BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 93 von 110 ErsteErste ... 4383899091929394959697103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 921 bis 930 von 1097

Die Bosnier-Unzerstörbar-Das Tapferste Volk des Balkans

Erstellt von Magic, 15.04.2009, 14:58 Uhr · 1.096 Antworten · 47.426 Aufrufe

  1. #921
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Der Bosnische Flügel bei der Amselfeldschlacht soll der gewesen sein der ungeschlagen blieb und bis zum ende stand hielt.
    Die Bosnier haben unter den Osmanen hauptsächlich selbstständig geherrscht und hatten freiheiten die niemand hatte,vor allem bei uns in der Krajina,wir stellten auch die meisten pasas und konnten fast alles machen ohne erlaubniss des Sultan,wie z.B.alleine Kriege führen,durfte sonst niemand und dafür waren wir loyal bis das geändert werden sollte.
    Überrant hast Du Dir auch aus dem Arsch gezogen,unsere Städte in der Krajina wurden teilweise erst nach 100 jahren eingenommen als viele schon zum islam wechselten und die Schlachten führten,und Vasallen waren Kroaten noch mehr,wer nichts weiß sollte die Fresse halten anstatt Dümme Sprüche zu klopfen
    wtf?`^^
    Habe ich irgendwo die Amselfeldschlacht erwähnt?
    Natürlich wurde Bosnien überrant und natürlich gab es Widerstandsnester, die Jahre, vielleicht Jahrzehnte durchhielten, das ist an sich nichts besonderes in der Weltgeschichte.
    Hör zu Cobanninja:
    Es ist Fakt, dass viele Bosnier Moslems wurden um ein leichteres Leben zu haben. Wir haben unseren katholischen Glauben bewahrt, so wie die Serben ihren orthodoxen Glauben bewart haben. Sie waren Vasallen, genauso wie ihr, kein Zweifel. Nur haben die Serben und wir bis zum Schluss den Osmanen getrotzt, ist das nicht ein stolzes Verhalten?
    Was die Pasas angeht, so waren es meist Christen die im Kindesalter nach Istanbul verschleppt wurden und zwangskonvertiert wurden. Sie haben somit genauso wenig mit Bosnien am Hut wie du mit einer objektiven Meinung wenn es gerade um dein Heimatland geht.

    Du schwingst große Reden, trotzdem wiederholst du nur im Grunde das, was deine Vorredner schon gesagt haben.
    Same shit, different asshole

  2. #922
    Magic
    Zitat Zitat von BosnaHR Beitrag anzeigen
    Danke , du hast mich heute echt zum lachen gebracht.
    Er hat die Wahrheit gesagt,wenn Dich das zum Lachen bringt ist es schön, herzlichen glückwunsch zu diesem tiefsinnigen kommentar

  3. #923
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Von dem Bärenjuden wird auch in zukunft nichts außer Müll kommen

    Noch so ein bogumilisches Argument.
    Wieso habt ihr bloß nicht versucht die Türken mit euren rhetorischen Künsten zur Aufgabe zu bewegen?

  4. #924
    Emir
    Zitat Zitat von Bärenjude Beitrag anzeigen
    wtf?`^^
    Habe ich irgendwo die Amselfeldschlacht erwähnt?
    Natürlich wurde Bosnien überrant und natürlich gab es Widerstandsnester, die Jahre, vielleicht Jahrzehnte durchhielten, das ist an sich nichts besonderes in der Weltgeschichte.
    Hör zu Cobanninja:
    Es ist Fakt, dass viele Bosnier Moslems wurden um ein leichteres Leben zu haben. Wir haben unseren katholischen Glauben bewahrt, so wie die Serben ihren orthodoxen Glauben bewart haben. Sie waren Vasallen, genauso wie ihr, kein Zweifel. Nur haben die Serben und wir bis zum Schluss den Osmanen getrotzt, ist das nicht ein stolzes Verhalten?
    Was die Pasas angeht, so waren es meist Christen die im Kindesalter nach Istanbul verschleppt wurden und zwangskonvertiert wurden. Sie haben somit genauso wenig mit Bosnien am Hut wie du mit einer objektiven Meinung wenn es gerade um dein Heimatland geht.

    Du schwingst große Reden, trotzdem wiederholst du nur im Grunde das, was deine Vorredner schon gesagt haben.
    Same shit, different asshole
    Nein, Ihr wurdet herumkomandiert vom Rom und wir net

  5. #925
    Magic
    Zitat Zitat von Bärenjude Beitrag anzeigen
    wtf?`^^
    Habe ich irgendwo die Amselfeldschlacht erwähnt?
    Natürlich wurde Bosnien überrant und natürlich gab es Widerstandsnester, die Jahre, vielleicht Jahrzehnte durchhielten, das ist an sich nichts besonderes in der Weltgeschichte.
    Hör zu Cobanninja:
    Es ist Fakt, dass viele Bosnier Moslems wurden um ein leichteres Leben zu haben. Wir haben unseren katholischen Glauben bewahrt, so wie die Serben ihren orthodoxen Glauben bewart haben. Sie waren Vasallen, genauso wie ihr, kein Zweifel. Nur haben die Serben und wir bis zum Schluss den Osmanen getrotzt, ist das nicht ein stolzes Verhalten?
    Was die Pasas angeht, so waren es meist Christen die im Kindesalter nach Istanbul verschleppt wurden und zwangskonvertiert wurden. Sie haben somit genauso wenig mit Bosnien am Hut wie du mit einer objektiven Meinung wenn es gerade um dein Heimatland geht.

    Du schwingst große Reden, trotzdem wiederholst du nur im Grunde das, was deine Vorredner schon gesagt haben.
    Same shit, different asshole
    Man merkt das Du absolut keine Ahnung hast sondern einfach Deinen unbedachten unwissenden Senf dazugeben willst.

    1.Die Pasas die in Bosnien waren stammen von da und wurden nicht als Kinder nach Istanbul gebracht(das waren Janicaren)und das sind wieder andere

    2.Die Bosnischen Katholiken haben ihren glauben nicht bewahrt sondern haben sich dem vatikan gebeugt,das taten Bosnier nicht denn Bosnischer Katholik mit der eigenen Bosnischen Kirche,die von Katholiken unter dem Papst verfolgt wurden,waren andere Christen als die heutigen!!!

    3.Das die Christen bis zum schluß getrotzt haben ist auch schwachsinn denn sie wurden nicht gezwungen Moslems zu werden,außerdem haben sie an den Feldzügen gegen die Christen für die Osmanen ebenfalls teilgenommen,dazu könnt ich viel mehr erzählen aber reicht erstmal für Dich,wird schon schwer das Du das verarbeitest cobanska sokico.

    Als FAZIT bleibt zu sagen das Du gebracht hast was ich von Dir erwartet habe,nur Scheiße

    Same shit,same asshole

  6. #926
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von Bärenjude Beitrag anzeigen
    wtf?`^^
    Habe ich irgendwo die Amselfeldschlacht erwähnt?
    Natürlich wurde Bosnien überrant und natürlich gab es Widerstandsnester, die Jahre, vielleicht Jahrzehnte durchhielten, das ist an sich nichts besonderes in der Weltgeschichte.
    Hör zu Cobanninja:
    Es ist Fakt, dass viele Bosnier Moslems wurden um ein leichteres Leben zu haben. Wir haben unseren katholischen Glauben bewahrt, so wie die Serben ihren orthodoxen Glauben bewart haben. Sie waren Vasallen, genauso wie ihr, kein Zweifel. Nur haben die Serben und wir bis zum Schluss den Osmanen getrotzt, ist das nicht ein stolzes Verhalten?
    Was die Pasas angeht, so waren es meist Christen die im Kindesalter nach Istanbul verschleppt wurden und zwangskonvertiert wurden. Sie haben somit genauso wenig mit Bosnien am Hut wie du mit einer objektiven Meinung wenn es gerade um dein Heimatland geht.

    Du schwingst große Reden, trotzdem wiederholst du nur im Grunde das, was deine Vorredner schon gesagt haben.
    Same shit, different asshole
    Nun über den Begriff "getrotzt" kann man streiten !!
    Den Stolz erkauft trifft es wohl eher !

    A za kraj: za koji klinac se vazda svadjate oko toga ???
    I

  7. #927
    Magic
    Zitat Zitat von BosnaHR Beitrag anzeigen
    Die Kroaten aus BiH werden nie verschwinden, komme es was es wolle.
    Das möchte auch niemand,Christen gehören zu Bosnien,genauso wie Moslems aber man sollte anfangen auch für sein land zu sein nämlich für Bosnien wenn man Bosnier,wer gegen sein land ist wenn es gegen die Nachbarn geht kann kein Bosnier sein

  8. #928
    Lance Uppercut
    Mensch Mensch Mensch
    Hohe Ämter wurden sehr oft/meist an ehem. Janitscharen vergeben. Beispiele gibt es genug.
    Kommt das schon wieder mit der bosnischen Kirche. Ein Hirngespinnst von Nationalisten die sie darstellen, wie es nie war. Es war eher eine Sekte als eine Kirche und war vor den Osmanen schon weitgehend verschwunden. -.-


    Wie oft denn noch?
    Das hier ist eine gute Definition von Zwang:
    Die nachdrückliche Beeinflussung der Entscheidungs- und Handlungsfreiheit durch verschiedene Einflüsse.
    Gut, was haben wir für Einflüsse gehabt:
    Sondersteuern
    Knabenlese
    Diskriminierung

    Mach dich nicht lächerlich mit deiner These niemand wurde gezwungen.

  9. #929
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Ludjak Beitrag anzeigen

    A za kraj: za koji klinac se vazda svadjate oko toga ???
    I
    Weil Magic Propaganda (und das noch eine ganz schlechte) betreibt.

  10. #930
    Magic
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Sind wir kein eigenes Volk oder wieso müssen wir den Türken den in den Arsch kriechen?
    Kannst Du mir mal Deinen Dummen Spruch erklären?
    Wir kriechen niemandem in den Arsch aber Türken sind ein befreundetes Volk und das bleibt auch so und wenn Kroaten in Mostar zu den Moslems gehen und sagen wir spielen bald gegen euch(wo sie gegen Türkei spielten)dann muß man sich nicht wundern wenn solche reaktionen kommen

Ähnliche Themen

  1. wann ist ein volk ein volk ?
    Von Allissa im Forum Politik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 17:16
  2. Das eingebildeteste Volk Balkans?
    Von Arlind im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 19:30
  3. Ein Volk
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 16:20
  4. Say hello to my Little Balkans!
    Von SCARFACE im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 16:00