albanischen Gebiete, welche auch größtenteils von Albanern bewohnt wurden, zu vereinen um dadurch einen Nationalstaat zu gründen.[1]
    ---------------------------------

    Als albanisches Siedlungsgebiet im Frieden von San Stefano an die slawischen Nachbarstaaten verteilt wurde, begannen sich die Albaner zu organisieren. Sie wollten verhindern, dass ihr Siedlungsgebiet auf mehrere Länder aufgeteilt wird. Am 30. Mai 1878 veröffentlichte das geheime Zentralkomitee zur Verteidigung der Rechte der albanischen Nation, eine Vereinigung prominenter Albaner Istanbuls, eine Proklamation, in der es hieß:
    "Wir fordern nichts mehr, als mit unseren Nachbarn Montenegro, Griechenland, Serbien und Bulgarien in Frieden zu leben. Wir fordern und wir wollen nichts von ihnen; aber wir sind fest entschlossen zu behalten, was uns gehört. Man soll das albanische Land den Albanern lassen."

    Entstehung der Liga von Prizren [Bearbeiten]

    Um den Widerstand gegen die Gebietsansprüche der Nachbarländer zu organisieren, wurde vom Zentralkomitee am 10. Juni 1878 in der Bayrakli-Moschee von Prizren[1][2] eine Versammlung einberufen. Die Versammlung gründete die Albanische Liga, die auch Liga von Prizren genannt wurde. Außenpolitische Ziele der Liga waren die Verhinderung von Gebietsabtretungen, die Rückgabe der besetzten osmanischen Gebiete, die Entsendung einer Abordnung zum Berliner Kongress und eine Autonomie für die von Albanern bewohnten Gebiete innerhalb des Osmanischen Reichs. Während die von Serbien besetzten Gebiete aufgegeben wurden, verteidigten die Truppen der Liga diejenigen Gebiete, die Montenegro zugesprochen worden waren, sowie die von Griechenland beanspruchten Städte Janina und Preveza.



    Kampf gegen montenegrinische Gebietsansprüche [Bearbeiten]

    Schon im August 1878 war der osmanische Vertreter der Kommission, die die neue montenegrinisch-osmanische Grenze festlegen sollte, von aufgebrachten Albanern in Đakovica ermordet worden. Montenegro forderte darauf 1879 die Räumung der Grenze von osmanischen Truppen, obwohl die genaue Grenze noch nicht gezogen worden war. Als die osmanischen Truppen abgezogen waren, besetzten Truppen der Liga unter Ali Pascha Gucia die Stadt Gusinje. Nach Kämpfen im Winter 1879/80 musste Montenegro nach Niederlagen die Ansprüche auf Plav-Gusinje aufgeben. Statt diesem Gebiet wurde Montenegro ein Landstreifen an der CijevnaUlcinj mit einem Küstenstreifen an Montenegro abzutreten. Nach internationalem Druck entschied sich die türkische Regierung für die Abtretung Ulcinjs und eroberte im November die Stadt gegen den Widerstand der Liga. Am 26. November rückten schließlich montenegrinische Truppen in die Stadt ein

    Zerschlagung der Liga [Bearbeiten]

    Da die Liga die Abtretung von albanisch besiedeltem Gebiet nicht verhindern konnte, begann sie sich auf die Durchsetzung von innenpolitischen Forderungen zu konzentrieren. Diese waren von den nordostalbanischen Ligaführern in Prizren präsentiert worden und setzten sich vor allem für eine autonome Provinz der albanischen Landesteile mit albanischen Beamten ein. Dazu sollten die vier Vilayets Janina, Üsküp, Monastir und Shkodër in einer Provinz vereinigt werden, und die albanische Sprache als Verwaltungssprache eingeführt werden. Die Wahl des Walis dieser Provinz sollte der Sultan vornehmen, die Provinz-Einkünfte sollten zum Großteil in der Provinz verbleiben. Im Oktober 1880 wurden diese Punkte auch von Vertretern aus ganz Albanien in Dibra angenommen.
    Nachdem diese Reformvorschläge aber am Widerstand zentralistischer Kreise gescheitert waren, übernahm das Ligakomitee bis zum Frühjahr 1881 die Regierungsgewalt und die Verwaltung des Vilayet Kosovo. Die türkische Regierung reagierte mit der Entsendung von Truppen, die die Ligamitglieder verhaften und in entfernten Provinzen internieren ließ. Die Herrschaft der Liga war damit zerstört. Die Folge war eine verstärkte kulturelle Emanzipation, die jedoch auch immer wieder von lokalen Unruhen begleitet war.

  3. #53

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von SexyGrieche Beitrag anzeigen
    Genau, bedenk noch das in der Albanische stadt shkodra, immer noch Serben/montenegriner wohnen, und das Serbien die stadt Shkodra von die Osmanen befreite, kannst in Wikipedia nach lessen, und die Albaner haben zu der zeit nichts getahn,

    Und in süd-"albanien" Haben Griechen gegen die osmanen gekämpft, und diese gebiete befreit, da wohnen immer noch Griechen, und beide länder Serbien und Greichenland waren unabhängig, und "albanien" gabs da nicht.
    Bedeutet das etwa, die Serben und Griechen haben die Gebiete "befreit", damit auf Wunsch bestimmter Mächte sich eine einstige Minderheit, welche nicht oder nicht stark engagiert war, sich breit machen kann?
    Klärt mich doch bitte mal auf, das wäre nett.

  4. #54
    SexyGrieche
    [QUOTE=corvus;1078241]Dieser karte nach gab es griechische Gebiete - von einem Griechenand





    Wow diese karte geffält mir voll, vor allem Nord-Epirus, allein der name EPIRUS IST GRIECHISCH, und warum? GANZ EINFACH WEILS GRICHSCIHES BODEN IST,

  5. #55

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    es ist schon interessant, wenn man Schritt für Schritt den Sachverhalt angeht.

  6. #56
    SexyGrieche
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Bedeutet das etwa, die Serben und Griechen haben die Gebiete "befreit", damit auf Wunsch bestimmter Mächte sich eine einstige Minderheit, welche nicht oder nicht stark engagiert war, sich breit machen kann?
    Klärt mich doch bitte mal auf, das wäre nett.
    Ich brauch dir diese frage nicht zu beantworten, weil jeder Normaler mensch würde dir die gleich antwort geben, und die were denke ich NEIN

  7. #57

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    [quote=SexyGrieche;1078293]
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Dieser karte nach gab es griechische Gebiete - von einem Griechenand





    Wow diese karte geffält mir voll, vor allem Nor-Epirus,, allein der name EPIRUS IST GRIECHISCH, und warum? GANZ EINFACH WEILS GRICHSCIHES BODEN IST,
    wer war der letzte könig des epiri??

  8. #58

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von SexyGrieche Beitrag anzeigen
    Wow diese karte geffält mir voll, vor allem Nor-Epirus,, allein der name EPIRUS IST GRIECHISCH, und warum? GANZ EINFACH WEILS GRICHSCIHES BODEN IST


    Ich glaube du gehörst auch zu denjenigen, die von Historie keinen blassen schimmer haben - deinen Worten und der Art und Weise nach, wie Du schreibst ( und nur von diesen kann ich ausgehen, denn ich kenne dich nicht) bist du ein absolut nationalistisch eingestellter Mensch mit sehr eingeschänktem Fokus.

    Was bitte ist "griechischer Boden"?
    Wie sieht die Realität von 2009 aus?
    Wie sah sie vor 1881 aus?
    Wie sähe denn deiner Meinung nach die heutige Landkarte aus, hätte das osmanische Imperium das mit Griechen durchgeführt, was Griechen (und Serben) mit Anderen nach 1881 taten?

    Diese Karte mag dir in deinem Denken zwar gefallen, dennoch hatte sich nach 1923 keinen Bestand.

  9. #59

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von SexyGrieche Beitrag anzeigen
    Ich brauch dir diese frage nicht zu beantworten, weil jeder Normaler mensch würde dir die gleich antwort geben, und die were denke ich NEIN
    wahrscheinlich ist der Fehler vor 1920 gemacht worden, daß nicht weiter nördlich vorgedrungen wurde, daß die Italiener keinen Einfluß bekommen konnten bzw. sollten. Rein Friedenspolitisch gedacht haben die Griechen damals wahrscheinlich zu schnell ihren Vormarsch gestoppt, und so entstand erst ein politisches Vakuum, was durch die Gründung eines bis dahin unbekannten Staates Albanien gedeckt wurde.

  10. #60

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    wahrscheinlich ist der Fehler vor 1920 gemacht worden, daß nicht weiter nördlich vorgedrungen wurde, daß die Italiener keinen Einfluß bekommen konnten bzw. sollten. Rein Friedenspolitisch gedacht haben die Griechen damals wahrscheinlich zu schnell ihren Vormarsch gestoppt, und so entstand erst ein politisches Vakuum, was durch die Gründung eines bis dahin unbekannten Staates Albanien gedeckt wurde.
    wer war der letzte König vom Epirus?
    auch an seksi Grieche??

    ihr werdet es doch wissen, denn nicht umsonst versucht ihr hier den Völkemord damit zu rechtfertigen??

    findet ihr keinen griechen oder funktioniert google gerade nicht??

    vielleicht seit ihr einfach nur ahnungslose faschisten...

Seite 6 von 16 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 18:12
  2. Neuer Film mit Serbischer *STAR* besetzung!
    Von Gospoda im Forum Balkan im TV
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 23:13
  3. war die besetzung kosovas durch serbien 1989 rechtmäßig?
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 14:00
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 10:53