BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 31 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 307

Bosniaken und Kroaten - Ein ureuropäisches Volk?

Erstellt von Ibrišimović, 27.07.2012, 19:35 Uhr · 306 Antworten · 19.317 Aufrufe

  1. #11
    PejaniAL
    Die Haplogruppe I ist die einzige Haplogruppe Europas, die auch in Europa enstand. Bosniaken und Kroaten gehören der Subclade I2a1b1 (früher I2a2a) an und die ist relativ jung.

    In 2010 has Ken Nordtvedt argued that I2a1b1 is too young not to have been a result of a sudden expansion.[16] According to him I2a1b1 arose not earlier than 2500 years ago in Eastern Europe. He has presumed this to be a consequence from the Slavic invasion of the Balkans, from the area north-east of the Carpathians since 500 CE.[17] In 2011 Nordtvedt has confirmed I2a1b1 is not older than 2,800 years.[18] In his last comments about Haplogroup I tree and the conjectured spread map, he locates the start of the I2a1b1 lineage around the middle course of the Vistula.

  2. #12

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Sonny Black Beitrag anzeigen
    Sind wir nicht.

    Ja, du nicht:

  3. #13
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    weil es keine wissenschaftlich gesicherte Quelle ist. Oder hat dieser Artikel einen Qualitätssiegel?
    Die moderne Wissenschaft eben. Siehe Quellenangaben im unteren Bereich.

    Haplogruppe I (Y-DNA)

  4. #14
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von PejaniAL Beitrag anzeigen
    Die Haplogruppe I ist die einzige Haplogruppe Europas, die auch in Europa enstand. Bosniaken und Kroaten gehören der Subclade I2a1b1 (früher I2a2a) an und die ist relativ jung.
    Und ihr habt viel mit den Afrikanern gemein:

    Haplogruppe E (Y-DNA)

  5. #15
    PejaniAL
    Die Karte ist übrigens falsch. I erreicht weder bei Griechen, noch bei Albanern die 20% Marke. Die Haplogruppe ist typisch für Balkanbewohner, die eine slawische Sprache sprechen, dh. auch relativ typisch für Mazedonier und Bulgaren. In Anbetracht dessen, dass Völker wie Aromunen nur marginal dieser Haplogruppe angehören (so wie Griechen und Albaner aus), lässt sich daraus herleiten, dass es sich um eine an den Balkan spät eingewanderte HG gehört.



    Hier eine korrektere Karte:

    haplogroup_i2a1.gif

  6. #16
    PejaniAL
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Und ihr habt viel mit den Afrikanern gemein:

    Haplogruppe E (Y-DNA)
    So angefangen, habt ihr viel mit Arabern gemein, denn der Vorfahre von I ist IJ, aus IJ enstanden I und J. J1 ist typisch für Araber. Es gibt europäische E-Typen und afrikanische. Albaner gehören den euroäischen an. Was ist daran so schwer zu verstehen?

  7. #17
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Ihr seid Slawen.
    find ich super!

  8. #18
    PejaniAL
    Wir reden hier übrigens von Zeiten, als es keine Völker im heutigen Sinne gab, du Hausmeister an der Uni Freiburg. Alles kam einst von Afrika her. Einige Träger von E blieben in Afrika, andere zogen weiter nach Asien und andere kamen nach Europa. Währenddessen ist die HG zig mal mutiert und die E-V13, der die Albaner angehören, ist eben die europäische Version. 85% ihrer Träger leben innerhalb Europas.

  9. #19
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von PejaniAL Beitrag anzeigen
    Die Karte ist übrigens falsch. I erreicht weder bei Griechen, noch bei Albanern die 20% Marke. Die Haplogruppe ist typisch für Balkanbewohner, die eine slawische Sprache sprechen, dh. auch relativ typisch für Mazedonier und Bulgaren. In Anbetracht dessen, dass Völker wie Aromunen nur marginal dieser Haplogruppe angehören (so wie Griechen und Albaner aus), lässt sich daraus herleiten, dass es sich um eine an den Balkan spät eingewanderte HG gehört.



    Hier eine korrektere Karte:

    haplogroup_i2a1.gif
    Deine Karte zeigt aber keine Verbreitung in Skandinavien!

    Bisher alle Karten, die ich gesehen habe schon:

    Haplogroup_I.jpg

    EDIT: Übrigens interessant für die slawisch-sprechende Bevölkerung der Ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedoniens ist, dass 30% der gr. Makedonen diese Haplogruppe aufweisen, das restliche Griechenland nicht.

  10. #20
    PejaniAL
    Das liegt daran, dass du es nicht verstehst. Meine Karte zeigt lediglich I2a2a auf, deine jegliche I Europas samt Cluster. Das ist der Unterschied. Du solltest dich geschlagen geben, ich habe dich auf deinem Profil erniedrigt. Wage dich erst an solche Themen heran, wenn du ein wenig Wissen hast. Mit ein paar Karten erreichst du nichts.

Seite 2 von 31 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gab es Kroaten,Bosniaken in der UCK ?
    Von Lamer im Forum Kosovo
    Antworten: 328
    Letzter Beitrag: 28.01.2015, 00:04
  2. Serben und Kroaten = 1 Volk?
    Von Basarabia im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 22:20
  3. BOSNIAKEN=eigenes Volk oder Islamisierte serben/kroaten???
    Von Delija im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 16:45
  4. Bosniaken & Kroaten Freunde?
    Von Krešimir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 04:02
  5. Kroaten und Bosniaken
    Von Makedonec_Skopje im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 21:41