BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48

Bessarabien - die historische Region am Nistru und schwarzen Meer

Erstellt von Basarabia, 21.07.2011, 10:27 Uhr · 47 Antworten · 4.083 Aufrufe

  1. #31
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Basarabia Beitrag anzeigen
    Abwarten bringt nichts weil es nichts ändern wird. Wie bei Georgien wird es nicht enden weil es nicht zu einem Krieg kommen wird. Wirtschaftlich können es sich beide Parteien nicht leisen, man hat mit genug anderen Problemen zu kämpfen.
    Dieser zustand kann aber nicht lange andauern. Wenn der jetzige Führer zum beispiel weggeht und eine neue regierung gewählt wird, dann könnten diegespräche mit moldawien doch wieder beginnen.

  2. #32
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Abwarten ist das einzige, was man tun kann. Ein Krieg wäre das schlechteste, das würde nur wie bei Georgien enden.
    Das Georgien-Szenario aus 2008 wird in Transnistrien nie passieren, weil Moldau zum Glück keine Grenze zu Russland hat.
    Ich würde eher sagen dass die Lösung des Konfliktes von der Haltung der Ukraine abhängt.

  3. #33
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Das Georgien-Szenario aus 2008 wird in Transnistrien nie passieren, weil Moldau zum Glück keine Grenze zu Russland hat.
    Ich würde eher sagen dass die Lösung des Konfliktes von der Haltung der Ukraine abhängt.
    Die Ukraine hat da gar nichts mit zu tun.

    Und das georgien-szenario wird nicht passieren, weil Moldawien nicht so einen kranken diktator hat wie georgien.

  4. #34
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Die Ukraine hat da gar nichts mit zu tun.
    Und das georgien-szenario wird nicht passieren, weil Moldawien nicht so einen kranken diktator hat wie georgien.
    Und ob! Die Ukraine spielt die Schlüsselrolle. Sollten die moldauischen Regierungstruppen militärisch gegen die Separatisten vorgehen, dann müssen die russischen Truppen die Ukraine durchfahren oder durchfliegen. Anders geht's nicht. Wenn die Ukraine sagt dass sie keine fremde Truppen auf ihr Territorium oder in ihrem Luftraum akzeptiert, dann muss sich Russland damit abfinden.

  5. #35
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Und ob! Die Ukraine spielt die Schlüsselrolle. Sollten die moldauischen Regierungstruppen militärisch gegen die Separatisten vorgehen, dann müssen die russischen Truppen die Ukraine durchfahren oder durchfliegen. Anders geht's nicht. Wenn die Ukraine sagt dass sie keine fremde Truppen auf ihr Territorium oder in ihrem Luftraum akzeptiert, dann muss sich Russland damit abfinden.
    In Transnistrien sind gerade russische truppen stationiert. Allein das ist schon ein grund, dass sie nicht angreifen werden.

  6. #36

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    531
    Transnitrien wird von Russland unterstützt. Ein Krieg würde nichts bringen weil Transnistrien geschwächt wäre und Moldawien noch mehr wirtschaftlich zurückfallen würde.

  7. #37
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Basarabia Beitrag anzeigen
    Transnitrien wird von Russland unterstützt. Ein Krieg würde nichts bringen weil Transnistrien geschwächt wäre und Moldawien noch mehr wirtschaftlich zurückfallen würde.
    Ein krieg würde die unabhängigkeitsbestrebungen nur vergrößern: Moldawien würde den krieg sowieso nicht gewinnen, und es würde in eine isolation geraten, so wie georgien. Also werden die hundertprozentig keinen krieg anfangen.

  8. #38

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    531
    Moldawien wird sich eh in den nächsten 10-20 Jahren Rumänien anschließen... Nur so kann man zur alten Stärke zurückkehren. Moldawien war während der Sowjetunion und vor 1940 als die Deutschen es besetzt haben und es nach dem Krieg von den Russen anektiert wurde , ein sehr wohlhabendes Land. Die Wirtschaft hat geboomt und den Menschen ging es 100 mal besser wie heute.

  9. #39
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Basarabia Beitrag anzeigen
    Moldawien wird sich eh in den nächsten 10-20 Jahren Rumänien anschließen... Nur so kann man zur alten Stärke zurückkehren. Moldawien war während der Sowjetunion und vor 1940 als die Deutschen es besetzt haben und es nach dem Krieg von den Russen anektiert wurde , ein sehr wohlhabendes Land. Die Wirtschaft hat geboomt und den Menschen ging es 100 mal besser wie heute.
    Es wäre auch sinnlos, wenn ein volk in zwei verschiedenen Ländern lebt, obwohl es keinen bürgerkrieg oder so gab wie bei korea.

  10. #40

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    531
    Ein Volk in 2 verschiedenen Ländern gibt es heutzutage auf der Welt leider zu oft. Meines erachtens sind diese Grenzen sinnlos weil das die selbe Nation ist nur in 2 Ländern. Andere Beispiele:

    Aserbaidschan - Türkei
    Slowakei - Tschechien
    Russland - Ukraine


    Das sind ist mich alles ein Volk mit fast identischer Kultur und Sprache.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 15.07.2015, 23:55
  2. frage an die schwarzen
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Rakija
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 19:10
  3. Die schwarzen Helikopter
    Von Barney Ross im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 12:33
  4. US Militär Basen am Schwarzen Meer in Bulgarien-Rumänien
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 11:10