BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67

Íst Bosnien historisch serbisch/kroatisch? Serbische Mehrheit noch vor 100 Jahren....

Erstellt von Paraćin, 02.04.2013, 15:59 Uhr · 66 Antworten · 3.798 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Zitat Zitat von Paraćin Beitrag anzeigen
    habs editiert aber nochmal, Bosnien war immer serbisch kroatisch besiedelt, Serben haben Bosnien keinen weggenommen oder noch weniger es den muslimen Bosniaken weggenommen, es wurde ihnen weggenommen durch Osmanen. Ungarn musste Vojvodina abtreten nach dem sie mit Österreich den 1 WK verursacht haben das 1,5 Mil Serben das Leben kostete.
    BiH war immer bosnisch, und nicht erst seit 17-hundert-schieß-mich-tot, lieber Deki.

  2. #22

    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Na des stimmt wieder nicht, mein Lieber. Das Königreich Bosnien existierte auch vor dem osmanischen Reich. Sogar Bosnier im Sinne einer Ethnie gab es, die dazugehörige Schrift und auch die "bosnische Kirche", nach der Byzanztrennung. Der Unterschied ist, dass das damalige Bosnien keine Muslimen hatte, aber mehr nicht. Du kannst also nicht behaupten, dass es Bosnien zuvor nie als politisch abgegrenztes Gebiet gab und immer nur ein Teil von Serbiens und Kroatiens Reichen war. Ist nicht korrekt, tut mir leid.
    Dein Vergleich hinkt auserdem total, du kannst doch nicht Bosnien einfach so als Land der Muslime bezeichnen, das christliche Bosnien gehörte Serben/Kroaten oder etwa nicht? Ok ich will Bosniaken ihren Landesteil nicht absprchen, ich mein ja nur.

    Du musst schon lesen was ich schreibe, das Königreich Bosnien gab es und die Bewohner wurden auch Bosnier genannt , waren aber ethnisch Serben und Kroaten. Das ist ähnlich wie mit dem Königreich Montenegro 1910, es waren alles Montenegriner ethnisch aber 95% Serben. Dein Vergleich ist also schon fast unverschämt, die ungarische Agression 1914 wo sie Vojvodina abtreten musste mit der serbischen Verteidigung ihres Königreichs BiH vor den Türken zu vergleichen. Also dürfen Serben und Kroaten ihr Teil von Bosnien nicht für dich haben weil sie BiH verteidigten oder was??

    Der grösste bosnische König war sogar serbisch-orthodox und liess sich im mittelalterlichen Kloster Maliseva zum König krönnen

  3. #23
    Abdülhey
    Zitat Zitat von Paraćin Beitrag anzeigen
    Koje bre Deki? Meint ihr mich damit?
    Wenn ich auf Sendung bin, nehm ich dir die paaaacks weeeeeg,
    Mach keine Accctiooon, denn Babos wissen wer der Deki ist.

  4. #24
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    liest einer von euch die Diskussion ernsthaft? Also ich versuche zu verstehen, wieso Deki es nicht mal mit ner neuen Masche versucht.

  5. #25

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    liest einer von euch die Diskussion ernsthaft? Also ich versuche zu verstehen, wieso Deki es nicht mal mit ner neuen Masche versucht.
    Wollte nur den 17-hundert-schieß-mich-tot Spruch bringen. Habe schon lange aufgehört über solche Themen zu diskutieren, weil jeder auf seiner eigenen Geschichte beharrt und es einfach keinen Sinn macht.

  6. #26
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Paraćin Beitrag anzeigen
    Vor etwa 100 Jahren stellten Serben noch die Mehrheit in Bosnien.

    Aus wikipedia:





    Die Serben wurden erst nach 1918 zur Minderheit in Bosnien, Serben verloren im 1 WK durch den Habsburger Angriff aber auch 1,5 Mil Einwohner meist Zivilisten, dass waren bis dato 25% der Gesammtbevölkerung und 33% der männlichen Bevölkerung. Das war wohl einer der Gründe.

    Ich weiss nicht welches Recht Serben oder Kroaten verwehrt ihre Gebiete zu trennen, wenn wir bedenken das Bosnien immer (abgesehen von der osmanischen Besetzung) immer serbisch/kroatisch war unterm christlichen Königreich Bosnien (12-14 Jh) oder davor schon der Westen BiH's zum kroatischen Königreich unter Tomislav und der zentralosten zum serbischen Königreich Duklja gehörte?
    ein fettes LOL

    Hast du das Dodik auch schon erzählt?

  7. #27

    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    BiH war immer bosnisch, und nicht erst seit 17-hundert-schieß-mich-tot, lieber Deki.
    was für deki bre deki deki ich bin nicht deki was habt ihr mit deki?

    bosna gehörte schon zu Serbien im 10/11 Jahrhundert, ein Grossteil zumindest


    Klick-> http://upload.wikimedia.org/wikipedi...al_Balkans.png

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    ein fettes LOL

    Hast du das Dodik auch schon erzählt?
    Sto lol brate, dass ist eine Volkszählung unter Österreich/Ungarn Besatung und die Balkankarte aus wikipedia. Warum müssen wir irgendwelcher Geschichtefälschung nachgeben wenn dem so nicht ist, wir sind Bosnier wir haben Bosnien verteidigt unter unserem Tvrtko Kotromanic.

  8. #28
    Esseker
    Du verstehst wohl einiges nicht. Ich zerstückel mal deinen Beitrag.

    Zitat Zitat von Paraćin Beitrag anzeigen
    Dein Vergleich hinkt auserdem total, du kannst doch nicht Bosnien einfach so als Land der Muslime bezeichnen, das christliche Bosnien gehörte Serben/Kroaten oder etwa nicht? Ok ich will Bosniaken ihren Landesteil nicht absprchen, ich mein ja nur.
    Nein, Logikfehler. Nach deiner Logik sollten Bosniaken nichts bekommen. Also von welchen Landesteilen redest du? Es müsste sich zwischen Kroatien und Serbien aufteilen, denn alles gehörte Kroatien und Serbien.

    Du musst schon lesen was ich schreibe, das Königreich Bosnien gab es und die Bewohner wurden auch Bosnier genannt , waren aber Serben und Kroaten.
    Und die Serben und Kroaten von damals, waren eingewanderte Russen, die sich mit Illyrern mischten. Und was nun? Königreich Bosnien gab es, punkt. Bosnier gab es, punkt. Allein diese 2 Tatsachen, die du selber bejahst, nehmen dem heutigen Staat Serbien und Kroatien jedes Rechts, Bosnien unter sich aufzuteilen bzw. "den Bosniaken ein Rest-Bosnien zu überlassen".

    Dein vergleich ist also schon fast unverschämt, die ungarische Agression 1914 wo sie Vojvodina abtreten musste mit der serbischen Verteidigung ihres Königreichs BiH zu vergleichen.
    Pah, unverschämt ist deine Behauptung, ein Land einfach so aufteilen zu können, weil man sich einbildet in der Geschichte alles gehabt zu haben.
    Die Vojvodina wurde geschenkt, okay, aber wenn das nicht reicht um den Ungarn das Recht zuzusprechen den Serben dieses Gebiet zu nehmen, wieso sollten dann deine genannten "Fakten" das auf Serbiens und Kroatiens Seite zu machen?

    Der grösste bosnische König war sogar serbisch-orthodox und liess sich im mittelalterlichen Kloster Maliseva zum König krönnen
    Also ein orthodoxer Bosnier... Gut, gab es ja und was jetzt?

  9. #29

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777

  10. #30
    Avatar von škafiškafnjak

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    742
    Und davor war der halbe Balkan illyrisch, dh die Serben sind eine Minderheit (obwohl es mehr gibt als Albaner) und der Balkan ist albanisch?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 10:27
  2. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 12:18
  3. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 21:49
  4. Kosovo-Serbisch und Dalmatien-Kroatisch
    Von Dragan Mance im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 20:10