BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 75

Bevölkerung Jugoslawiens 1981 - heute

Erstellt von -Troy-, 02.08.2009, 06:12 Uhr · 74 Antworten · 8.430 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Kada Beitrag anzeigen
    Sollen diese Zahlen unter anderem Aufschluss über Kriegsopfer geben ?
    Nö... die Kriegsopferzahlen sind ja weitestegehend bekannt.

    Aber es ist natürlich interessant, dass ausgerechnet die größten Opfer am stärksten zugenommen haben.

    Würde mich interessieren woran das liegt.

    Zumal man ja auch noch erwarten müsste, dass die Menschen aus den vom Krieg am stärksten betroffenen Regionen am ehesten das Land verlassen haben müssten. Man müsste noch wissen wieviele Auswanderer es zwischen 1981 und heute gegeben hat.

  2. #12

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    ---------------- 1981 ------ heute ---- Veränderung
    Serben..........: 8,13 Mio. -- 8,53 Mio. -- ( + 4,9% )
    Kroaten.........: 4,42 Mio. -- 4,67 Mio. -- ( + 5,7% )
    Bosniaken*....: 2,00 Mio. -- 2,40 Mio. -- ( +20,0% )
    Slowenen......: 1,75 Mio. -- 1,77 Mio. -- ( + 1,1% )
    Albaner.........: 1,73 Mio. -- 2,51 Mio. -- ( +45,1% )
    Mazedonier....: 1,34 Mio. -- 1,30 Mio. -- ( - 3,0% )
    Montenegriner: 0,58 Mio. -- 0,27 Mio. -- ( -53,5% )
    Sonstige.......: 2,45 Mio. -- 1,85 Mio. -- ( -24,5% )

    Diese Angaben (soweit sie stimmen) korrelieren im relativen Bezug zueinander - bekannt ist, dass sich unter den "sonstigen" zumeist slawische Muslime befanden, die zuvor als Jugoslawen/Sonstige geführt wurden und im Zuge der Verschiedenen Eigenstaatlichkeiten als Bosniaken bezeichnet werden.

    Ich selbst bin so ein Beispiel - während der SFRJ-Zeiten war ich "offiziell" bei den Sonstigen.

    Zum Thema Geburtenraten in BiH

    http://www.welt-auf-einen-blick.de/b...rtenrate-1.php

    (Weltranglistenplatz 215)

    Und die Bevölkerungspyramide:

    http://www.census.gov/cgi-bin/ipc/id...out=s&ymax=250

  3. #13

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Hier eine Liste mit der Bevölkerung Jugoslawiens von 1981 und wies heute aussieht in den einzelnen Staaten des ehemaligen Jugoslawiens.

    Nach Staaten:

    ------------- 1981 ------ heute ---- Veränderung
    Jugoslawien: 22,4 Mio. -- 23,3 Mio. -- ( + 4,0% )
    Slowenien...: 1,89 Mio. -- 2,02 Mio. -- ( + 6,8% )
    Kroatien.....: 4,58 Mio. -- 4,49 Mio. -- ( - 2,0% )
    Bosnien......: 4,13 Mio. -- 4,55 Mio. -- ( +10,2% )
    Serbien......: 7,70 Mio. -- 7,50 Mio. -- ( - 2,6% )
    Montenegro: 0,59 Mio. -- 0,62 Mio. -- ( + 5,1% )
    Mazedonien: 1,92 Mio. -- 2,06 Mio. -- ( + 7,3% )
    Kosovo.......: 1,60 Mio. -- 2,10 Mio. -- ( +31,3% )


    Nach Ethnien:

    ---------------- 1981 ------ heute ---- Veränderung
    Serben..........: 8,13 Mio. -- 8,53 Mio. -- ( + 4,9% )
    Kroaten.........: 4,42 Mio. -- 4,67 Mio. -- ( + 5,7% )
    Bosniaken*....: 2,00 Mio. -- 2,40 Mio. -- ( +20,0% )
    Slowenen......: 1,75 Mio. -- 1,77 Mio. -- ( + 1,1% )
    Albaner.........: 1,73 Mio. -- 2,51 Mio. -- ( +45,1% )
    Mazedonier....: 1,34 Mio. -- 1,30 Mio. -- ( - 3,0% )
    Montenegriner: 0,58 Mio. -- 0,27 Mio. -- ( -53,5% )
    Sonstige.......: 2,45 Mio. -- 1,85 Mio. -- ( -24,5% )

    (Rest: Andere Minderheiten und Personen, die sich als Jugoslawen betrachtet haben. 1981 waren das 1,22 Mio. Personen, hauptsächlich in Bosnien und Kroatien lebende Serben, aber auch andere Ethnien.)

    *Bosniaken = slawische Muslime

    Der Grund weshalb es heute weniger Montenegriner gibt ist wahrscheinlich der, dass sich mehr Leute heute als Serben sehen und eben nicht als Montenegriner. So könnte auch der Anstieg bei anderen Ethnien nicht an einem echten Bevölkerungszuwachs liegen, sondern eher daran, dass sich Leute, die sich ehemals als Jugoslawen sahen heute z. B. als Serben oder Koroaten sehen.
    welche quelle?

  4. #14
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Damals gab es ofiziell keine Bosnier.
    Bei Volkszählungen im ehemalligen Jugoslawien konnte man nich angeben Bosnier zu sein.
    Bosnier (Bosanac) ist auch keine Ethnie. Genau so wenig wie Serbianer (Srbijanac). Doch Bosniake (Bosnjak) ist eine. Damals hiess es "Musliman", und JA! man konnte das angeben.

  5. #15
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Bosnier (Bosanac) ist auch keine Ethnie. Genau so wenig wie Serbianer (Srbijanac). Doch Bosniake (Bosnjak) ist eine. Damals hiess es "Musliman", und JA! man konnte das angeben.

    Nein, das hab ich ganz anders in Erinnerung.

  6. #16
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Nein, das hab ich ganz anders in Erinnerung.
    Schau dir doch mal die alten Volkszählungen an.

  7. #17
    Avatar von BosnaHR

    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    9.941
    Bei der Volkszählung von 1948 standen den Muslimen im ehemaligen Jugoslawien drei Optionen zur Verfügung: Sie konnten sich als "muslimische Serben", "muslimische Kroaten" oder aber als "Muslime (nicht deklarierte Nationalität)" nennen. Tatsächlich gaben der überwiegende Teil der Muslime "nicht deklariert" an.

    1953 gab es ein ähnliches Ergebnis. Diesmal wurde der Geist des Jugoslawismus allgemein promoviert. Die Bezeichnung "Muslim" wurde entfernt. An dessen Stelle trat die Angabe "Jugoslawe (nicht deklarierte Nationalität)". Wiederum entschieden sich die meisten für diese Option.Bei der Volkszählung von 1961 war es möglich "Muslim im ethnischen Sinne" anzugeben. Ebenso bezog sich die bosnische Verfassung von 1963 in der Präambel auf "Serben, Kroaten und Muslime, in Vergangenheit vereinigt durch ein gemeinsames Leben", was implizit bedeutete, dass die Muslime als Volksgruppe erachtet wurden.[5] Von nun an wurden die Muslime in gleicher Weise mit den übrigen Volksgruppen behandelt, wenn dies auch noch nicht offiziell bestätigt wurde.

  8. #18
    Avatar von valamala

    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    167
    2010/2011 wird Kosova eine neue Volkszählung durchführen.

    PS: Bisher wurde von 1981 bis heute die Bevölekurng nur geschätzt.

  9. #19
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    komisch.
    anscheinend konnte man es ankreuzen obwohl man überall OB war.

    seltsam.

  10. #20
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von valamala Beitrag anzeigen
    2010/2011 wird Kosova eine neue Volkszählung durchführen.

    PS: Bisher wurde von 1981 bis heute die Bevölekurng nur geschätzt.


    Ich denke, die drei Millionen grenze ist geknackt ...




Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Balkanstaaten: Bevölkerung 2025
    Von Kejo im Forum Politik
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 18:28
  2. Russlands Bevölkerung vergößert!
    Von Friedrich der Große im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 16:15
  3. Nikola Ralenac (1981-2010)
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 12:00
  4. Einwohner und Bevölkerung (Balkan)
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 15:20
  5. CIA-Dokumente über die Albaner-Unruhen von 1981 im Kosovo
    Von SchwarzeMamba im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 08:41