BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Bleiburg- welche Zahlen stimmen?

Erstellt von Stipe, 01.09.2004, 15:59 Uhr · 39 Antworten · 2.613 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    1.102

    Bleiburg- welche Zahlen stimmen?

    Ich höre über Bleiburg immer neue und verschiede Zahlen, welche stimmt?

  2. #2
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Tja ist auch schwierig zu sagen wo die Wahrheit genau liegt. Verhält sich so ähnlich wie bei Jasenovac.
    Manche benennen Zahlen von über 300.000 Toten. Andere wiederum reden von maximal 10.000.
    Die Glaubhafteste (zumindest für mich) ist jene von Zerjavic, welcher die Opferzahlen von Bleiburg mit 53.000 beziffert. Davon 49.000 Kroaten.

  3. #3

    Registriert seit
    30.07.2004
    Beiträge
    485
    Man Stipe wen Juckt das noch wieviele USTASE sie damals hingerichtet haben :wink: betrifft Bleiburg !
    Gestern habe ich mit meinem Kroatiscehn Arbeitskolege darüber geredet über Bleiburg der sagt 350 000,aber egal wenns auch ne Mille weren auch gut waren ja so oder spo FASCHISTEN 8)

  4. #4
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von KineZ
    Man Stipe wen Juckt das noch wieviele USTASE sie damals hingerichtet haben :wink: betrifft Bleiburg !
    Gestern habe ich mit meinem Kroatiscehn Arbeitskolege darüber geredet über Bleiburg der sagt 350 000,aber egal wenns auch ne Mille weren auch gut waren ja so oder spo FASCHISTEN 8)
    Sorry, aber es waren nicht nur Ustase die hingerichtet wurde. Es waren auch jede Menge unschuldige Opfer dabei, die geflohen sind, weil sie nicht in einem kommunistischen Staat leben wollten, sowie viele Kinder.
    Das wäre das Gleiche, wenn jemand sagen würde, wem juckts wieviele Cetniks 1941-1945 ermordet wurden, waren ja alles Faschisten

  5. #5

    Registriert seit
    30.07.2004
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von KineZ
    Man Stipe wen Juckt das noch wieviele USTASE sie damals hingerichtet haben :wink: betrifft Bleiburg !
    Gestern habe ich mit meinem Kroatiscehn Arbeitskolege darüber geredet über Bleiburg der sagt 350 000,aber egal wenns auch ne Mille weren auch gut waren ja so oder spo FASCHISTEN 8)
    Sorry, aber es waren nicht nur Ustase die hingerichtet wurde. Es waren auch jede Menge unschuldige Opfer dabei, die geflohen sind, weil sie nicht in einem kommunistischen Staat leben wollten, sowie viele Kinder.
    Das wäre das Gleiche, wenn jemand sagen würde, wem juckts wieviele Cetniks 1941-1945 ermordet wurden, waren ja alles Faschisten
    Cetniks und Faschisten?
    Ach was, das waren Monarchisten!
    Klar ist das schade um die Frauen und Kinder. Es war nur bezogen auf die Ustase, weil es sowieso Faschisten waren, klar haben Partizanen auch Frauen und Kinder von uns umgebracht wofür die Monarchie waren!

  6. #6

    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    654
    Zitat Zitat von KineZ
    Man Stipe wen Juckt das noch wieviele USTASE sie damals hingerichtet haben :wink: betrifft Bleiburg !
    Gestern habe ich mit meinem Kroatiscehn Arbeitskolege darüber geredet über Bleiburg der sagt 350 000,aber egal wenns auch ne Mille weren auch gut waren ja so oder spo FASCHISTEN 8)
    Tja, Bogu Hvala haben wir während des WWII genug von euch auf die Vrbe geschickt, sodass die Zahl verreckter Serben astronomisch höher ist als die der Kroaten...das werdet ihr nie aufholen Cedo.

  7. #7
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    traurig so eine diskussion, die ihr da führt ...

  8. #8

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    965
    Zitat Zitat von Denis_Zec
    traurig so eine diskussion, die ihr da führt ...
    Ist ja toll das wir mit Ujko noch einen Nationalisten in unserer Runde haben, wir haben ja sonst keine

  9. #9
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Yugo4ever
    Zitat Zitat von Denis_Zec
    traurig so eine diskussion, die ihr da führt ...
    Ist ja toll das wir mit Ujko noch einen Nationalisten in unserer Runde haben, wir haben ja sonst keine
    @Ujko und Co!

    Eigentlich sind das ja traurige Gestalten, denn es ist wissenschaftlich bewiesen, das Extremer Nationalismus zur Verblödung führt.

  10. #10

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    1.102
    Na ja Extreme Nationalisten sind entweder wahnsinnig gewordene Intelekuelle, oder dumme Arbeiter.
    Oder Leute die von dieser Politik profitiren würden.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 395
    Letzter Beitrag: 11.03.2015, 01:40
  2. War das Bleiburg Massaker gerechtfertigt?
    Von Černozemski im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 447
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 21:29
  3. Jadranka Kosor in Bleiburg
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 09:59
  4. Bleiburg
    Von Grobar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 18:02
  5. Bleiburg 2
    Von Grasdackel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 25.12.2006, 19:20