BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 34 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 332

Bleiburg

Erstellt von Josip Frank, 11.05.2013, 18:36 Uhr · 331 Antworten · 17.754 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Die Tito Arschlecker interessiert nicht das massenweise zivile Opfer abgeschlachtet wurden und das Serben, Kroaten, Ösis, Italiener, Deutsche, Montenegriner, was eben da war, abgeschlachtet worden ist. Zivilisten waren dann eben politische Gegner und wenn nicht, hat ja auch niemand danach gefragt ob schuldig oder nicht...

    Der Dissident Milovan Djilas formulierte es so: „Es gab keine ordentlichen Gerichte. Es gab keine Möglichkeit, die 20.000 bis 30.000 Fälle zuverlässig zu untersuchen. So war der einfachste Ausweg, sie alle zu erschießen und damit das Problem los zu sein

  2. #22
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012

    AW: Bleiburg

    Beileid den Unschuldigen unter den toten.

  3. #23
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.985
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Die Tito Arschlecker interessiert nicht das massenweise zivile Opfer abgeschlachtet wurden und das Serben, Kroaten, Ösis, Italiener, Deutsche, Montenegriner, was eben da war, abgeschlachtet worden ist. Zivilisten waren dann eben politische Gegner und wenn nicht, hat ja auch niemand danach gefragt ob schuldig oder nicht...

    Der Dissident Milovan Djilas formulierte es so: „Es gab keine ordentlichen Gerichte. Es gab keine Möglichkeit, die 20.000 bis 30.000 Fälle zuverlässig zu untersuchen. So war der einfachste Ausweg, sie alle zu erschießen und damit das Problem los zu sein

    Und wer unbequem war,wurde entfernt.....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #24
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.586
    Zwei Nachbars Töchter wurden auf dem Acker bei der Arbeit von den "Befreiern" einfach erschossen ,obwohl sie weisse Tücher hochgehalten haben .

    Weil diese "Befreier-partizanski" durch ein kath.Dorf marschiert haben .

  5. #25
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.560
    Mir kommen die Tränen ..... die armen Ustasas ....

  6. #26
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.932
    Zitat Zitat von Komandant Mark Beitrag anzeigen
    Zwei Nachbars Töchter wurden auf dem Acker bei der Arbeit von den "Befreiern" einfach erschossen ,obwohl sie weisse Tücher hochgehalten haben .

    Weil diese "Befreier-partizanski" durch ein kath.Dorf marschiert haben .
    ...das haben die spackos auch während dem zweiten weltkrieg gemacht.....um nichts besser als die nazis oder cedos....

  7. #27
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    haha diese Doppelmoral,dieses Gutsmenchen getue wenn es passt.Als ob es dich und deine Brüder im Geiste juckt wieviele Zivilisten,Partizanen und andersgläubige unter den Messern und Gewehren der fasistischen Horden,der Ustasa zum Opfer gefallen sind.Für meinen Teil,ist Bleiburg das Synonym des totalen Untergangs einer monstreusen Weltanschauung.Komme dennoch nicht auf Idee irgendwelche Denkmäler zu sprengen oder sie anzupissen,ihr Pfeifen

  8. #28
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.932
    ....meine pissaktion hat sich in die roten kleinhirne eingebrannt .....hätt ich nicht gedacht......

  9. #29
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.586
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...das haben die spackos auch während dem zweiten weltkrieg gemacht.....um nichts besser als die nazis oder cedos....

    Ja, das war in 2-ten WK .

    I nista ,pojeo vuk magarca ,nitko nije odgovarao .

  10. #30
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Ihr könnt mich doch mal alle am Arsch lecken... Die Menschen die dort gestorben sind, waren keine Schlächter. Mein Uhropa war dort ( Domobran ) und er ist nur mit dem Leben entkommen weil er das Glück hatte von einem Partizan, der zufällig aus der gleichen Stadt kam, gerettet zu werden. Das waren Zivilisten, Domobrani, normale Truppenverbände. Die wahren Ustasa, die schwarze Legion, kämpften sich den Weg frei und verschwanden in Südamerika. Aber da wurde kein Unterschied gemacht, auch wenn man sich das vorgenommen hat...

Seite 3 von 34 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. War das Bleiburg Massaker gerechtfertigt?
    Von Černozemski im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 447
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 21:29
  2. Jadranka Kosor in Bleiburg
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 09:59
  3. Bleiburg
    Von Grobar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 18:02
  4. Bleiburg 2
    Von Grasdackel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 25.12.2006, 19:20
  5. Bleiburg- welche Zahlen stimmen?
    Von Stipe im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 08.10.2004, 19:11