BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 19 ErsteErste ... 8141516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 186

Beweise, dass die Mazedoner wirklich reine Slawen sind.

Erstellt von Silver, 02.04.2009, 06:54 Uhr · 185 Antworten · 10.817 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.774
    Zitat Zitat von *-Ardian-* Beitrag anzeigen
    Wars nicht so, dass der Islam, bzw. der nahe Osten unter den Arabern ziemlich modern war. Einfach in Sachen Technik. Die Christen haben glaube ich ziemlich viel von den Arabern kopiert.

    Man schaue die Doku von Welt der Wunder.


    worauf baute das wissen der araber auf????genau auf das wissen der griechen (hellenismus durch alexander dem großen im nahen osten) warte zeige dir video was ich gepostet habe....da sagt es ein araber ja selbst




    spul auf 3.44

  2. #172

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    hab irgendwo ma gehört bzw in einer dokumentation gesehn,das archimedes das wissen besahs bzw in ein buch hineingeschrieben hat wo man die elektrizität bzw die dampfmaschine viel früher erfunden hätte...allerdings wurde es von einem mönch ugmeschrieben sprich wir wären heute viel weiter......und in der bibliothek von alexandria ging auch unmengen von wissen verloren durch dessen brand......(habe es ebenfalls in einer doku gesehn)das die griechen in ägypten (ptolemäer)z.b das wissen besahsen um z.b die arbeit durch eine art von maschinen den menschen die arbeit erheblich leichter zumachen.....allerdings sah man darin kein nutzen weil die menschen ja das geld für die arbeit brauchte deswegen hat man sich damit nicht beschäftigt...ich glaube ich weiß welche doku das ist ich suche sie ma schnell

    klar, das ist kein Geheimnis.
    De La Greco, deine Kirche hat das alles vernichtet.
    Willst du weiterhin Christ und Orthodox bleiben?
    Dann dürftest du dich an sich der Leistungen der Griechen nicht rühmen, die an den Olympischen Geist glauben und sich dafür einsetzen, gel?

  3. #173
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.774
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    klar, das ist kein Geheimnis.
    De La Greco, deine Kirche hat das alles vernichtet.
    Willst du weiterhin Christ und Orthodox bleiben?
    Dann dürftest du dich an sich der Leistungen der Griechen nicht rühmen, die an den Olympischen Geist glauben und sich dafür einsetzen, gel?
    habe ich dieses wissen vernichtet????bzw habe ich das vorgehn der kriche bzw diese engstirnigkeit toleriert??????nein.........da sind wir einma einer meinung oder

    aber ich muss dich entäuschen mein freund ich sehe mich als orthodoxer und trotzdem rühme ich mich mit den leistungen der antiken greichen weil es meine vorfahren sind und ich mich wie jeder andere grieche damit indefiziere also tut mir es mir für dich leid

  4. #174

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    habe ich dieses wissen vernichtet????bzw habe ich das vorgehn der kriche bzw diese engstirnigkeit toleriert??????nein.........da sind wir einma einer meinung oder

    aber ich muss dich entäuschen mein freund ich sehe mich als orthodoxer und trotzdem rühme ich mich mit den leistungen der antiken greichen weil es meine vorfahren sind und ich mich wie jeder andere grieche damit indefiziere also tut mir es mir für dich leid


    keiner von uns ist wirklich orthodox, nur hat (noch) nicht jeder die Kraft, den Schritt zu gehen, den ich abgeschlossen habe: die sichtbare Trennung.
    Die praktische Trennung (Tagesablauf) hat aber schon jeder hinter sich.

    Wärest du orthodox, so wolltest du dich nicht Hellene (ELLINAS) nennen, sondern Romios, der Wunschname der Orthodoxen.

    Aber du bist ELLINAS, also kein Orthodoxer.
    Und das ist GUT SO.

  5. #175
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.774
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen


    keiner von uns ist wirklich orthodox, nur hat (noch) nicht jeder die Kraft, den Schritt zu gehen, den ich abgeschlossen habe: die sichtbare Trennung.
    Die praktische Trennung (Tagesablauf) hat aber schon jeder hinter sich.

    Wärest du orthodox, so wolltest du dich nicht Hellene (ELLINAS) nennen, sondern Romios, der Wunschname der Orthodoxen.

    Aber du bist ELLINAS, also kein Orthodoxer.
    Und das ist GUT SO.
    ich bin kein römer sondern ein grieche.......aber ich akzeptiere denn name romios als zweitname für uns griechen


    beides gehört zu unserer geschichte (byzanz,antike) bzw spielt eine große rolle balkanmensch das weist du selbst.......


    was waren die rhomäer???nicht anderes als romanisierte griechen die sich nicht als hellenen bezeichnen konnten weil der name hellene angeprangert wurde von der kirche.....diese engstirnigkeit der menschen im mittelalter mag ich ebenfalls nicht wie du aber wo ist das problem wenn wir an den einen gott glauben und uns trotzdem weiterbilden anhand des wissens????
    deswegen finde ich es am besten wie es heute läuft in der heutigen zeit.....wir können an gott glauben und orthodoxe sein und trotzdem stolz auf platon und co sein bzw uns zurecht als nachfahren der alten griechen sehn.....daran kannste nix ändern

  6. #176

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ich bin kein römer sondern ein grieche.......aber ich akzeptiere denn name romios als zweitname für uns griechen


    beides gehört zu unserer geschichte (byzanz,antike) bzw spielt eine große rolle balkanmensch das weist du selbst.......


    was waren die rhomäer???nicht anderes als romanisierte griechen die sich nicht als hellenen bezeichnen konnten weil der name hellene angeprangert wurde von der kirche.....diese engstirnigkeit der menschen im mittelalter mag ich ebenfalls nicht wie du aber wo ist das problem wenn wir an den einen gott glauben und uns trotzdem weiterbilden anhand des wissens????
    deswegen finde ich es am besten wie es heute läuft in der heutigen zeit.....wir können an gott glauben und orthodoxe sein und trotzdem stolz auf platon und co sein bzw uns zurecht als nachfahren der alten griechen sehn.....daran kannste nix ändern


    wir ändern das jeden Tag, Schritt für Schritt, doch die Sturheit der Orthodoxen kennt keine Grenzen.
    Sie gehen in die Schule und kommen nach Jahren aus dieser wieder heraus, um sich genauso zu verhalten, wie einst vor Jahren, als sie den Gang zur Schule antraten.
    Mir scheint, du wirst nie verstehen wollen.
    Du bist aber auch derjenige gewesen, der mir einst schrieb, er wolle das alles gegen die Kirche Geschriebene, also das Berichten ihrer Schweinereien, nicht lesen werde.
    Solche Menschen braucht die Orthodoxie, nur wird sie unter den Griechen keine finden, nur unter den Römern.

  7. #177
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.774
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen


    wir ändern das jeden Tag, Schritt für Schritt, doch die Sturheit der Orthodoxen kennt keine Grenzen.
    Sie gehen in die Schule und kommen nach Jahren aus dieser wieder heraus, um sich genauso zu verhalten, wie einst vor Jahren, als sie den Gang zur Schule antraten.
    Mir scheint, du wirst nie verstehen wollen.
    Du bist aber auch derjenige gewesen, der mir einst schrieb, er wolle das alles gegen die Kirche Geschriebene, also das Berichten ihrer Schweinereien, nicht lesen werde.
    Solche Menschen braucht die Orthodoxie, nur wird sie unter den Griechen keine finden, nur unter den Römern.
    dein problem ist das du jeden orthodoxen in einem topf wirfst.....klar gibt es orthodoxe die nix mit der antike zu tun haben wollen....müssen die auch nicht ist deren bier nicht meins auch gibt es leute wie du die nichts mit byzanz und den orthodoxen zu tun haben möchten akzeptiere es auch....aber ich will auch das leute wie ich akzeptiert werden die sich mit beiden indefizieren

    nicht jeder orthodoxe bzw priester ist gegen die antike das weist du allerdings wirfst du jeden pfaffen und orthodoxen in einem topf.....du kennst nicht alle orthodoxe griechen auf der welt darum kannste nicht einfach so ein urteil über JEDEN machen

    und das die kirche schweinerein gemacht haben im mittelalter weiß ich genau also warum sollte ich mir das durchlesen ich hab dir doch gesagt das mir vieles an der orthodoxie bzw an den menschen im mittelalter nicht gefiel

    allerdings gibt es auch sachen die mir in der antike nicht gefielen

    ich finde die solltest deinen frieden mit uns orthodoxen schließen.....du musst uns nicht mögen aber dieser hass sollte entlich aufhören findeste nicht???

  8. #178
    Opala
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen

    aber dieser hass sollte entlich aufhören findeste nicht???

    Balkanmensch kennt keinen Hass....

  9. #179
    Avatar von Mr.Mackey

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    888
    Lasst uns nicht streiten ...
    Lasst uns Sirtaki tanzen opaaaaaah !!!


  10. #180
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Grandpa Beitrag anzeigen
    Lasst uns nicht streiten ...
    Lasst uns Sirtaki tanzen opaaaaaah !!!

    Wie langweilig... guckst du weita!

Ähnliche Themen

  1. Bosniaken sind Slawen!
    Von DZEKO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 627
    Letzter Beitrag: 06.10.2017, 17:59
  2. Warum Aktiengewinne reine Glückssache sind
    Von economicos im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 22:35
  3. Illyrer sind Sarmaten (auch Slawen)
    Von Sarmat im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 19:49
  4. Kroaten sind keine Slawen?!
    Von denki im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 339
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 23:15
  5. Wieso sind unter den Wh.Power Leuten soviele Slawen?
    Von Jim_Panse im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 12:25