BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 34 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 332

Bleiburg

Erstellt von Josip Frank, 11.05.2013, 18:36 Uhr · 331 Antworten · 17.759 Aufrufe

  1. #11
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Schlimm waren sie, von mir aus. Aber das Endresultat ist letztendlich gerecht.

  2. #12
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Schlimm waren sie, von mir aus. Aber das Endresultat ist letztendlich gerecht.
    Ja, sehe ich auch so - mit den Nazis haben sie ähnliches gemacht - frage mich was Frankovac dazu ein Thema aufmacht.

  3. #13
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen


    ...wo tu ich das?...
    Hast du das Gefühl, dass ich jetzt nachsuchen gehe? Kann sein, dass du ihn nie explizit erwähnt hast. Aber es ist naheliegend, das jemandem zuzumuten, wenn derjenige Tudjmans Politik gutheisst, im ideologischen Sinne sogar weiterführt..

    Aber was nähr ich diesen Ustasathread überhaupt? I'm out.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ja, sehe ich auch so - mit den Nazis haben sie ähnliches gemacht - frage mich was Frankovac dazu ein Thema aufmacht.
    Tja, weil er wie seine Gefolgsleute ein ... ist

  4. #14
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.939
    ...na endlich......out bist du mit deinesgleichen schon lange....

  5. #15
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.985
    .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #16
    Gast829627
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    .



    [IMG]Jedes Jahr im Mai und weitgehend unbeachtet von österreichischer Politik und österreichischen Medien treffen sich am Loibacher Feld bei Bleiburg/Pliberk Tausende um der "Tragödie von Bleiburg" zu gedenken. Vor Ort läßt sich schnell feststellen: Die "Gedenkveranstaltung" ist wohl eines der größten faschistischen Treffen in Österreich. Hunderte Menschen in schwarzen Ustaša-Uniformen, und entsprechende Fahnen schwingend, versammeln sich vor der Stätte. Gemeinsam mit offiziellen kroatischen RegierungsvertreterInnen und Geistlichen wird der faschistischen Truppen des NDH-Regimes gedacht. Es gab aber weder eine zentrale Kapitulation der Ustaša-Einheiten in Bleiburg/Pliberk, noch ist belegbar, dass es vor Ort Erschießungen bzw. Massentötungen durch die Jugoslawische Armee gegeben hat[/IMG]







  7. #17
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.985

  8. #18

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Nicht zu vergleichen mit den Leiden des jugoslawischen Volkes während des 2. Weltkriegs.

    Aber schön, dass man dazu einen Thread aufmacht, während die Befreiung Zagrebs in Vergessenheit geraten wäre, hätte ich keinen Thread aufgemacht.
    Krass Alter, direkt der erste Post verweist auf ein anderes Leiden. Das wär eh passiert, weil immer so hier ist, aber gleich der allererste Post? Respekt Jugoslawe!

    Es ist in der Tat schön, ich hoffe, es gerät in Vergessenheit. Als ob die das für Kroatien gemacht haben.

    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Und Tudjman feierst du ab welch Doppelmoral
    Feiert er nicht, mehrmals erwähnt, feiert auch kaum ein Kroate hier. Tudman hat einen wichtigen Schritt für unsere Unabhängigkeit getan, das rechne ich ihm sehr hoch an. Hat leider auch seine Fehler gemacht, vor allem gegenüber den BiH-Kroaten, vor allem Posavina.

  9. #19
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.939
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Krass Alter, direkt der erste Post verweist auf ein anderes Leiden. Das wär eh passiert, weil immer so hier ist, aber gleich der allererste Post? Respekt Jugoslawe!

    Es ist in der Tat schön, ich hoffe, es gerät in Vergessenheit. Als ob die das für Kroatien gemacht haben.



    Feiert er nicht, mehrmals erwähnt, feiert auch kaum ein Kroate hier. Tudman hat einen wichtigen Schritt für unsere Unabhängigkeit getan, das rechne ich ihm sehr hoch an. Hat leider auch seine Fehler gemacht, vor allem gegenüber den BiH-Kroaten, vor allem Posavina.
    ....ma pusti cobana....vidi se da mrznja dominira u njega.....

  10. #20
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Wie jetzt die ganzen Jugo/Kommunisten aus ihren Löchern gekrochen kommen um die Verbrechen ihrer Ideologie zu verteidigen.

    Niemand der einigermaßen was im Kopf hat verherrlicht Mord (abgesehen von manch wirklich abgefuckten Neo Nazis und Faschisten), oder ähnliches, aber nein solch linke Spaßten wie hier im Forum machen das immer wieder.

    Alle unschuldigen sollen in Frieden ruhen.

Seite 2 von 34 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. War das Bleiburg Massaker gerechtfertigt?
    Von Černozemski im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 447
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 21:29
  2. Jadranka Kosor in Bleiburg
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 09:59
  3. Bleiburg
    Von Grobar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 18:02
  4. Bleiburg 2
    Von Grasdackel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 25.12.2006, 19:20
  5. Bleiburg- welche Zahlen stimmen?
    Von Stipe im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 08.10.2004, 19:11