BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 139

Bosniaken, bosnische Kroaten und bosnische Serben (alles Erfunden)

Erstellt von Emir, 15.08.2009, 07:01 Uhr · 138 Antworten · 28.975 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    das hab ich mal in einem anderen thema geschrieben...



    No, ove nevješte projekcije o srpstvu Bosne vrijede isto koliko Šišićevo dokazivanje o hrvatsvu Bosne. Međutim nekritički izvještaj Konstantina Porfirogeneta o Sklavinijama moze poslužiti kao podloga za zaključke samo onom historičaru kome nije odveć stalo do historijske istine. On je uglavnom iste vrijednosti kao i Dukljaninove vijesti o vladanju hrvatskih ili srpskih vladara nad Bosnom. To su tek povremeni izleti susjednih vladara koji nisu niti su mogli izmijeniti stoljetni položaj bosanskih zemalja, jer su one bez Hrvata i Srba odavno išle svojim, od njih posve odijeljenim putem. Carevi podaci za taj posao ne mogu biti mjerodavni, a još manje vješta konstrukcija barskog nadbiskupa koji piše sredinom 12. stoljeća. ….Posve razumljivo da Ćirkoviću za njegovu teoriju o srpstvu Bosne ne mogu poslužiti niti Konstantinovi podaci o naseljenju Srba, jer ih car, a znamo i zašto, stavlja u Srbiju, Paganiju, Zahumlje i Travuniju te Konavle po kriteriju 10-og stoljeća kad su sve te zemlje priznavale bizantsku vlast. Prema tome, ako se sam car nije hvalio da je Bosna od naseljenja srpska, a sigurno bi to vrlo rado učinio,onda kritičkom historičaru ne preostaje drugo nego i na osnovi careva teksta tvrditi da je Bosna od početka bila bosanska.

    NADA KLAIC - SREDNJOVJEKOVNA BOSNA - POLITIČKI POLOŽAJ BOSANSKIH VLADARA DO TVRTKOVE KRUNIDBE” (Zagreb, 1989.)




    "in the nineteenth century, Orthodox and Catholic Bosnians gradually and unevenly, under the impact of ideas exported by their neighbours in Serbia and Croatia, began acquiring the ethnic labels "Serb" and "Croat" respectively."
    -seite 10-

    Bosnia: A Tradition Betrayed
    Robert J. Donia and John V.A. Fine - Columbia University Press






    Malcolm begins his work by dispelling the ethnic myth that Bosnia was, at one time, either a homogeneously "pure" Serbian or Croatian region.
    The schismatic Bosnian Church, according to Malcolm, "lies at the heart of Bosnian nationhood" for many historians. Both Croatian and Serbian scholars have constructed elaborate historiographies substantiating the Medieval Bosnian religious identity as either Catholic or Orthodox, respectively. As Malcolm demonstrates, the most credible theory on the religious identity of the Bosnian Church contains elements of both traditions. Consequently, neither Croatia nor Serbia can use ethnic or religious roots to "claim" Bosnia.

    Noel Malcolm. Bosnia: A Short History. New York: New York University Press
    Reviewed by Todd Salzman
    Creighton University

  2. #12
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    usw.

    "Bosnia enjoyed its own medievil state and was a seperate and legally definied provincial entity during its 400 years under Ottoman rule. It also maintained its own special status both under Austrian rule and as a part of Yugoslavia. As an integral territory, including Hercegovina, Bosnia has had more durable and widely recognized borders through the centuries than either Serbia or Croatia....they have held only bits and pieces of Bosnia, and those only briefly. Thus neither Sebia or Croatia has any serious historical claims to Bosnia"
    -seite 7/8-

    bosnien hat eine über 1000 jahren eine kontinuität aufzuweisen. unter den fremdherrschern hatte es immer einen eigenen status. kroatien oder serbien besaßen nur stückchen von bosnien und dies nur kurze zeit lang. somit haben sie keine historischen ansprüche auf bosnien...

    "Let us pause now to consider the identity labels that may be applied to medievil communities in Bosnia. If we exclude some people on the periphary of this expandet Bosnia (some in the north ans west who might identify themselves as Croats and some in Hum who might call themselves Serbs or members of Serbian church), we do not find Bosnians calling themselves Serbs or Croats. If they wanted a major label, they called themselves Bosnians."
    -seite 25-

    "Kinnamos, a late twelth-century Byzantine historian, reports that...the Bosnians had their own distinct way of life and government"
    -seite 16-

    "until the turkish conquest in the last half of the fifteenth century, Bosnia was an independent with didtict traditions that sharply distinguished it from its Serb and Croat neighbors, even though the Bosnians and these two neighboring peoples all spoke the same language."
    -seite 13-

    es gab keine leute in bosnien die sich kroat/serb nannten... die einwohner des mittelalterlichen bosniens nannten sich bosnier (bosnjani) und nicht kroat/serb, komisch. lediglich in den eroberten gebieten bosniens gab es solche erscheinungen.
    schon vor der ankunft der osmanen hatten die bosnier ihre eigenen traditionen, die sie von ihren serb/kroat nachbarn scharf unterschieden...


    "Tough Bosnia in the Middle Ages fought wars against Serbia and principalities under Croats, at no time did Bosnians fight civil wars along these or any other ethnic lines."
    -seite 10-

    zwischen den bosniern, obwohl multireligiös, gab es nie interne zivilkriege oder ähnliches, es gab nur "kriege" gegen die nachbarn serbien und kroatien.


    "in the nineteenth century, Orthodox and Catholic Bosnians gradually and unevenly, under the impact of ideas exported by their neighbours in Serbia and Croatia, began acquiring the ethnic labels "Serb" and "Croat" respectively."

    -seite 10-

    erst im 19. jahrhundert beginnen die orthodoxen und katholischen einwohner bosniens sich als serb/kroat zu bezeichnen. nachdem die nachbarn diese ideen exportierten.


    aus dem buch:

    Bosnia: A Tradition Betrayed
    Robert J. Donia and John V.A. Fine -

    Columbia University Press

  3. #13

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Stjepan/Stefan wie auch immer, ist in erster Linie ein griechischer Name.
    jo...wie viele Worte aus dem griechischen stammen



    Den Namen Stjepan gibts bei uns Serben auch, heißt ja nicht das es ein auchließlich serbisch katholischer Name ist.
    nein den gibt es bei euch nicht.......Stevan....steht für einen Serben....Stjepan/Stipe für Kroaten......

    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen

    Soetwas ist ausschließlich bei serbischen Königen bekannt (Stefan Dusan hieß vor seiner Krönung nur Dusan) oder kannst du mir ein anderes Beispiel nennen?

    Tvrtko ist von einem katholischen Papst gesegnet worden und hat nichts mit der Orthodoxie zu tun.

  4. #14
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    jo...wie viele Worte aus dem griechischen stammen





    nein den gibt es bei euch nicht.......Stevan....steht für einen Serben....Stjepan/Stipe für Kroaten......




    Tvrtko ist von einem katholischen Papst gesegnet worden und hat nichts mit der Orthodoxie zu tun.
    Ich habe ja auch nicht die orthodoxie angesprochen.

    Doch Stjepan gibt es bei uns auch.

  5. #15

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Ich habe ja auch nicht die orthodoxie angesprochen.

    Doch Stjepan gibt es bei uns auch.
    ja...im Kommunismus.....oder macht man aus einem Kroaten einen Serben....


  6. #16
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Schaut euch doch mal den kranken link von diesem specialforces supercetnik an.......

    Zig tote serbische Opfer.....
    täter sind bosniaken, Kroaten, Albaner......

    Ich suche dort vergeblich serbische täter? andere Opfer?


    Dann wundert einen die Cedo Einstellung so manche User hier überhaupt nicht mehr

  7. #17
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    Schaut euch doch mal den kranken link von diesem specialforces supercetnik an.......

    Zig tote serbische Opfer.....
    täter sind bosniaken, Kroaten, Albaner......

    Ich suche dort vergeblich serbische täter? andere Opfer?


    Dann wundert einen die Cedo Einstellung so manche Ueer hier überhaupt nicht mehr

    sind halt kranke propagandagestörte leute, kann man nichts machen...

  8. #18
    Esseker
    schon wieder son scheiss.

    können wir uns einigen dass es sowohl bosnische kroaten als auch serben und bosniaken gibt...

  9. #19
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    sind halt kranke propagandagestörte leute, kann man nichts machen...

    Sorry, aber so krank kann man nicht sein? ich meine der idiot lebt doch im Ausland, dann muss er doch wissen das seine links nur krank sind?

    Gehirnwäsche, was anderes fällt mir da nicht ein....

  10. #20
    Esseker
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    Sorry, aber so krank kann man nicht sein? ich meine der idiot lebt doch im Ausland, dann muss er doch wissen das seine links nur krank sind?

    Gehirnwäsche, was anderes fällt mir da nicht ein....
    ich hoffe du redest nicht über emir..

Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bosnische Serben und Kroaten keine Bosnier?
    Von st0lzer kr0ate im Forum Rakija
    Antworten: 359
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 15:56
  2. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 02:05
  3. Bosnische Kroaten protestieren in Mostar
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 21:14
  4. Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 10:17
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 00:36