BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 30 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 296

Die Bosniakische Handschar

Erstellt von Hersek, 21.12.2009, 20:26 Uhr · 295 Antworten · 30.703 Aufrufe

  1. #141

    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    706
    Zitat Zitat von BiH_Forumsflüchtling Beitrag anzeigen
    Das selbe könnte man über die bosniaken behaupten. Oder willst du uns jetzt hier sugerieren, dass es den serben und kroaten in der federacija gut geht?

    Habe selbst kroaten im freundeskreis die allesamt aus bosnien sind und keiner von denen lebt heute mehr in bosnien. Wurden damals von den bosniaken vertrieben.
    Also bitte halt den ball flach.

    Zeig mir einen bosniaken, der ein zusammenleben mit den kroaten und serben möchte?
    Jeder bosniake will doch nur eins die auflösung der RS damit sie dan alle in bosnien überstimmen können und somit einen bosniakischen staat bilden ala türkei oder sonstwas.

    Ich für meinen teil hab keinen bock darauf im eigenen land tolleriert zu werden. Sondern möchte ein bosnien, wo jede staatstragende volksgruppe über sich selbst bestimmen kann, um dan zusammen einen staat zu bilden.

    "zusammen" und nicht "unter"
    hätten die Muslime zudem ein zusammenleben mit den Serben gewünscht gäbe es heute noch ein Jugoslawien...

  2. #142
    Emir
    Falsch!

    Gebe es kein Milosevic so gebe es ein Jugoslawien!

  3. #143

    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    31
    fakt ist, dass die nazis eine große rolle bei dem seperatismus in jugoslawien gespielt haben, die 13. und 21. gebirgsdivision hat mit albanern, bosniern, kroaten gegen titos partisanen gekämpft. obwohl tito den russen den rücken zugewandt hatte, oder irre ich mich?

  4. #144

    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    706
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Falsch!

    Gebe es kein Milosevic so gebe es ein Jugoslawien!
    schmarrn, absoluter quatsch


    diskussion sowieso zwecklos, klick mich aus

    zbogom

  5. #145
    Avatar von BiH_Forumsflüchtling

    Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    334
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Falsch!

    Gebe es kein Milosevic so gebe es ein Jugoslawien!
    Falsch...!

    Gäbe es kein Tudjam, kein Izetbegovic, kein Milosevic, kein Mesic, kein Seselj, kein Arkan, kein Silajdzic, kein Karadzic und und und wie sie alle heissen...

    Gäbe es heute ein jugoslawien...

    Wäre Jugoslawien damals dem angebot der EG 1984 (heute EU) gefolgt, wäre es heute ein EU mitgliedstaat eines auf das der ganze balkan und weit darüber hinaus andere neidisch wären...

    Aber wir wollten ja damals nicht, also blieb dem westen nichts anderes übrig als uns zu zerschlagen, was ja nicht allzuschwer war bei dieser grossen auswahl an arschlöchern...

    Und heute sind wir das letze nachträglich geborte loch an der flöte...

    Wir haben es nicht anders verdient.... So und jetzt will man das in Bosnien wiederholen... Weil viele von diesen arschlöchern eben immer noch leben.

  6. #146

    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    31
    Zitat Zitat von BiH_Forumsflüchtling Beitrag anzeigen
    Falsch...!

    Gäbe es kein Tudjam, kein Izetbegovic, kein Milosevic, kein Mesic, kein Seselj, kein Arkan, kein Silajdzic, kein Karadzic und und und wie sie alle heissen...

    Gäbe es heute ein jugoslawien...

    Wäre Jugoslawien damals dem angebot der EG 1984 (heute EU) gefolgt, wäre es heute ein EU mitgliedstaat eines auf das der ganze balkan und weit darüber hinaus andere neidisch wären...

    Aber wir wollten ja damals nicht, also blieb dem westen nichts anderes übrig als uns zu zerschlagen, was ja nicht allzuschwer war bei dieser grossen auswahl an arschlöchern...

    Und heute sind wir das letze nachträglich geborte loch an der flöte...

    Wir haben es nicht anders verdient.... So und jetzt will man das in Bosnien wiederholen... Weil viele von diesen arschlöchern eben immer noch leben.
    du hast recht, nicht nur milosevic war ein seperatist, auch die anderen nationalistischen führer der anderen waren verantwortlich. zum punkt eu, soll man jedes angebot einer großmacht annehmen, nur weil man angst hat bei ablehnen ihre rache zu spüren? ich finde auch das volk trägt verantworung. die meisten haben sich von den führern manipulieren lassen. die angeschmierten sind die, die für ein vereinigtes jugoslawien waren und sind.

  7. #147
    Ferdydurke
    Zurück zum Threadthema- schade, um so viel verschwendete Jugend.

  8. #148
    Avatar von BiH_Forumsflüchtling

    Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    334
    Zitat Zitat von gsxr Beitrag anzeigen
    du hast recht, nicht nur milosevic war ein seperatist, auch die anderen nationalistischen führer der anderen waren verantwortlich. zum punkt eu, soll man jedes angebot einer großmacht annehmen, nur weil man angst hat bei ablehnen ihre rache zu spüren? ich finde auch das volk trägt verantworung. die meisten haben sich von den führern manipulieren lassen. die angeschmierten sind die, die für ein vereinigtes jugoslawien waren und sind.
    Grundsätzlich ist meine Antwort auf deine Frage NEIN.
    Aber hat sich der Preis den man für dieses "nein" bezahlt hat den gelohnt?

    Heute 25 Jahre später, beklagt das Ex-jugoslawische land zehntausende tote, hunderttausende flüchtlinge, sechs separate staaten die allesamt jede für sich genommen 10 mal mehr schulden haben als ganz jugoslawien damals....
    In 10 jahren werden alle diese staten in der EU sein, ohne grenzen, ohne grosse bis fast keine souveränität besitzen und werden allesamt sich der "grossen macht" fügen sowie sie es auch heute schon tun, ob man will oder nicht...

    Am ende trägt immer das volk die verantwortung, aber hatte das volk den eine reale chance, das geschehene zu verhindern?
    Ich glaube nicht.

  9. #149
    Baksuz
    Zitat Zitat von Baksuz Beitrag anzeigen
    Wie kommt ihr wieder auf diese Diskussion? Hier sollte es doch nur über die Doku im Eröffnungsbeitrag und Informationen über die Handzardivison gehen.
    push*

  10. #150
    Emir
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Falsch!

    Gebe es kein Milosevic so gebe es ein Jugoslawien!
    Zitat Zitat von Mirko1 Beitrag anzeigen
    schmarrn, absoluter quatsch


    diskussion sowieso zwecklos, klick mich aus

    zbogom
    merkst du eigentlich was das Problem ist?

    Milosevic war krank! Du willst aber sowas gar nicht hören ... dein kollege unter dem hier


    Zitat Zitat von BiH_Forumsflüchtling Beitrag anzeigen
    Falsch...!

    Gäbe es kein Tudjam, kein Izetbegovic, kein Milosevic, kein Mesic, kein Seselj, kein Arkan, kein Silajdzic, kein Karadzic und und und wie sie alle heissen...

    Gäbe es heute ein jugoslawien...

    Wäre Jugoslawien damals dem angebot der EG 1984 (heute EU) gefolgt, wäre es heute ein EU mitgliedstaat eines auf das der ganze balkan und weit darüber hinaus andere neidisch wären...

    Aber wir wollten ja damals nicht, also blieb dem westen nichts anderes übrig als uns zu zerschlagen, was ja nicht allzuschwer war bei dieser grossen auswahl an arschlöchern...

    Und heute sind wir das letze nachträglich geborte loch an der flöte...

    Wir haben es nicht anders verdient.... So und jetzt will man das in Bosnien wiederholen... Weil viele von diesen arschlöchern eben immer noch leben.
    zeigt genau was das Problem ist....

    Tudjman und Izetbegovic gibt es dank Milosevic.

    Geh doch einfach mal so vor.

    Milosevic kommt an die Macht.
    Milosevic bricht das Gesetzt und nimmt Gespräche auf mit nationalistischen Parteien.
    Milosevic interessiert die Meinung der Slowenen nicht.
    Kroatien wird misstrauisch und wählt Tudjman.
    Karadzic und Mladic erhalten Hilfe von Milosevic.
    Dem Kosovo wird die Autonomie entzogen ....

    Solche Karten tauchen auf ...





    Was sagst du dazu? Was glaubst du was die menschen davon halten?

    heute sehen alle in Serbien das Böse (was ich nicht unterstütze) doch nun ist es einfach so.

    Ich will gar nicht groß reden, das ist meine Meinung. Wäre Milosevic nicht, dann wärs wahrscheinlich erst gar nicht dazu gekommen.

    Euch will niemand dafür verantwortlich machen Ihr wart auch klein und habt da nicht mitgewirkt aber schaut lieber nach vorne als die Schuld immer weiter zu schieben "der ist schuld, nein der ist schuld, die sind doch schuld weil blablabla" ....

    Außerdem geht es hier gar nicht darum also bleibt bitte jetzt beim Thema.

    vergisst nicht:



    :wink:

Ähnliche Themen

  1. Bosniakische Araber
    Von hamza m3 g-power im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 15:56
  2. Erste bosniakische Zeitung in Türkei
    Von Kelebek im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 04.06.2011, 17:06
  3. Der Bosniakische Kampf um Anerkennung im 20 Jahrhundert!
    Von DZEKO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 14:49
  4. Bosniakische Partei SDA ihr Ziel
    Von Sandzaklija1990 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 23:21
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 15:35