BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 19 ErsteErste ... 713141516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 186

Beweise, dass die Mazedoner wirklich reine Slawen sind.

Erstellt von Silver, 02.04.2009, 06:54 Uhr · 185 Antworten · 10.804 Aufrufe

  1. #161

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von *-Ardian-* Beitrag anzeigen
    Verstehe ich jetzt nicht. Also der Greco hier, hat mir mal gesagt dass das Latein aus dem Griechischen entstanden ist. Ob das stimmt...

    Latein hat einen sehr hohen griechischen Bestand, war aber eine eigene Sprache.

    Mißverstehe es nicht ein weiteres Mal: die griechische Kultur überragte einst alles bekannte, ohne wenn und aber, alle haben das griechische Sprachgut übernommen.

    Und heute?

    --> Heute übernehmen wir alle das amerikanische bzw. angelsächsische Wortgut, wie z.B.

    - PC
    - Notebook
    - Laptop
    - TV
    - etc.

    Eine ganz normale Entwicklung für die Menschheit.

  2. #162
    Pejani1
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Latein hat einen sehr hohen griechischen Bestand, war aber eine eigene Sprache.

    Mißverstehe es nicht ein weiteres Mal: die griechische Kultur überragte einst alles bekannte, ohne wenn und aber, alle haben das griechische Sprachgut übernommen.

    Und heute?

    --> Heute übernehmen wir alle das amerikanische bzw. angelsächsische Wortgut, wie z.B.

    - PC
    - Notebook
    - Laptop
    - TV
    - etc.

    Eine ganz normale Entwicklung für die Menschheit.
    Es gibt da aber einen riesigen Unterschied. Das Englische verbreitet sich vor allem durch die Medien, also Fernseher, Internet, Radio (Musik), etc. Das war bei den Griechen nicht so. Die Griechen haben auch übernommen, da bin ich mir ziemlich sicher.

  3. #163
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.765
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Latein hat einen sehr hohen griechischen Bestand, war aber eine eigene Sprache.

    Mißverstehe es nicht ein weiteres Mal: die griechische Kultur überragte einst alles bekannte, ohne wenn und aber, alle haben das griechische Sprachgut übernommen.

    Und heute?

    --> Heute übernehmen wir alle das amerikanische bzw. angelsächsische Wortgut, wie z.B.

    - PC
    - Notebook
    - Laptop
    - TV
    - etc.

    Eine ganz normale Entwicklung für die Menschheit.
    ja und wo hat das angelsachsische wortgut größtenteils ihren ursprung genau im lateinischen und griechischen

    weisst du zufällig wieviel wörter im englischen wörterlexikon griechischen ursprungs sind???

    auserdem leben wir sowieso in einer hellenistisch geprägten welt und in keiner englischen in dem sinne oder ist die demokratie usw englischen ursprungs???

    guckt euch das video an was ich gepostet habe im thread hellas voller musik kunst etc

    da sagen es die ganzen leute ja selbst in was für einer welt wir leben

  4. #164

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ja und wo hat das angelsachsische wortgut größtenteils ihren ursprung genau im lateinischen und griechischen

    weisst du zufällig wieviel wörter im englischen wörterlexikon griechischen ursprungs sind???

    auserdem leben wir sowieso in einer hellenistisch geprägten welt und in keiner englischen in dem sinne oder ist die demokratie usw englischen ursprungs???

    guckt euch das video an was ich gepostet habe im thread hellas voller musik kunst etc

    da sagen es die ganzen leute ja selbst in was für einer welt wir leben


    ich weiß nur, daß man sich auch auf "englisch" unterhalten könnte, ohne ein einzig englisches Wort zu benützen, also unter Verwendung ausschließlich griechischer Wörter. In der Fachwelt sowieso.

  5. #165
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.765
    Zitat Zitat von *-Ardian-* Beitrag anzeigen
    Es gibt da aber einen riesigen Unterschied. Das Englische verbreitet sich vor allem durch die Medien, also Fernseher, Internet, Radio (Musik), etc. Das war bei den Griechen nicht so. Die Griechen haben auch übernommen, da bin ich mir ziemlich sicher.

    natürlich haben wir übernommen wer hat das nicht???die welt bestand schon immer aus geben und nehmen

    ein beispiel (ich weiß ein blödes )

    der baklava kommt ursprünglich aus armenien doer assyrien......griechische kaufleute haben aber dazu beigetragen das der baklava so heute ist wie er ist....verstehste was ich meine

    die heutige zivilisation in der wir leben ist eine griechische wird aber stehts verbessert bzw moderner und das von nicht griechen obwohl der ursprung eigentlich kalr sein musste

  6. #166

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von *-Ardian-* Beitrag anzeigen
    Es gibt da aber einen riesigen Unterschied. Das Englische verbreitet sich vor allem durch die Medien, also Fernseher, Internet, Radio (Musik), etc. Das war bei den Griechen nicht so. Die Griechen haben auch übernommen, da bin ich mir ziemlich sicher.

    Nun, früher gab es keine Sateliten,
    der christliche Einfall hat die weitere Entwicklung der Wissenschaft leider gekillt.

  7. #167
    Pejani1
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Nun, früher gab es keine Sateliten,
    der christliche Einfall hat die weitere Entwicklung der Wissenschaft leider gekillt.

    Wars nicht so, dass der Islam, bzw. der nahe Osten unter den Arabern ziemlich modern war. Einfach in Sachen Technik. Die Christen haben glaube ich ziemlich viel von den Arabern kopiert.

    Man schaue die Doku von Welt der Wunder.

  8. #168
    Pejani1
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    natürlich haben wir übernommen wer hat das nicht???die welt bestand schon immer aus geben und nehmen

    ein beispiel (ich weiß ein blödes )

    der baklava kommt ursprünglich aus armenien doer assyrien......griechische kaufleute haben aber dazu beigetragen das der baklava so heute ist wie er ist....verstehste was ich meine

    die heutige zivilisation in der wir leben ist eine griechische wird aber stehts verbessert bzw moderner und das von nicht griechen obwohl der ursprung eigentlich kalr sein musste
    Eigentlich sollte ich gleich nen Thread eröffnen. Ich hab eigentlich ne Menge fragen über diese griechischen Kaufleute, vor allem in der Zeit der Osmanen.

  9. #169
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.765
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Nun, früher gab es keine Sateliten,
    der christliche Einfall hat die weitere Entwicklung der Wissenschaft leider gekillt.

    hab irgendwo ma gehört bzw in einer dokumentation gesehn,das archimedes das wissen besahs bzw in ein buch hineingeschrieben hat wo man die elektrizität bzw die dampfmaschine viel früher erfunden hätte...allerdings wurde es von einem mönch ugmeschrieben sprich wir wären heute viel weiter......und in der bibliothek von alexandria ging auch unmengen von wissen verloren durch dessen brand......(habe es ebenfalls in einer doku gesehn)das die griechen in ägypten (ptolemäer)z.b das wissen besahsen um z.b die arbeit durch eine art von maschinen den menschen die arbeit erheblich leichter zumachen.....allerdings sah man darin kein nutzen weil die menschen ja das geld für die arbeit brauchte deswegen hat man sich damit nicht beschäftigt...ich glaube ich weiß welche doku das ist ich suche sie ma schnell

  10. #170

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von *-Ardian-* Beitrag anzeigen
    Wars nicht so, dass der Islam, bzw. der nahe Osten unter den Arabern ziemlich modern war.
    Einfach in Sachen Technik.
    Die Christen haben glaube ich ziemlich viel von den Arabern kopiert.

    Man schaue die Doku von Welt der Wunder.


    die Chronologie NICHT durcheinander bringen:

    - Antike (Olympische Götter = Entwicklung + Fortschritt)
    - später Christentum (Verbrennung aller Antiken Bibliotheken und der Wissenschaft)
    - später Islam (siehe, wie er sich uns heute gibt
    - ab ca. dem 15 Jahrhundert Renaisance, Wiedergebeurt des antiken Denkens, das Christentum wird faktisch in Praxi zurückgedrängt, das Tagesleben wird durch und durch heidnisch.

Ähnliche Themen

  1. Bosniaken sind Slawen!
    Von DZEKO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 627
    Letzter Beitrag: 06.10.2017, 17:59
  2. Warum Aktiengewinne reine Glückssache sind
    Von economicos im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 22:35
  3. Illyrer sind Sarmaten (auch Slawen)
    Von Sarmat im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 19:49
  4. Kroaten sind keine Slawen?!
    Von denki im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 339
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 23:15
  5. Wieso sind unter den Wh.Power Leuten soviele Slawen?
    Von Jim_Panse im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 12:25