BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 38 von 63 ErsteErste ... 2834353637383940414248 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 628

Bosniaken sind Slawen!

Erstellt von DZEKO, 29.01.2011, 06:19 Uhr · 627 Antworten · 32.542 Aufrufe

  1. #371

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Also kann man sagen Zentralbosnier sind die ursprüpnglichsten Illyrer.
    Und alle Abstammungskundler außerhalb sind ausgestoßene Illyrer dritte Wahl und können somit die Schnauze halten , und die Sache ist gegessen.

    Hail to the King Baby.

  2. #372

    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    269
    seit dem 22.2.2008 hab ich mich hier angemeldet, nach meiner löschung und wiederanmeldung noch immer die selben diskussionen...

  3. #373
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Ich kann einfach nicht nachvollziehen, was daran so wichtig sein soll. Bei Bosniern im Speziellen nicht, weil diese Frage hier überdurchschnittlich oft diskutiert wird, bei den anderen aber ebenso wenig.

    Was hat es für eine Bedeutung, was zu irgendeinem Zeitpunkt in ferner Vergangenheit war? Zwei Dinge sind doch offensichtlich:

    In den letzten 2000 Jahren haben soviele kulturelle und ethnische Durchmischungen stattgefunden, daß es "rassisch reine" Menschen allenfalls in Einzelfällen gibt und das auch nur durch reinen Zufall. Und auch hier bleibt die Frage unbeantwortet, wie stark und mit wem alles bereits die Illyrer (und all die anderen natürlich auch) durchmischt waren, als sie dieses Gebiet besiedelten.

    Andererseits kann man ja auch weiter in der Geschichte zurückgehen. Soweit, bis sich die indogermanischen Stämme im Ursprung treffen oder auch noch weiter.

    Ethnische Durchmischungen sind ein andauernder Prozeß. Bei meinen Vorfahren hat sich eine wilde Mischung zusammen gefunden, andere Immigranten werden vielleicht in ihrem Gastland, bzw. in ihrer neuen Heimat heiraten und ihre Gene einbringen. Das ist aus biologischer Sicht sinnvoll, Inzucht ist ja nicht umsonst verboten. Und der Prozeß dauert an.

    Warum versucht Ihr, Eure Identität in einer nebulösen fernen Vergangenheit zu suchen bei Völkern, mit denen Ihr nichts gemeinsam habt, außer vielleicht ein paar Genen? Was hätte es konkret für Vorteile, wenn sich nachweisen ließe, daß Ihr direkte Nachfahren der Illyrer, Goten, Phönizier oder Vandalen wäret?


  4. #374

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Ich kann einfach nicht nachvollziehen, was daran so wichtig sein soll. Bei Bosniern im Speziellen nicht, weil diese Frage hier überdurchschnittlich oft diskutiert wird, bei den anderen aber ebenso wenig.

    Was hat es für eine Bedeutung, was zu irgendeinem Zeitpunkt in ferner Vergangenheit war? Zwei Dinge sind doch offensichtlich:

    In den letzten 2000 Jahren haben soviele kulturelle und ethnische Durchmischungen stattgefunden, daß es "rassisch reine" Menschen allenfalls in Einzelfällen gibt und das auch nur durch reinen Zufall. Und auch hier bleibt die Frage unbeantwortet, wie stark und mit wem alles bereits die Illyrer (und all die anderen natürlich auch) durchmischt waren, als sie dieses Gebiet besiedelten.

    Andererseits kann man ja auch weiter in der Geschichte zurückgehen. Soweit, bis sich die indogermanischen Stämme im Ursprung treffen oder auch noch weiter.

    Ethnische Durchmischungen sind ein andauernder Prozeß. Bei meinen Vorfahren hat sich eine wilde Mischung zusammen gefunden, andere Immigranten werden vielleicht in ihrem Gastland, bzw. in ihrer neuen Heimat heiraten und ihre Gene einbringen. Das ist aus biologischer Sicht sinnvoll, Inzucht ist ja nicht umsonst verboten. Und der Prozeß dauert an.

    Warum versucht Ihr, Eure Identität in einer nebulösen fernen Vergangenheit zu suchen bei Völkern, mit denen Ihr nichts gemeinsam habt, außer vielleicht ein paar Genen? Was hätte es konkret für Vorteile, wenn sich nachweisen ließe, daß Ihr direkte Nachfahren der Illyrer, Goten, Phönizier oder Vandalen wäret?

    Weil es komplette Loser sind,die ihre Daseinsberechtigung in der vergangenheit suchen,statt hier und jetzt.
    Und soviel gibt ein Illyrer auch nicht her.

  5. #375

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.708
    Was habt ihr den als mit den Illyrer?
    Seit 2000 Jahren Gibt es weder ein Land noch ein Volk das sich so bezeichnet.
    Der komplette Balkan war Römisch und wurde irgendwan dan in Ost- und Westrom aufgeteilt.
    So mit der Jahrtausendwende gabe es dan das orthodoxe Serbien, das katholische Kroatien und das bogomilische Bosnien das ja durch einen Kreuzzug katholisch wurde. Als dan die Osmanen kamen wurden es zum größten Teil moslemisch.

    Bosnien gab es ganauso wie Serbien oder Kroatien über die Jahrhunderte.
    Aber als die Länder dan zu einem Königreich und Später zu einer Republik zusammen gelegt wurde hat hat man einfach Bosnien von der Karte gelöscht. Erst ab 1971 konnte man bei den Volkszählungen sich als Moslem bezeichnen. Davor galten man als "Unentschlossene" und wurden mal als Kroaten mal als Serben "entschlossen".
    Für die Katholiken und Orthodoxen aus Bosnien war es wohl nicht so schlimm kroatisch oder serbisch zu werden.

    Man wollte ja die Moslems loswerden und dan hätte es auch niemanden gestört das es kein Bosnien mehr gibt. Eine zeitlang wurden Bosnier nach Kosovo und Makedonien umgesiedelt damit sie es dan nicht mehr so weit in die Türkei haben. Es sind zwar viele gegangen aber nicht alle. Ich hatte hier in Deutschland sogar mehrere türkische Nachbarn die aus Bosnien stammen. Die Eltern konnten die Sprache noch aber die Kinder schon fast garnicht mehr. Es soll sogar 2-3 Millionen bosnischstämmige Türken geben. Es gibt sogar bosnische Dörfer in der Türkei. Diese Leute sind ja schon vor Jahrzehnten wen nicht schon vor über einem Jahrhundert Ausgewandert.
    WIE KOMMT ES DAS SIE SICH HEUTE NOCH ALS BOSNIER BEZEICHNEN???

    Da ist es ja auch kein Wunder das viele denken das Bosnien nur ein ein Erfindung von uns moslemischen Bosnienrn sein soll.
    Ich denke das es schon seit sehr sehr langem versucht wird Bosnien und die die sich noch als Bosnier sehen verschwinden zu lassen. Ohne uns könnten sich Serbien und Kroatien das Land einfach teilen.

    Korrigiert mich ruhig!!!
    Vieles habe ich in einem Buch das von einer Christin geschrieben wurde gelesen.
    Ist also keine Mundpropagenda wie sie von vielen kommt.
    Ich habe das Buch verlegt. Wen ich es wiederfinde kann ich auch mal paar Konkrete Zahlen und Karten bringen.

  6. #376
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    So mit der Jahrtausendwende gabe es dan das orthodoxe Serbien, das katholische Kroatien und das bogomilische Bosnien das ja durch einen Kreuzzug katholisch wurde. Als dan die Osmanen kamen wurden es zum größten Teil moslemisch.
    Ich habe da was zu bemängeln, und zwar geht es um das Fettmarkierte:

    Man geht davon aus das die bosnische Kirche unabänig von Bogumillen ist.

    Zitat:Als Bosnische Kirche (Crkva Bosanska, Ecclesia Bosniensis) wird eine selbständige, von Katholizismus und Orthodoxie unabhängige christliche Gemeinschaft und Kirchenorganisation in Bosnien im 13. bis 15. Jahrhundert bezeichnet. Irrtümlicherweise wird sie manchmal mit den Bogomilen identifiziert.

    Bosnische Kirche

    Bosnische Kirche

    Dazu gibt es auch Buch, ein kurze Inhaltsangabe damit du siehst das es nicht so einfach ist.

    Zitat:Kurzbeschreibung

    Aus dem Inhalt: Die bosnische Kirche im geschichtlichen Kontext: Ihr Entstehen, Verbreiten und Untergang - Warum wird die bosnische Kirche «häretisch» genannt? Die Elemente der Lehre und des Kultes anhand lateinischer, bosnischer und serbischer Quellen - Ein Vergleich mit den Katharern und den Bogumilen - Die gnostisch-dualistische Auslegung der Grabsteinmotive und die Kritik an ihr.

    Umschlagtext

    In diesem Buch wird anhand religionswissenschaftlicher Zugänge die gnostisch-dualistische Interpretation zur bosnischen Kirche dargestellt. Von den Autoren dieser Interpretation wurde sie als eine in die Kette der mittelalterlichen «Häresien» eingebettete Kirche verstanden, die zwischen dem 12. und 15. Jahrhundert bestand. Ihre Anhänger, die krstjani, sollen mit den Bogumilen, den Patarenern und den Katharern verwandt gewesen sein. Ihre Spuren verlieren sich mit der Eroberung Bosniens durch das Osmanische Reich im 15. Jahrhundert. Zeugnisse der bosnischen Kirche sehen manche Autoren in mittelalterlichen Grabsteinen, die über ganz Bosnien verstreut sind. Zu diesem Thema ist im Laufe der Zeit im südslawischen Sprachraum eine Fülle an Material zusammengetragen worden, das hier erstmals in den geschichtlichen, vergleichenden, archäologischen und ethnologischen Zugang eingeordnet wird.

    Die bosnische Kirche: Versuch eines religionswissenschaftlichen Zugangs: Amazon.de: Zrinka Stimac: Bücher
    Und zu den ausgewanderten Bosniaken, es gab mehere Wellen der Auswanderung, im Osmanischen Reich die "Muhadziri", während der Osterreichisch-Ungarischen Eroberung 1878 un dann in den Balkankriegen kurz darauf als Serben und Montenegriener hundertausende vertrieben.

  7. #377

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.708
    In meinem Heimatort stehen so paar goße Steine. Die meisten sagen das die von den Bogomilen stammen. Mir hat aber auch mal einer was diesen Steinen erzählt ohne die Bogomilen zu erwähnen.

    Jetzt mal ne Frage an die Leute aus Montenegro.
    Gab es die auch mal bei euch?
    Hatte mal was im Fernsehen gesehen und das Bosnier und ihr genetisch verwant sein sollen. War glaube ich ne deutsche Doku. Wieso sollten die sich so was ausdenken?
    Kann mal einer was ERNSHAFTES darüber schreiben?

  8. #378
    PašAga
    Steine ?
    Du meinst sicher Stecci, die gibt es in Priboj(Sandzak)

  9. #379
    Avatar von (-Pavle-Orlovic-)

    Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    43
    Eingetuerkte Serben/Kroaten
    Bosniaken sind kein Volk

  10. #380

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Schon klar, dass die Bosniaken keine Illyrer sind. Außer die im Sanxhak.
    Albaner sind das ja.

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Illyrer sind Sarmaten (auch Slawen)
    Von Sarmat im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 19:49
  2. wieso sind bosniaken für euch türken
    Von Dobojlija im Forum Politik
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 23:35
  3. Beweise, dass die Mazedoner wirklich reine Slawen sind.
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 185
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 20:45
  4. Kroaten sind keine Slawen?!
    Von denki im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 339
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 23:15
  5. Wieso sind unter den Wh.Power Leuten soviele Slawen?
    Von Jim_Panse im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 12:25