BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Bischof Klement und Naum von Ohrid

Erstellt von Albanesi, 27.12.2007, 18:28 Uhr · 9 Antworten · 1.200 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698

    Bischof Klement und Naum von Ohrid

    Hier schreibe über wichtige Männer der Geschichte meiner mazedonischen Heimat

    ------------------------------------------------------------------

    Klemens (Kliment) von Ochrid (von Achrida) - Ökumenisches Heiligenlexikon


    Klemens (Kliment) von Ochrid (von Achrida)

    Gedenktag katholisch: 27. Juli Gedenktag orthodox: 27. Juli
    22. November
    25. November Name bedeutet: der Sanftmütige (griech. - latein.)Bischof von Belica und Ohrid, Universitäts- und Klostergründer
    * um 835 im Süden von Bulgarien
    † 17. Juli 916 in Ohrid in Mazedonien
    Kliment war Schüler von Cyrillus von Saloniki und Methodius von Mähren. Kliment ging zusammen mit anderen Schülern der beiden die Donau entlang über Singidunum - das heutige Beograd - bis in die damalige Hauptstadt Pliska an den Hof des bulgarischen Prinzen Boris-Michael, der die Christen gerne empfing und Kliment nach Ohrid, bis zum Fluss Devoll und nach Glavenica sandte, um dort zu predigen und die neue slawische Sprache zu verbereiten.

    An das Wirken von Cyrillus und Methodius anknüpfend, begründete Kliment die slawische Literatur und Kultur in Mazedonien. Er war der erste Schriftsteller der slawischen Sprache und entwickelte hierfür eigens die - aus Verehrung nach seinem Lehrer Cyrillus benannte - "kyrillische" Schrift. Er übersetzte zahllose Werke, verfasste eine Biografie seiner Lehrer und gründete die erste slawische Universität nahe Ohrid, wo er selbst von 886 bis 893 über 3000 Studenten unterrrichtete, von denen viele Priester wurden und die die slawische Litertur in der Region und bis nach Russland verbreiteten. Einer seiner Schüler war == Konstantin, der Priester.

    Nach Auseinandersetzungen mit Prinz Boris-Michael über die Frage der Entwicklung des kyrillischen Alphabets wurde Kliment als Bischof ins entfernte Belica gesandt, dann als Bischof von Ohrid wieder zurückgeholt. Er gründete das Pantaleimon-Kloster in Varoš und gilt auch als der erste slawische Komponist und Musiklehrer.

    Kliment wurde in seinem Kloster bei Ohrid bestattet. Als nach der Besetzung durch die Türken im 15. Jahrhundert die Kirche in eine Moschee umgewandelt wurde, kamen seine Gebeine in die Kirche Sv. Bogorodica - Kirche der Hl. Gottesmutter - in Ohrid, die seitdem auch unter seinem Namen bekannt ist.

    Patron von Mazedonien und Ohrid

    ---------------------------------------------------------



    Bischof Klement von Ohrid

    ------------------------------------------------------------


    Nahum (Naum) von Ochrid

    Gedenktag katholisch: 27. Juli</B> Gedenktag orthodox: 27. Juli
    23. Dezember
    in Ohrid: 20. Juni Name bedeutet: Gott hat getröstet (hebr.)Missionar, Klostergründer
    * im 9. Jahrhundert in Mazedonien
    † 910 in Ohrid in Mazedonien
    Nahum, Schüler von Cyrill von Saloniki und Methodius von Mähren, half letzterem bei der Missionsarbeit und war an der Schaffung der altkirchenslawischen Schriftsprache beteiligt. Als er aus Mähren vertrieben wurde, kehrte er in seine Heimat zurück, die damals zu Bulgarien gehörte, und wirkte dann zusammen mit Klemens von Ohrid in der Ausbildung und Erziehung von 3500 christlichen Studenten. Zusammen mit Clemens gründete er die "Glagolithische Literaturschule" in Ohrid - die glagolithische Schrift, Vorgängerin der heutigen kyrillischen, war entwickelt worden als Schrift für die slawische Sprache - und machte Ohrid zum Zentrum der slawischen Kultur. Nahum schrieb und übersetzte mehr als 50 Bücher, die den Grundstein der slawischen Literatur und Kultur bilden. 893 wurde er Nachfolger von Clemens als Lehrer, 895 gründete er bei Ohrid ein Kloster, das heute nach ihm benannt ist.

    Nahum wird heute als "Erleuchter der Bulgaren" verehrt. Das Kloster am Ohridsee beherbergt heute ein Hotel, die alte Kirche ist eine Sehenswürdigkeit. Am 20. Juni wird dort jedes Jahr ein großes Fest gefeiert; Kranke kommen und erfahren Heilung. 1926 schenkte der Muslim Jemail Zizo aus Resna dem Kloster eine Glocke, weil Nahum seinen Bruder, der schon auf dem Totenbett lag, geheilt habe.



    Naum-Kloster in Ohrid

  2. #2

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Da sieht man, dass mazedonische Kleriker die besten Schüler der griechischen Kleriker wurden

  3. #3

    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    934
    Ich frag mich wieso du überhaupt die Albanische Flagge als Avatar hast wenn du dich doch als Mazedonier bezeichnest?

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Pit Fighter ich kann dich nicht lesen ..... du bist auf meiner Ignorier-Liste , dass habe ich dir auch geschrieben

  5. #5
    Avatar von Deda Mraz

    Registriert seit
    04.08.2007
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von Albanesi Beitrag anzeigen
    Bischof Klement und Naum von Ohrid
    Hier schreibe über wichtige Männer der Geschichte meiner mazedonischen Heimat
    ich gratuliere dir, du bist, so weit ich weiß moslem und bringst hier christliche dinge -
    wie ivo es bereits, in einem anderen thread zu dir gesagt hatte, weiter so!
    wir können uns alle ein beispiel, an dir, nehmen.

  6. #6

    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    934
    Hast recht nehmt ein Beispiel an ihm man weiß nicht wo her er kommt was er ist.Albaner,Mazedonier oder Türke,Moslem,Jude oder Christ ist mir irgendwie ein Rätsel hmmm.

  7. #7

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698


    Sveti Naum

    Sveti Naum - Wikipedia

    Sveti Naum ist ein Kloster in Mazedonien, das um 895 vom heiligen Naum gegründet wurde und ihm später gewidmet wurde. Naum liegt im Kloster begraben.
    Es befindet sich am Ufer des Ohridsees, 29 Kilometer südlich von Ohrid, nahe der albanischen Grenze. Heute gibt es keinen Konvent mehr und nur die Klosterkirche wird noch für sakrale Zwecke genutzt. Aufgrund seiner sehenswerten Lage gehört es zu den beliebtesten Touristenzielen in Mazedonien. Im Kloster befindet sich ein Hotel und es gibt einige in der wärmeren Jahreszeit geöffnete Restaurants. Busse und Fähren verkehren regelmäßig zwischen Ohrid und Sveti Naum.
    Von 1913 bis 1925 gehörte das Kloster zu Albanien. Ahmet Zogu, der sich mit jugoslawischer Hilfe im Dezember 1924 in Tirana an die Macht putschen konnte, trat es zum Dank für die Unterstützung an das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen ab.

  8. #8

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Deda Mraz Beitrag anzeigen
    ich gratuliere dir, du bist, so weit ich weiß moslem und bringst hier christliche dinge -
    wie ivo es bereits, in einem anderen thread zu dir gesagt hatte, weiter so!
    wir können uns alle ein beispiel, an dir, nehmen.

    Ich machs wie meine Vorfahren , immer in Mittelpunkt bleiben , zwischen Orient und Okzident

  9. #9
    Avatar von Deda Mraz

    Registriert seit
    04.08.2007
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von Pit Fighter Beitrag anzeigen
    Hast recht nehmt ein Beispiel an ihm man weiß nicht wo her er kommt was er ist.Albaner,Mazedonier oder Türke,Moslem,Jude oder Christ ist mir irgendwie ein Rätsel hmmm.
    ich habe das falsche zitat bei albanesi als antwort angehängt, habs jetzt ausgebessert, hatte nix mit dir zu tun, war mein fehler
    sorry wegen verwirrung!

  10. #10
    Avatar von Deda Mraz

    Registriert seit
    04.08.2007
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von Albanesi Beitrag anzeigen
    Ich machs wie meine Vorfahren , immer in Mittelpunkt bleiben , zwischen Orient und Okzident
    ja, das ist der balkan wie er leibt und lebt....
    das sind unsere stärken, die sollten wir nutzen - aber nein man hasst einander ja lieber....

Ähnliche Themen

  1. Ohrid See / City
    Von Der_Buchhalter im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 16:00
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 15:52
  3. Der Ohrid-See
    Von Bloody im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 18:48
  4. Anschlag auf Bischof.....
    Von Alblood im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 01:59
  5. Frage an Klement!
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 23:09