BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 110 ErsteErste 1234567891555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 1097

Die Bosnier-Unzerstörbar-Das Tapferste Volk des Balkans

Erstellt von Magic, 15.04.2009, 14:58 Uhr · 1.096 Antworten · 47.459 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.553
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht,ob das alles stimmt,was du geschrieben hast aber ich denke,es zweifelt keiner daran,was für Grausamkeiten dem bosnischen Volk angetan wurden...Der Westen hat tatsächlich nichts unternommen,theoretisch hätte die Nato genauso wie im Kosovo vorgehen sollen,dann wären vielleicht weniger Menschen gestorben...oder keine...
    Aber ich denke auch an die Mudshahedin...ich werfe keinem Bosnier das vor,was hätte man in dieser Situation machen sollen...Aber die Mudshahedin sind irgendwelche Spasten...ohne Mist,ich bin stolzer Balkener bis in den Tod und ich denke,dass diese Spacken im falschen Gebiet waren.Die haben keine Ahnung von unserer Geschichte,von unseren Ehrgefühlen und Ehrempfindungen und machen sich breit,diese Idioten...an diesen Mudshahedin sollte man Blutrache verüben,für die Einmischung in innerbalkane Angelegenheiten.
    Genauso muss ich dazu sagen,dass die Serben in diesem Krieg unerbittlich waren und jeden,der kein Serbe war auf Korn genommen haben,eine Sauerei,die definitiv auch nicht unter die ungeschriebenen Regeln des Balkan fällt...
    Gleiches gilt für den erwähnten Verrat der Kroaten an den Bosniern...

    was glaubst du wie viele mudzahedin es im Bosnien Krieg gab?

    es waren 4000!
    das war nichts in vergleich zu dden überstarken armeen der serben und kroaten



    http://de.wikipedia.org/wiki/Mudschahedin

    Balkan

    Auch im Bosnienkrieg kämpften ausländische Freiwillige, größtenteils ehemalige Afghanistankämpfer, als so genannte Mudschahidin ab 1992 auf Seiten der bosnisch-muslimischen Streitkräfte. Doch die Zahl der ausländischen Kämpfer war vernachlässigbar klein. Auch auf Seiten der kroatischen Streitkräfte kämpften Brigaden bestehend aus Söldnern aus Westeuropa (in Mittel-Bosnien) und auf Seiten der Serben zahlreiche orthodoxe Freiwillige aus Griechenland, Russland, der Ukraine und Rumänien (Nördliche Front).

  2. #42

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Die ArBiH war zahlenmäßig die größte Armee, allerdings bis 95 am schlechtesten ausgerüstet.

  3. #43
    kaurin
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Ich möchte nicht für die bosnischen Kroaten sprechen doch das Land Kroatien selber 4,5 Mio Einwohner hatte z.B zeitweise ca. 1 mio bosnische Flüchtlinge aufgenommen in etlichen Hotels an der Adria Küste etc..
    Wisst ihr was das für eine Belastung für einen Staat im Kriegszustand ist ?

    Also bitte seid vorsichtig und explitzit wenn ihr jemanden als Verräter abstempelt !!
    Takodjer möchte ich darauf hinweisen das Kroatien massig Geld dafür kassiert hat. Und wo nicht gezahlt wurde da dürfte ich selber erfahren was passiert.

    Smili smo cekati evtu dana pred hrvtskom ni sator nit ikoji kurac.

    Das Video ist zwar einseitig. Deine Kommentar ist aber keinesfalls eine Rechtfertigung noch Ausgleich noch sonst was.

    Ja sam zahvaljan svim Hrvatima koji su nam htjeli stvarno Pomoci.
    Ali da se je nas dosta iskoristavalo se ipak mora reci. Bilo smo politicka igracka Hrvatske i Srbije.

  4. #44
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von duh Beitrag anzeigen
    Takodjer möchte ich darauf hinweisen das Kroatien massig Geld dafür kassiert hat. Und wo nicht gezahlt wurde da dürfte ich selber erfahren was passiert.

    Smili smo cekati evtu dana pred hrvtskom ni sator nit ikoji kurac.

    Das Video ist zwar einseitig. Deine Kommentar ist aber keinesfalls eine Rechtfertigung noch Ausgleich noch sonst was.

    Ja sam zahvaljan svim Hrvatima koji su nam htjeli stvarno Pomoci.
    Ali da se je nas dosta iskoristavalo se ipak mora reci. Bilo smo politicka igracka Hrvatske i Srbije.
    Das war nur ein beispiel das ich gebracht habe.

    Ich Persöhnlich habe auch kein bedürfnis mich für irgendetwas zu rechtfertigen meine Fammilie hatt genug bosnischen Flüchtlingen geholfen z.B nach Deutschland (Vater Spediteur) zu kommen obwohl wir nix mit Bosnien zu tun haben ausser paar gute Freunde in Deutschland. Wenn du dich in dieser Opferrolle gut fühlst ist eine Diskussion eh zwecklos in dieser Thematik.

  5. #45
    kaurin
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Das war nur ein beispiel das ich gebracht habe.

    Ich Persöhnlich habe auch kein bedürfnis mich für irgendetwas zu rechtfertigen meine Fammilie hatt genug bosnischen Flüchtlingen geholfen z.B nach Deutschland (Vater Spediteur) zu kommen obwohl wir nix mit Bosnien zu tun haben ausser paar gute Freunde in Deutschland. Wenn du dich in dieser Opferrolle gut fühlst ist eine Diskussion eh zwecklos in dieser Thematik.
    Du sprachst aber von einer Belastung für Kroatien. Dies bezweifele ich.

    Es gab Belastungen aber auch einen großen Nutzen.

    Von welcher Opferrolle spichst du?

  6. #46

    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    1.318
    Zitat Zitat von duh Beitrag anzeigen
    Takodjer möchte ich darauf hinweisen das Kroatien massig Geld dafür kassiert hat. Und wo nicht gezahlt wurde da dürfte ich selber erfahren was passiert.

    Smili smo cekati evtu dana pred hrvtskom ni sator nit ikoji kurac.

    Das Video ist zwar einseitig. Deine Kommentar ist aber keinesfalls eine Rechtfertigung noch Ausgleich noch sonst was.

    Ja sam zahvaljan svim Hrvatima koji su nam htjeli stvarno Pomoci.
    Ali da se je nas dosta iskoristavalo se ipak mora reci. Bilo smo politicka igracka Hrvatske i Srbije.
    niste vi bili igracka viste previse vjerovali Hrvatima a oni vam ucerase najvise,i onda na to sve Orthodox power!!

  7. #47
    kaurin
    Zitat Zitat von moja RS Beitrag anzeigen
    niste vi bili igracka viste previse vjerovali Hrvatima a oni vam ucerase najvise,i onda na to sve Orthodox power!!


    Meni nisu Hrvati istjerali iz "tvoje" RS.

  8. #48

    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.553
    sjecam se jos price mog deda kako su bosnjacke izbeglice dolazili u sandzak i kako su ih svaki dan kupili bosnjacka ili srpska armija.....

  9. #49

    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    1.318
    Zitat Zitat von duh Beitrag anzeigen


    Meni nisu Hrvati istjerali iz "tvoje" RS.
    nisam te ni ja istero!

  10. #50
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von duh Beitrag anzeigen
    Du sprachst aber von einer Belastung für Kroatien. Dies bezweifele ich.

    Es gab Belastungen aber auch einen großen Nutzen.
    Du glaubst doch nicht im Ernst das ca 1 mio Flüchtlinge keine bedeutende Belastung für ein Land mit 4.5 mio Einwohnern ist sozial wirtschaftlich etc..

    Es traten natürlich probleme auf wie du sie hattest weil es fast unmöglich ist 1mio Flüchtlinge reibungslos zu händeln für ein Land wie Kroatien das selber im Kriegszustand war.

    Aber wie dem auch sei mit der Rep Kroatien habt ihr heutzutage den größten Befürworter für ein gemeinsames Bosnien in der Balkan Region. Arbeitet dran und meckert net rum, unseren Chefdiplomaten Ciro haben wir euch geschickt

Ähnliche Themen

  1. wann ist ein volk ein volk ?
    Von Allissa im Forum Politik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 17:16
  2. Das eingebildeteste Volk Balkans?
    Von Arlind im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 19:30
  3. Ein Volk
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 16:20
  4. Say hello to my Little Balkans!
    Von SCARFACE im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 16:00