BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 26 von 31 ErsteErste ... 16222324252627282930 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 307

Bosniaken und Kroaten - Ein ureuropäisches Volk?

Erstellt von Ibrišimović, 27.07.2012, 19:35 Uhr · 306 Antworten · 19.299 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von SESAR Beitrag anzeigen
    was des für n wappen ??

    Wie Vuk schon gesagt hat stammt es aus dem 17.Jh und hat nichts mit dem Kroatischen Königreich aus dem Mittelalter zu tun, wenn du auf Suche dessen bist
    habe ich das für dich parat:
    firstcoaofcroatia.png
    Das älteste kroatische Wappen, zur Zeit als es zwischen Fürstentum und Königreich wankte...


    Hr.png
    Das hier ist ein Wappen das oft in Stein eingemeiselt wurde (zu Zeit der kroatischen Könige), und deswegen (von den meisten Historikern) als Wappen des Königreich angesehen wird.

  2. #252
    Avatar von Mandzuking

    Registriert seit
    01.07.2009
    Beiträge
    17.108
    gefält mir mehr als des jetzige

  3. #253

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Sahovnica sieht einfach geil aus und ist so einmalig
    sobald man rot-weiß karriert sieht denkt man gleich an Kroatien.

  4. #254
    Bendzavid
    Aber wieso ein rot-weißes Schachbrett? Weiß man das vielleicht?

  5. #255

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von Bendzavid Beitrag anzeigen
    Aber wieso ein rot-weißes Schachbrett? Weiß man das vielleicht?
    Mit Sicherheit weiss man es nicht, es gibt mehrere Thesen dazu, aber auch Legenden.

    Die wohl bekannteste ist wohl die, dass um das Jahr 1000 ein venezianischer Doge, den König Držislav während einer Auseinandersetzung mit den Kroaten auf See gefangen genommen hatte. Držislav vertrieb sich die Zeit in der Gefangenschaft mit Schachspielen. Als der Doge hörte, Držislav sei ein guter Schachspieler, bot er ihm eine Wette an: Drei Partien Schach, wenn der Kroate alle drei gewinnt, dann würde er ebenso die Freiheit gewinnen. Es kam so wie es kommen musste und Držislav besiegte den Dogen in allen drei Partien und erhielt so die Freiheit. Zum Gedenken an den Tag seiner Freiheit liess Držislav das Schachbrettmuster auf seinen Grabstein meisseln.

    Wie gesagt, es ist bloss eine Legende. Historisch nicht belegbar.

    Die Iran Theorie ist in die vorheraldische Zeit zu datieren und besagt, das rot-weiss karierte Schachbrett symbolisiere die Einheit der südlichen und nördlichen, vormals unabhängigen, iranisch-persischen Völker. Rot und weiss symbolisierten Süden und Norden (teilweise sieht man das auf Kompässen, dass die Nadel in weiss und rot unterteilt ist). Ebenso war Kroatien vor der 'Vereinigung' in ein rotes Kroatien und ein weisses Kroatien unterteilt.

    Desweiteren taucht das Schachbrettmuster in vielen Wappen verschiedenster Päpste im 10 und 11 Jahrhundert auf, vielleicht kann man auch da etwas von ableiten.

    Die gängigste Theorie ist wohl die, dass das Wappen aus der Zeit der Heraldik stammt. Dieses Muster findet man überall auf dem Gebiet des frühmitteralterlichen Kroatiens, der erste offizielle gebraucht (Staatsstempel) taucht aber erst 1527 auf und wies damals 8 x 8 Quadrate aus. Anhang 29248 as Wappen wurde nach heraldischen Regeln gemacht und symoblisiert das Schlachtfeld. Solche Wappen wurden Armeeführern als Dank verliehen.

    Viel interssantere kroatische Symbolik find ich ist der Pleter.

    Pleter:

    Anhang 29245


    mit ein bisschen Fantasie intepretiert man in den Schildern der Falken ebenfalls das Schabrettmuster hinein.
    Split, 11. Jahrhundert

    Anhang 29246



    bisher das älteste Schachbrettmuster in Senj, 1491:


  6. #256
    Avatar von Mandzuking

    Registriert seit
    01.07.2009
    Beiträge
    17.108
    habs auch in ner doku auf kro sender gesehn rote schachbrett wegn blut ,,,, der könig da halt wo gewann schach

  7. #257
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Kejo Beitrag anzeigen
    Wer Zeit hat, sich auf diese Weise mit solchen Sachen zu beschäftigen, ist entweder arbeitslos oder braucht dringend eine Freundin.
    da muss ich unseren patlican mal recht geben

  8. #258
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von salko_dinamitaš Beitrag anzeigen
    Mit Sicherheit weiss man es nicht, es gibt mehrere Thesen dazu, aber auch Legenden.

    Die wohl bekannteste ist wohl die, dass um das Jahr 1000 ein venezianischer Doge, den König Držislav während einer Auseinandersetzung mit den Kroaten auf See gefangen genommen hatte. Držislav vertrieb sich die Zeit in der Gefangenschaft mit Schachspielen. Als der Doge hörte, Držislav sei ein guter Schachspieler, bot er ihm eine Wette an: Drei Partien Schach, wenn der Kroate alle drei gewinnt, dann würde er ebenso die Freiheit gewinnen. Es kam so wie es kommen musste und Držislav besiegte den Dogen in allen drei Partien und erhielt so die Freiheit. Zum Gedenken an den Tag seiner Freiheit liess Držislav das Schachbrettmuster auf seinen Grabstein meisseln.

    Wie gesagt, es ist bloss eine Legende. Historisch nicht belegbar.

    Die Iran Theorie ist in die vorheraldische Zeit zu datieren und besagt, das rot-weiss karierte Schachbrett symbolisiere die Einheit der südlichen und nördlichen, vormals unabhängigen, iranisch-persischen Völker. Rot und weiss symbolisierten Süden und Norden (teilweise sieht man das auf Kompässen, dass die Nadel in weiss und rot unterteilt ist). Ebenso war Kroatien vor der 'Vereinigung' in ein rotes Kroatien und ein weisses Kroatien unterteilt.

    Desweiteren taucht das Schachbrettmuster in vielen Wappen verschiedenster Päpste im 10 und 11 Jahrhundert auf, vielleicht kann man auch da etwas von ableiten.

    Die gängigste Theorie ist wohl die, dass das Wappen aus der Zeit der Heraldik stammt. Dieses Muster findet man überall auf dem Gebiet des frühmitteralterlichen Kroatiens, der erste offizielle gebraucht (Staatsstempel) taucht aber erst 1527 auf und wies damals 8 x 8 Quadrate aus. Anhang 29248 as Wappen wurde nach heraldischen Regeln gemacht und symoblisiert das Schlachtfeld. Solche Wappen wurden Armeeführern als Dank verliehen.

    Viel interssantere kroatische Symbolik find ich ist der Pleter.

    Pleter:

    Anhang 29245


    mit ein bisschen Fantasie intepretiert man in den Schildern der Falken ebenfalls das Schabrettmuster hinein.
    Split, 11. Jahrhundert

    Anhang 29246



    bisher das älteste Schachbrettmuster in Senj, 1491:

    Das mit der Sahovnica ist eine schwere Sache, ich hab meine Beweise das die Sahovnica schon während der Königszeit benutzt wurde.
    Ovo je is crkve Sv.Petra i Mojsije u Solinu ( takozvana Krunidbena crkva ):
    http://i41.tinypic.com/1avtd.jpg
    ( wenn ich das Bild hochlade ist es zu klein )
    Es muss aus dem 10-11. Jahrhundert stammen. Ob es für dich ein Beweis ist musst du selbst bestimmen.
    Auch wenn ich es für einen halte, spricht einiges dagegen z.B. das es nicht wirklich ein Wappen ist und man es auch für einfache Dekoration halten kann.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #259

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Jedenfalls kann man heute schon ruhig sagen, dass man die rot-weiß karrierten Felder für die heißen/wärmeren (rot) Gebiete halten kann, wie Dalmatien, Istrien und die weißen für die etwas kühleren wie Slawonien oder auch Medimurje.

  10. #260

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Jedenfalls kann man heute schon ruhig sagen, dass man die rot-weiß karrierten Felder für die heißen/wärmeren (rot) Gebiete halten kann, wie Dalmatien, Istrien und die weißen für die etwas kühleren wie Slawonien oder auch Medimurje.

Ähnliche Themen

  1. Gab es Kroaten,Bosniaken in der UCK ?
    Von Lamer im Forum Kosovo
    Antworten: 328
    Letzter Beitrag: 28.01.2015, 00:04
  2. Serben und Kroaten = 1 Volk?
    Von Basarabia im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 22:20
  3. BOSNIAKEN=eigenes Volk oder Islamisierte serben/kroaten???
    Von Delija im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 16:45
  4. Bosniaken & Kroaten Freunde?
    Von Krešimir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 04:02
  5. Kroaten und Bosniaken
    Von Makedonec_Skopje im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 21:41