BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Bosnier/Jugoslawen in der Türkei

Erstellt von BalkanPrinceOne, 05.11.2006, 15:40 Uhr · 17 Antworten · 3.212 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141

    Re: Bosnier/Jugoslawen in der Türkei

    Zitat Zitat von Magnificient
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Zitat Zitat von Magnificient
    Zitat Zitat von BalkanPrinceOne
    Ich habe schon öfter türken gesehen die einen jugoslawischen nachnamen hatten. Celik, Kilic usw. gibt es oft bei türken. Wie kommt das zustande? Sind das eigentlich jugos? Wie viele leute aus ex jugoslawien leben eigentlich in der türkei? Ich habe gehört das es schon einige sein sollen.
    Celik heißt Stahl und Kilic Schwert

    Aber in Yeni Bosna (Neues Bosnien) in Istanbul gibt es eine größere bosnische Gemeinde

    Arnavut Köy- Albaner
    Polonezköy - Polen

    und noch weitere kleine Ungarn, Weißrussen etc. etc.
    Polen? 8O Wie kommen denn Polen in die Türkei? :?
    Polonezköy ist ein schönes Dorf zwischen Beykoz und Sile, auf der Asiatischen Seite Istanbuls.

    Dieses Dorf wurde im 19 Jahrhundert von Polnischen Emigraten gegründet, daher auch der Name Polonez Köy = polnisches Dorf. Polonezköy ist ganz besonders beliebt wegen seiner überwältigenden Natur und dient als Zufluchtspunkt für Istanbuler, die dem Streß von Istanbul entfliehen wollen.

    Während andere Schlösser in Europa über diese Unmenschlichkeit geschwiegen haben, hat die Hohe Pforte ihre Herzen und ihre Tore für diese Menschen geöffnet.

    1772 – Österreich, Rußland und Preußen unterzeichnen einen Vertag ,die die Aufteilung Polens bestätigt, doch das Osmanische Reich ist von Anfang an gegen diese Pläne. Dies führt zur einer gegenseitigen Freundschaft zwischen Polen und dem Osmanischen Reich. Politiker, Gesandte und Botschafter beider Länder besuchen sich und tauschen sich aus. Doch nach den erfolglosen Aufständen von 1831 und 1863 verliert Polen den Krieg gegen die erstarkenden Russen. Daraufhin finden Tausende von polnische Flüchtlingen Zuflucht und Asyl im Osmanischen Reich. Auch der polnische General und internationale Freiheitskämpfer Jozef Bem, floh damals in das Osmanische Reich.

    Michal Czajkowski schlug 1842 mit einem Brief, der Osmanischen Regierung vor, in Istanbul eine Polnische Siedlung zu gründen. Die Osmanische Regierung akzeptierte dies und am 19.März 1842 wurde Polonezköy gegründet. Die Menschen leben dort mittlerweile in der fünften Generation.

    „Während andere Schlösser in Europa über diese Unmenschlichkeit geschwiegen haben, hat die Hohe Pforte ihre Herzen und ihre Tore für diese Menschen geöffnet .“ Diese Sätze gehören Papst Johannes Paul II. der am 30. November 1979 die polnische Gemeinde in Istanbul besuchte.
    Reden die heute polnisch oder türkisch?

  2. #12

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Albanisches Viertel - Arnavutköy








  3. #13

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678








    Türkisierte Albaner


  4. #14
    Zitat Zitat von Taulant
    Türkisierte Albaner

    Die machen Manti ein leckeres Gericht,und sehr verbreitet in der Türkei.


  5. #15

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    @Magnificient

    hast du vielleicht paar bilder aus der Bosnischen gegend

  6. #16
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    Zitat Zitat von Dobojlija
    @Magnificient

    hast du vielleicht paar bilder aus der Bosnischen gegend
    Leider nicht aber ich war schon mal da. Da haben die Bosnische Folklore Vereine und auch Fußballvereine usw...

    Die Gegeneseitigen Beziehungen sind herrovragend, wie Brüder und Schwestern

  7. #17

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Ich kenne große türkische Persönlichketen , die bosnische Wurzeln haben

    Asim Pars, Hidayet Turkoglu und Mirsad Turkcan und anscheinend Mehmet Okur
    Der Fussballer Umit Davala hat anscheinend bosnische Wurzeln, hat er mal gesagt.

    Ach ja nicht vergessen ...Banu Alkan die große Sängerin und Filmstar
    Cem Uzan ein großer Politiker und Tarik Tara der Chef des Bauunternehmens Emke sind bosnischer Herkunft.

  8. #18

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450

    Re: Bosnier/Jugoslawen in der Türkei

    Zitat Zitat von BalkanPrinceOne
    Ich habe schon öfter türken gesehen die einen jugoslawischen nachnamen hatten. Celik, Kilic usw. gibt es oft bei türken. Wie kommt das zustande? Sind das eigentlich jugos? Wie viele leute aus ex jugoslawien leben eigentlich in der türkei? Ich habe gehört das es schon einige sein sollen.
    Mein Kum heisst Kilic.Echt ne schande das die Türken diesen Namen auch benutzen!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 296
    Letzter Beitrag: 25.01.2017, 22:29
  2. Die 20 verdienstvollsten Jugoslawen.
    Von Grasdackel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 18:38
  3. Verwirrte Jugoslawen
    Von DZEKO im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 10:34
  4. Pseudo-Jugoslawen des BF's
    Von ooops im Forum Rakija
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 19:20
  5. Jugoslawen ausgestorben
    Von Grasdackel im Forum Rakija
    Antworten: 256
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 03:07