BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Die bikamerale Psyche

Erstellt von Lance Uppercut, 29.06.2009, 20:44 Uhr · 5 Antworten · 883 Aufrufe

  1. #1
    Lance Uppercut

    Ausrufezeichen Die bikamerale Psyche

    Hallo.
    Vor ein, zwei Monaten habe ich einen Bericht über Julian Jaynes und seine These der bikameralen Psyche gelesen. Da ich ziemlich schlecht bin im erklären, könnt ihr HIER nachlesen um was es da geht.


    Ein Auszug:
    Das Entstehen des Bewusstseins geht nach Jaynes mit dem Zusammenbruch des von ihm so genannten "bikameralen Geistes" einher. Die Menschen in der vorhomerischen Zeit hatten, und das ist die zweite Hauptthese von Jaynes, einen "Zwei-Kammer-Geist", einen ausführenden und einen befehlenden, beide nicht-bewusst. In Krisenzeiten, wenn eine Situation eine Entscheidung erforderte, "halluzinierte" der ausführende Geist die Stimme von Göttern, die ihm sagte, was zu tun sei.
    Die Entstehung der bikameralen Zivilisation setzt Jaynes in die Zeit der Entstehung der ersten Städte, um das Jahr 9000 v. Chr. Zivilisation, sagt Jaynes, ist die "Kunst in Städten zu leben, in denen nicht jeder jeden kennt". Für das Funktionieren dieser Gesellschaften, seien die halluzinierten Stimmen von Königen und/oder Göttern notwendig gewesen.
    Der umfangreichste Teil des Buches versucht historische Belege für diese zweite These zu liefern. Die Krise, die durch das Verschwinden der Götter (möglicherweise mit hervorgerufen durch das Aufkommen von Schrift) hervorgerufen wurde, mündete darin, dass die Menschen ein Bewusstsein entwickelten.
    Das Bewusstsein hat evolutionstheoretisch gesehen Vorteile. Die Fähigkeit der Narratisation etwa bedeutet, dass Rachegelüste nur in der bewussten Vorstellung ausgelebt werden, oder auf später verschoben werden können, wenn die Umstände günstiger sind. Das Bewusstsein ist aber kein Entwicklungsschritt der Evolution, sondern eine kulturelle Leistung. Ein heutiges Kind, das in Ägypten vor 3000 Jahren aufwüchse, würde einen bikameralen Geist entwickeln und umgekehrt.

  2. #2
    Avatar von PokerFace

    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    4.163
    Ich kann das nicht wirklich ernst nehmen. Halluzinierte Stimmen von Königen und Göttern ...gab es sicher, aber nicht einfach so. Ist doch bekannt das in jeder Kultur irgendwelche psychoaktiven Pflanzen oder Pilze konsumiert wurden. Ich denke das die Entwicklung des Bewusstseins schon angefangen hat als die Höhlenmenschen oder vielleicht schon unsere Affen-Vorfahren die bewusstseinserweiternde Wirkung der Pilze entdeckt haben.

    Edit: Es gibt da noch die These vom DMT als Molekül des Bewusstseins. Könnte dich interessieren. Such nach Rick Strassmann.

  3. #3
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von PokerFace Beitrag anzeigen
    Ich kann das nicht wirklich ernst nehmen. Halluzinierte Stimmen von Königen und Göttern ...gab es sicher, aber nicht einfach so. Ist doch bekannt das in jeder Kultur irgendwelche psychoaktiven Pflanzen oder Pilze konsumiert wurden. Ich denke das die Entwicklung des Bewusstseins schon angefangen hat als die Höhlenmenschen oder vielleicht schon unsere Affen-Vorfahren die bewusstseinserweiternde Wirkung der Pilze entdeckt haben.

    Edit: Es gibt da noch die These vom DMT als Molekül des Bewusstseins. Könnte dich interessieren. Such nach Rick Strassmann.

    Die Möglichkeit ist komplexer als das Fressen von irgendwelchen Magic Mushrooms.

  4. #4
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Lance Uppercut Beitrag anzeigen
    Die Möglichkeit ist komplexer als das Fressen von irgendwelchen Magic Mushrooms.

    Mein Freund Lance, woher weißt du von der holländischen Keckskunst...?`

  5. #5

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790

  6. #6
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Davon hab ich auch schon gelesen, dass müssen wirklich sehr starke Schizophrenische Gänge sein...

Ähnliche Themen

  1. Psyche.
    Von Perun im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 07:58
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 14:00
  3. Der Manipulator: Die Psyche der Satanisten
    Von javor im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 06:52