BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 19 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 186

Beweise, dass die Mazedoner wirklich reine Slawen sind.

Erstellt von Silver, 02.04.2009, 06:54 Uhr · 185 Antworten · 10.806 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    so gesehen ist auch anatolien die wiege der menschlichen zivilisation, hier wirst du den beginn menschlicher architektur finden von verschiedenen kulturbauten die 9000 v. chr. enstanden sind, auch wurde in der heutigen türkei die viehzucht domestiziert, sowie die ersten ackerbauer. und die meisten europäer stammen heute von anatolischen ackerbauern ab, die in der eiszeit den europäischen kontinent periodisch neubesiedelten.

    je tiefer du in der geschichte gräbst, desto mehr verwischen sich die trennlinien zwischen den völkern, und du wirst nur gemeinsamkeiten finden.

    Danke Mero aber "Giovanni scho weiss"8-) Giovanni wolle was anderes höre......PS: Anatolier waren Mesopotamier und entwickelten sich zu Indogermanen die den Ackerbau und die Viehzucht erfanden....aber mit Türken hatten sie nur wenig am Hut...man spricht hiervon vom "FRUCHTBAREN HALBMOND"...die Überbleibsel der einstigen Mesopotamischen Kultur die sich zur INdogermaniischen entwickelte, findet man am Besten bei den Iranischen Völkern und in der Türkei bei den Kurden...aber darum geht es in diesem Thread nicht....ich bitte euch nicht zu viel anderes Zeug schreiben, da es mir um was ganz anderes geht und die sogenannten Feinde und selbsternannten "Gelehrten" gefragt sind...weisst du, ich will von ihnen lernen, da ich zu blöd bin und ich mich mit den Völkern, der jeweiligen Kultur und der Ethnigenese zu wenig auskenne...mfg

  2. #32
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von anthony_ghidra Beitrag anzeigen
    richtige bulgaren sind keine slawen,verstanden
    richtige bulgaren sind ein turkvolk aus zentralasien.

    The Bulgars (also Bolgars or Proto-bulgarians[1]) were a seminomadic people, probably of Turkic descent,[2] originally from Southern Central Asia, who from the 2nd century onwards dwelled in the steppes north of the Caucasus and around the banks of river Volga (then Itil). A branch of them gave rise to the First Bulgarian Empire.
    Contents

    [hide]

  3. #33
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Pitu Guli Beitrag anzeigen
    Danke Mero aber "Giovanni scho weiss"8-) Giovanni wolle was anderes höre......PS: Anatolier waren Mesopotamier und entwickelten sich zu Indogermanen die den Ackerbau und die Viehzucht erfanden....aber mit Türken hatten sie nur wenig am Hut...man spricht hiervon vom "FRUCHTBAREN HALBMOND"...die Überbleibsel der einstigen Mesopotamischen Kultur die sich zur INdogermaniischen entwickelte, findet man am Besten bei den Iranischen Völkern und in der Türkei bei den Kurden...aber darum geht es in diesem Thread nicht....ich bitte euch nicht zu viel anderes Zeug schreiben, da es mir um was ganz anderes geht und die sogenannten Feinde und selbsternannten "Gelehrten" gefragt sind...weisst du, ich will von ihnen lernen, da ich zu blöd bin und ich mich mit den Völkern, der jeweiligen Kultur und der Ethnigenese zu wenig auskenne...mfg
    ich stimme dir nur zur hälfte zu, nur haben iranische völker recht wenig mit der mesopotamischen geschichte zu tun, die hochkulturen in mesopotamien waren überwiegend nicht-semitischer und nicht indogermanischer herkunft, die eigentlichen hochkulturen in mesopotamien wurden z.b. von den sumerern gegründet, den elamitern (heutiges iran), hurriern, urartiern, hatti, gutti, lullubis, kassiten, und diese ur-mesopotamier haben alle eine agglutierende sprache gesprochen, die weder semitisch war, noch indo-europäisch.


    Examples of agglutinative languages

    Examples of agglutinative languages include Basque, Blackfoot, Georgian, the Altaic languages (see Turkish and Tatar), Japanese (sometimes grouped with Altaic), Korean (sometimes grouped with Altaic), the Malay and Indonesian, many Tibeto-Burman languages, the Dravidian languages, many Uralic languages (the largest are Hungarian, Finnish and Estonian), Inuktitut, the Bantu languages (see Luganda), the Northeast, Northwest and South Caucasian languages, and some Mesoamerican and native North American languages including Nahuatl, Huastec, and Salish. Quechua and Aymara are Native American language of South America. Much of the ancient Near East also spoke such languages, such as Sumerian, Elamite, Hurrian, Urartian, Hattic, Gutian, Lullubi, and Kassite.
    die kurden zählt man zu den indisch-arischen völkern, die wahrscheinlich mit den indisch-arischen stämmen ins zaghros-gebirge (heutiges iran) eingewandert sind. die heutigen kurden haben auch vom phänotyp her noch ihren drawidischen einschlag, das etwas indische ist unverkennbar bei den kurden.

    sprachlich gehören die kurden mit den zigeuner in den gleichen sprachenzweig, wenn ich mich recht erinnere.

    Kurdisch Yek Du sê

    Roma-Sinti Yek duy sin

    etc.

  4. #34
    pqrs
    Zitat Zitat von anthony_ghidra Beitrag anzeigen
    richtige bulgaren sind keine slawen,verstanden
    Die Protobulgaren sind aber auch schon in Slawen aufgelöst worden, also kannst du ruhig Bulgaren sagen, oder lebst du noch im Mittelalter?

  5. #35
    Pejani1
    Es ist sicher nicht möglich, dass sie reine Slawen sind. Wären ja sonst Inzuchgeburten. Jedes Volk besteht aus zwei oderer mehreren Teilen, kein Volk ist reinrassig. Dennoch bin ich der Meinung, dass die Makedonier den Griechen zu stehen. Die Grüne hab ich in paar anderen Thread genannt.

    und noch so offtopic.

    1. Was fürn Opfah ist denn dieser Anthony Ghidra?
    2. WTF ist Anadolu?

  6. #36
    phαηtom
    was immer wieder einige gerne vergessen oder absichtlich verdrängen..

    "Das Mazedonische wird in der Linguistik zusammen mit dem Bulgarischen zur östlichen Gruppe der südslawischen Sprachen gerechnet, die sich durch zahlreiche Merkmale von der westlichen Gruppe und teilweise auch von den übrigen slawischen Sprachen unterscheidet."

    Ich frag mich woher die zahlreichen Merkmale kommen, und warum gerade Mazedo-Bulgarisch sich von den übrigen slawischen Sprachen unterscheidet, hmmmmmm.

  7. #37
    pqrs
    Zitat Zitat von *-Ardian-* Beitrag anzeigen
    2. WTF ist Anadolu?
    Anadolu ist die türkische Bezeichnung für Anatolien.

  8. #38

    Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    395
    Zitat Zitat von Pitu Guli Beitrag anzeigen
    Hey Leute und hey Feinde,

    Diesen Thread widme ich unseren Gegnern und Feinden...das sind die, die uns nicht als Volk akzeptieren und uns somit hassen...unzwar von jeder Seite aus..

    Etwas müsst ihr noch wissen....ein Volk ensteht und entstand schon seit der Urzeit von mehreren Stämmen bzw. Ethnien...so wie z.Bsp. England= Kelten, Rämer, Germanen und Wikinger....

    Das sollte glaub ich jedem klar sein, der nur ein kleines bisschen Hirn und Intelligenz verfügt...nur ein ganz kleines bisschen genügt..nicht mehr und nicht weniger..

    Wir Mazedoner werden hier immer von euch in eine Ecke gedrängt unzwar von allen...in einer Ecke ind er wir nicht hingehören...wir anderseits MÜSSEN eure Ethnien und Geschichten akzeptieren und das tun wir sogar ohne rumzustreiten wir geben meisten zu...

    Die Frage an euch Feinde und Gegner...also....Kann sich ein Volk nicht aus mehreren Stämmen zusammensetzen bzw. aus mehreren Ethnien und sich doch als ein Volk fühlen?...

    In jedem Land dieser Erde fühlen sich die Menschen meistens als das, WAS DIE DOMINIERENDE KULTUR WAR BZW.IST! Diese ist in unserem Fall eine Hellenische...von vo sie kam weiss niemand mehr genau...aber sie ist da...wer ein Mal in einer Hochzeit bei uns war, der weiss was ich damit meine(Trachten, Tänze, Bräuche etc.etc.)

    Wir spreche Slawisch obwohl wir nicht nur Slawen sind...so wie bei den Engländern die eigentlich zum Grossteil Kelten oder keltisch sind und sie aber nach ihrer dominierenden Kultur nämlich die Angelsächsische(Germanische) Sprache sprechen...so sprechen wir die Sprache der einstigen Skytho-Sarmatisch-Nordiranischen Stämmen die von der Ukraine aus über die Karpaten in den Balkan eindrangen und sich mit der Zeit als Slawen sahen(Slaw= Herr oder Mächtig= altnordiranisch/Vedo-Arisch)...

    Eine kleine Frage hätt ich noch an unsere Feinde...egal welchen Volkes bzw. welcher Ethnie... WAS WURDE AUS DER MASSENHOCHZEIT VON SUSA(AFGHANISTAN) IN DER ALEXANDER DER GROSSE JEDEM MAKEDONISCHEN SOLDAT BEFAHL UNZWAR J.E.D.E.M, DASS ER SICH EINE BARBARISCH FRAU DIESES URSLAWISCHEN GEBIETES ZUR FRAU NIMMT!! Was wurde aud dieser Sache? WO sind den diese Menschen? Ja ich weiss die Kalash etc.etc. aber viel kamen zurück unzwar gesmciht...nach ihnen und nach dem Zerfall des Makedonischen Reiches sickerten die Vorfahren der heutigen Sarmaten= Serben, Horaivata= Hrvat= Kroaten etc.etc., durch...

    Zu welchem Slawischen oder Altnordiranischen Stamm gehören den wir??? wenn wir reine Slawen wären, wie ihr uns jedes Mal weiss machen wollt und nichts anderes zulässt??

    Ihr dürft hier über uns Mazedoner spekulieren...ich bitte eigentlich nur die, die weiter oben schon genannt werden...

    Wir hatten viele Reiche und wir hatten viele Eroberer so wie jedes andere Balkanland auch..wir haben uns immer gewehrt...

    So meine lieben Feinde...eure WIssen ist gefragt....wir sollen wissen, zu welchen Stämmen wir gehören, damit wir diesen uns fremden Namen Makedonien endlcih ablegen und damit eine Last loswerden können...

    Es grüsst euch wie sagt ihr noch Mal? Euer Slawo.Fyromischer-Bulgarischer Freund Ivan Popov...
    ersteinmal warum sind slawen weiß und afghanen nicht wenn das ihr lebensraum war müssten die slawen enwenig dunkel sein ich meine die russen die serben haben sich übergrenzwertig mit zigis gemischt ist klar dass sie braun


    zwetiens hast du die antwort geben wenn bei engländern die dominante kultur sich druchsetzte und bei euch die slawische dann ist doch alles geklärt !

    rein ist garkein volk aber heute nunmal zählen die sprache und kultur am deswegen zählt ihr zu den slawen wie die engländer zu den germanen!

  9. #39
    phαηtom
    Zitat Zitat von Rebell_Shqipe Beitrag anzeigen
    die serben haben sich übergrenzwertig mit zigis gemischt ist klar dass sie braun
    romas bleiben unter sich.
    serben haben sich nicht mit denen vermischt, würd ich nicht sagen. will nicht rassistisch klingen, aber ein Serbe, eine Serbin würde kaum mit einem Zigeuner, Zigeunerin was anfangen.

  10. #40

    Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    395
    Zitat Zitat von *-Ardian-* Beitrag anzeigen
    Es ist sicher nicht möglich, dass sie reine Slawen sind. Wären ja sonst Inzuchgeburten. Jedes Volk besteht aus zwei oderer mehreren Teilen, kein Volk ist reinrassig. Dennoch bin ich der Meinung, dass die Makedonier den Griechen zu stehen. Die Grüne hab ich in paar anderen Thread genannt.

    und noch so offtopic.

    1. Was fürn Opfah ist denn dieser Anthony Ghidra?
    2. WTF ist Anadolu?

    doch kurden sind reinrassig

Seite 4 von 19 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bosniaken sind Slawen!
    Von DZEKO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 627
    Letzter Beitrag: 06.10.2017, 17:59
  2. Warum Aktiengewinne reine Glückssache sind
    Von economicos im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 22:35
  3. Illyrer sind Sarmaten (auch Slawen)
    Von Sarmat im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 19:49
  4. Kroaten sind keine Slawen?!
    Von denki im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 339
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 23:15
  5. Wieso sind unter den Wh.Power Leuten soviele Slawen?
    Von Jim_Panse im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 12:25